Jean-Claude Junker: Merkel soll einen Job in der EU erhalten. Sie sei ein „Gesamtkunstwerk“

39

Spätestens mit der nächsten Bundestagswahl dürfte Angela Merkel (CDU) als Bundeskanzlerin endlich Geschichte sein. Aber geht sie danach auch wirklich in den Ruhestand? Das, so Jean-Claude Juncker, könne er sich nicht vorstellen. Der Prädident der EU-Kommission hätte da noch einen EU-Job für die Mecklenburgerin.

Gegenüber der Funke-Mediengruppe schwärmte er: „Ich kann mir überhaupt nicht vorstellen, dass Angela Merkel in der Versenkung verschwindet“. Allein schon die Persönlichkeit verbiete das: „Sie ist nicht nur eine Respektsperson, sondern ein liebenswertes Gesamtkunstwerk.“ (1) Deshalb halte er es für denkbar, dass sie eine Rolle auf europäischer Ebene übernehme.

„Hochqualifiziert wäre sie“, findet Juncker, aber leider ende die deutsche Wahlperiode erst 2021. Warum Juncker es bedauert, dass Frau Merkel aktuell nicht zur Amtsübernahme bereit wäre? Nun, zwei große EU-Ämter werden bald frei: das des EU-Kommionschefs (derzeitig Juncker) und des Ratschefs (derzeitig Donald Tusk). Wahrscheinlich würde er eines davon gerne an Angie übergeben. Aber er hat noch eine Notlösung: Zur Ermittlung seines eigenen Nachfolgers empfiehlt Juncker, dass die stärkste Partei aus der kommenden EU-Wahl ihn vorschlagen oder stellen solle.

– Man muss nicht betonen, was für eine Katastrophe die Realisation von Junckers feuchten Träumen bedeuten würde. Aber zum Glück hatte Merkel bereits verkündet, kein politisches Amt mehr übernehmen zu wollen.

Dem Establishment eine schmieren; COMPACT abonnieren (auf das untere Banner klicken):

Krieg gegen Rechts

(1) Der Begriff „Gesamtkunstwerk“ stammt von Richard Wagner. Er beschrieb damit die antiken Tragödien bzw. seine eigenen Muskdramen, in denen alle Kunstrichtigungen ihrer Zeit zur Synthese gelang(t)en.

Über den Autor

Avatar

39 Kommentare

  1. Avatar

    Ich bin hundertprozentig von einer Brandstiftung der Notre Dame überzeugt!

    Vielleicht auch mit Wissen des französischen Geheimdienstes, denn dem politisch äußerst angeschlagenen Macron kommt diese Tragödie doch sehr gelegen.

    Sie lenkt von seiner Unbeliebtheit im Volke, das sich ja extrem durch die Gelbwesten-Proteste seit Monaten äußert, ab!

    Durch dieses nationale Ereignis wird das Volk abgelenkt, der Focus richtet sich nun auf etwas anderes, das alle Katholiken bis ins Mark getroffen hat.

    Macron und die anderen Rothschild-Vasallen (also auch Merkel und Juncker) können sich als Retter in der Not aufspielen und den berechtigten Hass der Bevölkerung auf diese mindern.

  2. Avatar

    Notre-Dame: Jeden Tag werden Kirchen von Moslems vandalisiert, vollgekotet und angezündet

    War es vorsätzliche Brandstiftung? Haben womöglich Muslime die Kathedrale Notre-Dame in Paris angesteckt? Völlig abwegig ist dieser Gedanke nicht. Eher die logische Schlussfolgerung aus den Vorkommnissen der vergangenen Jahre, insbesondere seit der massenhaften Zuwanderung art- und kulturfremder Migranten.

    Hostien in den Kot gedrückt, 200 Kirchenschändungen in Bayern

    Arabische Teenager feierten Kirchenbrand
    Das Diktat des Politisch Korrekten ist aufgegangen und wird von einer feigen Klerikerschaft wie eine Monstranz vorangetragen. Man will kein Öl ins Feuer gießen. So wird die auf der Hand liegende Wahrheit über den antichristlichen Furor und seine Herkunft nachhaltig vernebelt. Nicht die Täter laufen Gefahr, geächtet zu werden, sondern diejenigen, die es wagen sollten, die Schändung christlicher Symbole mit migrantischem Import in Verbindung zu bringen. Ihnen wird Hass, Hetze und Rassismus vorgeworfen….ALLES LESEN !!

  3. Avatar
    Lothar Liss am

    Auf zur nächsten Stufe_ Abschaffung der europäischen Nationalstaaten. Merkel schafft das.

  4. Avatar

    Ja ja, die oder das Merkel – da kann man sich wieder auf die Schenkel klopfen. Die Frau ist genauso uninteressant wie der Junker, wie auch immer der geschrieben wird. Das alles sind Figuren, die ihre erbärmliche Rolle auf dem Parkett eines Kasperletheaters spielen, das von den Massenmedien zum Drama stilisiert wird, weil die davon leben. Alles billigstes Showbuisiness. Die Merkel dankt hoffentlich bald ab, und gut ist. Sie hat wenig Gutes bewirkt, und die Menschen konnten ihren Weg nicht korrigieren. So wie es halt abgeht in dieser "Demokratie", in diesem Kasperletheater. Wenn sie ihre Mutter zu Grabe trägt, dann und nicht nur dann ist sie das, was wir alle sind, nicht mehr und nicht weniger.

  5. Avatar
    Sachsendreier am

    Wahrscheinlich war der Gute etwas beschwipst. Ich denke da sofort an die betretene Miene eines fassungslosen Lanz, als ein ehemaliger SPD-Anhänger und jetzt sehr aktiver AfD-Politiker in Lanz‘ Nachtsendung den Mut bewies, Junckers Alkoholprobleme direkt zu benennen. Lanz schaufelte danach mehrmals mit seinen Füßen herum, was, auch wenn er seine Gesichtszüge schnell im Griff hatte, für den wissenden Zuschauer immer ein Zeichen seiner Angespanntheit ist.
    Zum Thema erübrigt sich jeder weitere Kommentar. Die Merkel wird, karrierebesessen wie sie ist, längst ihre Fühler in die EU ausgestreckt haben. (Kein Rauch ohne Feuer). Wir können nur hoffen, dass im Mai die AfD ordentlich Stimmen bekommt. Obwohl sich die Medien große Mühe geben, die AfD im Vorfeld zu skandalisieren und zu diffamieren. Doch ich hoffe auf die Standhaftigkeit der Wutbürger! Ein toller Erfolg der AfD zur Europawahl könnte allen Brüsseler Bonzen die Stimmung nachhaltig verderben.

    • Avatar

      Ich denke auch: die Europawahl wird eine große Chance sein, den Etablierten die rote Karte zu zeigen! Eine starke AfD wird dazu beitragen, dass der linksreaktionäre Zentralismus geschwächt wird, selbst wenn DE hier keine dominante Rolle spielen mag.

  6. Avatar
    Querdenker der echte am

    Merkel in die EU ?

    Passt schon. Die Ischias- Krankheit hat sie ja offenbar schon von" Jean Claudioi-Holla Trio", wie man vor wenigen Tagen im Morgenjournal (oder wie die Blödelsendung genannt wird, bewundern konnte !!
    Bis jetzt dachte ich immer das Ischias NICHT ansteckend ist– Von Alkoholsucht allerdings ist das bekannt!!

  7. Avatar
    brokendriver am

    Merkel ist ein Schandfleck für Europa und Deutschland.

    Sie bekommt einen Job in der Uckermark in einer Refugee-Unterkunft als Reinigungskraft

    ohne Personenschutz und gepanzerten Audi A 8…

    Sie hat die Festung Europa im September 2015 endgültig zerstört.

    Es bleibt dabei: "Merkel muss weg!"…..und zwar schnell wie der Blitz…

    EU-Junker bekommt noch eine Schnapsflasche auf sein Hotelzimmer

    und dann ist Schicht im Schacht…

  8. Avatar

    "Aber zum Glück hatte Merkel bereits verkündet, kein politisches Amt mehr übernehmen zu wollen."

    Schön wärs ja….
    Aber glaubt jemand wirklich, dass Merkel sich an ihr Verprechen, kein politisches Amt mehr zu übernehmen, halten wird? Das würde mich doch sehr wundern, denn sie hat um des Machterhalts willen schon jede Menge spektakulärer Wendungen hingelegt. Sie und ihr Stab haben sich garantiert schon etwas einfallen lassen, um aus der Nummer mit dem politischen Amtsverzicht wieder herauszukommen. Vielleicht ist die Juncker-Lobhudelei ja schon Teil der geplanten Fortsetzung ihrer politischen Karriere?
    Aber selbst wenn sie tatsächlich kein "politisches" Amt mehr anstreben sollte, so wird sie doch mit Sicherheit ein Amt bekleiden, mit dem sie Deutschland weiterhin maximalen Schaden zufügen kann (z.B. in einer Soros-NGO, Pro Asyl oder Ähnlichem).

    (Nur zur Erinnerung: 2021 ist das Gesamtkunstwerk Merkel gerade mal 67 Jahre alt und hat noch ca. 30 Lebensjahre vor sich liegen, die sie wohl kaum in einem Häuschen in der Uckermark verbringen wird. Sie wird uns vermutlich noch sehr lange auf den Geist gehen.)

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Es war schon der größte Fehler in der deutschen Politik Merkel überhaupt ein Amt zu geben,Kohl versprach blühende Lanschaften gebrach hat er uns ein Relikt was uns in eine neue DDR führte.

  9. Avatar

    Merkel ein Gesamtkunstwerk….muss ich eben lachen.
    Eine Frau die vierzehn Jahre Hosenazug trägt, und dann diese wundervolle Frisur.

  10. Avatar

    Der Job der Obersten Schnapsdrossel ist noch frei, den könnte sie ausfüllen (Google-Bildersuche merkel alkohol: Das erste Suchergebnis gibt dieses versoffene, vollkommen verranzte Stück zurück. Dieses Bild ist nur ein Ausschnitt, wo sie ein Glas Wein transportiert. Bei Tim Kellner ist ein Video zu sehen, das sie lallend zeigt.)

    Oder ist die vom System zur Junk-er-Nachfolge auserkorene Dumpfbacke Weber doch kein Abstinenzler? Oder wird man als Kommissionpräsident erst zum Alkoholiker, um nicht vor seinem Gewissen zu versagen. Diese Interpretation Junckers impliziert interessanterweise, daß Weber es nicht schafft, dank Orban, Salvini, und vielen % für die volkstreuen Kräfte in ganz Europa. Sie können sich warm anziehen, die "Eliten" des Ancienne Regime.

    • Avatar
      Lila Luxemburg am

      "Oder wird man als Kommissionpräsident erst zum Alkoholiker, um nicht vor seinem Gewissen zu versagen."

      Völlig falsch. Erst das nachgewiesene (!) völlige Fehlen von etwas, das auch nur entfernt ein Gewissen sein könnte … befähigt und berechtigt für höhere Funktionen innerhalb der europäischen Politik!

      • Avatar

        Sie haben schon recht. Ich wollte nur aus Fairnessgründen alle möglichen Varianten beleuchten. Das widerspricht der Erkenntnis nicht, daß in dieser EU immer die faulsten Stücke Obst, die verkommensten Charaktere und die korruptesten Lumpen nach oben fallen.
        Wie Dumpfnacke Weber beispielsweise.

        Die Raute wird vermutlich den Job eher nicht antreten, denn ihr Machtinstinkt sagt iohr, daß angesichts Salvinis, Orbans u.a. die Zeit der Globalisten zuende geht und im Süden und Osten ein Volkssturm die korrupten Apparate Soros‘ aus dem Land jagen wird und schwere Zeiten für die dortigen Bahnhofsklatscher anbrechen. Das wäre auch für Deutschland zu hoffen, aber angesichts (angeblich) 20%iger Bereitschaft, sich einen grünen Kandesbunzler auch nur vorstellen zu können bin ich mir noch nicht sicher. Tatsache ist, daß der deutsche Wähler nicht erst seit 1918 unverständlich wohlwollend auf die roten, braunen und grünen Sozialisten zu sprechen ist und die Freikorps von den Sozialisten darin behindert wurden, ihren Job zuende durchzuführen.

  11. Avatar

    Ich glaube, dass das Video des pensionierten Polizeikommissars eine Verschiebung wert ist oder?
    Youtube:
    UNFASSBARE BLAMAGE! Merkel sturzbesoffen bei Pressekonferenz?

  12. Avatar
    Lila Luxemburg am

    Gesamtkunstwerk … ! Jean-Claude Drunker und Harald Juhnker … sind sogar ZWEI Gesamtkunstwerke. In einer Flasche. Äh … MIT einer Flasche … wollte ich sagen. Und natürlich: In einer Person.

    • Avatar
      brokendriver am

      Diese beiden gefährlichen Witzfiguren sollten in Junkers Hotelzimmer Flaschendrehen spielen.

      Und im Suff "Striptease" spielen…..

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Deshalb muss da Martin Chulz von den Untoten herangekarrt werden. Aus Gründen der Parität unn datt. Nach einem nassen stets-fummelnden Alki muss ein trocken-unzufriedener Alki ran. Es ist die Quote oder so..*hicks*

      • Avatar
        Jeder hasst die Antifa am

        Die wichtigsten Institutionen in Brüssel sind die Parlaments Kantine und die Kneipen dort scheinen sich Junker,Schulz,Weber und Konsorten mehr aufzuhalten als in ihren Büros

      • Avatar
        heidi heidegger am

        JCJ: Nach einem Autounfall im September 1989 lag er zwei Wochen im Koma, musste danach das Gehen erneut lernen und leidet nach unbetätigten Angaben seitdem an einem beschädigten Hirn und Gehproblemen. Mit der Geburt Junckers aber verhielt es sich so: Emma, seine Mutter, war mit Luigi (ital. Stahlarbeiter) verlobt, die zogen mit ihrem Wanderzirkus durchs Lexxemburger Land. Noch bevor beide zusammengekommen waren, zeigte sich, dass Emma schwanger war von einer unbekannten Quelle. Und siehe, Luigi trachtete, die Preisgabe des Vaternamens durch Gezeter zu erzwingen, aber seine Frau blieb standhaft unter den Drohworten, bis sie einen Sohn geboren hatte. Der aber plärrte, ehe die Nabelschnur durchtrennt war: „Der Name meines Vaters lautet Jean-Claude, das bin ich selbst!“ ..oder irgendwieso und sowieso textlich etwas arg aus der titanic stibitzt, von der heidi, hihi

      • Avatar
        heidi heidegger am

        des isch nadihrlich richtich, antif, Sektempfang der Lobbyisten hier und dort kurz mitgenommen und schwuppdiwupp biste schon angesoffen kurz vorm Feierabend (Mittwoch Nachmittag auf dem Weg zum Flughafen; Flugstrecke Strassburg-Colmar oder so..)..so in etwa schildert es der SonnengeboreneMartin (unsa Mann in Bruxelle, hihi)

  13. Avatar

    Noch unsere Enkel werden unter den Versäumnissen und Fehlentscheidungen dieser bösen, alten Frau im Kanzleramt zu leiden haben. Und nun soll sie nach Deutschland auch noch Europa zerstören? Auf solche Ideen kann wirklich nur ein alkoholkranker Eurokrat wie Juncker kommen!

    • Avatar

      @ ULILÜBECK

      Wenn ich schon das strafmindernde Wort "alkoholkrank" lese oder höre,
      dann schnürt sich meine Kehle von alleine zu.
      Der Greis ist ein gottloser Säufer, sonst nichts. Der ist voll strafmündig und
      gehört mit der bösen, alten Frau gemeinsam vor einen neu zu gründenden
      Europäischen Volksgerichtshof. Und dann ab in die Wüsten Arabiens
      zum Minenräumen (ohne schützenden Hosenanzug).

  14. Avatar

    Es gubt tatsächlich Überlegungen auf höchster Ebene, daß A. Merkel noch in diesem Jahr als Bundeskanzlerin abtritt, und so der AKK den Weg frei macht, damit diese bis zur kommenden Bundestagswahl eingearbeitet und anerkannt ist. AKK soll hier von der FDP und den GRÜNEN unterstützt werden.
    Eine Rochade, an der sich die SPD bisher nicht beteiligen will; aus eigenen machtpolitischen Gründen.

    Also haben die Planspiele des Junker durchaus einen plausiblen Hintergrund.

    Und dass Merkel schnell mal ihre eigenen Aussagen relativiert, also sehr wohl nach der Kanzlerschaft politisch weiterhin aktiv sein wird, ist jedem klar, der um die Beständigkeit ihrer Aussagen weiß.

  15. Avatar
    Güntherode am

    Das kommt dabei raus, wenn man sich gegenseitig schön säuft. Ist doch alles nicht zu fassen. Augsburger Puppenkiste vom Feinsten.

  16. Avatar

    Gesamtkunstwerk!!!

    Sie hätte nie Bundeskanzlerin werden dürfen, denn ihr Verständnis von Demokratie stammt noch aus DDR Zeiten.

    Die „mächtigste Politikerin der Welt“ hat viel angerichtet. Da muss einer noch nicht einmal die Migration und jeden Schritt ihrer taktischen perfiden Politik der Bauernschläue anführen.

    Da reicht schon das Resultat, der Zerfall von Europa, die Spaltung der Gesellschaft, der Demokratieabbau, der Zensus und ihre
    Lobbypolitik!

      • Avatar

        Ohne die FDJ-Kommunistin in Schutz zu nehmen: Dies war bzw. ist die Folge der fehlenden Abrechnung 1990 mit:
        – SED-Kommunisten und Altstasis (Kahane und Konsorten)
        – den Westkommunisten (aus RAF, Grünen, APO, DKP, "Friedensbewegung" usw.)

        Diese Gestalten hätten aus dem Staatsdienst entlassen werden müssen. Stattdessen wurden sie dort belassen und hetzen als Lehrer die nächste Generation auf und verdrehen als Richter, Staatsanwälte das Recht ebenso wie es Linksanwälte wie Ströbele tun weil man es versäumte, ihnen die Zulassung zu nehmen)

      • Avatar
        brokendriver am

        Seit wann ist Muslima-Merkels Hosenanzug ein "Gesamtkunstwerk" ?

        Ich will CDU-Merkel nackt im PLAYBOY sehen !

        Das Poster hänge ich mir in die Garage….

  17. Avatar

    Die Alte ist so etwas von krank, von machtgeil, das gibt’s doch gar nicht !!!
    Wer bremst dieses XXX endlich aus und führt die ihrer gerechten Strafe zu ?
    In den Haag warten die doch auf so etwas oder doch nicht … ?
    Ich kann diese ganzen Politvisagen nicht mehr sehen.

    Schöne Ostern allen vernünftig denkenden Patrioten in Ost und West !

    • Avatar

      Den Internationaler Gerichtshofs dürfte es nur dann geben, wenn er für alle Staaten Gültigkeit besäße.

      • Avatar

        Die Amis klagen zwar jeden an, haben sich aber vornehmer Weise schon einmal von diesem gerichtshof distanziert um nich selber auf dieser Anklagebank zu landen, haben die selber gesagt !
        Die Amis dürfen grundsätzlich alles und es gäbe eine hervorragende Möglichkeit, diese egal wie … in die Schranken zu weisen, denn AUCH andre mächtige Länder habe Atombomben !

    • Avatar

      Der IStGH in Den Hag ist nur für stigmatisierte Polit-Verbrecher
      aus dem ehemaligen Ostblock und bedeutungslosen
      Drittweltländern zuständig. (USA und Israel sind ausgenommen)

      Für die aktuellen Typen in Brüssel und Berlin würde völlig
      ausreichen einen neuen Europäischen Volksgerichtshof
      (in Bademeusel oder Duisburg Marxloh beispielshalber)
      zu gründen. Und dann ab mit diesen Verbrechern zum
      Mienenräumen in die Wüsten Arabiens.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel