Italien: Situation eskaliert – Nächstes deutsches Schiff steht vor Lampedusa, twittert um Hilfe. Rackete kritisiert Seehofer

76

Während Carola Rackete mit Salvini und Steinmeier abrechnet, liegt das nächstes Sea Eye-Schiff vor Lampedusa. Auf Twitter Einlass gefordert. An Bord: 65 Migranten.

Da haben Politiker wie Bundespräsident Frank Walter Steinmeier (SPD) und  Außenminister Heiko Maas (SPD) öffentlich ihre Solidarität mit Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete bekundet, woraufhin die 31jährige aus dem Hausarrest in Italien entlassen wurde. Und jetzt kriegt die deutsche Regierung noch eine verbale Abreibung von der Undankbaren.

Dabei hatte Steinmeier in einem Interview mit dem Zwangsgebühren-TV sogar dezent auf Jan Böhmermanns große Spendenaktion für Rackete aufmerksam gemacht (COMPACT-Online berichtete). Aber Rackete erklärte nach ihrer Freilassung, sie glaubte sich während ihrer Odyssee mit der Sea Watch 3 von der Bundesregierung im Stich gelassen: „Mein Eindruck war, dass auf nationaler und internationaler Ebene niemand richtig helfen wollte“.

Dem Spiegel vertraute sie an: „Die haben die heiße Kartoffel immer weitergereicht, während wir zuletzt noch immer 40 Gerettete bei uns an Bord hatten“, so Rackete. Vor allem Seehofer kriegt sein Fett ab, weil der die Angebote mancher Kommune, die von Rackete transportierten Migranten aufzunehmen, ignoriert habe: „Es scheiterte dann aber auch an Bundesinnenminister Horst Seehofer, der keine Lust hatte, die Angebote der Städte anzunehmen“.

Und Salvini? Nun, Rackete ist nach eigenen Angaben „überrascht, wie persönlich es geworden ist.“ Sie sei ohnehin nur „eingesprungen für einen Kollegen, der eigentlich eingeplant war.“ Salvini verletzte Menschenrechte: „Seine Art, sich auszudrücken, ist respektlos, für einen Spitzenpolitiker ist das nicht angemessen.“ Man solle das Versagen der EU-Politik nicht an Einzelpersonen wie ihr festmachen.

Jetzt steht der nächste Konflikt zwischen Deutschland und Italien vor der Tür. Das deutsche Rettungsschiff „Alan Kurdi“ von Sea-Eye steuert auf Lampedusa zu. An Bord: 65 Migranten. Sea Eye twitterte gestern in Bezug auf Salvini: „Mit 65 Geretteten sind wir nun auf dem Weg nach Lampedusa. Wir lassen uns von einem Innenminister nicht einschüchtern, sondern steuern den nächsten sicheren Hafen an.
Das Seerecht gilt, auch wenn manche Regierungsvertreter das nicht wahrhaben wollen.“

Die Situation spitzt sich zu. Neuester Tweet vor 20 Minuten: „Wir warten in int. Gewässern vor Lampedusa. Die Guardia di Finanza ist persönlich vorbei gekommen, um Salvinis Dekret zu überbringen: Der Hafen ist zu.In Deutschland dagegen gibt es über 70 aufnahmebereite Städte. Wir brauchen dringend einen sicheren Hafen!“

COMPACT 7/2019 kann man auch als Druckausgabe bestellen – oder bei COMPACT-Digital+ online lesen.

***COMPACT-Magazin, Ausgabe Juli 2019: Nach der Umvolkung droht Deutschland jetzt die Dummvolkung, und wieder ist das bunte Partyvolk ganz vorne mit dabei. Die Schätzchen, die 2015 an den Bahnhöfen die selbst ernannten Syrer mit Teddybären willkommen hießen, leiden unter derselben Neurose wie die Herzchen, die 2019 Konsumverzicht zur Klimarettung fordern. Die Krankheit heißt nationaler Masochismus: Weil wir wegen Holocaust und Co. auf ewig als Tätervolk verdammt sind, müssen wir uns jetzt für die Rettung der Welt opfern, also halb Afrika bei uns aufnehmen und gleichzeitig die fossile Energieversorgung einstellen. Hier bestellen!***

Über den Autor

Avatar

76 Kommentare

  1. Avatar

    Deutsche….. Schiffe und deutsche Schlepperbanden. Scheinbar bezahlte Schlepper Crew mit Sozialhilfe und H4.

    Das is vorbereitete Schlepperkriminalitaet unter Missachtung von nationalen Gesetzen anderer EU Laender. Und die deutsche Regierung befeuert mit humanitaerer Anteilnahme die Kriminellen.

    Warum so umstaendlich alles ….. , holt się doch gleich alle ab ,dann muessen nicht diese Gesetzesverletzungen in Italien Tagesordnung sein,gezielte Staatsprovokationen.

  2. Avatar

    Wer das Unrecht und die Gesetzlosigkeit bekämpfen will muß sich zuerst um die Verursacher kümmern und das sind die Rot/Grünen Gesellen und solange man diese noch gewähren läßt, werden sie ihre Idiologien umsetzen und nur ein Gesinnungswandel in der Bevölkerung könnte hier noch helfen, aber da spielen viele Faktoren eine Rolle, die Gewohnheit, die Bequemlichkeit, die politische Verblendung, das Unwissen und die massive Beeinflussung der Medien zugunsten der linken Politkamarilla und wer hier keinen festen inneren Kompaß besitzt wird schwerlich einen Kurswechsel vornehmen, den wir dringend benötigen um uns alle vor dem Untergang zu bewahren und wie immer im Leben kommt die Erleuchtung meistens dann, wenn es zu spät ist, das war schon immer so und wird auch derzeit vom sogenannten Etablishment reichlich ausgenützt.

  3. Avatar
    Angela Hellwitch am

    Hat eigentlich schon jemand ueberprueft ob die Sklavenschiffskapitaenin nicht die Hauptlebensbedrohte auf ihrem Kahn war da immerhin das Risiko fuer sie bestand von den wildgewordenen Transportierten vergewaltigt und ueber Bord geworfen zu werden. Diesen Aspekt der Wahrheit sollte man auch erforschen. Sicher verrammelt die Menschenfreundin nachts die Stahltuer ihrer Koje und sicher hat sie irgendjemanden an Bord der sie vor ihren Lieblingenschuetzen soll. Was aber sind diese Vorkehrungen? Waffen? Gute Worte? Ein Psychologe? Eine Yoga Tante? Wie sieht es aus mit einem ganz klassischen Sicherheitsdienst Personal? So wuerde die Lage an Bord nur im kleinen widerspiegeln, was im grossen Bild tatsaechlich der Fall ist: Die Rackete hat ihren Grenzschutz an Bord und die Stahltuer ihres Rueckzugortes ist ihre kleine Staatsgrenze. No Pasaran ! Oder angelt die sich gleich aus dem Meer einen zuverlaessigen Bodyguard der nachts vor ihrem Bett die Wache schiebt? Und wer weiss noch was.

  4. Avatar
    Kritischer Rationalist aus Hessen am

    Schlepperei mit Segnung der Altparteien, der Regierung, des Bundespräsidenten, der Kirchen, der Gewerkschaften, der Medien, der GEZ-Prominenz, der Hochfinanz, der Konzerne, der Feigenblatt-NGOs und leider auch von 80% der deutschen Wähler. Wieder Nachschub für "More Refugees Welcome for Destruction !". Salvini Du Spielverderber, Dich machen die "Einzig Guten" auch noch mürbe, oder ?

  5. Avatar

    Das war abzusehen, daß diese Erpressung weiter geht, denn jede Erpressung geht solange, bis der Erpresste ausgeblutet ist.

  6. Avatar

    Das Ding ist gelaufen. Es sind schon mehrere Millionen von denen da.Die werden sich schlagartig – auch mit weissen Damen – vermehren,alle Sozialleistungen bekommen und nicht arbeiten.Viele haben mehrere üble Krankheiten,das wird unglaublich viel kosten.Die Kriminalität wird explodieren,wie es sich keiner wirklich vorstellen kann.Das führt unweigerlich zum Kollaps und ist schon jetzt nicht mehr zu verhindern,keine Frage.
    Was tun?Nicht mehr mitmachen.
    Der Kollaps muss beschleunigt werden.
    1.Dem System muss Geld entzogen werden.
    2.Auswandern,wer es kann.
    3.Aufhören zu arbeiten(krank sein),Stütze kassieren.
    4.Wer Geld hat,alles vom Konto abheben.
    5.Konsum einschränken,so weit es geht.
    6.Sich bewaffnen.
    Darf gern vervollständigt werden.

  7. Avatar

    Die Italos werde es nicht in den Griff bekommen. Hatten sie noch nie seit 400 n. Chr.

  8. Avatar

    Uhm mit dem Geld was die da zusammen gesammelt haben könne die doch die aida MIETEN und könnten doch die Leute direkt abholen XD

    Nah ernte jetzt, ne Hafenblockade und dann können die sich einen anderen Hafen suchen…. Auch wenn das nicht so gesund für die Wirtschaft ist von Lampedusa.

  9. Avatar

    Kapitänin Racketin hat komplett die falsche Frisur. Dreadlocks sind nämlich ein Bestandteil der Rastareligion und ein bedeutender Grundsatz dieser Religion ist, wie jeder weiß: Zurück nach Afrika, Repatriation, back to the roots!

  10. Avatar
    brokendriver am

    Es muß Schluß sein mit der illegalen Invasion von Schwarz-Afrikanern, die

    mit deutschen Schlepper-Schiffen nach Italien und dann nach Deutschland

    illegal eingeschleust werden….

    Diese Art der Volksverletzung muß aufhören…

    Schaut euch doch die Drogen-dealenden Schwarz-Afrikaner im

    Berliner Görlitz-Park an, die nebenbei noch als Prostituierte

    für 10 Euro Sex jeder Art anbieten….

    Kann jeder "googlen" diese Volksverletzungen der Deutschen durch Schwarz-Afrikaner.

    Sind keine "fake news"….

  11. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Diese Schlepperrakete hat noch die Unverfrorenheit und will gegen Salvini klagen und laut ihrer aussage ist sie sich keiner Schuld bewusst dabei hat sie die Besatzung eines Italienischen Zollbootes in Lebensgfahr gebracht, diese Verbrecherin gehört lebenslänglich weggesperrt.

  12. Avatar

    Die meisten der Schlepperschiffe bestehen aus Holz, am besten von einem Hubschrauber aus Termiten abwerfen. Ein SOS Mayday, Mayday, unser Schiff wird von Termiten gefressen – würde die Küstenwache als Scherz ansehen und nichts unternehmen.

  13. Avatar
    brokendriver am

    Schwarz-Afrika zu 100 Prozent in Deutschland !

    Das kann einen Bürgerkrieg auslösen…

    Denn keiner dieser Schwarz-Afrikaner wird politisch verfolgt

    und kann sich somit auch nicht auf Artikel 16 des Grundgesetzes berufen.

    Denn er stellt den Erstantrag in Italien und hat laut Dublin-Abkommen der EU

    nichts in Deutschland zu suchen…

    • Avatar
      Schulze Schulze am

      Hier wird es keinen Bürgerkrieg geben. Die Deutschen sind viel zu blöd und lassen sich lieber abschl…ten als das sie 1. die Regierung stürzen und 2. den Rest der Probleme endzulösen.

    • Avatar

      Warum "kann" ? Die wollen einen Bürgerkrieg und wollen (Rest-)Deutschland ein für alle mal auslöschen. Die wissen dass das keine politisch Verfolgten sondern Wirtschaftsmigranten sind. Und die kennen das "Grundgesetz", wahrscheinlich besser als du. Die halten sich an kein Gesetz und an kein "Dublin-Abkommen". Wie kann man nur so blind sein und noch denken die wären guter Dinge ?

  14. Avatar

    Man wird es auch in Italien lernen: Die Schleppermafia wird erst dann erstickt, wenn jede Aktion zum Totalverlust wird. Dies zu gewährleisten wäre eine Versenkung der Schlepperboote, bei der alle Schleuser absaufen. Ein Torpedo oder eine Haftmine, zeit- oder ferngesteuert, könnte da ein Mittel sein. Der französische Geheimdienst hat es 1985 mit dem Grünkämpferschiff "Regenbogen-KRIEGER" vorgemacht. Weg damit!

  15. Avatar
    DerGallier am

    Das ganze läuft darauf hinaus das es auf dem Wasser zu einem Schiffscrash mit Personenschaden kommt.

    Die 5 Carabinieri der Guardia Financia hatten bei dem Chrash mit der von der Rackete gesteuerten Sea Watch pures Glück das sie unversehrt blieben.

    Dieses gewaltsame Eindringen in einen italienischen Hafen ist nichts anderes als ein gefährlicher Eingriff in den Strassenverkehr mit bewusst inkauf genommenen Körperverletzung , ggf. mit Todesfolge.

    Im Strassenverkehr ist man dafür seinen Lappen los.

  16. Avatar
    brokendriver am

    Deutschland und Europa werden zu Schwarz-Afrika 2.0

    Es darf die Frage erlaubt sein:

    Wie viel Schwarz-Afrika verkraftet Deutschland bis es kippt ?

    • Avatar
      Schulze Schulze am

      99%, bis dahin gehen die Deutschen brav arbeiten um das Ganze zu bezahlen.

  17. Avatar
    Rumpelstielz am

    Brian S. soll das Opfer Elma C. in einer Shisha-Bar kennengelernt haben und sie begleitete den Mann dann in ein Wohnheim. Dort kam es dann zum Streit, der eskaliert sein soll. Er ist angeklagt, dass Opfer sexuell missbraucht, körperlich misshandelt und ermordet zu haben.

    Allerdings konnten die Bonner Richter nicht endgültig aufklären, was in der Nacht zum 1. Dezember 2018 in dem Zimmer des jungen Deutsch-Kenianers in der Obdachlosenunterkunft in Sankt Augustin geschehen ist, in dem eine 17-Jährigen Schülerin aus Unkel getötet wurde.
    Lernerfolg NULL

  18. Avatar

    Kein Hafen für Menschenhändler.
    Mein Vorschlag: die 65 Afrikaner ins schöne Frankenland verbringen, wo sie willkommen sind,
    die Besatzung vor’s See-Gericht stellen, den Rest versenken

  19. Avatar
    UliLübeck am

    In 80 deutschen Städten protestieren deurschfeindliche Dummbratzen aus dem links-grünen Dunstkreis für mehr Flüchtlinge und solidarisieren sich mit dieser naiven Schleuserschiff-Kapitänin. In Lübeck faselte der schleswig-holsteinische Flüchtlingsbeauftragte vor 300 Flüchtlingsfetischisten dummes Zeug.
    WIR BRAUCHEN KEINEN ALBERNEN FLÜCHTLINGSBEAUFTRAGTEN, WIR BRAUCHEN EINEN DEUTSCHENBEAUFTRAGTEN!!!!

    • Avatar
      Schulze Schulze am

      Deutschland ist tot! Nur die Deutschen wissen es noch nicht.

    • Avatar

      Rot-Roeter-Luebeck. Erinnern Sie sich an die Aktion der "Besorgte Eltern?" Die hat man mit Pflastersteinen beworfen , da sie gegen die Fruehsexualisierung protestierten.

  20. Avatar
    Schulze Schulze am

    Bin gerade mal wieder bei Face gesperrt worden weil ich zur Sicherung der Seegrenzen das Versenken gefordert habe. Nun geht es Face nicht um irgendwelche Gemeinschafts Standarts sondern es geht den Löschgruppen um eine politisch "korrekte" Diskussion welche die jetzige Politik zu akzeptieren und zu unterstützen hat.

  21. Avatar

    Aus dem Radio, Libyen gab vor ein paar Tagen "Sea-Watch" Erlaubnis zum Anlegen, wurde aber von hiesigen (natürlich) abgelehnt.

  22. Avatar

    # Die Kapitänin der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch will den italienischen Innenminister Matteo Salvini wegen Verleumdung verklagen. | locus.de Freitag, 05.07.2019, 16:18

    "Interessente" Haarpracht, ist es also zutreffend was gedacht wird "Mestizen sind eher manipulierbar"?

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Diese sogenannte Haarpracht sind stinkende Filzzöpfe wies sie in Linksgrünen Stinkenden und ungewaschenen Kreisen üblich sind.

  23. Avatar

    WER AFRIKA IN UNSER LAND AUFNIMMT MACHT UNSER LAND SELBST ZU AFRIKA……-DAS GILT IM ÜBERTRAGENEN SINNE AUCH FÜR ANDERE LÄNDER-GENAU DAS SCHEINT ERWÜNSCHT ZU SEIN

    • Avatar
      Schulze Schulze am

      Gehe in die Großstädte der Altbundesländer, zumindest bist Du dann im Ausland. Und ja oft auch in Afrika. Der Drops ist unwiderruflich gelutscht.

  24. Avatar

    Die Unterwanderung hat schon vor vielen Jahren angefangen und mit der Völkerwanderung aus Syrien usw. jetzt einen Höhepunkt erreicht. Die offenen Grenzen im Schengen-Raum haben problemlos die Einwanderung illegaler Migranten möglich gemacht. Die Politik hat das jahrelang unter den Teppich gekehrt, damit das Volk nicht aufwacht. Nun bleibt nichts mehr im Verborgenen, aber nichts ändert sich. Jeder hier, der seinen Unmut über die Zustände äußert, wird mit der "Nazikeule" mundtot gemacht. Die regierungstreuen Medien sprechen uns gebetsmühlenartig jeden Tag vor, dass wir Nächstenliebe üben müssen. Diese realitätsfernen Politiker schaffen es noch, unsere Heimat zu ruinieren. Hoffe nur, dass die Menschen das begreifen und die etablierten Parteien nicht mehr wählen. Ein Rechtsstaat ist dies nicht mehr!

  25. Avatar
    Thüringer am

    Heute in den Medien und auch im Videotext zu lesen:

    In ganz Deutschland (?) große Demonstartionen für die "Seenot" – Rettung und FÜR sichere Fluchtwege nach Europa … (Deutschland)
    400 Millionen Neger sitzen in Afrika auf gepackten Koffern um nach Europa, in erster Linie in die BRD zu gelangen um ein Leben lang ohne Arbeit rundum versorgt zu werden. Von deren Seite aus mehr als verständlich.
    Nun aber will ich die Neger hier nicht haben, ist diese Aussage inzwischen auch verboten ???

    Einige deutsche Frauen aber scheinen diese afrikanische Invasion kaum erwarten zu können, denn ich schrieb hier schon einmal, daß ich hier bei uns immer mehr deutsche Frauen mit Negern und von denen geschwängert, sehe.

    Die Demonstranten würde ich gerne mal fragen, wie viele Wirtschaftsflüchtlinge sie denn bereit wären aufzunehmen. 10 Millionen, 100 Millionen usw., denn nach deren Verständnis müßten wir ja grundsätzlich alle, die sich auf den Weg in die BRD machen, aufnehmen und diese Ansichten sind für mich mehr als
    krank !

    • Avatar
      Schulze Schulze am

      "ist diese Aussage inzwischen auch verboten ???" logisch, entspricht sie nicht der heutigen Doktrin, Politik.

    • Avatar

      Angeblich sind ja 80% bekloppte Deutsche für eine weitere Seerettung. Vom Humanismus besoffen ist das kaum noch zu ertragen – Deutschland ist zum Irrenhaus geworden!

  26. Avatar

    Laut unbestätigten Meldungen soll es jetzt eine Aktion Sea-Greta geben. Das Kind macht jetzt in Deutschland das Kapitänspatent. Es heisst,die Mannschaft besteht – wie bei der Sea Watch – aus Behinderten,denen man ihre Behinderung jedoch auf den ersten Blick nicht anmerkt.
    Ganz schön ausgekocht.

  27. Avatar

    Da hilft nur noch ein, abdrängen das Boot und sollte es in italienische Gewässer einlaufen wollen muss es zwangsweise ein oder mehrere Boote der Guardia di Finanza überfahren und zerstören.
    Sollen diese Globalisten sich doch deutlichst ins Unrecht setzen.

    • Avatar

      # Galeere – Wikipedia
      Ein Boot um CO2 Neutral nach Afrika zurückzurudern

  28. Avatar

    Skandal und Lügen aus Brüssel. Eindeutige Lügen. Wie kann man so Lügen wenn alle Wissen was FAKT ist!!
    Skandal. Salvini ist der einzigste Held der weis das diese Schlepper die Leute auf dem Gewissen haben.
    Und auf ihrem Rücken ihr Geld machen!

    Skandal THX Brüssel

  29. Avatar

    Es gibt eigentlich nur zwei Möglichkeit.
    1.)Sich auf die kommende Situation vorbereiten und ALLE nach Deutschland bringen; Alle hunderte Millionen; ALLEN Hartz 4. jedes leerstehende Zimmer konfiszieren.
    2.) Bürgerkrieg. Mit lieb sein wird das wohl nix mehr

      • Avatar

        HUNDERTE MILLIONEN!!!!!!!
        Aber es wollen ja nicht alle weg von zuhause und dahin wo die Faulenzer und Kriminellen hingehen. Normale und ehrliche Menschen bleiben zu Hause und arbeiten.

  30. Avatar
    Rechtsstaat-Radar am

    Herr Salvini:
    Bitte einsperren, diese Schlepper und Schleuser und zwar für viele, viele Jahre!
    Und alle Neger, die sie in Italien anlandeten, bringen Sie bitte mit italienischen Booten zurück auf die südliche Seite des Mittelmeeres in Afrika!

  31. Avatar
    brokendriver am

    Ich würde mich auch weigern, CSU-Seehofer in Italien an Land zu lassen.

    Die 65 Schwarz-Afrikaner auf dem Boot sollten auf jeden Fall wir Deutschen

    herzlich aufnehmen.

    Wir haben einfach noch zu wenig Schwarz-Afrikaner im untergehenden Deutschland……

    Nach der halben Million Syrer, die Muslima-Merkel (CDU) uns Deutschen

    geschenkt hat, sollten wie auch die halbe Million Schwarz-Afrikaner voll kriegen…

    Deutschland sollte Sammelfieber nach Schwarz-Afrikanern bekommen.

    Einer geht noch…..rein…noch einer …und noch einer….

  32. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    xxxxxxxxxxxxxx Es sind keine Geretteten oder gar in Not geratene Menschen … es sind schlicht Wirtschaftskriminelle, welche sich in Gefahr begeben um auch ein Stück vom großen Kuchen zu ergattern und dieses schnöde schmarotzen wollen – nicht mehr und nicht weniger … PUNKT !

    • Avatar
      Asuncion45 am

      hallo, aber das ist nicht in Ordnung. Sie geben den Wirtschaftsflüchtlingen die Schuld. Das ist ungerecht. Würde ich in einer vergleichbaren Situation in Afrika oder anderswo leben und wüsste, dass es ein Land gibt, das mich rund um die Uhr versorgt, würde ich mit meiner Familie auch den Weg nach dort wählen. Selbst dann, wenn er strapaziös wäre. Nicht die, die nach hier kommen sind schuld, sondern die, die diesen ein sorgloses Leben versprechen und es letztlich nicht halten können. Das System BRD wird und muß zusammenbrechen. Es ist unmöglich das zu schaffen. Schon heute haben die Deutschen fast die niedrigsten Renten, sie haben den geringsten Immobilienbesitz in der Eu, zahlen die höchsten Strompreise und auch sonstige Abgaben. Nun müssen sie zusätzlich eine Flüchtlingssteuer zahlen, die man als CO2-Steuer tarnt. Das Chaos in Deutschland und Europa ist vorprogrammiert und auch gewollt. Dafür tragen die Eliten dieses Landes und nicht die Migranten die volle Verantwortung und Irlmaier hat vor Jahrzehnten schon gesehen, wie die Elite dafür belohnt wird.

      • Avatar
        DerSchnitter_Maxx am

        Dauert auch nicht mehr lange … dann sind Sie in der gleichen Situation … 😉

      • Avatar
        Dieter Mahlberg am

        @ Asuncion45
        Jaaaa genau ! Die Deutschen schuften weiter und werden dennoch immer ärmer. Sie zahlen 50% Steuern u. Abgaben, nun drohen noch Kurzarbeit und Entlassungen, die Finanzexperten prophezeien uns den nächsten Finanzcrash, den der Euro nicht überleben wird. Aber die Massenmigration geht ungehindert weiter, wir zahlen an so manche Familie in Rumänien monatl. 2000,–Euro Kindergeld, die Angehörigen von hier lebenden Türken bekommen in der Türkei von unseren Krankenkassen alle Heil- und Behandlungskosten bezahlt, usw., usw. ………….. Zieht man noch in Betracht, was in den letzten 4 Jahren an Gewalt, Mord, Vergewaltigung und Terror auf die deutsche Bevölkerung niedergegangen ist, müßten die Deutschen doch schon längst zu Hunderttausenden auf der Straße sein und diesen Verbrechern in Berlin das Fürchten lehren. Aber was passiert ………….. ? Fast nichts !

      • Avatar

        1. Haben die Deutschen (und ich kenne genug!) das alles so gewollt = per Wahlen bestellt , tortz schlimmster Zustände und täglicher Bestial-Gewalt immer noch 85% pro Merkel und Co. = Kriminelle Vernichter von Volk, Land, Werten, Traditionen, Institutionen. Esgeht bestimmt um 80% noch gut bis sehr gut, fetter Wohlstand pur nach Augenschein in unseren Städten und Erfahrung im Volk. Das Land funktioniert auch noch ziemlich gut. – 2. Ist Einsicht bei diesen 85% kaum vorhanden, die wollen (sihedie Umfragen) weder andere Fakten noch Oppositions-Positionen, das ist eine Mischung aus Dumm-Dumpfheit und Asozialität, bis in die Mittel- und Oberschichten! ("Wir sehen das differenzierter als Du!") – 3. Ein Volk, das in normalen und wohlhabenden Zeiten schon politisch so versagt, nicht mal das Erreichte bewahren möchte, das derart moralisch degeneriert ist, daß es täglich tatenlos-passiv zuschaut, wie seine eigenen Alten, Frauen, Mädchen, Jugend, sogar Kinder gemobbt, geschlagen, beraubt bis abgeschlachtet werden. wie soll das mit ihm in der Not dann besser werden??! Falsche Hoffnung!!

      • Avatar
        Angela Hellwitch am

        Richtig! Die Franzosen haben dem Koenig das Haupt abgeschlagen fuer den versuchten Uebertritt ueber die Reichsgrenze zum herannahenden Feind. Das war der offizielle Grund. Landesverrat. Auch heute gibt es diesen Tatbestand und die Hauptschuldige kluckt oben. Besessen wie vom Teufel zittert die vorm grossen Exorzismus.

      • Avatar

        @Asuncion: Hm, natürlich sind die Invasoren nicht die Hauptschuldigen,aber bei gehöriger Anspannung des Gewissens könnten die sich auch sagen,daß etwas an einer solchen "Einladung" nicht in Ordnung ist und sie ausschlagen. Und wer einen Funken Anstand hat,macht sich auch nicht mit Kleinkindern auf eine solche Reise. Hätten halt die Kolonialherrschaft akzeptieren sollen statt erst zu revoltieren und dann den Kolonialherren nachzureisen.

    • Avatar

      Und die Rakete bestimmt per eigenem Gottesgnadentum welche Häfen unsicher sind.

  33. Avatar

    Diese Worte äußerte der libysche Herrscher Muaamar al-Gaddafi, in einem Interview mit dem französischen Journal du Dimanche im Februar 2011 (vor seiner Ermordung) durch USA-Helfer:

    "Ihr sollt mich recht verstehen. Wenn ihr mich bedrängt und destabilisieren wollt, werdet ihr Verwirrung stiften, Bin Laden in die Hände spielen und bewaffnete Rebellenhaufen begünstigen.

    Folgendes wird sich ereignen. Ihr werdet von einer Immigrationswelle aus Afrika überschwemmt werden, die von Libyen aus nach Europa überschwappt. Es wird niemand mehr da sein, um sie aufzuhalten."

    UND SO IST ES DANN AUCH GEKOMMEN !!!

    • Avatar
      Schulze Schulze am

      Und so ist das Schicksal, der Untergang Deutschlands besiegelt.

  34. Avatar

    Ex-US-Diplomat John Graham: Libyen wird komplett zu einem gescheiterten Staat

    Herr Graham, seit dem Aufstand gegen Muammar Gaddafi und dem Sturz seiner Regierung versucht der Westen, eine Übergangsregierung in Libyen einzurichten, um die Auseinandersetzungen zwischen verschiedenen bewaffneten Gruppen zu beenden. Glauben Sie, dass diese Versuche die Situation in diesem Land eher verbessert oder verschlechtert haben?

    „Nichts hat die Situation dort verbessert. Libyen wird zu einem komplett gescheiterten Staat. Vor ein paar Wochen hatten wir drei separate Machtquellen oder drei einzelne alternative Regierungen. Nun scheint es, dass wir eine vierte Partei haben. Es ist zurzeit sehr schwierig, zu sagen, was passiert“.

    • Avatar

      Aber bitte Libyen wurde befreit, zwar nicht am 8. Mai aber befreit.
      Carola Rackete & Anne Helm dürfen dann den Transit der Geretteten durch Libyen, gern auch barbusig begleiten wenn da Angst vor KZ im NATO befreiten Libyen.

      *** Zerstörer und Brandstifter ***

    • Avatar
      Theodor Stahlberg am

      Libyen wird bald wieder geeint sein, von General Haftar. Und der macht ganz bestimmt Ghaddafis Migrationsriegel wieder zu. DE könnte auch Glück haben, es hat noch ein paar Überlebenschancen, von denen einige nicht von unserer historischen Dummheit, sondern vom gesunden Menschenverstand der Anderen abhängen …

  35. Avatar

    Peter Scholl-Latour, sichtlich geschockt von Maischbergers Kühlheit, antwortete:

    “Ja entschuldigen Sie ich bin kein Folterer! Stellen Sie sich das mal vor, der ist gepfählt worden, nicht wahr – im Zeichen der Demokratie!”

    Es ist dermaßen schockierend und widerlich, was diese Rebellen da gemacht haben. Und noch schlimmer ist es, dass der Westen dies billigte.

    Jemanden zu pfählen ist mit das Grausamste, was man einem Menschen antun kann.

    • Avatar

      Das ist ja wahnwitzige Polemik. Der -hätte wie Saddam auch längst abhauen können- ist von eigenen Landsleuten aus Rache (der hatte über 30 Jahre genug Dreck am Stecken) ermordet worden!! Dafür die Demokratie verantwortlich zu machen, ist unterstes Niveau!

  36. Avatar

    Putin: „Die NATO ist am Chaos in Libyen Schuld“

    Die NATO sei am derzeitigen Chaos in Libyen Schuld, so Russlands Präsident Wladimir Putin. Europäische Flugzeuge hätten das Land bombardiert.

    Laut dem russischen Präsidenten Wladimir Putin ist das von den USA geführte NATO-Militärbündnis für die Zerstörung Libyens verantwortlich. Er warnt davor, dass sich die Lage dort verschlechtert, da immer mehr Militante von Syrien in das nordafrikanische Land ziehen..

    Kommentar: Libyen war unter Gaddafi ein sicheres Land und hat die Wohlstand-Flüchtlinge aus Afrika damals nicht durchreisen lassen.

    Jetzt allerdings kommen sie in Scharen über Libyen und werden von den Deutschen Schleppern auch noch wohlwollend nach Europa und Deutschland gebracht, damit sie unseren Wohlstand weiterhin zerstören können !!

    • Avatar
      Fischer's Fritz am

      @STING
      "…Laut dem russischen Präsidenten Wladimir Putin ist das von den USA geführte NATO-Militärbündnis für die Zerstörung Libyens verantwortlich."

      Dabei sollte allerdings nicht vergessen werden, daß Putin hierbei auch eine Mitverantwortung trägt, indem er schlicht und einfach verschlief, sein Veto gegen das von der UN gegen die lybische Luftwaffe verhängte, kriegsentscheidende Flugverbot einzulegen!

      • Avatar

        Syrien wie Libyen …
        Warum auch Putin möglicherweise ein falscher Fünfziger ist, nachzulesen bei

        einartysken
        einarschlereth.blogspot.com
        Israels neue Luftangriffe auf Syrien beweisen, dass der US-Russland-Israel Nationale Sicherheits-Gipfel ein Erfolg war

      • Avatar

        Allerdings,und wenn er wirklich geschlafen hätte,wäre es noch verzeihlich gewesen. Wir erinnern uns : Als die UNO Palästina an Israel verschenkte und den Amis + Gefolge ein Feigenblatt lieferte um in das fast schon befreite Korea einzufallen,"verschliefen " die Russen ihr Veto auch.

      • Avatar
        RechtsLinks am

        @ANONYM. Das "möglicherweise" haetten Sie ruhig weglassen können. Die richtige Meinung zu Putin wird durch ohnehin schlechte Nachrichten über ihn platt gemacht. Der Rest wird zensiert. Putin, Merkel, Trump-vorm. Obama, Netanjahu, Macron sitzen alle in einem Boot. Putin will die Flutung Europas genau so wie alle anderen. Sie soll nur an Russlands Grenze verebben. Das ist keine lapidare Anmerkung, sondern kann fundiert nachgewiesen werden.

      • Avatar
        Theodor Stahlberg am

        Putin war in dem Jahr nicht Präsident, sondern Premier, und konnte den Block der Machtministerien, zu dem auch das Außenministerium zählt, nicht kommandieren. Medwedew trägt dafür die persönliche Verantwortung, und der hat zu der Zeit Obama und Clinton ins Maul geschaut …

      • Avatar

        Schlimm das mit Putin (Rusrael) war aber leider abzusehen.

        Und der MDR schießt auch wieder Krokotränen
        # "Und wenn die "Sea-Watch 3" Rostock angesteuert hätte?"
        # "Rettungsschiff "Alan Kurdi" nimmt 65 Migranten auf"

        vergesst die dortige Kommentarfunktion, ich habe da mit dem Ende des MDR Forum aufgehört … da hilft nichts mehr
        kriegsgeil bis zur Halskrause wie die "Linke" indymedia … die sitzen in einem "Boot"

      • Avatar

        PS: Es braucht eine Alter-nativ-media, denn Leute das taugt nichts dort auf indymedia zu schreiben, die Haltbarkeit nahe NULL

        Aber interessant ist was dort verschwindet, war schon zu Libyen extrem aber auch zu Syrien

  37. Avatar
    Thüringer am

    Das nächste Schiff mit Wirtschaftsmigranten hält auf Italien zu. Im Videotext zu lesen, daß man sich vom italienischen Innenminister nicht einschüchtern lassen wolle. Man stelle sich das einmal hier vor ! Man würde weggeschnappt und eingebuchtet. Man sucht offensichtlich die Konfrontation mit Italien, weil man weiß, daß deutsche Politiker zu diesen Schleppern stehen !
    Gestern ebenfalls im Videotext zu lesen, jeder 7. Bürger dieses Landes kann sich nicht einmal 8 Tage Urlaub leisten, dafür aber die "Flüchtlinge" denen das Geld nur so in deren Ar… gestopft wird, damit sie ihren "Heimaturlaub" antreten können.
    Alte Leute die dieses Land mit aufgebaut haben, müssen Flaschen sammeln. Eine Seeverbrecherin erdreißtet sich gegen den italienischen Innenminister zu klagen.
    "deutsche" (!!!) Politiker ziehen knallhart ihre deutschfeindliche Agenda durch, betreiben eine Politik gegen das eigene Volk. Wer etwas dagegen sagt, muß inzwischen mit dem Schlimmsten rechnen. Und dann wundern sich diese Lumpen, daß sie bei der Bevölkerung so verhaßt sin !!!

    ABER … Ein Land, in dem wir gut und gerne leben … Der blanke Hohn ist diese Aussage !

    • Avatar
      Doris Mahlberg am

      @ Thüringer
      Hallo, lieber Thüringer, ich hatte es vorausgesagt, daß die Angelegenheit "Rackete" eine starke Signalwirkung haben wird. Nun glauben natürlich alle Schlepper, daß sie über Salvini den Sieg davontragen werden. Und die geretteten Invasoren kommen natürlich wieder nach Deutschland. Das ist ja allles nicht mehr zu fassen. Trotzdem wünsche ich Euch ein schönes Wochenende, liebe Grüße von Doris

      • Avatar
        Hans Adler am

        Das sind keine Helden sondern durch zuviel Wohlstand gelangweilte, verantwortungslose Kriminelle, die sich mit und durch Spendengelder von ebenso verantwortungslosen Idioten ihre Abenteuerlust finanzieren lassen. Sie fungieren als willige Handlanger und biedern sich an als Helfershelfer von abkassierenden, organisierten Schlepperbanden, die ihre Kundschaft vorsätzlich in seeuntüchtige Schlauchboote verfrachtet weil sie wissen, daß Zeitgenossen wie eine Rackete mit ihren Pötten auf Bestellung herbeischippern und geradezu geil darauf sind, ihnen mit als Seenotretter getarnten Taxiunternehmen (kostenlos?) zu Diensten zu sein. Und genau diese Seenotretter sorgen mit dafür das noch mehr Menschen jämmerlich ersaufen müssen. Helden sind alle Leute die unspektakulär Hilfe zur Selbsthilfe vor Ort leisten, nicht aber diese Gestalten von Seerettungs-Taxiunternehmen. Über unfähige und eher schädliche Politiker vom Schlage eines Steinmeiers oder Maas braucht man in diesem Zusammenhang wohl kaum noch zu kommentieren, allerdings ist es eine bodenlose Frechheit wenn sich diese nutzlosen Vollhonks in die inneren Angelegenheiten Italiens oder anderer Länder einmischen. Deutschland braucht mittlerweile die Hilfe von ausländischen Politikern wie Salvini, denn hier parodiert politisch nur noch ein schwachsinniger Karnevalsverein.

      • Avatar

        Und wer muß es meist ausbaden (Vor 20 Jahren im STERN eine 80j. Renterin im Sozialbauviertel von Ludwigshafen: "Früher war es noch schön hier!") : Nicht die jung-dekadenten "Retter", sondern zumeist die einfachen Bürger in Miets-Häusern, Stadtteilen, Nachbarschaft, Schulen ihrer KInder! Der Super-Christ Lübcke wohnte auch lieber allein mit Klein-Familie in seiner Protzvilla,, statt mal -so selbstlos-humanitär wie nach seinen Reden- eine Roma- oder Asylanten-Familie aufzunehmen.

    • Avatar
      Nachdenker am

      THÜRINGER
      So verhaßt sind.
      Sie meinen bei 14 %. Die anderen wollen es genau so haben.
      Die Volksbank in Düsseldorf hat eine Anzeige in einer Modezeitschrift. Bunt ist unsere Heimat und die passenden BIlder dabei

      • Avatar
        Doris Mahlberg am

        @ Nachdenker
        Leider haben Sie Recht. Die AfD kommt im Westen auf keinen grünen Zweig, wofür sie allerdings auch selbst verantwortlich ist. Die ewigen Grabenkämpfe und Zwistigkeiten innerhalb der Partei sind unerträglich.
        Der gesamte Kölner Raum bis nach Düsseldorf und in die Eifel hinein ist Merkel-Habeck-hörig. Die Älteren wählen Merkel, die Jüngeren wählen Greta-grün. Sollte eine derartige Koalition die nächste Regierung in D. sein, dann kann es einem davor nur noch GRAUEN !

      • Avatar
        Thüringer am

        Ja, und ein SPD Bundespräsident, der die Deutschen noch weiter entzweit statt zu einen, aber genau das ist dessen Ziel.

        Wie hieß es doch früher schon: Teile und herrsche !

      • Avatar
        Nachdenker am

        DORIS
        Ich habe lange die CDU gewählt, weil schon vor 40 Jahren abzusehen war, was kommt.
        Man hätte den Grünen ab 1980 nur zuhören müssen und auch der Islam hat schon in den siebzigern mtgeteilt, was er vorhat, nur noch hinter vorgehaltener Hand.
        Darum die CDU, weil sie das Bollwerk war.
        Ich habe mich immer gewundert, warum Merkel ihre Gegner, wie Merz usw. sehr schnell los wurde. Heute weis ich es.
        Sie hatte eine Aufgabe und hat sie noch.

  38. Avatar
    Brichenfried Manfred am

    Die deutsche Schleppermafia treibt es allmählich auf die Spitze, Salvini wird sich nicht einschüchtern lassen. Verdammt nochmal, bringt die xxxxxxxxx gefälligst auf direkten Wege zu einen deutschen Hafen und geht uns Italiener nicht länger auf die Eier

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel