„In meiner Kultur darf man töten!“ – Das bringt uns Multikulti

52

Abdullah A., der vor einem halben Jahr in Burgwedel die 24-jährige Vivian K. aus nichtigem Anlass mit seinem Messer beinahe tötete, kommt mit einer Jugendstrafe von läppischen fünf Jahren davon. Von dieser Strafe wird die bereits verbüßte Haftzeit natürlich abgezogen.

Vivien K. hofft, nach der Verurteilung des Messerstechers mit dem schrecklichen Erlebnis abschließen zu können. Doch die junge Frau nimmt noch heute, ein halbes Jahr nach der Tat, Schmerzmittel. Eine 40 Zentimeter lange OP-Narbe auf ihrem Bauch zeichnet sie für den Rest ihres Lebens.

Die Zehn-Zentimeter-Klinge, mit der Abdullah A. sein Opfer angriff, brach ihre Rippen, verletzte Leber, Magen, eine Niere und den Darm. Mit viel Glück und dank guter Ärzte überlebte Vivian die feige Attacke. Reue scheint der Täter nicht zu empfinden. Im Gegenteil: Er betrachtet sich selbst als Musterflüchtling und hält laut Bild an der schriftlichen Erklärung fest, die sein Anwalt vor dem Prozess abgegeben hatte. In dieser heißt es:

„Der Beschuldigte kennt es aus seiner Kultur so, dass Konflikte mit dem Messer ausgetragen werden. Er beschreibt die regionalen Bräuche wie folgt: Wird man beleidigt, darf man zustechen. In schweren Fällen darf man die Person töten.“ Und: „Er führt aus, dass sein Verhalten nach den religiösen Anforderungen nicht zu beanstanden war und begreift nicht, weshalb er in Haft sitzen muss.“

Klarer Fall: Hier wurde einmal mehr auf einen sogenannten Migrantenbonus vor Gericht gesetzt. Die Frage ist nur: Wenn solche Handlungen in den Herkunftsländern von Personen wie Abdullah A. üblich sind, wieso lässt unsere Regierung dann solche Leute in unser Land – Menschen, die durch ihre angeblichen Bräuche eine ernsthafte Bedrohung für unser Volk sind.

Stimmen die Behauptungen von Abdullah A. überhaupt? Darf man in islamischen Ländern junge Frauen aus nichtigen Gründen einfach so niederstechen? Oder erlauben sich Migranten das nur in Deutschland, weil sie wissen, dass der Staat ihnen lediglich läppische Strafen auferlegt? Hätte der Täter Vivien beispielsweise im Iran niedergestochen, wäre es womöglich zu einem Prozess mit dem Ergebnis „Auge um Auge“ gekommen.

COMPACT-Magazin im September 2018

COMPACT-Magazin im September 2018. Jetzt erhältlich an jedem guten Kiosk oder bei uns als Abo.

So ist es im Iran nicht unüblich, dass Frauen, deren Gesicht von einem Säurewerfer verstümmelt wurden, die richterliche Erlaubnis erhalten, ihrem Peiniger dasselbe anzutun. Fakt bleibt: Leute wie Abdullah A. hätten gar nicht erst nach Deutschland hineingelassen werden dürfen. Vivian K. ist ein weiteres Opfer von Merkels Willkommenspolitik. Gott sei Dank hat sie überlebt.

Über den Autor

COMPACT-Magazin

52 Kommentare

  1. DerSchnitter_Maxx am

    Da gibt’s ’nen klasse Film mit Clint Ostwald – "Erbarmungslos" (wird wohl die Rache ausfallen)

  2. Jeder hasst die Antifa am

    In deren Kultur darf man töten in unserer wahrscheinlich auch,kommt bloß darauf an nach welcher Rechtssprechung man verurteilt wird nach der mit Migrantenbonus oder nach dem deutschen Strafgesetzbuch bei dem einen bedeutet das Freispruch bei dem anderen Lebenslänglich.

  3. Es gehört zur US-Besatzungspolitik,
    dass sie BRD-Handlanger installiert,
    die ihrerseits Fremde ins Land holen,
    die das einheimische Volk bekämpfen.

    So haben es auch schon die Römer mit den unterworfenen Völkern getan
    und dies dann ‚Befriedung‘ und ‚Befreiung‘ genannt.

    Damit einher geht die Demütigung des besetzten Volkes,
    die aus hohen Strafen für deutsche Selbstverteidigung,
    aber vergleichsweise lächerlichen Strafen für fremde Verbrecher besteht.
    Unterstützend wirkt dabei die weiche Versklavung
    durch Mc Donald’s, Coca-Cola, Bunt-TV und Sportschau.

    Auch das Argument, die eingeschleusten Besatzer hätten das ‚Recht sich rächen‘,
    weil ihre Heimaten vom US-Hegemon und BRD-Handlanger zerstört worden seien,
    gehört zur Demütigung,
    denn die Muslime könnten genauso gut von reichen Glaubenbrüdern
    in islamischen Ländern versorgt werden.

    Besser als fast jeder einheimische Europäer wissen sie,
    dass sie die besetzten Länder umgestalten und erobern können —
    mit Hilfe der üblichen Islam-Apologeten.

    • Danke spart mir ne Menge Schreibarbeit.

      Sure 9, Vers 5: “Sind aber die heiligen Monate verflossen, so erschlaget die Götzendiener, wo ihr sie findet, und packet sie und belagert sie und lauert ihnen in jedem Hinterhalt auf. So sie jedoch bereuen und das Gebet verrichten und die Armensteuer zahlen, so lasst sie ihres Weges ziehen. Siehe, Allah ist verzeihend und barmherzig.”

      Sure 9, Vers 29: “Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Allah und nicht an den Jüngsten Tag glauben und nicht verbieten, was Allah und sein Gesandter verboten haben, und nicht die Religion der Wahrheit befolgen – von denjenigen, denen die Schrift gegeben wurde – bis sie den Tribut aus der Hand entrichten und gefügig sind!”

      Fazit: Hat man Allah in der Birn ist kein Platz mehr für´s Gehirn

  4. Quit pro Quo nannte man das im alten Deutschland. Heute heisst es: Warum, deutsches Opfer, bist Du so oft in die Messerklinge gerannt? So lange die schweigende deutsche Mehrheit das hinnimmt, soll es wohl so sein. Apropos, Danke an das Zensorenteam von Compact, für meine zensierten und konfiszierten Kommentare. Fakt bleibt dennoch, wer zensiert, hat Angst vor der Wahrheit – ohne jede Ausrede.

  5. Dieses Verhalten hat grundsätzlich mit der Unsitte eingesetzt, die in den 1970er Jahren begann! Nämlich für Straftäter Entschuldigungen für ihre Taten zu suchen, anstatt ordentliche Strafen zu verhängen, die davor abschrecken, solche Taten zu verüben.
    Mit "mildernden Umständen" bis zur Anerkennung (angeblicher) heimischer Gepflogenheiten war es nur ein kurzer Weg. Ganz davon abgesehen, daß man fremde Subpeoletarier nicht ins Land lassen sollte, daß die Zugehörigkeit zum Subproletariat kein Asylgrund ist und deren Angehörige auch nicht die Interligenz aufbringen um politisch verfolgt zu werden …
    Da mit der sozialen Marktwirtschaft eigendlich alle bisher benachteiligten Gruppen gleichberechtigt wurden, haben sich die Linken nun den von der Natur benachteiligten zugewandt – nur hier konnten sie noch Stimmen erhaschen – und versuchen nun, die Natur (des Menschen) zu verleugnen und bekämpfen.

  6. AfD-Bundestagsabgeordneter Seitz wird aus dem Staatsdienst entfernt.

    Als "Staatsanwalt" bezeichnete das Besatzungsregiem die BRD GmbH, als "Unterdrückungsinstrument" mit einer „Gesinnungsjustiz“.

    Ich denke er kann das als Insider durchaus plausibel beurteilen, ob die GmbH ein "Unterdrückungsinstrument" ist mit einer „Gesinnungsjustiz“.

    Deutschland 2018: Wer die Wahrheit auspricht wird kaputt gemacht.

    Das gab es bei der Inquisition, den Nazis und in der DDR auch schon! Jetzt bei Merkel!!

    Was soll ich nur meinen KIndern sagen? Du sollst nicht lügen ist schwer zu vermitteln, da meine Kinder in einem Meer von Lügen der BRD GmbH aufwachsen.

    Du sollst nicht töten ist auch schwer zu vermitteln, weil die in der Schule andauernd hören: Isch Messer Disch, Du Opfer! Isch schwör und alles!

  7. Direkter Demokrat am

    Auf die Muslime rumzuhacken, ist keine Lösung. Das wollen die Volksverräter ja. Es gibt sicherlich einen Plan, so einen Konflikt auszulösen. Natürlich sind es fast immer Muslime, die solche Taten begehen bzw. begangen haben. Aber könnte es nicht sein, dass bei einigen in ihren Heimatländern straffälligen Muslime auf ihrem bei Grenzübertritt überreichten Smartphone Anweisungen auftauchen, die sie zu solchen Taten animieren? Anweisungen, die von Geheimdiensten kommen? Diese wissen, wem sie welche Nachricht schicken können. Einem mehrfachen Mörder geht so eine Tat schnell von der Hand. Und viele Herkunftsländer haben Merkels Freibrief ausgenutzt, indem sie ihre Gefängnisse leerten und diese Verbrecher auf Reisen schickten.

  8. Jeder hasst die Antifa am

    Mit dem Islam und dem dem Christentum prallen Feuer und Wasser aufeinander.fragt sich nur was wir sein wollen,wollen wir im Fegefeuer des ISlam untergehen oder das Wasser sein was diesen Brand löscht?

  9. „In meiner Kultur darf man töten!“ – Und fremde Kulturen müssen wir in Deutschland tolerieren, wurde uns gesagt.

    Warum eigentlich? Haben wir keine eigene Kultur?

    Alle anderen Völker dieser Welt haben ihre eigene Kultur, die sie schützen, bewahren und an ihre Nachkommen weitergeben? Was ist daran negativ? Nur dem deutschen Volk wird dieses grundlegende Recht verwehrt.

    Wenn das nur gut geht auf Dauer, was sich diese Leute ausdenken, die gerade an der Macht sind.

    Ich denke dabei auch den Versailler Vertrag, durch den Deutschland so manches verwehrt wurde. Hätte es ihn in dieser Form nicht gegeben, wäre die Weltgeschichte sicher anders verlaufen.

    Mit dem inneren Frieden ist es in Deutschland angesichts der täglichen Meldungen über Morde, Überfälle und Vergewaltigungen offenbar nicht mehr weit her. ZumProblem des inneren Friedens in Deutschland werden auch die zunehmenden No-Go Äreas, in denen fremde Kulturen zunehmend auch die Staatsgewalt ausüben.

    Ich habe Sorge, denn Politik ist in Deutschland auch personell nur noch eine "Flucht ins Mittelmaß", wenn das nicht schon übertrieben ist. Herausragende und weitblickende Akteure hat Deutschland seit langem nicht mehr gesehen. Helmut Schmidt war vermutlich der letzte davon.

    • Direkter Demokrat am

      Wieder wird Deutschland mit der BRD verwechselt. Schade. Diese Desinformation soll uns von der Aufrichtung eines echten Staatswesens fernhalten.

  10. Wieviel deutsche Männer schlagen ihre Frau jedes Wochenende zu Brei wenn sie aus der Kneipe kommen??? Wieviele beziehungstaten passieren unter deutschen??? Sogar ihre eigenen Kinder verkaufen sie an pädophile….lächerlich was hier berichtet wird

    Schreiben sie lieber wieder ihre Sternstunden der Kartoffel Köppe

    Mein Gott Dassen war ja schon schlecht aber Herr schwochert ist auch ein Grauen….aber Onkel Jürgen mag eben die schnuggeligen Männer der ib….und Inhalte und Fakten haben eh noch niemanden hier interessiert

    • @ HEINIBLÖDI

      Die ihre Frauen schlagen und ihre Kinder missbrauchen
      sind sicherlich ganz blöde Heinis und gehören genauso
      entsorgt, wie die "lieben" Messermänner.

    • DerSchnitter_Maxx am

      Nehmen Sie Ihre Pillen @HeiniDumpfhirn … sie fantasieren – und trollen sie sich zu den anderen, geistesgestörten, Trollen …

    • @heiniblöde: Nun, das es Deutsche gibt, die Ihre Frauen mißhandeln und Ihre Kinder mißbrauchen rechtfertigt die Taten der Moslems? Welch eine interessante Argumentation! Nun ist es in Deutschland ja eher die Ausnahme, was in islamischen Kulturen die Regel ist. Zumindest viele der eingeführten Herren scheinen sich von o.g. Klientel nicht sehr zu unterscheiden. Ok., der eine oder andere mordet dann noch ganz gerne, was aber auf Grund der unterschiedlichen Sozialisation zu erklären ist.
      Weshalb Sie das Ganze lächerlich finden erschließt sich mir leider nicht.
      Haben Sie Probleme mit Homosexuellen? Dann passt Ihre Einstellung ja hervorragend zu den importierten Moslems. Freunde gefunden?

  11. Michael Theren am

    Viviana ist für ihr Leben behindert und muß tgl. Medikamente nehmen, ging doch ihre Milz verloren….

    Eine Juristin sagte einmal zu mir, wenn ich in einen Händel gerate, solle ich diesen final abschließen, denn die Schadensersatzansprüche wären schlimmer als die Strafe….

    Heute kann man nur feststellen, daß der Deutsche immer der Haßmörder ist und der Bereicherer der fahrlässige Töter, jedem sollte stets gewahr sein wenn er an einer Gruppe junger Männer vorbeigeht, die ihn herausfordernd ansehen, wenn sie Dich töten bleiben sie praktisch straffrei….aber Du bist Tot

    They´ve killed Kenny – es wird Zeit es ernst zu nehmen….

  12. In meiner Kultur darf man übrigens auch töten,in sehr engen Grenzen allerdings.Hängt ganz von den Umständen ab.

  13. heidi heidegger am

    OT: in der rot-grünen NRW-kultur darf man den wald töten und irgendwann lecker baggerseen entstehen lassen. supi, oder? will sagen: ich rufe die wolfs- äh waldmenschen auf, die AfD zu wählen. warum? nun, ich komme familiär aus uraltem verarmten dorfadel ohne waldbesitz, aber dafür streuobstwiesen galore! also habe ich vom wald kein‘ plan; aber die volladligen waldbesitzer in der AfD und CSU sehr wohl, hoffe ich. also [pause], meine waldjugend, lasst den rotgrünen blödsinn sein und werdet wertevollkonservativ oder so. oder christlich, denn der kath. kirche gehört auch wald ohne ende!!! Flocky!->apportier mir das kartenmaterial! *gleichmalkucken*

    • heidi heidegger am

      ..Windkraftanlagen sind bereits genehmigt oder noch in Beantragung. Es ist der ehemaligen rot-grün-Regierung in NRW zu verdanken, dass sich die Wälder verabschieden dürfen. aber windräder grün angemalt sind ja auch wie abstrakte bäume irgendwie, gell? wieviel schmiergelder zahlte RWE gleich nochmal den rotgrünen (gelöscht)?

      • heidi heidegger am

        OT: @blutschweiss&tränen-maxxxx

        die mrklisten im westen werden immer frecher! kennst du General ²Westermann?:

        [1793 (revolutionszeit unn datt..) wurde ²er zur Armee von La Rochelle geschickt und war Général de brigade der Légion germanique, einer Einheit aus ehemaligen Söldnern, Deserteuren und Abenteurern zumeist deutscher Herkunft.]

        ich schlage dich als brigadegerneral vor! -> jage die mrklisten in den wälder und den sümpfen und sei mir gegrüsst!!! 😉

      • DerSchnitter_Maxx am

        Zu viel der Ehre … ich tue nur das, was jedes normal-denkende Individuum tun würde … ! MfG 😉

  14. Ein R. Marx und ein H. Bedford-Strohm dürfen kriegsverbrecherisches Muselblut-Benzin tanken und die Pegida, die AfD und die Identitäre Bewegung als ausländerfeindlich beschimpfen. Die genannten Herren dürfen das Muselblut-Benzin sogar mit 1933er-Konkordats-Sold bezahlen. Und Millionen weitere Schäfchen tanken Muselblut-Benzin aus Nächstenliebe zu ihrem Säufer-SUV und fühlen sich darin antirechts wohl.

  15. Deutschland-verteidigen am

    Demnächst Plakate in ganz Deutschland mit folgendem Wortlaut:

    "Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger. Hier eine wichtige Information für Sie: Wir können den Sinn für Realität heilen. Vertrauen Sie unserer Psychotherapie. Ihre Altparteien!"

    Herausgeber: Bundesministerium für Betreutes Denken,
    gez. Angela Merkel

    • Genau. Deshalb sind ZWEI Jahre nach Beginn der großen Beglückung durch die vielen "Goldstücke" 76,2% der wahlberechtigten Bundesbürger zu den Wahlzellen geeilt und haben mit Blankovollmacht Wahlkreuz verfügt, dass es genau gleich weitergehen MUSS!
      Neben diesem Eingabefeld läuft gerade die Werbung der AfD, dass sie die stärkste Wahlurne in Dorfchemnitz feiern. Freut euch, die Evolution wirkt immer noch.

  16. Der geistig-seelische Niedergang Europas verlief etwa entlang folgender Linie : Zuerst wurden die Hexerei-Prozesse eingestellt. Dann wurde die Prügelstrafe für disziplinlose Soldaten abgeschafft,Leibesstrafen verschwanden , zuletzt etwa zeitgleich die körperliche Züchtigung in den Schulen und die Todesstrafe.Dann würde das Jugendstrafrecht eigeführt. Wie man sieht hat sich seither die Europäische Menschheit prächtig entwickelt,gratuliere.

    • Marques del Puerto am

      Lieber SOKRATES,
      Gewalt ist keine Lösung sondern nur ein Mittel. Aber wir hier auf dem Dorfe leben noch ein klein wenig die niedere Gerichtsbarkeit aus wo ich selbstverständlich Vorsitzender bin.
      Ein kleiner Auszug von unserer Satzung, Ehebruch vom Weibe oder Mann, zur Strafe mit dem Dorf Ältesten oder Alten schlafen. Wir haben hier son Opa der ist 91, der ist verrückt nach jungen Hühnern*g*
      Die Strafe wirkt wahre Wunder immer. Wahlweise geht auch mit einer Gummimaske umher zulaufen mit dem Gesicht von Merkel darauf. Von Eier, fauler Birnen, bis abgelaufener Schokopudding ist ihnen dabei alles sicher.
      Die Maske heißt bei uns auch Schandmaske.
      Stehlen z.B. man gibt den Bestohlenen das dreifache wieder oder arbeitet so lange bis die Schuld dahin erfüllt wurde.
      Sollte das nicht erfolgen gibt es kostenlos eine Parteimitgliedschaft bei den Grünen und der Dieb wird aus dem Dorf verbannt für immer.
      Beleidigungen, gibts bei uns nicht mehr, habe ich abgeschafft. Alle begrüssen sich mit Friede sei mit dir…
      Neid, Habgier, Missgunst, wird mit SPD Mitgliedschaft bestraft und wieder mal aus dem Dorfe verbannt.
      Von rund 600 Einwohner sind wir jetzt nur noch knappe 400 aber es läuft *g*
      Fazit, aufräumen will gelernt sein und Führung auch !
      Mit besten Grüssen
      der Marques von Nothingham

    • Deutschösterreicher aus dem Wienerwald am

      Ich gebe zu, daß das nach einem Kausalzusammenhang aussieht. Dennoch will ich das nicht alles in einem Topfe wissen. Humanität und Naturwissenschaft verbieten uns Hexereiprozesse, Humanität und Achtung der Volksgemeinschaft Prügel für Soldaten und Schüler. Bei der Todesstrafe gibt es für und wider, das Jugendstrafrecht gehört natürlich auf den Mist, wer wählen darf, dem ist die Erkenntnis von richtig und falsch auch abzuverlangen.

  17. Auch in islamischen Ländern darf man nicht aus nichtigen Gründen junge Frauen abstechen.Frau darf allerdings auch nicht lange vor der Ehe in die Federn hüpfen,schon gar nicht mit Fremden, Nichtmuslimen.

    • @ SOKRATES

      BRAVO!

      Und abstechen wird ja auch nicht immer praktiziert.
      In leichten Fällen, wenn sie z.B. mit Bekannten in die
      Federn hüpft, genügt auch eine Steinigung.

  18. Auch dem letzten "Gutmenschen" und der letzten Merkel-Dumpfbacke sollte klar sein,

    daß der Koran-Islam stets eine Aufforderung zum Töten von Deutschen und "Ungläubigen" bleibt.

    Einfach mal den Koran lesen.

    In Sure 4, 89 des Korans steht:

    "Und wenn sie sich abwenden (und eurer Aufforderung zum Glauben kein Gehör schenken),
    dann greift sie und tötet sie wo (immer) ihr sie findet, und nehmt euch niemand von ihnen zum
    Freund oder Helfer."

    Das heißt, Merkels Moslems wollen in ihrem Ghetto und ihrer Parallelgesellschaft leben und im
    Extremfall Deutsche "ungläubige" Christen, ob nun mit oder ohne Küchenmesser, einfach ermorden
    und töten.

    Nur, wer den Koran kennt und liest, weiß, in welcher Gefahr wir uns seit der
    Invasion im Merkel-September 2015 befinden….

    Messer-Morde sind also straffrei nach den Buchstaben des Korans…

    sofern es sich nicht um einen Merkel-Moslem handelt.

    Nur…was giltl denn jetzt?

    Der Koran oder das Grundgesetz für Merkels-Moslems ???

    • Na ja, da es unter Muslimen natürlich genau so viele Narren und Flachhirne gibt wie unter Deutschen, gibt es da sicher auch Figuren,die den Koran so mißverstehen wie deutsche Dumpfbacken, das ist nicht auszuschließen. Die glauben dann auch,daß sie einen Freibrief zum töten haben. Trotzdem bin Ich,o Wunder, immer lebendig und unversehrt aus muslimischen Ländern zurückgekehrt.

      • "Na ja, da es unter Muslimen natürlich genau so viele Narren und Flachhirne gibt wie unter Deutschen ….."

        Wie war, gibt es doch mehr Nobelpreisträger unter den Muselmanen als bei den Deutschen.
        Männecken, Dein Verstand ist in Aufruhr ;-), das haben die vielen Musel sicher bei Deinen Besuchen erkannt.

    • Kultur ist Kultur,
      Bei uns Christen wenn es dann noch solche gibt heißt es:
      wenn dich einer schlägt auf die linke Wange so halte Ihm auch die rechte hin.
      Also wenn dich einer in den Bauch sticht dann dreh dich um und lass dich in den Rücken stechen.
      Im Islam ist einfach alles eine Beleidigung was diesen Menschen gefällt.

      • @ B.B.:ähm,das mit "die andere Wange hinhalten" gilt nur gegenüber anderen Christen,sage Ich mal als Christ. Beleidigung= Ehrverletzung; wissen,was eine Beleidigung ist,kann man als nur,wenn man weiß was Ehre ist.Damit hapert es bei Mittel-und Nordeuropäern heutzutage aber ganz gewaltig.

      • Marques del Puerto am

        Amigo Sokrates, GUTE ZEITEN hatte nie Zensuren. In der freien Pausenaugust Schule gibt,s erst ab der 7. Klasse Noten.
        Blöderweise ist er aber in der 6. schon abgegangen und hat Gott sei Dank einen Job als Dixi Klo Aufsteller gefunden.
        Und jetzt ist hier Frustabbau angesagt….

        Mensch Jute Tiet, wir nehmen dich so wie de bist, mußt dich net verstellen…

      • Marques del Puerto am

        @ BEOBACHTERIN, ist Ratenzahlung möglich und wenn ja zu welchen Zins ?
        Da ich die Hälfte meines Verstandes schon versoffen habe, würde ich gerne noch was dazu buchen sozusagen fürs Alda vorsorgen woha. *g*

    • @Gute Zeiten: Welch ein niveauvoller Kommentar! Sie sollten vielleicht zur BILD oder ähnlichen kritischen Blättern wechseln. Dort schreiben dann Erwachsene. Dort können Sie lesen, dass die Migranten prima integriert sind, wir keine "Messermänner" importiert haben, Frau M. eine wunderbare Kanzlerin ist, die zum Besten Ihrer Untertanen handelt, im Osten des Landes vor allem Rechtsradikale leben und dass die Erde eine Scheibe ist. Sie können sich dann prima über die "guten Zeiten" freuen. Haben Sie eigentlich Töchter? Leben Sie in einer westdeutschen Großstadt? Ohne Sicherheitszaun ums Haus? Ein "Flüchtlingsheim" in der Nähe? Dann genießen Sie es!

      • Marques del Puerto am

        @ GUTMENSCH,
        also die Erde ist keine Scheibe, das hat schon Marco mit seinem Polo raus gefunden und Criss Cross mit seiner Fregatte. ( nein Merkel war damals 1492 noch nicht bekannt, meine wirklich das Schiff jetzt ) Ansonsten haben wir nur Fachkräfte importiert. Viele davon sind ausgebildet und hochbegabt in Vergewaltigung und abstechen von Ungläubigen. In der SPD sind diese Exklusiv-Modelle auch bekannt als Goldstücke.
        Gold haben se zwar bisher nicht mitgebracht, kosten aber dem Steuerzahler jedes Jahr einiges an Goldbarren. Also viel mehr wie Sie in der Schubkarre wegfahren könnten. Hier und da gibt,s ein paar Rechenkünstler die der verrückten Meinung nicht abschwören wollen, das und die Fachkräfte in 10 Jahren rund 900 Milliarden Euronen kosten und max. 3% davon in Lohn und Brot sind.
        Diese Schwarzmaler werden natürlich nicht befragt oder dessen Meinung angehört, da Muttchen Murksel verordnet hat das alles schön wird und jedem die Sonne aus dem A*** scheint.
        Top sage ich da nur, der Dicke hat blühende Landschaften versprochen und die Dicke 3 Sonnen aus dem A***…. ganz ehrlich wenn das nichts ist, dann weiß ich auch nicht weiter?!
        Mit besten Grüssen
        Ihr Marques

    • Gute Zeiten,
      In meinem weitläufigen Familienkreis hatten wir einen Dokoranden der an der UNI auf LINKS gedreht wurde.
      Gegen mich hatte er in der ganzen Familie gehetzt, was auch Erfolg hatte. Man fing an mich zu meiden. Es war ihm egal, wenn ich ihm gesagt habe, dass er mitverantwortlich für alle Straftaten ist.
      Jetzt hatte er seinen Doktortitel in der Tasche, ist in den Urlaub gefahren und
      eingeschlafen—–Tot.
      Seien Sie und Ihre Guten vorsichtig GUTE ZEITEN es könnte sein, dass ihr auch zur Rechenschaft gezogen werdet.

    • Andreas Walter am

      Ah, schon wieder der Schachkopf (oder Troll).

      Nicht füttern. Den Admin darauf hinweisen.

      Will euch nur anp***en, mehr hat er nicht drauf.

    • Ja ist richtig.

      Bei heute nur zwei Morden durch Schläfer und ein paar Raubdelikte. Da kann man schon von Schwachsinnigem Artikel, schwachsinnige Überschrift, Kindergarten Geschreibsel sprechen.

      Ab 10 Messer-Morden und 100 Vergewaltigungen pro tag wird erst ernst!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel