Hält der uns für beSCHEUERt? CSU-Minister fordert Durchgreifen gegen abgelehnte Asylbewerber – Na, dann mach mal!

35

Die bayerische Landtagswahl wirft ihre Schatten voraus. Die CSU ist laut letzter Umfrage mit 38 Prozent weit von der absoluten Mehrheit entfernt. Dafür hängt ihr die AfD mit 12 Prozent im Nacken – Tendenz steigend! Da kann ein Minister der Christsozialen schon mal von der Ressortkompetenz abweichen und den Asyl-Hardliner spielen. Nur warum tun Andreas Scheuer und die anderen CSU-Minister nichts?

Im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur in Berlin befasste sich Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) heute mal so sehr nicht mit Straßen und Schienen, sondern plädierte forsch für ein hartes Durchgreifen gegen abgelehnte Asylbewerber.

Scheuer wörtlich: „Bei denjenigen, die keine Schutzberechtigung haben oder als Asylsuchende aufgefallen sind, weil sie straffällig geworden sind, müssen die Konsequenzen gezogen werden.“ Welche Konsequenzen er meint, verriet Scheuer allerdings nicht…

Außerdem sagte der frühere CSU-Generalsekretär: „Und es gibt dann viele, die sich wehren gegen die Abschiebung mit einem schäbigen Verhalten sogar gegen Beamte. Und dann stellen sich manche Initiativen an den Flughafen hin und demonstrieren für Straftäter, dass sie hierbleiben. Ich verstehe die Welt nicht mehr.“ Wir schon lange nicht mehr, Herr Minister…

Scheuer setzte noch einen drauf und meinte: „Aber wir wissen auch, dass viele Dinge zu schleppend gehen, zu langsam, zu unabgestimmt, dass noch immer Ämter überfordert sind. Und das muss man in den Griff bekommen, weil sonst knöpfst du einfach den ersten Knopf im Sakko falsch und dann wird es unten nicht besser.“

Shop-51-KW_Asyl.-V2-1200x628px

Es gehe darum Recht und Gesetz durchzusetzen und wieder Ordnung und Sicherheit zu schaffen. „Das ist die Botschaft auch an die Bürger, dass wir mit politischen Vorgaben versuchen und sehr gezielt mit Maßnahmen, das in Ordnung zu bringen“, so der Verkehrsminister.

Gut gebrüllt, bayerischer Löwe! Nur: Wenn Ihr in München und Berlin die „Herrschaft des Unrechts“ – wie es Kollege Seehofer mal so schön nannte – beenden wollt, warum fangt Ihr nicht endlich selber damit an? Hallo!? Ihr seid die Regierung! Jedenfalls ein Teil davon. Und Ihr habt es in der Hand, härter gegen abgelehnte Asylbewerber durchzugreifen – und auch Zurückweisungen an der Grenze zu ermöglichen.

Wie das geht, hat Euch COMPACT doch schon in seiner Juni-Ausgabe erklärt.

Aber gut, nochmal zum Mitschreiben:

Dabei läge es in erster Linie am neuen Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU), einen Kardinalfehler seines Vorgängers zu korrigieren. Auch dies lässt sich gut am Fall von Ellwangen nachzeichnen: Es klingt wie ein schlechter Witz, doch selbst bei einer Abschiebung könnte der Togolese Yussif O. anschließend wieder nach Deutschland einreisen. Grund ist ein Erlass des damaligen Innenministers Thomas de Maizière (CDU) aus dem September 2015, mit dem damals das Asylgesetz außer Kraft gesetzt und die Masseneinreise von vermeintlichen Flüchtlingen „aus humanitären Gründen“ ermöglicht wurde – die Ursünde des Asyl-Chaos.

Konkret setzte dieser Erlass Paragraf 18 des Asylverfahrensgesetzes außer Kraft, wonach einem Ausländer „die Einreise zu verweigern [ist], wenn er aus einem sicheren Drittstaat einreist“. Der Fachjurist André Weiße beschreibt in einem Praxiskommentar das notwendige Procedere: Ausländer, die nicht im Besitz der erforderlichen Einreisepapiere sind, müssten demnach grundsätzlich an der Grenze um Asyl ersuchen. „Da Deutschland jedoch zwischenzeitlich von EU-Staaten beziehungsweise sicheren Drittstaaten umgeben ist und somit der Asylantrag bereits in diesen Ländern hätte gestellt werden müssen“, sei einem solchen Migranten obligatorisch die Einreise zu verweigern, „und es wird eine Zurückweisung in den Staat erfolgen, aus dem er einreisen wollte“, so Weiße.

Schon Ende 2015 wies der Berliner Staatsrechtslehrer Michael Kloepfer darauf hin, dass die Bundesregierung mit einer dauerhaften Außerkraftsetzung jenes Asylverfahrensgesetz-Paragraphen ihre Kompetenzen überschreitet. „Die vorbehaltlose Öffnung der deutschen Grenzen für Flüchtlinge ist eine für das Zusammenleben von Menschen in Deutschland und für die Entfaltung ihrer Grundrechte wesentliche Entscheidung“, so der Professor an der Berliner Humboldt-Universität gegenüber der $Frankfurter Allgemeinen Zeitung$. Solche Entscheidungen seien aber „als Hausgut der Exekutive zu verstehen“ und „unterliegen dem Parlamentsvorbehalt“. Oder anders ausgedrückt: Nicht die Regierung, sondern der Bundestag hätte darüber zu entscheiden gehabt.

Also, lieber Andreas Scheuer, Horst Seehofer & Co.: Frisch ans Werk! Greift durch!

Über den Autor

Daniell Pföhringer, Jahrgang 1973, stammt aus Bayern, wuchs in Hamburg auf und studierte dort Politikwissenschaft, Soziologie und Kulturwissenschaften. Seit einigen Jahren lebt er als Unternehmer und freier Publizist in Dresden. Seit Juni 2017 arbeitet er für COMPACT.

35 Kommentare

  1. Der gute ,kluge ,volksverbundene CSU Politiker hat ::::: Im Stall eine Kuh , fuers Bett eine andere Kuh , und auf der Arbeit eine Kuh,die sich immer melken laesst …….. Ist schon eigenartig,das bayrische Dialekt klingt auch etwas nach Kuh….. Joa moi ,mia mu….

    • heidi heidegger am

      des isch scho richtich: niederösterreichisch gehört zur bairischen sprachfamilie und deshalb heisst der busen dort auch muichgschäft, hihi.

      • heidi heidegger am

        kaum ist Scheuer (Formel-eins minister) in BW geht alles schief und Vettel landet im kiesbett. eigentor-minister werde ich ihn ab etzala nennen. andererseits gewann mercedes und Ötzi (rücktritt!!..endlich!) ist gerade am hetzen über meinen sponsor äh auto-hersteller, pfui!

  2. brokendriver am

    Die komplette CSU sollte nach Schwarz-Afrika oder Syrien abgeschoben werden. Für immer !

    Bayern ohne die CSU und dieses Bundesland wäre frei….

  3. Mitwirkende am Bergoglio-"Franziskus"-Verein, die wie dessen "Oberhaupt" den eurokratischen Aachener Schlächter-Karls-Preis pflegen, sind vorsichtshalber von vornherein als völkerfeindlich anzusehen, weil ihr "Totalitarismus" (griechisch: Katholismus, kata holon) "ein einziges Volk im einen einzigen Herrn" anstrebt, also eine Mischrasse unter einheitlicher Ideologie. Mehr als Augenwischerei für die vielen Geschädigten haben die hirnschwarzen Kreuz-Ideologen selten übrig.

    Wie viele ihrer Schäfchen zahlen folgsam eine NS-Konkordats-Kirchsteuer? Wie wenige ihrer Schäfchen fordern den Ausschluss einer Angriffskriegerin und Heimat-NICHT-Verteidigerin wie etwa Ursula von der Leyen aus ihrem Kirchenverein? Die meisten scheinen nächst ihren oft sehr geliebten Sport-Utilitäts-Vehikeln die "demokratische Basis" der völkermörderischen Ölkreuzzüge zu sein.

  4. Im Grunde ist deren Denkweise recht simpel – die Volksverarscher meinen, nach so viel Jahrzehnten der Hirnentnahmen sei das BRiD Personal nur noch für das betreute Denken empfänglich.

  5. Wie der Koran schöngefärbt wird

    Es vergeht keine Woche, in der nicht irgendwo versucht wird, dem Koran Friedfertigkeit anzudichten. Meist geschieht dies mit der Sure 5:32, die man schon auswendig kennt:

    „Wenn jemand einen Menschen tötet,

    so ist es, als habe er die ganze Menschheit getötet!“

    Ist dies ein korrektes Zitat? Nein, ist es nicht. Die Sure 5 Vers 32 lautet in allen Übersetzungen „…den Kindern Israels verordnet“ oder „den Kindern Israels vorgeschrieben…“ Dann erst kommt das oben genannte Zitat in gleich klingenden Worten.

    Von Albrecht Künstle

    So verhält es sich auch hier. Muhammad nahm eine Anleihe aus dem Alten Testament, weil er auch in Medina noch versuchte, die Juden zum Islam zu „bekehren“. Aber die, die sich nicht bekehren ließen, verfolgte er grausam.

    Im Vers 33 wird dieses Tötungsverbot für strenggläubige Muslime genau ins Gegenteil verkehrt:

    «Diejenigen, die gegen Allah und seinen Gesandten kämpfen und auf Erden Unheil stiften, sollen getötet oder gekreuzigt werden, oder es soll ihnen wechselweise Hand und Fuß abgeschlagen werden, oder sie sollen aus dem Lande vertrieben werden. Das ist für sie eine schmachvolle Erniedrigung im Diesseits und im Jenseits haben sie überdies eine gewaltige Strafe zu erwarten.»….ALLES LESEN !!!!

    • Herr Trump am

      Ich breche es mal runter, auf ein für mich verständliches Format.
      Wer der Wichs… von Koran, Mohammed oder sonst wer mit Schleier/Hijab/Burka und männlichem Milchanzug auch sein mag, ich will diese Typen nicht in Deutschland haben.
      Weder mit linksversifter Atombombe unterm Jacket, noch auf der Suche nach weichen Zielen, ergo mit Messer unterwegs.

      Sobald ich das Sagen habe, gibt es nur eine Richtung für diese Typen. Richtung Süden!!!

      PS: je eher Ferkel und Dummmaier, SPD und die anderen, deren Namen ich nicht mehr aussprechen möge, weg vom Fenster sein werden, um so eher wird es die Kirche schwerer haben. Also raus mit der Kirche, raus aus dem Staat Deutschland.

  6. Direkter Demokrat am

    Ja die Landtagswahlen in Bayern rücken immer näher und als Seehofer nun sein Pulver gegen Merkel verschossen hatte, kommt nun der Scheuer, Andy und macht den Seehofer 2.0. Natürlich sind die Sprüche von Scheuer nur Worthülsen, um noch unwissende Bayern-Wähler der CSU zuzuführen. Ein sehr durchsichtiges Manöver, das aber zeigt, wie sehr die Altparteien um ihre Macht bangen.

    • Nun meckert mal nicht ueber den Vollschlauen Deppen ….. der hat eine wissentschaftliche Arbeit niedergelegt ueber die Umherreiserei von Stoiber bei der Wahl….. Die Unterthemen Saufabende in Kneipen der Uebernachtungen und Dirndlhaschen wurde geschwaerzt , das geht unter die Politikerehre …. Wenn der seinen Proffessor schreibt zu Prag bei einer Mitternachtsfakultaet kommt die Fortsetzung ….Stoibers Wirken in Bruessel ,die Leberwerte alternder Grosswahnsinnspolitiker.

  7. Rechtsstaat-Radar am

    CSU-Scheuer, der bayerische Politaal mit dem weibischen Haarschnitt, den er mit viel Gel nach hinten gekämmt als Messerstecherfrisur trägt, der kommt doch allen Ernstes nun auch noch im Auftakt zur Schlussrunde des bayerischen Wahlkampfs.

    Unvergessen ist doch uns allen noch, wie CSU-Scheuer bei Marionetta Schlommka, die im Wechsel mit Klaus Kleber im Zweiten Deutschen Lügenfernsehen (ZDF) die linke Politlenkungs- und Indoktrinationssendung "Heute Journal" als Ankerlügnerin spricht, Frau Dr. Alice Weidel (AfD) anprolete und die in der Kim-Jong-Un-artigen Propagandasendung von Schlommka Dr. Alexander Gauland und Björn Höcke (beide AfD) als "rechtsradikal" diffamierte. Damals zeigte CSU-Scheuer sein wahres Gesicht, als er außerdem in derselben Sendung des Zweiten Deutschen Lügenfernsehens (ZDF) kundtat, dass er und seine verkommenen CSU aus Illegalität (aus der Illegalität des Aufenthalts der inzwischen drei Millionen von Merkel Eingefluteten) Legalität machen wollen.

  8. Rechtsstaat-Radar am

    ….
    Als Frau Dr. Weidel ihm dies vorhielt, entglitt dem CSU-Aal mit der Messerstecherfrisur das Gesicht und er hob zur verleumderischen Beleidigung von AfD, Gauland und Höcke an. Frau Weidel, eine schlaue Deutsche mit Klasse und Charakter, verließ daraufhin diese unwürdige Schau des Lügenfernsehens.

    CSU-Scheuer, ich wünsche Ihnen und ihrer verkommenen Partei den größtmöglichen Misserfolg und hoffe und bete gen Himmel, dass der gerechte Gott Sie und all das andere verlogen-verkommene Pack der Altparteien zur Hölle schicken wird.

  9. Aristoteles am

    Klassischer Fall von verlogenem Populismus.
    Ist es nicht Scheuers Parteigenosse und bayrischer Innenminister Joachim Herrmann gewesen, der der Kanzlerin unlängst die volle Unterstützung der CSU zusagte?!
    Solches Maulheldentum wie das von Scheuer gehört von der AfD gnadenlos ausgeschlachtet.
    12 Prozent potentielle AfD-Wähler in Bayern zeigen, dass es auch dort noch ein paar Restdeutsche gibt, die sich nicht dem Konformitäts- und Propagandadruck der rot-grünen Merkeldiktatur beugen.

  10. Heiko Stadler am

    Die CSU müsste endlich den Mut haben, den Rucksack mit der Giftschlange Angie abzuwerfen. Dann braucht sie keine leeren Versprechen mehr machen und kann handeln.

  11. Was fuer eine Frage. Natuerlich haelt der uns fuer bescheuert. Saemtliche unserer “Volksvertreter” vom Dorfbuergermeister bis zur Obersten Verwalterin der BRD halten uns fuer bescheuert. Und sie haben doch recht. Wir lassen ihnen doch alles durchgehen. Vom daemlichen, geistlosen Geblubbere bis hin zum Mord am eigenen Volk. Alles wird schafsdumm abgenickt. Warum soll es fuer einen Innenminister nicht moeglich sein die Entscheidung seines Vorgaengers rueckgaengig zu machen? Jeder neue Betriebsleiter macht das wenn er den Job in der Keksfabrik antritt. Ist das was der Merkelzwilling de Maizière in seiner Soroshoerigkeit beschloss Gottes letztes Wort? Festgestampft in Stahlbeton? Hat de Maizière nicht die Gesetze seines Vogaengers im Klo runtergespuelt? Die ganze Welt haelt uns fuer bescheuert!

  12. Mir kann auch Compact nicht weismachen, dass der Professor Kloepfer wirklich glaubt,
    die Genossen der "Blockparteien" (inclusive Scheinopposition) hätten anno 2015 im DBT
    anders entschieden als diese schröckliche Bundeskanzler-Darstellerin?

    Ist doch inzwischen wirklich egal, wer schuld daran ist und welcher Löw oder Halbdackel
    lauter brüllt.

    Man höre nur das idiotische Gelächter, die unqualifizierten Zwischenrufe und schaue in
    die blöden Gesichter der linksgrün versifften Bundestagsabgeordneten und in die der
    Unqualifizierten, die auf der Regierungsbank sitzen, wenn AfD Abgeordnete Klartext reden.
    Es ist zum Kotzen!!!!!!

    Wenn diese weltfremde, z.T. genderesierte, ideologisch besessene Masturbantenbande
    nicht bald aus dem Reichstag und den Landesparlamenten gefegt wird, (Gleiches gilt für
    die Volksverräter im "EU-Parlament") dann ist unser Deutschland nicht mehr zu retten.

  13. Panik geht um. Wenn man liest wie die Presse die Stimmenverluste interpretiert, dann hält uns offensichtlich nicht nur Scheuer für bescheuert. Die sehen nämlich nur den Zwist mit der CDU für ausschlaggebend. Geht völlig an der Realität vorbei. Aber ist voll im Trend. Genau so, wie die SPD ihre Konsequenzen aus den stetigen Stimmenverlusten zieht. Realitätsverweigerung!!! Indes beobachten wir eine Verhärtung der Fronten. Auch Merkel’s Werk. Das Rennen zwischen Landesverkäufern und Heimatschützern hat begonnen.

  14. Manfred aus München am

    Ich kann diese Labertaschen nicht mehr sehen … gibts tatsächlich immer noch Menschen, die diesen Heißluftgebläsen zuhören? … ist mir unbegreiflich, aber 38% Stimmanteil scheint das zu belegen. Tja, ein Volk, dass installieren Politmarionetten glauben schenkt, wird nicht weit kommen.

  15. Das ist nichts anderes als Nebelkerzen werfen. Eine Verzweifelungstat. Nutzt aber nichts. Die CSU weiß, bleibt Merkel an der Macht, wird die CSU untergehen und die AfD auferstehen. Im Sommerinterview hat Merkel deutlich gemacht, sie bleibt Kanzlerin und sie hat nicht vor zu gehen. Auch in drei Jahren nicht. Sie wird wieder antreten (wenn sie nicht vorher der Blitz trifft). Seehofer war zu feige Merkel zu stürzen. Nun stürzt die ganze CSU. Die CSU braucht einen Koalitionspartner nach der Bayernwahl. Will sie mit der AfD koalieren (was politisch sehr naheliegend ist), muß sie vorher Merkel stürzen. Also warum nicht gleich jetzt? Dann stehen die Chancen doch gleich viel besser. Aber jetzt ist Sommerpause. Aber danach…. dann geht`s los! Wetten das?!!!

  16. Herr Trump am

    Zitat: " Im Privatjet: Abschiebeflug für Osama-Wächter kostete 35.000 Euro " bei MMNews

    Bin ich hier im falschen Film?

    Was geht hier schief ??????

    PS: Kirche raus, aus dem Staat!

  17. Ich habe es mir angewoehnt , bei politischen Personen ,den geistigen Werdegang mal anzusehen….. ausser Abitur …….Rest wie bei der Nahles mit den Komoedienkritiken der Liebesromane – Abschlussarbeit ,bei der ein Muellabfuhrarbeiter nicht mal den Job als Muelltonnenausleerer bekommen wuerde.
    Plagiat stand im Raum …… einen halben ,ja halben Doktor bekommen in Prag …. Die scheinen sich sehr zu interessieren fuer den CSU-Stoiber ….. das ist fuer mich die Kontrameluese der Maikaefer mit den Bundestagspapageien… Bildung Pur !!!!!!
    Titel seiner Abschlussarbeit ….(: Wahlkampf der CSU – eine Betrachtung am Beispiel der Medientouren des Ministerpräsidenten und Parteichefs Dr. Stoiber). Erstaunlich wie man mit so einem Scheiss – Thema einen Doktor machen kann… Aber es es gibt Bildungsstaetten fuer Halbintelligente ,wo denen der Doktor und Professor nachgeworfen wird. Wem nutzt diese Abschlussarbeit ??????????????????? Frueher haben sich die bekloppten adeligen Kinder wenigstens noch den Doktor gekauft ,oder Konsul der Elfenbeinkueste…. Heute musst Du nur Bloedsinn aufs Papier bringen – schon biste wer , hast Chancen auf den Brotfressortitel.

  18. brokendriver am

    Der Söder-Seehofer-Bescheuert-CSU geht der Arsch auf Grundeis.

    Seit drei Jahren, seit Merkels Moslem-Invasion, wird das bayerische Volk

    hinters Licht geführt und betrogen über das wahre Ausmaß der Neu-Moslem-Invasion.

    Bayerische Vorzeigestädte wie Bamberg, Ingolstadt, Würzburg oder das schöne Regensburg

    sind heute schon nicht mehr von syrischen oder schwarz-afrikanischen Städten zu unterscheiden.

    Der Balkan beginnt längst in Bayern und die AfD kann schon jetzt als Wahl-Gewinner in diesem

    einstmals schönen Urlaubs-Bundesland gefeiert werden.

    Die CSU gehört in Bayern in die Mülltonne als bayerischer Volksverrat….

    Ich mache keinen Urlaub mehr in Bayern…zu gefährlich….

  19. Die ganze Regierung haelt uns alle fuer bescheuert ……. Und Merkel hat dazu oberste Narrenfreiheit.

    In keinem anderen Land koennte diese Frau am Volk vorbei so ihre Macht ausueben.

    Solange die wissen ,dass ihre Macht nicht in Frage gestellt ist ……. , machen sie immer lustig weiter . Sie muessen niemanden fuerchten der ihnen den Garaus macht.

    Im Namen des Terrorismus hat Merkel eine Gruppierung unter Waffen gestellt ,die besser ausgeruestet sind als ein normaler militaerischer Verband. Die Bewaffnung ist nicht normaler Polizeiausruestung gleichzusetzen.
    Ich habe von dieser Sondereinheit gehoert die 50000 Mann ausmacht, und nur zivilen Anschein haben, im Krisenfalle nicht geschlossen aufmarschieren,sondern aus dem Hintergrund Putschisten und Gefahrenherde liquidieren sollen.

    Das gab es bei der STASI auch schon zur Abwehr innerer Unruhen.

    Also , die haben den Fall Honecker im Hinterkopf gehabt,als sie diese Geheimtruppen aus der Taufe gehoben haben.

  20. heidi heidegger am

    "Scheuer wörtlich: „Bei denjenigen, die keine Schutzberechtigung haben oder als Asylsuchende aufgefallen sind, weil sie straffällig geworden sind, müssen die Konsequenzen gezogen werden.“ Welche Konsequenzen er meint, verriet Scheuer allerdings nicht…"

    anzunejmm, dass die einmal aussetzen müssen undoder auf LOS zurück bis zur nächsten *tour d’europe*? nun, Norwegen ist *statistisch* knallhart bei dem thema..las ich heute. tia!

  21. 38% + 12% = 50%. Da liegt ja die erste Fingerübung als stockreaktionäre Systempartei für die AfD in greifbarer Nähe.

    • Herr Trump am

      Ich glaube, … i have a dream:
      In Bayern würde die AfD als Steigbügelhalter untergehen. CSU ist nun so sehr in den Köpfen verankert,
      die Muadda und der Vatter waren CSU, sind CSU und sterben als CSU.

      Im Bund ist das was ganz anderes.

      Dennoch, um auf meinen Traum zurückzukommen, Opposition ist klug, Regieren aber besser!

      PS: Mensch, endlich mit der Kirche anfangen. Diese hat nix im Staat verloren.

      • Die CSU ist entstanden aus unvergorener bayrischer Kuhmilch ….. in Kondomen gereift zu Matsch …….
        Das was Bayern ausmacht ist das Sauf-und Rammelfest ….genannt Wiesen. Unterste Schublade ,aber man ruehmt sich diesem Mist….

        Ist besser wenn wir einen Zaun drumziehen ,unter Weltkulturerbe stellen und alle fuenf Meter einen Lautsprecher aufstellen ,der von Morgens bis Morgenstuten den Erzherzog Johann Joddler raustiriliert …..

  22. Die mit horrenden Kosten verbundene Abschieberei ist nicht mehr als Augenwäsche. Was zählen denn einige Hundert erfolgreich Abgeschobene gegen Millionen ,die hier bleiben dürfen?

    • brokendriver am

      Merkels Neu-Moslems tanzen dem deutschen Volk seit September 2015 auf der Nase rum.

      Bananenrepublik-BRD ist die Hölle…

      Das CDU-SPD-Regime ist eine Bedrohung für Europa und Deutschland.

      Warum ? Muslima-Merkel will Schwarz-Afrika und Syrien komplett nach Deutschland

      importieren..und keiner hält diese FDJ-Uckermark-Schönheit auf….

      Mir wird angst und bange…

      • … und genau das ist der springende Punkt:
        Dass die fingernägelabfressende Miss Uckermark das Land in Grund und Boden wirtschaftet und sehenden Auges der Scharia überlässt, kann man ja noch irgendwie erklären – wenn auch nicht verstehen, oder gar akzeptieren.
        Weshalb sich allerdings eine komplette Partei (gemeint sind CDU/CSU) von dieser einen Witzfigur ohne Gegenwehr und ohne geringste Anzeichen von Verantwortungsbewußtsein für dieses Land instrumentalisieren und mißbrauchen läßt, ist für mich der eigentliche Skandal.

    • Heiko Stadler am

      Die horrenden Kosten einer Abschiebung sind ein Fliegenschiss im Vergleich zu den astronomischen Kosten (450.000 Euro), die ein nicht abgeschobenes Goldstück verursacht.

    • Sie haben vermutlich recht, Politikos.
      Aber: zumindest versuchen sollte man es dennoch!

      Besser wäre es, zu verhindern, dass das Kind in den Brunnen fällt, ich meine, die Asylanten ins Land kommen: Grenzen dicht jetzt!!!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel