Invasion aus Afrika: Badestrand in Spanien von Migranten überrannt (Video)

48

Alarm: Rund zwei Dutzend Afrikaner erreichten am Mittwochnachmittag im Schlauchboot einen Strand im spanischen Badeort Cádiz.

Afrika kommt: Nachdem erst am Montag hunderte junge Männer den Grenzposten zwischen Marokko und der spanischen Exklave Ceuta überrannt haben, schwemmen jetzt illegale Einwanderer an den Stränden des Urlaubslandes an.

Zwei Dutzend Afrikaner erreichen am Mittwochnachmittag den Badestrand des beliebten Touristenortes Cádiz. Die Männer – wahrscheinlich in Marokko gestartet – springen aus dem Schlauchboot und zerstreuen sich. Als die Behörden eintreffen, sind sie längst verschwunden.

Dieses Video zeigt ein Kind, das versucht, aus dem Gesehen irgendeinen Sinn zu machen. Weiß es, dass es mit ansieht, wie die Welt, in die es geboren wurde, sich dunkel färbt? Die Mutter sagt ihrem Mann, er solle es zu ihnen holen, während die Horde an ihnen vorüber rennt.

Die Route Marokko-Spanien ist die am schnellsten wachsende Passage über das Mittelmeer. Die UNO-Flüchtlingsbehörde warnte Spanien im Juli, auf einen Ansturm vorbereitet zu sein. Es seien dieses Jahr 75 Prozent mehr Invasoren ins Land gelangt als 2016.

Zwischen 2010 und 2016 kamen circa 5.000 afrikanische Migranten pro Jahr an die spanische Küste. Die Regierung rechnet in diesem Jahr mit 11.000. Eine konservative Schätzung, wenn man bedenkt, dass Italien sich endlich gegen die NGO-Schlepper wehrt.

Doch die Königin der Schleuser ist das wahre Problem. Unzählige Afrikaner warten derzeit ab, ob Angela Merkel wiedergewählt wird, verriet eine anonym bleibende Mitarbeiterin einer Migrationsbehörde Jouwatch:

„Wir wissen das auch aus Gesprächen hier mit einigen Flüchtlingen, das vor Libyen und an den anderen Orten von denen man nach Europa kommen will, sich jetzt Hunderttausende, wenn nicht Millionen, sammeln“, gibt sie preis. „Hier spricht jeder darüber, aber kein Vorgesetzter macht das offen zum Thema, es heißt nur, wir sollten vorbereitet sein, dass wieder ‚mehr kommen‘.

„Diese Menschenmassen warten offenbar nur noch auf ein Signal, auf den Wahlsieg von Angela Merkel – wenn sie die Wahl im September gewinnt, dann überrollen sie uns, sie warten nur noch auf dieses Signal, dann gibt es kein Halten mehr, nirgends, das erwartet hier jeder….“

Patrioten aller Länder, vereinigt euch! COMPACT – jetzt abonnieren.

Anzeige

Über den Autor

Max Z. Kowalsky, Jahrgang 1979, bestreitet sein Dasein als Privatdozent im schönen Genf. Seit 2015 schreibt der studierte Slavist für COMPACT.

48 Kommentare

  1. Damals 1941/42 haben die deutschen Soldaten vorm russischen Winter kapituliert.
    Ich habe mich noch nie so auf den kommenden Winter gefreut. Möge er kalt, hart, dunkel und lang sein…

  2. Einer der Gründe warum das römische Reich damals zerbrach, war die Massenmigration.
    Ein anderer war eine völlig dekadente Elite, welche sich mit Kunst und Orgien beschäfftigte und sich nicht mit den Problemen des Staates beschäfftigte.
    Vielleicht erkennt der ein oder andere hier eine gewisse logische Abfolgerung, insbesondere auch mit den Blick auf andere Hochkulturen, welche in den Geschichtsbüchern immer wieder als "untergegangene Zivilisationen" beschrieben werden.

    Nun aber können wir live erleben wie so etwas passiert. Es ist Tollhaus. Eine irre Elite, welche wie eine Mischung aus Muppetklinik und Bates Motel wirkt. Auf der anderen Seite Bürger, welche wie Zombies durchs Land laufen und in Sendungen wie dem Musikantenstadl wie dressiert zum Takt klatschen.

    • Heute beschäftigt sich die deutsche Bevölkerung nicht mehr mit Kunst, also noch ein weiterer Abstieg im Vergleich zum untergehenden römischen Reich. Wär schön, wenn jemand noch wüsste, wer Heinrich Heine war oder Robert Schumann….Das Konzertpuplikum ist in spätestens zwanzig Jahren ausgestorben.

  3. Volker Spielmann am

    Europa dürfte unter der Völkerwanderung recht schnell zusammenbrechen

    Der Zustand der europäischen Staaten läßt keinen Zweifel aufkommen: Länder wie Italien, Spanien oder Griechenland leiden schon heute unter einer Jugendarbeitslosigkeit von 50% und grundsätzlich darf man die allgemeinen Arbeitslosenzahlen getrost verdoppeln, da es auszuschließen ist, daß die anderen europäischen Regierungen ihre Aufstellungen weniger schönen als dies die hiesigen Parteiengecken tun, hinzu kommen ein gewaltiger Schuldenberg und eine erdrückende Steuerlast. Den europäischen Staaten werden also schon sehr bald die milden Gaben zur Besänftigung der Eindringlinge ausgehen und Arbeit gibt es für diese wie schon gesagt eben keine und so werden diese zum Erlkönig werden: „Und bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt.“ Sprich die europäische Bevölkerung niedermetzeln und sich deren Besitz gewaltsam aneignen, zumindest verliefen so mehr oder weniger alle geschichtlichen Völkerwanderungen und mit der morgenländisch-afrikanischen wird es wohl kaum anders sein.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  4. Der grundsätzliche Fehler wurde in der Vergangenheit gemacht: Man hat den uneingeschränkten Bevölkerungswachstum in diesen Gegeden nicht verhindert! Im Gegenteil, man war stets der Meinung, daß man den armen Babies, wenn sie erst einmal auf der Welt waren, auch tatkräftig dabei zu helfen, auch dort zu bleiben, jedenfalls bis das sie erwachsen sind. Das ist heute dr Fall und sie wollen als Erwachsene sich neuen Lebensraum suchen, den verorten sie gerade dort, wo die Menschen doch in der Vergangenheit sooo viel übrig hatten, um ganzen Völkerschaaren woanders "helfen"zu können!
    Gut gemeint ist eben immer voll daneben, wirkt sich langfristig vor allem stets ungeahnt negativ aus! Zivilisationen, die in der Vergangenheit anderen Völkern dabei geholfen haben, ihre Dominanz voll auszuleben und dabei auf ihre eigene Dominanz verzichtet haben, sind selten nachzuweisen; denn sie starben stets rasch aus, haben selten die nächste Generation erlebt.

  5. Nach dieser Perversion müssen wir uns wider freikämpfen. Ich werde sicher Nicht zusehen wie wir weiter unter irgendeiner Besatzungsmacht zu leiden haben. Aber vorerst bleibt nur das Schreiben, denn die Mehrheit geht Freude taumelnd mit in diesen Abgrund. Ich stelle mir da die Frage soll ich lieber über die Dummheit der Mehrheit weinen und versuchen sie daran zu hindern sich und andere in den TOT zu reißen, oder soll man darüber Lachen und sein ganzes Arsenal des Spottes über diese Ergeißen. Es ist ihre Entscheidung, die kann niemand beeinflussen. Aber sie sollen andere mit ihrem perversen Dreck in Ruhe lassen.

    Mir fällt immer wider nur dieses Bibelzitat ein
    Epheser 5:11
    und habt nicht Gemeinschaft mit den unfruchtbaren Werken der Finsternis, strafet sie aber vielmehr.

  6. Lest mal den Satz den ich bei tageschau.de kopiert habe. Das Foto dazu zeigt die Afrikaner als sie durch die Badegaeste hindurch ueber den Strand liefen um dann in den Gassen und Strassen zu verschwinden. Zitat: "Die Ankunft eines Flüchtlingsbootes mit rund 50 Insassen hat bei Strandbesuchern im Süden Spaniens für Erstaunen gesorgt. Nachdem das Boot die gut besuchte Playa de los Alemanes in Zahara de los Atunes erreicht hatte, liefen die Afrikaner inmitten der perplexen Badegäste über den Strand. Nach Angaben des spanischen Seerettungsdienstes wurden allein zwischen Mittwoch und Donnerstagvormittag vor der Südküste des Landes insgesamt 32 Flüchtlinge aus vier Booten gerettet. | Bildquelle: AP" Zitat Ende.
    In einem Satz gebuendelte Verbloedung, Verarsche und ein vorausgesetzter IQ auf der Stufe eines Butterkeks. Und das wird zwangsfinanziert. Waehl AfD, dann wird mit den Zwangsgebuehren aufgeraeumt, die Neger wieder auf die Straende auf der anderen Seite des Mittelmeeres gebracht und die arbeitslosen Volksverdummer bekommen ABM-Arbeit in den Ghettos und koennen den Muell der Invasoren entsorgen.

  7. Da muss doch noch viel mehr Entwicklungshilfe her ! Tauben füttern im Park ? Da geht doch noch was !

  8. Karl Blomquist am

    Merkels Werk und Soros Auftrag:
    Schätzungsweise ab November wird es losgehen

    Bis zu den Wahlen haben Merkels Gäste offenbar Anweisung, sich einigermaßen zu zügeln – obwohl jetzt schon viele sich nicht mehr daran halten und es schlimm genug ist im Land – dann soll Merkel ein 4. Mal auf den Kanzlersessel gehievt werden. Sollte der sprechende Hosenanzug bis dahin außer Gefecht gesetzt werden, wird eine andere Handpuppe (der Guttenzwerg, die Leyenpuppe etc.) eingesetzt – denkbar ist auch ein direkt von den USA eingeflogener Kommissar wie 2003 im Irak, unter Ausschaltung des Parlamentes. Was für die US-Pläne allerdings Reibungsverluste bedeutet. Danach wird das neue Regime noch ein paar Wochen brauchen um sich aufzustellen. Außerdem sollen vorher noch die Wahlen in Österreich am 15. Okt. über die Bühne gebracht werden. Und ab November wird es kalt, da könnten Bilder von frierenden Invasoren gut ins Konzept passen, um alle Schleusen zu öffnen: denn es muss ja immer ein Vorwand herhalten.
    Und dann geht es los: Massenüberfälle auf Wohnhäuser, rund um die Uhr Straßenraub sowieso, das Schlachten beginnt im großen Stil wie von der Besatzungsmacht gewollt, die Polizei versucht nur noch ihre Wachen zu verteidigen soweit noch möglich, die Ordnung bricht zusammen, dann die Versorgung, tägliche Raubzüge aus den mohammedanischen Stadtvierteln aufs Land etc. Die verschärfte Destabilisierungsphase beginnt noch vor Ende des Jahres.

    • Sehe ich auch so. Ich bin immer wieder über die BILD-Leser aus Bekanntenkreis verwundert.
      Dazu fällt mir nur ein: "Die Sonne scheint durch unser Kellerloch. Ach lass sie doch, ach lass sie doch.."
      Hoffe sehr, das dann die schwarzen Horden zuerst vor deren Tür stehen !!

      • Karl Blomquist am

        @Heinzelmann
        Zustimmung
        Darüberhinaus gibt es noch folgenden Zusammenhang:
        Die NGO’s flankieren mit ihren Destrabilisierungsaktionen die Kriegsvorbereitungen der USA

        Die NGO’s destabilisieren Mitteleuropa/Deutschland: um zu verhindern, dass Deutschland, dessen Territorium als ein Hauptschlachtfeld vorgesehen ist, das also vernichtet werden soll, sich um der Vernichtung zu entgehen auf die Seite Chinas und Russlands schlägt.
        Die NGO’s bereiten also zusammen mit den USA den WK III vor.
        Man sollte diesen Zusammenhang immer wieder öffentlich machen, damit den Schlepper-NGO’s endlich klar wird, dass sie uns nicht länger an der Nase herumführen können.

  9. Nachtrag zu meinem Kommentar.:

    Wer ist denn Schuld, das die Wirtschaftsflüchtlinge der armen Länder alle kommen wollen?

    Es ist die Aufforderung von unserer Frau Merkel mit ihrem Humangedudel der Taktik.

    Wer ist denn Schuld, an hohen Mieten und Strompreisen, diese unsere depperte Regierung.

    Wer ist denn Schuld an der Rentnerarmut, diese unsere dumme Regierung weil sie sich an den Rentkassen vergriffen haben.

    Wer ist denn Schuld, am neuen Rassismus in Deutschland, diese unsere dumme depperte Regierung!

    So ist das Richtig und nicht anders.

    • Nein, Schuld ist der Wähler ! "Jedes Volk hat die Regierung die es verdient " ! Im September 2017 wird wieder mit über 50 Prozent, der Anteil der Nichtwähler, die Mehrheit der Wahlberechtigten stellen. Die automatisierten Symphatisanten ( Wähler) der Altparteien, leben im Wolkenkuckucksheim- noch-ohne größere schmerzhafte Einschnitte in,s Private. Ihr Denken wird vom, "Mir gehts doch gut", bestimmt. Da darf natürlich keine Änderung her, könnte ja unheimlich Stress aufkommen. Mediale Stimmungsmache (Dauerbeschuss) gegen die AfD, hat ein Klima der Angst vor "Rechts" erzeugt und Nazivergleiche inflationär werden lassen. Jeder sollte sich einmal das Wahlprogramm der CDU/CSU von 2003 durchlesen und mit dem Wahlprogramm der AfD vergleichen. Mit dem Programm von 2003 wäre die CDU sogar wählbar. Erstaunlich, dass damals die CDU/CSU nicht als Rechtspopulisten oder gar Nazis bezeichnet wurde. Woran liegt es, dass nur noch "Links" als gesellschaftsfähig angesehen wird ?

  10. Ein Mensch ist ein Mensch und jeder von uns ist gleich viel Wert. Das muss jeder als Grundlage seines Verständnises haben.
    Hat er das nicht, ist er kein Mensch.

    Afrika ist ein wunderbares Land, die Fehler die unsere Politiker da gemacht haben, die dürfen wir nicht diesen Menschen anlasten.

    Was wir aber dürfen und müssen, das ist die Erkenntnis, das eine dumme Politik diesen Menschen der ärmeren Länder das Recht gibt nach Europa zu kommen.
    Sie sehen ihre Zukunft hier und auf ein etwas besseres Leben. Es ist ihr Menschenrecht.

    Was wir auf das Schärfste kritisieren müssen, mit noch mehr Kraft und klaren Worten, das ist diese dumme Politik mit ihren taktischen perfiden Hintergedanken. Die da sind, unseren Sozialstaat an die Wand zu klatschen um ihn letztlich alternativlos auf ein Minimum zu verringern.

    Das ist der Gedanke und der Plan hinter dieser gewollten Zuwanderung, wie auch der Polizeistaat und damit der Machterhalt und Ausbau.

    Heute schon haben wir Gesetze über Gesetze und die Grenzen die sie im EU- Propaganda- Wahn offen lassen, die ziehen sie immer enger im Land für die Menschen. Geldwäschegesetze nur für die Bürger, nicht für ihren Globalisierungswahn. Immer mehr einschneidende Restriktionen für die Menschen, für eine handvoll Politiker und Lobbyisten aber immer mehr Macht und Pfründe!

    Da müssen wir das richtige Verständnis haben und nicht gegen Menschen und die Menschlichkeit vorgehen, denn indirekt gehen wir dann auch gegen uns.

    Diese taktische geheuchelte Humanität, wo sie ihre grossen Fehler kaschieren wollen, sie ist nur ein Mittel zum Zweck.

    Wählt diese Heuchler alle ab und eine starke Opposition, es ist die letzte Chance die wir haben um unsere Demokratie noch zu retten.

    Vor allen anderen Problemen, springt ihnen nicht auf die ausgelegte Falle und lasst euch nicht immer mehr zu Rassismus und menschenverachtenden Ideologien verführen. Auch das ist gewollt und taktischer Plan einer dummen perfiden geheuchelten Politik!

    Wählt diese Heuchler alle ab!!!

    _________________________________________________________________________________________

    • unsere politiker haben in afrika fehler gemacht ?

      und die afrikanischen politiker ?

      • und die Afrikaner selbst, die sich wie die Karnickel vermehren und jede Geburtenkontrolle verweigern.

      • die schon immer hier sind am

        Die korrupten Politiker in den Afrik,.Ländern sind die Haupverabtwortlichenfür das Elend sie stecken die Milliarden in die eigene Tasche oder in Waffenkäufe das meiste Geld versickert in dunklen Kanälen,die Afrikaner mussen ihre korrupten Systeme Reformieren und Revolutionieren sonst nützen auch abermilliarden Entwicklungshilfe nichts

  11. Wir haben nur eine Chance, wenn wir Angela Merkel direkt in Afrika abwerfen!
    Vielleicht lockt das dann Massen aus Deutschland wieder zurück…

  12. die schon immer hier sind am

    So sieht die Apokalypse aus die uns in Deutschland erwartet wir werden von den schwarzen Horden überannt und die nehmen auch keine rücksicht auf CDU Wähler obwohl sie vonFrau Merkel eingeladen wurden.der Horst darf dann blos noch Zählen ob die obergrenze von 60 millionen erreicht ist

    • brokendriver am

      Wer hat Deutschland verraten ?

      CDU-CSU-SPD und Giftgrüne…

      Habe ich jemanden vergessen ?

      So bitte ich um Entschuldigung …..

      vielleicht die SED-PDS-Linke..

      ..auch so eine Verräter-Bauchtanztruppe

      ohne kulturelles Niveau….

  13. Ich bin dafür, dass Mittelmeer in Schwarzes Meer umzubenennen und umgekehrt. Den Song dieser Lärmtante sollte man ebenfalls umschreiben. Linksgrünschwarzversifftes Gummiboot bringt uns den Dschungelkot, tut das denn not? Ja diese Not ja die tut uns Not, denn diese Not bringt uns auch den Tod. LaLaLaLaLa…….. ………., frei erweiterbar.

    Er hat ein Knall,
    rotes Gummiboot,
    mit diesem Gummiboot fahr’n wir hinaus.

    Er hat ein Knall,
    rotes Gummiboot,
    und erst zum Abendbrot kommen wir nach Haus‘.

    Jonny, der fühlt sich wie Christoph Kolumbus,
    und hat sogar einen Bart.
    Vor den Gefahren der christlichen Seefahrt,
    warnt er mich vor jeder Fahrt.

    Das Küssen an Bord ist verboten,
    ich sage Dir auch warum.
    Das Boot ist eine Konstruktion,
    die kippt beim Küssen um.

    Er hat ein Knall,
    rotes Gummiboot,
    mit diesem Gummiboot fahr’n wir hinaus.

    Er hat ein Knall,
    rotes Gummiboot,
    und erst zum Abendbrot kommen wir nach Haus‘.

    Wir haben kein Segel und keinen Motor,
    und keine Kombüse, oh nein.
    Wir schaukeln mit Liebe und sehr viel Humor,
    ins große Glück hinein.

    Er hat ein Knall,
    rotes Gummiboot,
    mit diesem Gummiboot fahr’n wir hinaus.

    Er hat ein Knall,
    rotes Gummiboot,
    und erst zum Abendbrot kommen wir nach Haus‘.

    Jonny ist mutig und stolz wie Lord Nelson,
    auch noch bei Windstärke 3.
    Prausen die Stürme und plätschert der Regen,
    ruft er verwegen: Ahoi.
    Und sollte die Luft uns entweichen,
    ja, das nimmt er gerne in Kauf.
    Die Fahrradpumpe ist im Boot,
    und er, er pumpt es auf.

    Er hat ein Knall,
    rotes Gummiboot,
    mit diesem Gummiboot fahr’n wir hinaus.

    Er hat ein Knall,
    rotes Gummiboot,
    und erst zum Abendbrot kommen wir nach Haus‘.

    Lalalalala…

    Er hat ein Knall,
    rotes Gummiboot,
    mit diesem Gummiboot fahr’n wir hinaus.

    Er hat ein Knall,
    rotes Gummiboot,
    und erst zum Abendbrot kommen wir nach Haus‘.

    • Harald Walentin am

      Was soll der Schwachsinn? Wennde unbedingt singen willst, dann geh zu DSDS…

      • @ Harald W.
        Ich singe seit über 2 Jahren fast jeden Montag in Dresden die Nationalhymne und lasse mir von so einem Honk wie Du einer bist nichts verbieten, begriffen!?
        Was haste denn in Deiner patriotischen Laufbahn noch so zu bieten, außer DSDS, diese Scheiße kennt kein Schwein. Ach komm, vergisses, lol.

    • Deutsche Beobachtungsstelle am

      @BRDGmbH:
      Hab mich ganz krummgelacht – auch wenn die Sache eigentlich toternst ist ;-)!!

    • Er hat nen tiefschwarzen Tauchretta,
      wie ein Kampfschwimma, und Dynamit .

      Nachts schwimmt er Unterwatta und
      ein leichtes Grinsen hatta …………

      Mit besten Empfehlungen, Raubautz 4

  14. Dieter Wagner am

    Der deutsche Staat ist bald Vergangenheit. Dann wird die Zweigstelle Afrikas von schwarzen, kriminellen Horden beherrscht. Und das nur, weile eine kranke, alte Frau unbedingt ihre Machtgeilheit und ihre unglaubliche Geltungssucht ausleben will. Auf Kosten von fast 80 Millionen Menschen, die schon länger das Gehalt dieser Drecksbande in Berlin bezahlt. Merkel und ihre Parasitenbande sind Angestellte des Volkes. Nur ist das Volk weder gewillt, noch in der Lage sich von ihrer Couch zu erheben und diesem Kartoffelsackmodel zu zeigen, wo der Hammer hängt.

    • Deutsche Beobachtungsstelle am

      @Dieter Wagner:
      "Drecksbande" in Berlin, "Kartoffelsackmodel" – wunderbare Bezeichnungen!
      Mir schwillt inzwischen auch der KAmm! Soll das bis zum bitteren Ende so weitergehen?
      Wir müssen die Identitäre Bewegung auf allen Kanälen unterstützen!!!
      Mitmachen oder spenden!
      Oder hilft nur noch das Auswandern nach Russland?

      Schöne wütende Grüße aus Preußen!

    • A.BENJAMINE MOSER am

      Lieber Herr Wagner
      Dass der deutsche Staat bald Geschichte sein könnte, wäre möglich, weil es effektiv zuwenig Deutsche gibt, die auf die Strasse gehen, um endlich das Glashaus von Frau Merkel samt der Politiker-Kaste zu entern. Jeder und Jede ist hier dringend gefordert, aber offenbar lassen sich die Deutschen gerne willenlos austauschen durch Fremde aus aller Herren Ländern und einem IQ, weit unter 100. Hat es je ein Volk in der Geschichte gegeben, welches seinen Untergang so mucks Mäuschen still und mit offenen Augen hinnimmt? Wann schrillen endlich in ganz Deutschland die Alarmglocken in den Hirnzellen???
      Mit freundlichen Grüssen abm

  15. Ach ist das schön … !

    Badegäste aus Afrika … MIr tun die Leute, die da auf einen schönen Urlaub gehofft hatten, leid.

    Möchte nicht wissen, was dieses Lumpenpack außer Krätze, TBC, Hepatitis und AIDS noch alles für Krankheiten hier nach Europa eingeschleppt haben.
    Ich verstehe auch nicht, daß die Leute in den anderen Ländern auf die Barrikaden gehen aber die denken sicher, die bleiben ja sowieso nicht hier, die wollen doch alle nach Germoney …

    Verdammt noch mal ihr Halunken, egal wer sich angesprochen fühlt, tut endlich etwas gegen diese außer Kontrolle geratene Völkerwanderung !!!!!

    • robin hood wenn diese invasion schon läuft, so sollen eben möglichst viele menschen gerade in urlaubsstimmung damit konfrontiert werden

  16. brokendriver am

    Ein weiteres trojanisches Pferd in Europa…

    Muslime und Islamisten sowie Afro-Afrikaner bestimmen in Europa in

    Zukunft wo es lang geht ….

    Diese Invasion stoppt niemand mehr….

    Ober-grenzen-los geht es jetzt weiter in das Paradies..

    CDU-Merkel-Deutschland….

    ..nur hier fließen Milch und Honig…auch als Flate Rate

    • In den ZDF Nachrichten habe ich gerade gesehen, wie diese elende Merkel die "Hilfe" für die internationale "Flüchtlingshilfe" um weitere 50 Millionen Euro erhöht ! Bringen die bestimmt heute noch einmal in den Abendnachrichten.

      Wer stoppt denn endlich diese Wahnsinnige ??? !!!

      Diese Person ist unser Untergang, ist denn das niemanden klar ?
      Was die verdient hätte darf ich nicht schreiben.

      • brokendriver am

        CDU-Merkel ist VolksVERLETZUNG..nur dafür gibt es
        kein Strafgesetzbuch…

        Narrenfreiheit bis Hawaii….

        Ich habe Angst vor Angela Merkel….

      • brokendriver am

        Du darfst deine Meinung nicht frei äußern im Merkel-Staat.

        Tust Du es doch..bist Du ein Nazi und Verfassungsfeind.

        Es bleibt die Frage:

        Wer tritt das Grundgesetz mehr mit Füssen…??

        Der Merkel-Staat oder Du ?

    • Wenn ich sehe, wie die Negerhorden hier einfallen, muß ich unweigerlich an den Film "Planet der Affen" denken … weiß auch nicht warum …

  17. Man stelle sich vor diese Männer wären zudem bewaffnet gewesen … ein Massaker ! Wenn Merkel die Wahl "gewinnt", und dass wird sie (!), werden wir überrannt und es steht uns ein Verteidigungskampf im eigenen Land bevor ! Die Zeit, dies unblutig zu korrigieren ist längst vorbei, Frauen und Töchter stehen dunkle Zeiten bevor, aber auch weichgespülte Männer und ihre Söhne werden zu Opfer der Illegalenlawine. Unsere Bundeswehr und Polizei ? Hoffnungslos überfordert und noch zudem schlecht ausgerüstet, eine Nationalgarde haben wir nicht, richtig bewaffnen dürfen wir uns nicht. Russland wird in Scharmützel mit der NATO/OTAN verwickelt, die kommen uns vorerst nicht zu Hilfe. Die letzten Schachfiguren werden in Position gebracht.

      • brokendriver am

        Mit dem Ausgang der Bundestagswahlen bekommst Du CDU-Merkel…

        ….ob es Dir gefällt oder nicht….

        Es gibt keine Bundestagswahlen….

        …nicht mal in Nord-Korea…

      • jakob wahr glaube ich nicht, es muss wirtschaftlich noch sehr viel schlechter gehen, bevor der einmarsch der versorgungssuchenden gestoppt und rückgängig gemacht wird

    • Elend gut, nur die Tragödie aus dem Unvereinbaren
      entstehend, die wird ein hartes Ende finden, mir tun
      nur die Kinder leid, die fröhlich in den Tag leben wollen.

      Mit besten Empfehlungen, Raubautz 4

    • brokendriver am

      Sorry, nicht das "Elend" nimmt seinen Lauf, sondern das Ende

      von unserer Heimat….

  18. brokendriver am

    Afrika zu Gast für immer in Europa…

    Besuchen wir Europa, solange es diesen Kontinent noch gibt…

    Afrika 2.0 gibt es demnächst in Berlin, Paris, London, Rom

    oder anderswo in Europa….

    vielleicht auch in München, Dresden, Hamburg, Erfurt, Kassel, Schwerin,

    Lüneburg, Stralsund, Gera,…

    Habe ich eine Region vergessen ? So bitte ich um Entschuldigung….

      • brokendriver am

        Du hast Recht…fast 50.000 CDU-Merkel-Muslimische-Neubürger sind in dieser Stadt.

        Stimmt es, daß viele mit Drogen handeln und
        auf den Schwulenstrich gehen ?

        Wie schaut es aus in Berlin mit der VolksVERLETZUNG ?

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

↑ Nach Oben

Empfehlen Sie diesen Artikel