Eine kleine norddeutsche Gemeinde galt einst als Vorzeigeort der Asylkrise. Heute machen sich dort angesichts jahrelang steigender Kriminalität Wut und Ernüchterung breit, das Kieler Innenministerium hat eine Zensur über die Vorgänge in Boostedt angeordnet.  Es sollte werden wie im Pariser Konzertsaal Bataclan, in dem islamistische Mörder am 13. November 2015 mit ihren Kalaschnikows minutenlang während eines Konzerts in den Saal feuerten, oder wie im Außenbereich des schicken Restaurants Le Petit Cambodge, in dem die Gäste
    Anmelden
       

    Kommentare sind deaktiviert.