Heldenstadt Chemnitz, Sarrazin zum Islam: Die Woche COMPACT (Video)

28

Heute mit 23 Minuten Chemnitz-Berichterstattung, Aus aktuellem Anlass verlängert. Seit einer Woche kommt Chemnitz nicht mehr zur Ruhe. Der brutale Messermord eines vorbestraften Illegalen erschüttert die Stadt im Süden Sachsens. Doch nun wächst der Widerstand gegen die tödliche Bereicherung. Die Woche COMPACT war an zwei Tagen vor Ort hat genau hingeschaut.

Die Themen der Sendung im Überblick
Chemnitz steht auf – Rebellion gegen die bunte Gewalt
Skandal um Haftbefehl – Wie Pegida ist Sachsens Polizei?
Provokateure gegen Patrioten – Wer sind die Randalierer von Chemnitz?
Reden oder Pöbeln? – Eberswalde und die Anti-Demokraten
Feindliche Übernahme – Sarrazin stellt neues Buch vor

Halten Sie unsere unabhängigen Nachrichten für wichtig? Diese Videoproduktionen kosten COMPACT eine Menge Geld. Mit einer Spende können Sie dazu beitragen, dass wir auch künftig auf Sendung sind:
Via Pay Pal unter http://bit.ly/2FsKEhQ
oder per Überweisung an IBAN: DE74 1605 0000 1000 9090 49. Kennwort Compact TV

Wollen Sie mehr von COMPACT TV sehen? Bleiben Sie doch auf dem Laufenden über die Produktionen von COMPACT TV und abonnieren Sie diesen YouTube-Kanal.

Die Themen im Einzelnen:
Trauer, Entsetzen, Wut – so empfinden viele Chemnitzer seit dem brutalen Mord an Daniel Hillig. Der junge Deutsche wurde am vergangenen Wochenende von einem Asylanten erstochen und zwei weitere Männer wurden schwer verletzt. Auf noch unbekannte Weise waren mehrere Mittäter beteiligt. Die Bluttat veränderte die Stadt im Süden Sachsens – Chemnitz – das ist nun das Symbol für eine neue Welle des Widerstandes.

Impressionen aus einer Stadt, in der Vielfalt nur ein anderes Wort für Tod ist. Doch weshalb kocht die Wut in Chemnitz derartig hoch? Kritiker behaupten, die Stadt sei teilweise fast ein Besatzungsgebiet von illegalen Einwanderern. Ulrich Oehme, den Sie bereits im Beitrag gesehen haben, lebt im Chemnitz. Für Compact TV hat er die Zustände in Chemnitz zusammengefasst.

Ein Toter, zwei Schwerverletzte. Das ist die Bilanz der Messernacht von Chemnitz. Und was machen die etablierten Medien? Sie echauffieren sich darüber, dass eine Kopie des Haftbefehls gegen den Beschuldigten der Bluttat an die Öffentlichkeit geriet. Denn das verletzt ja dessen Persönlichkeitsrechte. Veröffentlicht hat das Dokument der Pegida-Organisator Lutz Bachmann, der uns aus Dresden zugeschaltet ist. Zu Jahresbeginn berichtete Compact TV aus Eberswalde. Auch dort wächst die Wut.

Am vergangenen Sonntag rief die neue Bürgerbewegung Heimatliebe Brandenburg zur Demonstration auf. Auch die Gegner mobilisierten. Doch wäre es nicht besser, wenn beide Seiten miteinander reden? Doch wie groß ist die Bereitschaft zum Dialog? 2010 sorgte Thilo Sarrazin mit seinem Buch Deutschland schafft sich ab für einen Skandal. Pünktlich zum Jahrestag der Veröffentlichung legte das Enfant Terrible der SPD nun erneut für Gesprächsstoff. Auf fast 500 Seiten greift der 73-Jährige das vielleicht heiligste Thema der Politisch Korrekten an. Und dafür hat er sich harte Thesen zurechtgelegt.

Vor zwei Wochen berichteten wir über den Medikamentenskandal in Brandenburg. Eine bislang unbekannte Anzahl von Krebs-Patienten erhielt mutmaßlich nicht mehr wirksame Präparate, die Kriminelle zuvor in griechischen Krankenhäusern gestohlen hatten. Die verantwortliche Ministerin, Diana Golze, trat nun zurück. Doch der Skandal zeigt noch ein weiteres Problem. Die Landtagsabgeordnete Birgit Bessin ist mit der Aufklärung des Falls beschäftigt. Compact TV hat mit ihr gesprochen.

Über den Autor

COMPACT-TV

28 Kommentare

  1. Es gab Hetzjagden in Chemnitz und zwar auf Deutsche, die die Schnauze von Muslima-Merkels krimineller
    Moslem-Invasionspolitik voll haben und all ihren Goldjungen, die nichts weiter zu tun haben, Deutsche mit dem Messer abzustechen. Am liebsten Frauen und Mädchen.

    Der Verfassungsschutz sollte lieber mal unseren Bundespräsidenten den Bundes-Frank-Walter von der
    Partei SPD-Volksverrat überprüfen.

    Er wird online für verfassungsfeindliche Pop- und Rockbands, die in einem ihrer Lieder auch mal anmerken:

    "Deutschland verrecke !"

    Deshalb meine Frage:

    Steht unserer Bundes-Frank-Walter von den Sozen noch auf dem Boden des Grunsgesetzes ?

    Oder sind Fragen in Deutschland jetzt auch "Hetze" ?

  2. Heute Gillamoos …… erstmalig hoere ich diesen politischen Dreck ……. Hier kann man sehen was Politik fuer den Buerger ist …..Wahlkampfscheisse ,nichts weiter .

    Erst hoerte ich mir Soeder an,jetzt Nahles …..,ich fuerchte die anderen Narrenparteien kommen auch noch um dem Ohrenschmalz der Deutschen zu foerdern…..

    Von Soeders zu Nahles ….ist die Qualitaet des Bloedsinns der Rede von Koenig zur Hofnaerrin runtergefallen…..
    Sollten die Gruenen auch noch kommen , da ist dann die Aussage unter dem Fussabtreter zu finden….

    Nahles …..hat die keinen Psychologen …., die braucht ganz dringlich die Coutch und anschliessende Einweisung….. Der Staat fuehrt sich mit solchen Gottesgeschoepfen, immer schlimmer vor mit solchen Veranstaltungen der Wahsinnsvertreter des Volkes….. Abartige Politshow. Nahles ist in der Regierung ,und merkt nicht,dass sie mit Ihrer Rede sich immer selbst und ihre Zirkuspartei meint….. Diese Rede wieder 3% freier Fall nach unten…. Ich denke die ist besoffen ………. ,da muss mal der Amtsarzt ran und die Geige eiweisen ……

    • Ein Freund ruft mich an und will mir mitteilen mal den Fernseher einzuschalten…….

      Hitlers Reinemachfrau haelt eine Rede………

    • Auch die AfD durfte reden …..sachlich mit Niveau….. Tag und Nacht Unterschied zum bayrischen Leberkaese Koenig ,oder ,der Irren Nahles die frei rumlaeuft ,obwohl sie nicht alle Locken am Ponny hat.

      Nach kurzer Zeit wurde die Redeuebertragung von Meuten unterbrochen um Fischfilet als Kunst anzukuendigen….. Wenn Haschbrueder die Kulturbrueder sind …..dann muss ich sagen ,der Staat hat sich eine schoene beschissene Kultur in die Stube geholt…..

      Wenn ich was zu sagen haette, die wuerden jeden Tag im Akkord feine frische Basaltsteine mit einem extra Haemmerchen zerteilen….am Abend dann live Fressen von verrotteten Sprotten mit Sahnesosse….. Garantiert nach 2 Wochen stehen die Grade wie eine Balettgruppe vom Bolschoitheater ….. und gruessen ab wie Erdhoernchen….

  3. Marques del Puerto am

    Habe die Ehre,

    zu Chemnitz: könnte einer mal dem Klappstuhl mit Dunstkappe auf erklären die die Merkel Bereicherer hier nicht herkommen um was aufzubauen. Da könnte ich nicht die Kamera gerade halten wenn ich solch Geistesblitze höre. Ausländer hatte Chemnitz schon zu DDR Zeiten und die hier immer noch leben haben sich was aufgebaut. Aber doch nicht die Ziegenhirten die hier jetzt das Land stürmen.
    Sowas können auch nur richtige pleti Studenten von sich geben. Zwischen Smartphone und verdrehter linksversiffter Ideologie in Fach und Hochschulen passiert es einfach mal das die Festplatte abka***.
    Man muss sich das mal vorstellen, da werden friedliche Bürger kriminalisiert und zu Neonazis abgestempelt, nur weil sie bei Pegida oder AfD mitlatschen.
    Und das gleiche Ges*** fordert dann auch noch die AfD unter der Beobachtung vom Verfassungschutz zu stellen. Da soll ein Verbrecherverein eine frei vom Volk gewählte Partei auf die Füsse latschen.

    • Marques del Puerto am

      Das ist so krank und kaum noch zu fassen was hier in der Kolonie abgeht.
      Hätte mir einer das vor 20 Jahren vertellt, den hätte ich für bekloppt gehalten und heute ist das bittere Wahrheit. Aber jetzt muss man dran bleiben, alle zusammenhalten. AfD, Pegida,Chemnitz, IB und an einem Seil ziehen. Wenn alles gut läuft, dann fällt zumindestens der Merkel Thron davon um.
      Das ist dann zwar noch das Allheilmittel für Deutschland, aber der erste Schritt um zu zeigen wie stark das Volk sein kann.
      Irgendwann können die in Berlin nicht mehr so tun als ob nur etwas Pöbel und Mob auf der Strasse rumschreit. Die haben den Wind gesät und nun ernten sie den Deutschen Volks ***

      Mit besten Grüssen
      Ihr Marques

  4. DerSchnitter_Maxx am

    Deutsche dürfen sich nicht und niemals wehren … geschweige verteidigen – die Fresse halten und auf die Schnauze kriegen und niedergemetzelt werden … dann ist alles fein … für jedes, antideutsche, verlogene, geistesgestörte, Verräterschw…

  5. Jeder hasst die Antifa am

    Wenn heute Abend in Chemnitz eine rote Terrorband das linke Gesindel gegen die Bullen wieder aufhetzt mit dem Segen von Maas und Steinmeier da bin ich ja gespannt ob es wie immer bei solchen linken Events die (Aktiviste*innen wieder auf die Polizei losgehen.Anwesend werden die Linken Arbeitsscheuen Sozialschmarotzer sein die Arbeitende Bevölkerung die das Geld verdien muss um diese Klienteel durchzufüttern hat dafür keine Zeit.

  6. Compact-TV gegen die antideutsche Hass- und Hetzsendung ‚Anne Will‘ von der ARD:
    1) Die Berufsmerkelianierin und -hetzerin Anne Will.
    2) Der Berufsstimmungsmacher gegen Deutsche (Rechtsextremismusexperte) Olaf Sundermeier.
    3) Der CDU-Merkelianer und Überfremdungsförderer (sächs. Ministerpräsident) Michael Kretschmer.
    4) Der Türke Serdar Somuncu
    (der den Deutschen sagen will, wie sie sich zu verhalten haben, obwohl er selbst Türke ist).
    5) Die einstige SED-Volksunterdrückerin Petra Köpping (jetzt SPD), die weiß, wie man sich anpasst.
    6) Das zweite SPD-Mitglied in der Sendung (!!) Wolfgang Thierse, der nicht aufhört,
    die Deutschen mit seinem Pfaffen-Singsang auf Totalüberfremdung und Ausrottung zuzusteuern.

    • 1) Während der ganzen Sendung kein Wort über den Ausländer-Mob,
      der sich am Mord beteiligte.
      2) Kein einziges Bild von den antideutschen Provokateuren,
      die nach der Mordtat schrieen: "Das Volks muss weg"
      3) Stattdessen die ganze Zeit ein Typ, der an Stelle des Hitler-Grußes
      den Rot-Front-Gruß mit ausgestrecktem Zeigefinger zeigte
      4) Falsche Statistiken (der Türke Somuncu):
      – "Die NPD hat bei der letzten Bundestagswahl 7,2 % der Stimmen erzielt" (!!!!!!!)
      – "Die Kriminalstatistik spricht eine deutliche Sprache:
      Es gab letztes Jahr 50.000 Straftaten, davon 40.000 von Rechtsextremisten" (!!!!)
      5) "Es war der Anfang der Lynch-Justiz"
      (dabei hat kein einziger Ausländer was abbekommen,
      im Gegensatz zu den über 400 Polizisten von Hamburg!) .
      6) Das übliche bunte Klatschpublikum, das dem Fernsehglotzer das Denken abnimmt.
      7) Das übliche Gesäusel vom enttäuschten Ossi ("Wendeverlierer").
      8) Die übliche Unterstellung, der Ossi empfinde eine unbegründete Angst vor Überfremdung,
      der Ausländeranteil betrage nur 4-Komm-nochwas Prozent,
      dabei sieht es in den Städten schon wie im Westen aus
      und haben die Mitteldeutschen einfach keine Lust darauf, sich neuköllnisieren zu lassen.
      Und und und …

  7. Heute verkuendet der Reichsender Freies Bluehendes Merkels Demokratie Land – die AfD die Boese ….muss ueberwacht werden ,damit die AfD verboten werden kann, schnell noch vor den Wahlen .

    Die Demokratie , was ist das ??? Etwa die Diktatur der Politiker,die die Hausordnung GG selbst mit Fuessen treten ?????

    1933 – Hitlers Demokratieentmachtung hat wieder eine Nachahmung im selben Land .

    • Jeder hasst die Antifa am

      Die welche wirklich überwacht werden müssten und die größten Demokratifeinde sind die Kommunisten von Links und Grün die fordern das natürlich am lautesten unter dem Motto haltet den Dieb.

    • DerSchnitter_Maxx am

      Demokratie existiert nicht und hat nie existiert … dass ist eine Legende, ein gespielter Witz … und ein weitverbreiteter Irrtum … !

      • DerSchnitter_Maxx am

        Nur weil einige, nimmersatte, geistesgestörte, Fuzzis behaupten … wir haben eine "Demokratie" … bedeutet das noch lange nicht, dass das der Fall ist … !

        .. "Wer sagt, hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht" (Erich Fried)

    • Marques del Puerto am

      Ossi es nützt nüscht woha , wenn AfD verboten wird machen wir eine Neuauflage von den grauen Panther.
      Sie sind grau und ich mache den Panther.
      AfD ler sind herzlich willkommen und alle die Muschi Liebhaber sind (meine natürlich die Autos)

      So muss mich jetzt beeilen und schon Vorbereitungen treffen, Einladungskarten schreiben auch an Alice Weidel, die mag zwar die Autos nicht aber das andere halt *g* (AfD)

      Mit besten Grüssen
      Ihr Marques

  8. Daß ein Mensch mit Migrationshintergrund, aber ein integrierter und zivilisierter, in Cottbus von kriminellen, unangepaßten Migranten aus dem Bodensatz (ihrer) Gesellschaft umgebracht wurde, zeigt das eigendliche Problem auf – deswegen ist Cottbus für die Etablierten derart gefährlich.
    Subproletariertum ist nämlich keine Rasse, sondern eine Schicht! Die Linke hat bereits Vor einigen Jahrzehnten ihre ürsprüngliche Aufgabe, für die arbeitende Bevölkerung gleiche Rechte und gerechte Situation einzutreten, erfüllt. Also "brauchte" sie ein neues Klientel! Dieses hat sie in den ewig Unzufriedenen, Arbeitsscheuen, Kriminellen und von der Natur benachteiligten gefunden – eben bei den Subproletariern. Dazu braucht man sich nur das Wählerpotential anzuschauen.
    Das Problem sind also nicht Einwanderer aus dem Ausland ansich, sondern solche aus dem Subproletariat.
    Da die integrierten Landsleute woanders dieses Klientel auch nicht wollen, hat man sie wohl vermehrt in die neuen Bundesländer geschickt.
    Gescheite Einwanderer waren immer und überall i.d.R. willkommen, die Länder haben sich aber schon immer möglichst gegen Zuwanderer aus dem Subproletariat abgesichert.

    • 2.Der Islam als Religion, die kluge Bürger nicht wirklich braucht, lieber gläubige, kadavergehorsame Anhänger, hat Subproletarier schon immer recht gerne gesehen, da diese keine Anstalten machen, sich aus der Bevormundung der Religion zu befreien, im Gegenteil, eine solche bevorzugen, die interlektuell recht anspruchlos ist.
      Die früheren – einzelnen – Einwanderer aus muslimischen Ländern waren daher eher solche, die sich im Zweifelsfall von ihrer Religion befreien wollten – oder diese zumindest reformieren. Während der Unterschichtenimport der letzten Jahre die Kämpfer für diese Religion ins Land gebracht hat – zu etwas Anderem sind sie auch kaum zu gebrauchen!
      Die Linke – als Fürsprecher der Subproletarier – und der eroberungswillige Islam passen daher ideal zusammen. Und wer immer da ganz oben international welche geostratekischen Pläne hat ….
      Um Europa sich dauerhaft als Konkurrenz auszuschalten ist eine Proletarisierung sinnvoll und auch ein Zusammenschluß mit Rußland (Mackinder) nicht mehr zu fürchten.

  9. Im schönen Erfurt soll für gerade mal 100 Merkel-Moslems eine Moschee gebaut werden.

    Wie krank ist das denn ???

    Moscheen gehören nicht zu Deutschland.

    Die gehören zu Syrien und Schwarz-Afrika.

    Was machen die Merkel-Moslems nur aus unserem schönen Deutschland seit drei Jahren ?

    Ich möchte nicht, daß aus unserer Heimat ein Drecksloch mit Messer, Mord und Totschlag wird.

    Ist denn das so schwer zu verstehen ???

    • Das ist nicht krank, sondern normal im Merkel-Deutschland.
      Für Merkel und ihre links-grünen Vasallen gehört der Islam, und damit auch die Scharia auch zu Deutschland. Somit ist es im Gutmenschenverständnis logisch und normal, dass für (zunächst) 100 Moslems eine Moschee für mehrere Millionen Steuereuro gebaut wird.
      Das Ziel ist es doch, die für diese Leute noch immer viel zu geringe Zahl der Moslems in den Städten und Gemeinden zu vervielfachen.
      CDU/CSU/Grüne/SPD/Linke und FDP haben doch bei der jüngsten Wahl eine beeindruckende Mehrheit an Wählerstimmen erhalten, oder nicht? Also kann man doch davon ausgehen, dass die Mehrheit der Wahlberechtigten in diesem Land ganau diesen Kurs unterstützt, denn 2017 war bereits mehr als klar, was die Systemparteien in puncto Islamisierung im Schilde führen.

  10. Ich denke das ist zu kurz gegriffen und zu sehr reduziert, wenn wir nur über die Straftaten, Vergewaltigung, Messerangriffe, usw. sprechen würden, denn das ganze hat Ursachen und Hintergründe ohne die es all das nicht geben würde. Darüber müssen wir reden. Es geht um die Bagatellisierung und Diffamierung der Volksmeinung, im Interesse der Vertreter von Finanzkapital und Großkonzernen in Kumpanei mit einer korrupten Politik, die die wirtschaftliche Aktivität in verbrecherischer und verfassungswidriger Weise zu ihrem Gunsten benutzen wollen. Diese massive illegale Einwanderung ist nur die geplante Folge davon, mit der Folge der nun erfolgten Straftaten.

  11. Solschenizyn "Typisch für iin gegen das eigenen Volk gerichtetes System ist es, Kriminelle zu schonen, aber politische Gegener als Kriminelle zu behandeln."

    Besser könnte man m.M.n. die aktuelle Situation nicht beschreiben, wenn man sieht, wie Politik und Lügenmedien mit Nazi-Verunglimpfungen hetzen und jedwede ernsthafte Opposition grundgesetzwidrig mundtot machen wollen.

    – Valerie Höhne beim SPON als Hauptaufmacher am 02.09.18: "AfD: Wer sie wählt, wählt Nazis".
    – Thüringens CDU-Mohring bei ‚Berlin-direkt‘ fordert die Beobachtung der AfD [inzw. Volkspartei!] durch den Verfassungsschutz
    – Heiko Maas von der Zwergenpartei SPD giftet mit pauschaler Diffamierung gegen zu Recht empörte Bürger Chemnitz, indem er den ‚Aufstand der Anständigen‘ einfordert
    – Justizministerin Barley verharmlost die Gewalttat und hetzt gegen Empörte, wenn sie twittert: "Ein Mensch ist gestorben.Das ist Grund zu Trauer und kein Vorwand für Hass, Gewalt und Hetze. So etwas darf in unserer Gesellschaft nie wieder einen Platz haben."

    P.S.: Man vergleiche einmal Hamburg/G20-Proteste mit Chemnitz/Messermord-Proteste

  12. "Das ….heiligste Thema der Politisch Korrekten" soll der Islam sein sein? Humbug, den Systemlingen ist echter Islam so zuwider wie der SPD-Sieche Sarrazin, sie nennen ihn "radikaler Islamismus" und "Fundamentalimus" und bekämpfen ihn mit allen Mitteln, einschließlich Bomben und Granaten.

  13. Ob es "nicht besser wäre,wenn beide Seiten miteinander reden"? Lächerlich, abgesehen von der völligen Realitätsferne dieses Gedankens,was soll dabei heraus kommen? Noch mehr Krypto-Linke getarnt mit "rechten" Federn ? Man sehe sich Josef Dschugaschwilis alias Stalins letzte Rede auf dem 19. Parteitag der KPDSU bei Youtube an. Dort verkündet er: 1. Die Bourgoisie (d.Kapital) hat den Nationalismus über Bord geworfen. 2. Die "Bruderparteien" [soll heißen,seine Komintern-Genossen] sollen diesen übernehmen und sich als Patrioten ausgeben. Gerade zu unheimlich. Der Mann muß kurz vor seinem Tod Visionen von der Zukunft gehabt haben. Denn ein Menschenalter später geschieht genau dieses.

  14. Jeder hasst die Antifa am

    Der neuste Lacher von ZDF Marionetta im Nachichten heute Abend jetzt sind wir schon soweit das Opfer war ein Linker und wurde von Nazis umgebracht ebenso bei Will heute Abend eine Illustre Gesellschaft von linken Arschlöchern samt augesuchten Klatschpappen die verzweifelt versuchen die AfD und Pegida in einem Atemzug mit Neonazis zu nennen.

  15. Danke, Compact für die mutigen alternativen Nachrichten.
    Die BRD-Mediendiktatoren wissen schon, warum sie eine deutschenfreundliche Berichterstattung wie die von Compact nicht im TV zulassen. Die Gefahr bestünde, dass Oma Sorglos und Studentin Kolja woandershin zappen.

    Bemerkenswert war insbesondere der Po-Gruß an Stelle des vielerwähnten Hüstlergrußes.
    Vermutlich ging dieser Geste der deutschenhassende Ruf der rassistisch-bunTen Jugend voraus: "Das Volk muss weg".

    Interessant auch, dass angesichts der offenkundigen aktuellen Medienmanipulation erst neulich wieder die Höchststrafe des BRD-Establishments verhängt würde, als ohne auf die Inhalte einzugehen eine Gruppe von ZK-Besuchern in Hausenfranken auf Geschichtsverdrehungen hinwies.
    Hier gilt bekanntermaßen das religiöse Tabu.

  16. Jeder hasst die Antifa am

    Deutschlands Freiheit wird nicht am Hindukusch verteidigt sondern von Mutigen Chemnitzern,Dresdnern Cottbussern und Kandelern welche gegen das Lügensystem auf die Strasse gehen.

  17. Jeder hasst die Antifa am

    Den Mord interessiert weder die Etablierten Politiker und die Staatsmedien sondern nur das Echo wird verunglimpft und verhetzt.

  18. DerSchnitter_Maxx am

    Scheixx auf Seibert und das andere xxxxxxxxxxx… erbärmlch und ekelerregend !

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel