Schon wieder: Kurz nach den Randalen von Migranten Ende Juni musste das Düsseldorfer Rheinbad gestern Abend zum dritten Mal in Folge geräumt werden. Eine Rotte von rund 60 nordafrikanischen Jugendlichen hat offenbar versucht, die Kontrolle über das Bad zu übernehmen.

    Wie die Rheinische Post unter Berufung auf Roland Kettler, Chef der Düsseldorfer Bädergesellschaft, berichtet, habe der Anführer der Bande der Schichtleiterin des Bades angedroht, sie „an die Wand zu klatschen“. Zudem seien eine Rutsche und der Sprungturm besetzt worden. Den Landnehmern standen lediglich sechs Sicherheitsleute gegenüber, die dank Merkels Politik in nahezu allen Bädern Deutschlands inzwischen vonnöten werden. Zum Zeitpunkt der Kapitulation der Securitykräfte vor einem 60-köpfigen Aggro-Mob suchten rund 1500 Gäste Erholung im Bad, die ihnen die neuen Herrenmenschen in diesem Staat indes nicht vergönnten.

    Die Polizei Düsseldorf bestätigte, dass sie gegen 18 Uhr durch Mitarbeiter des Freibades zur „Durchsetzung des Hausrechts“ alarmiert worden sei und korrigierte frühere Angaben, wonach es nicht zur Einleitung von Strafverfahren gekommen sei. Diese habe sie sehr wohl vorgenommen: wegen Beleidigung und Bedrohung. Etwa 20 Polizisten seien im Einsatz gewesen, um letztendlich das Bad zu räumen, da nach „Rücksprache mit der Polizei und dem Sicherheitsdienst nicht gewährleistet werden konnte, dass alle Gäste und das Personal unbeschadet bleiben“.

    Kettler betonte: „Die Personalien eines der Rädelsführer wurden festgestellt. Die Bädergesellschaft wird hier ein langfristiges Hausverbot aussprechen.“ Das städtische Schwimmbad war am letzten Juni-Wochenende an zwei Tagen hintereinander wegen ausufernder Aggressivität und Dreistigkeit vorzeitig geschlossen worden: Rund 400 junge Männer hatten sich zusammengerottet; laut einem Polizeisprecher waren sie nordafrikanischer oder arabischer Herkunft. Lediglich von zweien, von Iranern, seien die Personalien aufgenommen worden: wegen Beamtenbeleidigung. Bei solcherart Konsequenzen wird Kettlers Hausverbot fruchten…

    +++2015 begann die Invasion – als die Kanzlerin die Tore öffnete. +++COMPACT macht Ihnen jetzt ein unschlagbares Angebot: ALLE 12 Monatsausgaben dieses Schicksalsjahres mit insgesamt 816 Seiten (!!) zum Preis von NUR 9,95 Euro (statt 59,40 Euro).In der Gesamtschau wird deutlich: Diese Invasion war absehbar. Alles war geplant! Von wegen Staatsversagen – es war ein Staatsverbrechen, und schuldig ist vor allem die Kanzlerin. Kein Wunder, dass sie jetzt ihr Zittern nicht mehr unter Kontrolle bekommt: Jeden Tag kann sie beim Zeitungslesen verfolgen, wie viel Blut fließt in Folge ihrer Politik… Sichern Sie sich jetzt diese Chronik 2015 – ein wichtiges Zeitdokument! Mit der legendären Ausgabe „Merkel – Verhaften!“ Hier können Sie das Paket zum Kampfpreis von 9,95 Euro (statt 59,40 Euro) bestellen).

    Zumal es die Hitze ist, die für die Aggressivität der ansonsten lammfrommen Landnehmer aus Nordafrika sorgt, wie Gerhard Reese, Professor für Umweltpsychologie an der Universität Koblenz-Landau, erklärt: Sie führt zu Wut, wenn unterschiedliche Faktoren aufeinandertreffen: „Menschen bleiben abends länger draußen und trinken mehr Alkohol. (…) Auch Testosteron kann eine Rolle bei Konflikten spielen. Es ist immer ein Zusammenspiel: Weder Alkohol, noch Testosteron, noch Hitze allein führt sofort zu aggressivem Verhalten. Aber die Kombination ist tückisch“, so der Oswald Kolle der klimatischen Revolution. „Durch die Klimaerwärmung kommt es auch zu mehr Migration, mehr Ernteausfällen oder Naturkatastrophen. Die Menschen wachsen nicht mehr in einem so sicheren Umfeld auf und verhalten sich aggressiver.“ Da weißte Bescheid, Schätzelein…

    81 Kommentare

    1. Es kann und darf offensichtlich nicht Respektlosigkeit sein. Dieser Professor wird sich ins Ausland absetzen, sobald hier das Chaos übernommen hat. Mit seinem Titel ist er überall gerne gesehen. Was dieser Mensch mit seinem Gedankengift angerichtet hat, interessiert dann niemanden mehr.

    2. Observerin an

      Warum sollen sich Polizeibeamte oder Sicherheitsleute, die auch Ehemänner und Familienväter sind für die verantwortungslose Politik von Merkel und Habeck den Schädel einschlagen lassen?

      Auch die Wähler haben solche Zustände gewollt, wie die Wahlergebnisse zeigen

      Sie hätten die Wahlen der letzten Jahre boykottieren können oder eine verantwortungsethisch handelnde Partei wählen können.

      Aber sie wollten ein "Weiter so" und sollen das nun auch ausbaden. Ich frage heute jeden. was er gewählt hat, wenn er meint negativ über die Merkel-Habeck-Politik reden zu müssen. (PS: Die Sozialdemokraten als unbedeutende Splitterpartei, im rasanten Abstieg begiffen, kann man getrost vergessen).

        • Ich bin immer noch erstaunt, daß einige Glauben, sie könnten durch Wahlen etwas bewirken.Informieren sie sich, sie haben gar-nichts mitzuentscheiden, was die Politik betrifft. Haben sie noch nie den sehr klugen Gespruch gehört, bitte im Netz googlen, wenn Wahlen etwas bewirken würden, wären sie verboten? Und es gibt auch ein Urteil zu unseren Wahlen. Einfach informieren.
          Und der Fall in Österreich, macht es doch mehr als deutlich. Und auch 2017 wurde eine GROKO abgewählt und was haben wir? Wurde uns nur besser verkautt.

    3. HERBERT WEISS an

      Die Hitze ist also schuld. Eigentlich sollten diese Burschen damit kein Problem haben. Das eigentliche Problem sind die Schlappschwänze in der Politik, die ein konsequentes Durchgreifen gegen solche Rüpel verhindern. Denn wenn die mitbekommen, dass man es ernst meint, spuren sie auch einigermaßen. Nach besser wäre es, sie würden sich an den nordafrikanischen Mittelmeerstränden herumtreiben…

    4. Der Herr Gerhard Reese bestätigt mit seiner Aussage dass er auch zu den Realitätsverweigerern und Gutmenschen gehört !
      Alkohol, Testoteron und Hitze sind also eine Entschuldigung sein für deren unmögliches Verhalten ?
      Alles klar, wenn also bei mir der Pegel steigt und ich ausflippe, dann kann ich mich ja auf die Aussage von Prof. Reese berufen !

    5. Stephan Lindemann an

      Nun, wenn man es einmal aus den Augen der illegal Eingewanderten betrachtet, dann muß das doch so sein.

      Jede unverschleierte Frau fordert den Mann doch geradezu dazu auf, belästigt zu werden. Sie will es gar nicht anders, ansonsten würde sie sich verschleiern.

      Das Beispiel zeigt wieder eins: Mit diesen Neuankömmlingen kann Integration im Sinne von Assimilierung niemals gelingen. Die logische Konsequenz kann nur das Erfassen sämtlicher Namen und die Forcierung der Ausweisung dieser Individuen sein.

      • Nachdenker an

        STEPHAN
        Gut vorausgesehen.
        Düsseldorf greift jetzt radikal durch. Es gibt eine Ausweispflicht für das betreten des Freibades.
        Ich denke, Düsseldorf wird sich jetzt beeilen, den Deutschen Pass anzufertigen und wenn sie ihn dann haben, kann man sagen, Deutsche haben randaliert.
        Im übrigen habe ich hier am Rhein nur ganz wenige Frauen im Bikini gesehen.
        Das hat vor kurzem sogar ein linkes Blättchen geschrieben. Die Politik macht was falsch. Immer nach jedem Anschlag sagt man, wir lassen uns unseren Lebensstil nicht nehmen und trotzdem ändert sich immer was.
        Wenn die Linken das schon feststellen, dann weis man wie weit es ist.

    6. Mal nachzählen. Öffentliche Bäder,Großstadtstraßen ,Züge,U-Bahnen,…….,die Liste der Orte,die man besser meidet,wird immer länger. Wer den Tod in ehren fürchtet,stirbt ihn in Schande,habe Ich irgendwo gelesen. Na,jeder hofft eben,daß es zuerst alle anderen trifft. Noch in jeder Zivilisation ging irgendwann die Stammessolidarität flöten.

    7. brokendriver an

      Angela Merkel und AKK ("A frika K ann K ommen") , beide CDU-Volksverhetzung,

      können uns nicht mehr vor Nordafrika schützen.

      Dazu sind sie zu blöd….

    8. Freundin der Natur an

      Oha, die Polizei hat die Personalien von – soweit ich gezählt habe – drei Männern aufgenommen.
      Meine Güte, was für ein hartes und kompromissloses Vorgehen.
      Das wird bestimmt massiven Eindruck machen.
      Da passt mal auf, dass euch Herr Mazyek nicht racional profiling vorwirft.

    9. Die feministische Kultur-Politik ist gescheitert. Wer hätte das gedacht.
      Combat-Schwimmen ist angesagt. Nix für Bade-Nixen

      • Ja fett,alles Böse hat eben auch sein Gutes. Was deutsche Jünglinge wieder lernen müssen: nur in Gruppen ausgehen,möglichst großen.

    10. Den gewaltbereiten Horde sollte ein gewaltbereites Rudel Schäferhunde gegenüberstehen. Falls diese gewalttätig gegenüber denen werden, die sich nicht benehmen, liegt das eben auch am Klimawandel, Sommer usw. und man kann halt nix machen…

    11. brokendriver an

      Was will Nordafrika in einem deutschen Schwimmbad ?

      Antwort: Gewalt, Sex und vielleicht auch mal eine kleine Messerstecherei.

      Der DIN-geprüfte Sicherheitsabstand zu einem Nordafrikaner

      beträgt eine Mittelmeerbreite.

      Ist er krüzer, kann er das Leben kosten, insbesondere für deutsche
      Frauen und
      Mädchen…

      • Jeder hasst die Antifa an

        Die Mittelmeerbreite ist jedenfalls viel sicherer als die Armlängen und die Schutzarmbänder

    12. Chemnitzer an

      @ Schiffer Fritze

      "Schönes, lustiges, Bild oben"

      So, so, Sie betrachten also diesen Ihren geposteten Schachsinn als Gegendarstellung gegen meine angeblichen Haßkommentare, mein Junge ihnen hat man doch offenkundig ins Oberstübchen gefurzt! Wie wäre es mal mit Argumenen statt Bilderbeschreibung, Dummzecke?

      Ich kann mich hier nur wiederholen, alles Linke ist nur die Verwesung des menschlichen Geistes und das stellen Vögel wie Sie hier, täglich unter Beweis!

      • Hihi,da haben sich zwei Linke hübsch mit den Geweihen ineinander verkeilt, ein Anblick für die Götter,macht weiter!

    13. An diesen Gutmenschenprofessor: Zu "mehr Migration" kommt es nicht wegen "Klimawandel" sondern weil weder die EU noch die Bunzelrepublik, die nicht Deutschland ist, dieses Gelumpe reinläßt.
      Einfach Grenzen dicht und alle 3 Mio. Illegalen raus, über der Sahara abwerfen. Und dann das Mittelmeer abdichten, daß keine Maus mehr über die Grenze kommt. Geheimtip: Radar, Schußwaffen und Einsatzbereitschaft kann jede Grenze sichern. Man muß einfach nur wollen, dann geht das, Professor Naseweis!

    14. Chemnitzer an

      Hallo Frau Masson,

      ich würde Sie bitten, dem Heuwagenfahrer mit Stroh im Kopf zu berichten, was in Starnberg Phase war, oder in Zukunft solchen Schwachsinn dieses Idioten nicht mehr freizuschalten!

      Danke

      • DerGallier an

        Dieser Youwatch Beitrag vom 27.07.2019 zeigt doch den inneren Zustand vielerorts -AUSZUG-

        Die Polizei in Saarlouis kapitulierte vor einigen Jugendlichen mit Migrationshintergrund (Nordafrikaner). Sie waren in der Überzahl, heißt es in der Mitteilung des Oberbürgermeisters, der seine Beamten richtigerweise in Schutz nimmt. Auch in Berlin kam es vor einer Weile zu einem Rückzug der Polizeikräfte, nachdem sich irgendwelche arabischen YouTuber samt geistig herausgeforderter Fans eine Massenschlägerei mitten auf dem Alexanderplatz lieferten. Derlei Fälle häufen sich.

      • Die Kommentare bringen Werbeinnahmen.Und die Schwachsinnigen genau so viel wie die Klugen. Würden alle schwachsinnigen Beiträge gelöscht,blieben nur die sokratischen und sehr wenige andere übrig,von dieser kleinen Handvoll würde der Schornstein nicht rauchen. Jetzt wissen Sie,warum Ihre Beiträge trotzdem freigeschaltet werden.

    15. Hans Adler an

      @Hägar Hamberger
      Wieviele davon waren Doppelwhopper (zwei Staatsbürgerschaften) oder Importdeutsche? Der Anteil der schon länger hier lebenden Kriminellen und Krawallbrüder im eigenen Land reicht in der Regel völlig, die muss man daher nicht auch noch zu Hunderttausenden importieren und mit Steuergeldern fettalimentierten (wirkliche Hilfsbedürftige und Menschen, die tatsächlich um ihr Leben fürchten müssen, sind damit nicht gemeint).

      • heidi heidegger an

        Importdeutsche? Frechheit. Ich kam dereinst als KontingentKasache hier ins Land portiert, halllooo?!..nein-war nur spaß, hihi. *ducknwech*

        • Lila Luxemburg an

          Irgendwie kann ich auch Kasachen (ob Import- oder Export- oder Pilsener-Kasachen) emotional nicht so richtig mit Kennern der John Peel-Sessions verbinden … :lol:

    16. Übrigens: Trump darf nach einer Entscheidung des Obersten Gerichts seine AntiMigrantenMauer bauen.

      • stefanie heuwagen an

        LOL, und Präsidentin Kamala Harris wird sie wieder abreißen lassen. Freu mich schon auf eure langen Gesichter.

        • Du Ulknudel kannst also durchs WLAN blicken

          Nasen wie Du legen auch beim telefonieren den Hörer zur Seite, die Leitung könnte ja gepühlt werden.

        • Jeder hasst die Antifa an

          Du scheinst unter Heuschnupfen zu leiden,manche Leute haben Stroh imKopf bei dir scheint es Heu zu sein

        • @ Stef. Heuwagen

          Die Mauer wird über das Pentagon finanziert; ergo 2,6 Milliarden Dollar aus dem Verteidigungshaushalt !

          Zudem werden die Herkunftsländer jetzt schon vertraglich gebunden, siehe Guatemala.

          Der Donald macht keine halben Sachen !

          Kamala Harris Präsidentin der USA ? Ein feuchter Traum irgendwelcher politischen Irrlichter.

          Armes Stefanie, werde erwachsen !

    17. Da mag man den Jürgen Elsässer zitieren:

      "…..Alltag auf Schulhöfen, in Freibädern, auf Volksfesten: Unsere Jungs und Mädchen sind den Beleidigungen, Drohungen, Schlägen, Tritten und der sexuellen Gewalt der Ausländer hilflos ausgeliefert….."

    18. Ahahahaha! Elsässer kriegt die Krise…

      UK´s new Prime Minister Johnson calls for illegal immigrants amnesty – BBC.com
      Boris Johnson has renewed calls for an amnesty for immigrants who have been in the UK for more than 12 years.
      https://www.bbc.com/news/av/uk-politics-eu-referendum-36570523/eu-referendum-johnson-calls-for-illegal-immigrants-amnesty

      • Hans Adler an

        Warum sollte Elsässer die Krise kriegen wenn ein geistig minderbemittelter Inselaffe dämliche Entscheidungen trifft?

      • @gernot5: Eine wunderbare Entwicklung! Der Brexit wird umgesetzt und der Moslem fühlt sich auf der Insel so wohl, dass eine riesige "Fluchtwelle" von dem westlichen Europa nach Großbritannien einsetzt. Dann funktionieren wir die Moscheen zu Kneipen um. Wie das gehen kann, ist Teilen Israels schön zu sehen.

      • Freundin der Natur an

        @Gernot56
        Na, das wird die Wähler der Konservativen Partei bestimmt unglaublich freuen.
        B. Johnson scheint eher so eine Art U-Boot zu sein. Mit seinen Sprüchen zum Thema Brexit ködert er die Leute, damit sie für ihn stimmen und dann haut er ihnen diese Keule um die Ohren.

        Bei uns müssen solche Illegalen nicht so lange warten.

      • DerGallier an

        Das ist genau das Land, in dem wir gut und gerne leben.
        Und jeden Tag kommt eine neue Erlebnisbranche dazu.
        Jetzt, zur Freibadsaison sind es die Fachkräfte für grenzenlos bespasste, bunte Freizeitgestaltung.

    19. Stefanie Heuwagen an

      Die größte Düsseldorfer Zeitung, die Rheinische Post, rudert zurück, beschreibt die aktuellen Geschehnisse im Freibad völlig anders:

      Rheinbad in Düsseldorf schon wieder geräumt: „Das waren keine 60 Randalierer“ – RP-Online.de
      rheinbad-duesseldorf-geraeumt-augenzeugin-berichtet-das-waren-keine-60-randalierer_
      Sprach COMPACT mit Augenzeigen? Njet. Die RP schon. Haltet mal den Ball schön flach. By the way, wo war euer Artikel über…

      Sommerfest eines Gymnasiums in Starnberg eskalierte: Mob aus 50 autochthonen Jugendlichen will Polizeiwache stürmen – BILD.de
      starnberg-feier-eskaliert-100-jugendliche-wollen-polizeiwache-stuermen Obwohl Steine und Flaschen flogen, werden Starnberger Jugendliche von COMPACT nicht kritisiert, weil es sich um Biodeutsche handelt. Doppelmoral, ick hör dir trapsen.

      • Doris Mahlberg an

        Es handelte sich NICHT um Biodeutsche ! Düsseldorfer Zeitung, Rheinische Post, Kölner Stadtanzeiger, WAZ usw. , alles Mainstream-Dreck. Da wird gelogen und vertuscht, was das Zeug hält. Der Rat von Frau Masson gilt auch hier : Lesen Sie besser Comics, dafür genügt sehr wenig Hirn.

        • Stefanie Heuwagen an

          Der Haupttäter von Starnberg, Samuel S., war kein Biodeutscher? Wo steht das?

      • @s.Heuwagen: niemand wird bezweifeln, dass es Bio-Deutsche gibt, die "durchgeknallt" sind. Aber das rechtfertigt doch nicht die Masseneinwanderung von Kulturfremden, die die Scharia in Westeuropa einführen wollen. Darüber hinaus erinnere ich Sie an das Schlachten von zwei Nordeuropäischen Wanderinnen in Marokko durch Moslems. Das Köpfen mit stumpfem Messer bei vollem Bewusstsein und dabei fröhlich grinsen…..solche Taten waren nach meinem Wissen in den letzten Jahrzehnten in unseren Breiten eher unbekannt.

      • Lila Luxemburg an

        "Doppelmoral, ick hör dir trapsen."

        Ich für meinen Teil nehme für mich in Anspruch, diesbezüglich von euch gelernt zu haben: Doppelmoral hatte ich gestern – heute habe ich MULTImoral! Für jeden Fall die richtige Moral! Und … was soll ich sagen … seitdem … fühl ich mich einfach besser! :lol:

    20. Thüringer an

      Das sind keine Menschen, die sehen zwar so aus, aber es scheint sich hier um eine neue undefinierbare Rasse zu handeln. Nicht einmal Tiere benehmen sich so …
      Was die Merkel in ihrer Zeit angerichtet hat, wiird sich nicht mehr umkehren lassen, jedenfalls nicht mit friedlichen Mitteln, denn es glaubt doch wirklich keiner im ernst daran, daß die freiwillig wieder unser Land verlassen, wo denen hier doch alles in deren Arsch geschoben wird OHNE arbeiten zu müssen !

      • Hans Adler an

        Es braucht endlich eine Regierung die es den Polizeibeamten wieder erlaubt, dem eroberungswilligen Freibad-Importgesocks und sonstigen Krawallbrüdern per Gummiknüppel und ohne lange Debatten ordentliche Hasenscharten zu verpassen. In solchen Fällen sollten diese Brüder auch nicht mehr kostenlos, d.h. ohne finanzielle Eigenleistungen von Ärzten behandelt werden sondern ihre Schamanen aufsuchen, damit das Gesundheitssystem nicht auch noch für dieses geistig degenerierte und von Steuergeldern fettgemästete Klientel herhalten muß. Langsam sollte auch der dümmste August begriffen haben, jede andere Ansprache an derart rückständig Vollverblödete, so sehr man sich auch bemüht und an das Gute glaubt, macht aus langjähriger Erfahrung keinen Sinn mehr und wird auch niemals von Erfolg gekrönt sein.
        Eine verantwortungsbewusste Regierung ist dazu verpflichtet solche Sxxxxx zügig auszuschaffen, denn sie gefährden die innere Sicherheit, den inneren Frieden und sind gesellschaftlich schädlich, nutzlos und wertlos.
        Wird das nicht umgesetzt dann muss die handlungsunfähige/unwillige Regierung weg. Denn sie kassiert vom Steuerzahler Gelder für Leistungen, die sie nicht mehr erbringen kann oder erbringen will und stellt somit eine politische Garde von gefährlichen Lügnern und Betrügern, die das eigene Volk verraten, verkaufen und dem gewaltbereiten Prügelmob zum Freizeitvergnügen zur Verfügung stellen.

        • Chemnitzer an

          @ Hans Adler

          Sehr gut, würde ich sofort unterschreiben und es reicht mit diesem kriminellen xxxxxxx!

          Raus mit dem kriminellen xxxxxxxx, sofort!

    21. Zitat "Die Personalien eines der Rädelsführer wurden festgestellt. Die Bädergesellschaft wird hier ein langfristiges Hausverbot aussprechen."
      Ein langfristiges Hausverbot, soll das ein schlechter Witz sein ?
      Es ist doch wohl eine offensichtliche Selbstverständlichkeit,das diese primitiven, agressiven xxxxxmenschen ihr Gastrecht in Deutschland unwiderruflich verwirkt haben.
      Also sollte man dieses kriminelle xxxxxxpack zusammentreiben, Handschellen anlegen, schwarzen Sack über ihre hohlen Schädel ziehen, damit sie nicht beißen können, und dann sofort auf direktem Wege entweder in ihr Heimatland abschieben, oder falls sie zu den bedauernswerten Schein-Asylanten (Asylschxxxx) gehören die ihre Papiere verloren haben und sich nicht mehr erinnern können woher sie kommen (soll ja häufiger vorkommen) einfach nach Libyen in eines der gemütlich Flüchtlingslager deportieren, da wird ihnen schon relativ schnell wieder einfallen woher sie wirklich kommen, weil man dort die richtigen Methoden kennt um solche primitiven, asozialen xxxxxlöcher zu disziplinieren :-)

    22. Hägar Hamberger an

      150 Deutsche Jugendliche attackieren tagelang eine Polizeiwache.

      Was haltet ihr denn davon?

      • Chemnitzer an

        Hamberger, Sie schreiben wie immer Müll, keine neosozialistische Dreckspresse hat was von Deutschen geschrieben und die Bullenfirma gibt keine Auskunft zu diesem Mob, aber es waren Deutsche, armer Irrer!

        • Hägar Hamberger an

          Die Bilder zeigen deutsche Jungs in modischen Shirts und kurzen Hosen.

          Aber was nicht sein darf…

        • Iris N. Masson an

          Die Polizei spricht von Nordafrikanern/Arabern! Lesen Sie Comics; dort bedarf man nicht der Fähigkeit des Lesens!

      • @Häger: Tagelang? Wo Sie nur Ihre Informationen her beziehen? Vielleicht sollte der eine Pöbel gegen den Anderen antreten? Das Ganze in einer Arena und das Eintrittsgeld könnte für die Opfer der "Neubürger" eingesetzt werden.

      • Jeder hasst die Antifa an

        Es wurde wie immer keine Nationalität angegeben da weis man doch aus welcher Asylantenecke das Klienteel stammt.

      • Lila Luxemburg an

        Auf welchen Fall beziehen Sie sich eigentlich? Im Kommentar von Fr. Heuwagen (ihr alter ego??) war noch die Rede von 100 ‘Deutschen’. Bei PI war die Rede von 50 mißkalibrierten deutschen Wohlstandskids. Falls Sie sich auf diesen Fall beziehen sollten. Und es waren auch keine ‘tagelangen’ Attacken…

        • @lila: der/die/das Gutmeinende dreht die Wahrheit gerne so, wie es passt. Aus Blei wird Gold, aus Behinderten werden Frauen des Jahres, gewalttätige Seefrauen werden heilig gesprochen, Jesus war eine Frau und eine Muslima, der Rechte frißt kleine Kinder und der Islam ist eine friedliche Religion. So müssen die Gäst*innen in diesem Forum dem alten weißen Mann mal erklären wie die Welt funktioniert.

    23. DerSchnitter_Maxx an

      Soweit das Auge reicht … Scum mit einem IQ von 0 … einem menschlichen Gewissen von 0 % … aber mit krimineller Energie von 99,9 % – Puffghanistan … Ver-Blüh im Un-Glanze dieses geisteskranken Scheixx’

      Keiner kann mich -dazu- zwingen … Dinge akzeptieren zu müssen, die zu 110 % inakzeptabel sind und erst recht-s nicht, von geistesgestörten Polit-Schwachköpfen. Das sind keine Deutschen, es sind, erbärmliche, weichgespülte, feige, Nichtsnutze !!! Wenn ich jetzt weiter schreibe … bekomme ich Herpes …

      • Chemnitzer an

        @ Derdschnitter Maxx

        Weiter schreiben Maxxe, denn Herpes ist kein Problem, im Anfangsstadium einfach eine mindestens 30%ige Lösung von ZnSO4 im Gemisch mit einem Schlepper z.B. DMSO auftragen und der "linke Ekelvirus" hat sehr schnell fertig!

      • Chemnitzer an

        Absolut "geiler und überzeugender Kommentar" und Linksfritze, geh mal lieber fischen, falls Sie was davon verstehen!

        • Fischer's Fritz an

          @CHEMNITZER
          "Absolut "geiler und überzeugender Kommentar"

          Tja "lieber" CHEMNITZER, wenigstens einer muß hier ja mal einen Kontrastpost zu Ihren ständigen Haßkommentaren schreiben.

        • heidi heidegger an

          Lass dös Fritzel in Ruh’, heast?! Der *gehört* exklusiv mimimir und hat sogar recht: Dös Doggie im Bild ist wahrlich ein *Chiller* vor dem Herrn, hihi.

    24. Jürg Rückert an

      Die bedeutendste Folge der Klimaerwärmung bleibt immer unerwähnt: Es ist der demenzfördernde Faktor bei den blassgesichtigen Unterpigmentierten. Zu keinem Zeitpunkt war der Rinderwahn für uns so gefährlich wie die Entstehung freier Radikale jetzt durch die Hirnhitze. Die freigesetzten "ungepaarten Elektronen" bedrohen nicht nur alte, weiße Männer, nein, viel mehr sind Frauen jeglichen Alters gefährdet, sogar Greisinnen. Besonders die Blauäugigen werden als erste aus der weiteren Evolution ausgeschlossen werden.
      Na und? Finden wir das nicht einfach cool? Sogar der Papst hat den Demografiewandel in Europa nachdrücklich abgesegnet: Deus lo vult!
      Klatschen wir uns nicht selber an die Wand?

      • Chemnitzer an

        @ Jürg Rückert

        Sehr gut geschrieben, nur die Hirnlosen werden ihren Kommentar, selbstverständlich nicht verstehen!

      • Jeder hasst die Antifa an

        Der größte Klimakiller ist die Überbevölkerung in Nahost und Afrika und die versuchen ihren Überschuss in Europa loszuwerden da hilft nur Sterilisierung und Verhütung.

    25. Nachdenker an

      Gut so. Macht weiter Jungs. Traktiert die 86 % bis sie sich nicht mehr aus ihren Häusern wagen. Super.

      • Andreas Lux an

        Sehr vernünftig,… Hat das StaatsparteidemokratieAmt schon an die die Waffen ausgeteilt? Polizei usw. Schon allen Widerstand entwaffnet, weil die mutig sind?! Steht die Totdumpfschiss-Projektfinanzierumg schon?

      • Chemnitzer an

        @ Nachdenker

        Indirekt bin ich ja bei Ihnen, ob aber ihr "Lob" für dieses imortierte Kriminellengeschmeiß eine Sinneswandlung der 86% Gehirnampurierten (meist Wessis) und deren kranken Systemlingen bewirkt, wage ich zu bezweifeln und dann wird dieser menschliche Abfall, noch ganz andere Einrichtungen übernehmen wollen und dies auch verwirklichen!

        Bezeichnend ist, daß derartige Aktivitäten von Goldstücken immer in den Brutstädten der Verdummten im Besserwessiland stattfinden!

        Wehret den Anfängen, Mitteldeutschland wird nicht "Kanagistan" werden, mein Wort darauf!

        • Nachdenker an

          CHEMNITZER
          In der Gegend in der ich wohne, alles Links / Grün versifft, haben zwei Hausbesitzer schon vor zwei Jahren in ihnem Garten Schwimmbäder bauen lassen, wo sich jetzt die Grüne Jugend tumelt. Sie waren vorausschauent.
          Nur hat diese Vorausschau nicht dazu geführt, die AFD zu unterstürzen. Sie denken, wenn ich nicht zu ihnen gehe, kommen sie auch nicht zu mir. Und genau das ist der Trugschluss.

        • Chemnitzer an

          @ Nachdenker

          Ich weiß nicht in welcher linksgrün versifften Ecke, wie Sie selbst einräumen (wahrscheinlich in der Ruhrpottgosse) wohnen und lassen Sie mal bitte die AfD aus dem Spiel den meine Partei ist über sechs Jahrzehnte Lebenaerfahrung der gesunde Menschenverstand und nichts anderes und daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern, denn wir brauchen keine Partei für Demokratie, Menschenrechte und Freiheit, egal welche, denn diese Schauspieler haben immer recht wie schon die Mauermörderpartei von sich behauptete, egal wer zu wem geht oder auch nicht!

    26. heidi heidegger an

      S c h o n wieder?! Hoffentlich sind im Winter die (dann schnatternden) Nafris wieder weg, yo! Aber auch Deutsche haben glgntl. Dreck am äh auf der Linse – NEON/STERN sagt gerade in etwa:

      — Model erhebt Vorwürfe gegen deutschen Promi-Fotografen: "Er legte seine Hand auf meinen Penis" .. Er wollte, dass ich zu ihm in die Staaten fliege. Ich hätte doch solches Potenzial und er könne mich den großen Marken vorstellen. Ich bin nicht dumm und natürlich war mir irgendwo klar, dass er das nur so sagt, aber wenn man diesen Traum hat, dann geht man eben ein bisschen auf diese Unterhaltungen ein. Ich habe gefragt, wie lange und in welchem Hotel ich wohnen soll und er meinte, ich solle bei ihm wohnen und quak-quak..–

    27. # Voerde: Gleiskiller Jackson B. (28) ist neunfacher Vater!
      Was denkt ihr was der Nachwuchs wird?

      • Hägar Hamberger an

        Prozentual gerechnet werden nachgewiesen 8 von 9 dann einem guten Beruf im ersten Arbeitsmarkt nachgehen.