Israels Wüstenfuchs: Moshe Dayan im Sechstagekrieg

0
Sein Kennzeichen war die Augenklappe: Moshe Dayan war der Held des jungen Staats Israel. Vom Milizkämpfer im britischen Mandat Palästina stieg er zum Oberkommandierenden und schließlich zum Verteidigungsminister auf. In drei Kriegen wurde sein Nimbus als Beschützer Israels erst aufgebaut, dann ins Mythische überhöht und schließlich zerstört. Am Ende ging er als Friedensstifter in die Geschichte ein. _ von Felix Hagen Vielen älteren Semestern gilt er noch immer als Stereotyp des verwegenen israelischen Offiziers: Kahlköpfig,


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Digital+ Abonnenten bitte hier anmelden
   

Über den Autor

COMPACT-Magazin

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel