Anfang Oktober hielten zwei schreckliche Filme Deutschland in Atem: Am 9. des Monats übertrug Stephan Balliet seinen mörderischen Angriff auf die Synagoge in Halle per Helmkamera ins Internet, auch seinen anschließenden Amoklauf mit zwei Toten und mehreren Verletzten. Am nächsten Tag kam Joker hierzulande in die Kinos – die Geschichte eines Psychopathen, der ein Zwilling des 27-jährigen Killers aus dem Mansfelder Land sein könnte, aber sein Mordhandwerk besser als jener versteht. Beide Personen, die reale
    Anmelden
       

    Kommentare sind deaktiviert.