COMPACT-Live am 8. Oktober: Höcke und die Zukunft der AfD

2

Björn Höcke ist das Schreckgespenst für das Multikulti-System. Tatsächlich stürmt die Thüringer AfD  unter seiner Führung in den Umfragen nach vorne und liegt derzeit bei 25 Prozent. Das Wahlbeben, das bereits Brandenburg und Sachsen erschüttert hat, dürfte bei den Landtagswahlen am 27. Oktober seine Fortsetzung erfahren! Bis dahin wird die Schlammschlacht gegen Höcke weitergehen…

Woher kommt es, dass sich ein Teil der West-AfD sich in dieser kritischen Lage nicht solidarisch verhält und den feindseligen Medien Schützenhilfe leistet? Wie wichtig ist Höcke für den Erfolg der AfD? War er in der Vergangenheit zu radikal, ist er jetzt zu zahm? Wie wird sich das Profil der AfD nach den großen Erfolgen bei den Landtagswahlen im Osten verändern? Und kann sich eine „Bewegungspartei“ – so Höckes Formulierung – überhaupt an einer Regierung beteiligen?

Es diskutieren:

* Maximilian Krah, Europaabgeordneter aus Dresden
* Jens Maier, Bundestagsabgeordneter aus Dresden, wie Höcke im „Flügel“ aktiv

* Christoph Berndt, Landtagsabgeordneter aus Cottbus
* Egbert Ermer, lange Zeit Kreisvorsitzender der AfD in der Hochburg Erzgebirge (KV SOE), dann mit Kritik ausgetreten, jetzt wieder pro AfD aktiv
* Jürgen Elsässer, Chefredakteur von COMPACT-Magazin, parteiunabhängig, Herausgeber der gerade erschienen COMPACT-Edition „Höcke – Interviews, Reden, Tabubrüche“ mit den wichtigsten Wortbeiträgen des Thüringers aus den letzten fünf Jahren. Weitere Referenten sind angefragt.

Über den Autor

Avatar

2 Kommentare

  1. Avatar

    Das Grundproblem aller Politiker in einer Demokratie ist,daß Sie so lange vor dem Pöbel tanzen müssen,um überhaupt an die Macht zu kommen,daß sie schon gestig-seelisch ausgeschixxen sind,bevor sie überhaupt ins Amt kommen.

  2. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Höcke ist der Pfahl im Fleische der etablierten Vaterlandsverräter er ist der Spiegel ihres erbärmlichen Versagens der ihnen jeden Tag vorgehalten wird darum hassen sie und Verleumden ihn, er ist aber in der AfD einer der beliebtesten Politiker wo er Auftritt sind die Sääle übervoll,auch in der AfD gibt es genug Speichelecker und Anbiederer an das System die Höcke in den rücken fallen,die gilt es aus zumerzen.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Share this

Empfehlen Sie diesen Artikel