Gut für die AfD: Seehofer knickt vor Merkel ein

40

Zum CDU-CSU-Gipfel am gestrigen Sonntag.

Die Agenturen krähen es von den Dächern: Durchbruch beim Krisengipfel von CDU und CSU in Vorbereitung auf Jamaika. Das heißt: Nix Obergrenze. Es wird einen faulen Kompromiss geben, der Merkel Handlungsfreiheit lässt. Der September 2015, die Flutung der Grenzen, wird sich also wiederholen.

Seehofer ist wieder einmal als Löwe gesprungen und als Bettvorleger gelandet. Schon bei der Bundestagswahl hat die CSU mehr verloren als die CDU im übrigen Bundesgebiet. Nächstes Jahr sind Landtagswahlen in Bayern. Wetten, dass die AfD, die mit 12,4 Prozent ohnedies das beste Ergebnis der Blauen im Westen erzielt hat, noch einmal rasant zulegen wird? 20 Prozent sind drin! Am besten wieder plakatieren: Franz Josef Strauß würde heute AfD wählen!

COMPACT stärkt den Volkswiderstand – Nieder mit dem Merkel-Regime!


Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

40 Kommentare

  1. Michael Höntschel am

    Gut für die AfD ist hier gar nichts. Die wahren Wahlsieger sind die Grünen. Die Grünen haben es besser als alle anderen Parteien verstanden, mit nur verhältnismäßig wenigen Wählerstimmen, der Gesellschaft ihren Stempel aufzudrücken. Dies gilt paradoxerweise heute mehr denn je. Ohne den Segen der Grünen läuft hier nichts mehr. Es ist völlig egal was Seehofer durchsetzt oder nicht. Die Grünen werden weiter entscheidend die Politik dieses Landes bestimmen und im schlimmsten aller Fälle mit einem Özdemir als Außenminister. Dies war voraussehbar, hat doch die CDU im Vorfeld der Wahlen kein Geheimnis daraus gemacht, dass sie die Grünen für koalitionsfähig hält. Wenn die AfD weiterhin Garanten einer alternativen Politik wie Höcke kalt stellt, können wir schon die Totenglocken der AfD leuten. Also nichts ist gut für die AfD, solange sie sich selbst kastriert. Aber möglicherweise ist die ja für Einige schon ein Erfolg.

  2. Rechtsstaat-Radar am

    Seehofer führt die mit Amigos verseuchte und charakterlose CSU dem Tod entgegen. Ich denke, nun werden langsam auch die dümmsten der Dummen in Bayern begriffen haben, welch eine korrupte, vollkommen charakterlose und volksfeindliche Vereinigung diese CSU ist. CSU-Politiker zählen zu den wendigsten und hochstaplerischsten Hochverrätern, die die BRD aufzubieten hat. Wenn ich hier von Hochstaplerei spreche, dann meine ich damit die von der CSU und ihren Polit-Schranzen perfektionierte Volksveräppelung, die vor allem darin besteht, dem (einfachen) Volk vorzugauckeln, die CSU wäre konservativ und patriotisch, dann aber zuverlässig immer nur die Hoch-, Volks- und Landesverratspolitik durchzuziehen. Wie schon öfter gesagt, hatte Seedoofer die Pflicht, den Flutungsbefehl von Kanzlerdiktatorin Merkel, der klar und auch für Seedoofer erkennbar, verfassungswidrig war und ist, zu bekämpfen und die bayerische Landespolizei an die Grenze zu befehligen und ihr den Befehl zur hermetischen Abriegelung zu geben.

    Seehofer, Sie sind ebenso strafbar wie de Maiziere und die schlimmste Hoch- und Landesverräterin aller Zeiten, diese unsagbar unerträgliche Verbrecherin CDU-Merkel.

  3. Apropos Franz Joseph: Die Strauß-Tochter Monika hat ja wohl gar nichts auf dem Kasten, außer im EU-Parlament rumzusitzen und deutschenfeindliche Politik zu unterstützen!

    Gut, daß ER das nicht erleben muß!

  4. Mit den 200.000 wird es mit Sicherheit nichts. Denn die Millionen, die schon im Lande sind, warten auf ihre Familien, und da werden wohl in kürzester Zeit von mind. 7 Mio. nachkommen. Man wird man wieder auf die Tränendrüse drücken, da man jetzt doch die 7 Mio. nicht in Jahresraten von 200.000 kommen lassen kann, denn man würde ja damit die Familienzusammenführung verhindern. Also werden die 7 Mio. nicht unter die 200.000 fallen. Das reicht aber auch schon, selbst wenn man eine Obergrenze von NULL ansetzen würde, daß wir in wenigen Jahren schon allein durch die Vermehrung der sich bereits im Lande befindlichen bereits in wenigen Jahren in der Minderzahl sein werden, dazu brauchen wir schon keine zusätzlichen Einwanderer mehr. Allein mit dem wohl unvermeidbaren Familiennachzug haben sie es schon geschafft.

  5. Hoffentlich geben die Wähler in Bayern dem Seehofer im nächsten Jahr einen ordentlichen Denkzettel. Als ich in Bayern lebte, wählte ich CSU, weil die damals vernünftig waren. Das käme heute bei der Umfallerpartei überhaupt nicht mehr in Frage. Die ganze Elite kriecht vor Merkel auf dem Bauch, die noch am Wahlabend der Meinung war, sie hätte alles richtig gemacht. Was hat die Dame für Machtinstrumente in der Hinterhand? Warum knicken die alle vor der ein?

    • Verkneift euch doch bitte mal in Bezug auf diesen Abschaum das "ELITE"! Damit werden die doch bewußt oder unbewußt unnütz aufgewertet!

      Das ist eine verbrecherische Clique und das sollte allmählich jedem klar sein. Ist es aber leider nicht.

  6. Dolores Winter am

    Seehofer ist kein zahnloser Löwe, er ist eine hochgiftige Schlange, die das eigene Volk beisst und mit gefährlichen Krankheitserregern vergiftet. Wenn dieser Scharlatan sich bis zur Wahl in Bayern 2018 an der Macht hält, wird es die CSU zerreissen. Strauß war ganz sicher kein Engel und beugte auch ab und an das Recht, aber im Interesse der Bürger! Bei Seehofer kann man nur eine zerstörerische Melange aus Eitelkeit, Inkompetenz, Selbstüberschätzung und Skrupellosigkeit erkennen. Er will nicht begreifen, dass sein unumstößlicher Wille zur Macht den Menschen großen Schaden zufügt und die Zukunft unseres Landes irreparabel ruiniert.

    • Wolfgang Meyer am

      Sehr gut formuliert Dolores, laßt uns mal hoffen das die CSU nur noch 25% bekommt und die AfD 30%. Strauss würde wohl schon lange in der AfD sein. Diese Landtagswahl muß für diese, in meinen Augen, Totengräber eine Lektion werden. Mit jedem Überfall und jeder Vergewaltigung steigt die Anzahl der Wähler für die AfD.

      • Hans Hamberger am

        Strauß, realistisch betrachtet, würde nicht wirklich in die AfD eintreten, er würde in der Zäh-es-Uuuh ein paar Politclowns und Sesselfurzern derart in den Allerwertesten treten, dass sie auf den Händen nach Hause liefen. Manchmal denke ich mir, Drehhofer ist nur eine Schaufensterpuppe mir USB-Anschluss, aber es gibt ihn wirklich, er wohnt ja nicht weit weg von mir.

    • Harald Münzhardt am

      Inkompetenz, Macht? Trauen Sie Herrn Seehofer mehr zu! "Seehofers Geständnis: „Die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.““ – Wer nicht spurt, wird von den Medien abgesägt *) … Aber ganz Europa ist im Umbruch. Die CSU Basis wird eine Abstimmung zu den Ergebnissen fordern. Wichtig: Volksentscheid nach Schweizer Modell! **) … Eins steht sicher fest: Frau Merkel ist DIE Wahlhelferin der AfD… … … *) Ob die AfD in einer Spitzenposition tatsächlich etwas verändern kann? Wichtiger ist – Die AfD wirkt! … … … **) Per Volksentscheid wird der Souverän, das Volk, die Grenzschließung erzwingen! Mehr dazu – „CSU, AfD, Volksentscheid – 10-Punkte-Lachnummer der CSU – AfD wirkt!“ – Warum die Zahl der Leser bei „Der Freitag“ nicht angezeigt wird, ist mir schleierhaft. Und ob wenigstens die Kommentarfunktion funktioniert, wäre auch interessant.

  7. Direkter Demokrat am

    Alle diese Politclowns sind dafür installiert worden, um uns zu verar… Deshalb sind die sogenannten Koalitionsverhandlungen nichts anderes als Kasperletheater. Wir müssen uns unser Recht zurückholen, welches man uns vor Jahrzehnten gestohlen wurde. Dazu brauchen wir diese Volksverräter nicht!

  8. »Gut für die AfD: Seehofer knickt vor Merkel ein«

    Wenn Grüne die »Säuberung« bayrischer Bibliotheken von Büchern eines bestimmten Verlages fordern (https://www.compact-online.de/gruene-fordert-saeuberung-bayrischer-bibliotheken-von-kopp-verlag-buechern/), kann es nur legitim sein, die viel wichtigere »Säuberung« deutscher (und europäischer) Parlamente von homo-gegenderten SchwaRoGGLiSpis (Schwarz-Rot-Gelb-Grün-Linke-Spinner) mit manischer »Muselitis« nicht nur zu fordern, sondern DURCHZUFÜHREN!

    Prognose:

    Wenn es demnächst keine Neuwahlen wegen nicht zustande kommender Jamaika-Reise gibt,
    – fliegt Horst im nächsten Jahr von seinem Sessel und
    – unsere offenbar realitäts-resistente »KALERGI«–Preisträgerin des Jahres 2010 macht spätestens in zwei Jahren den Abflug.

    (»KALERGI«-Plan für die Ausrottung der Weißen Rasse (Europas) von Richard Nikolaus Graf von Coudenhove-Kalergi und der nach ihm benannte »KALERGI«-Preis.)

  9. Berthold Sonnemann am

    "Gut für die AfD" wird der chronische Betrüger Seehofer hinsichtlich des Wahlergebnisses sein. Der Stimmenvorteil für die AfD wird steigen, wenn die Niedersachsen rechtzeitig erfahren, dass insbesondere Seehofer nie ein Obergrenze angestrebt hat, sondern das krasse Gegenteil tut: Mehr als alle anderen Bundesländer lockt Seehofer massenhaft Fremde aus allen Erdteilen an, wie die Seiten seines (landes-globalen?) "Sozialministeriums" zeigen: stmas.bayern.de/zuwanderung/index.php oder stmas.bayern.de/internet/stmas/stmas_internet/migration/index.php "Asyl" (wenn überhaupt, dann nur als Übergangslösung) vermischt er begrifflich mit "Sozialpolitik" (eine Dauerhilfe nur für bedürftige Einheimische).

    Gut für Deutschland wird die AfD dann werden, wenn sie ihren taktischen Legalitätskurs ausweitet zum Organisieren von bürgerlichem Widerstand gegen den vielgliedrigen BRD-EU-Krieg gegen die Völker Europas und gegen das deutsche Volk. Dieser Widerstand muss das Ökonomische mit einbeziehen, z.B. mittels Hinauswurf jener US-Banken, die vor rund 15 Jahren griechische Regierungen mit verdeckter Schuldenmacherei angefixt haben, wofür jetzt die Deutschen ohne Entlastung der Bürger Griechenlands bezahlen.

  10. Von den Schlechten kann man immer und ausschließlich nichts als Schlechtes erwarten, was am Ende auch deren eigenen Untergang bewirkt.

  11. Politikkasper… Merkel platzt innerlich vor Freude ueber soviel Schwachkopf.

    Vielleicht sollte sich die CSU aufloesen,oder, Christliche SUELZ Union nennen.

  12. Edmund, der schon immer hier lebt! am

    Es ist schon ein entwürdigendes Trauerspiel … wie tief kann man eigentlich sinken, um seine Pfründe nicht zu riskieren? Wohl sehr sehr tief. Am 15. ist Niedersachsenwahl … meine Kreuzchen sind schon unterwegs. An der einzig möglichen Stelle!

    Um die Moral von der Geschicht … Bettvorleger beißen nicht!

  13. Ach, bevor ich es vergesse.
    Der Bruder von der van der Leinen, Kennzeichen Verteidigungsministerin, tritt in München als Bauträger auf. Er hat das alte Siemensgelände in der Balanstrasse total umgebaut.Ob seine Firma einer Steuerprüfung seitens des Finanzamtes, bzw. Zolls standhält?
    Hochachtungsvoll

  14. Etwas Gutes waere die Foerderung deutscher Familien um die deutsche Bevoelkerung in die Lage zu versetzen den deutschen Staat selbst zu regulieren. Dieser Quatsch mit Obergrenze wird sowieso nicht eingehalten. Wenn der 200.001 vor der Tuer steht ruft Merkel den Notstand aus und oeffnet die Tore noch weiter. Dann sind aber schon Jahr fuer Jahr mindestens 200.000 mit Familien drin und den Multiplikator koennt ihr selbst ausrechnen. Das ist Umvolkung durch die Hintertuer und Merkel/Seehofer/Oezdemir und Lindner sind die Garanten dafuer. Wo sollen die denn alle arbeiten bei high-tech-Deutschland 4.0 ? Man koennte fast meinen, dass der Seehofer so viel Dreck am Stecken hat, dass es ein leichtes ist ihn zu steuern. Denn ferngesteuert ist er ja, hat er selbst zugegeben. Schon damals eine Bankrottserklaerung. Ich will Neuwahlen damit die Sorosjuenger endlich von der Buehne verschwinden. Weg mit den Ochsen. Die AfD muss ueber 50% kommen sonst wachsen uns die Minarette durch die Hosenbeine.

  15. Völlig falsch was hier im Artikel steht =

    Die Obergrenze (wie man sie auch immer nennen will, es ist eine "Obergrenze") wird 200.000 Menschen betragen und wird lediglich bei Bedarf des internationalen Völkerrechts lageabhängig nach unten oder oben angepasst. Alles andere würde auch gegen internationales Recht verstoßen und sofort gekippt.

    Ein wenig Rechtskunde würde dieser Redaktion gut tun.

    • Hans Hamberger am

      Da liegen Sie aber falsch. Nur Mörder, Vergewaltiger, Drogenhändler, Sozialschmarotzer, Inzucht-Debile Neanders und Dschihadisten, die NICHT über ein sicheres Drittland kommen um dann bei uns "Asyl" zu rülpsen, müssen aufgenommen werden. Das sind nur eine Handvoll, alle anderen nehmen wir freiwillig auf. Deshalb ist eine Obergrenze jederzeit rechtlich abgesichert. Dass gewisse Hirntote in der Regierung eine Million/Jahr anstreben – als untergrenze – steht auf einem anderen Blatt

    • Ja Rasputtin, 200.000 ist ja auch nur eine Kleinigkeit.
      Haben Sie schon mal einen Besuch in einer unserer Innenstädte gamacht.
      Leute wie Sie sind da begeistert.
      Außerdem glaube ich diesen Politikern kein Wort. Das wird so weitergehen wie bisher, nur nicht mehr so laut, weil es ja eine Obergrenze von 200.000 gibt und Sie können ruhig schlafen, bis Sie erwachen. Denn draußen warten noch viele Millionen und sie werden kommen.
      Freuen Sie sich darauf.

  16. heidi heidegger am

    teil2 >> Chapeau und Respekt! Das nennt man wohl eine zielgruppengerechte Themenauswahl! Aber warum sich nur mit dem gutbürgerlichen Tafelsilber begnügen, wenn es doch da noch die I-Pads abzustauben, so viele Nöte und Traumata auszuschlachten gibt? »Kein Smartphone-Detox machen zu können kann hart sein. Aber mit ein wenig Mut kann man das verhaßte Gerät auch einfach selbst zerstören – und sich dann gleich ein neues kaufen.« Oder so: »Weniger als 20 Auslandsaufenthalte zu absolvieren grenzt an Barbarei. Wie es Tim-Matthäus Müller aus Erftstadt dennoch gelang, CEO eines Bratwurst-Startups zu werden.« Oder so: »Kein Loft zu bewohnen ist furchtbar. Vor allem, wenn die Villa keinen Butler hat.«

    Deine Richkids von: (vom kill(!)esberg/Stgt.–anm. hh) <<

  17. eben in den Nachrichten auf Bremen 1: die CSU und die CDU haben sich geeinigt, weiterhin die grenzen zu kontrollieren! dabei haben sie aber nicht gesagt, das das nur für die deutschen gilt!
    wer glaubt denn diesen schwachköpfen noch irgendetwas???

  18. heidi heidegger am

    OT: sauerei! das ist so frech von der titanix geschrieben, das könnte glatt von @GABI sein..ey!, die reden/schreiben über uns-mimimich ("oper" und so..), quasi. ich darf zitieren?:

    teil1 >> »Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung«!
    Als hippes, cooles Aushängeschild des bürgerlichen Antimoderne-Nostalgikums FAZ mußt Du viele Ansprüche gegeneinander abwägen: die Sorgen des Aktionärs gegen die des Arztes; die der Oberstudienrätin gegen die der Erbin; die des Maklers gegen die des Co-Working-Werbetexters. Das kann manchmal in die Hose gehen, wenn es auf Deinen Werbeseiten zu sehr nach Moselkreuzfahrt riecht etwa oder Du großflächig die Verschwulung der Oper befürchtest – dann fliehen die Yuppies und Hippies in ihre totalitären Kreuzberger Englisch-Cafés und repressivtoleranten Parallelwelten, und Du mußt wieder Korrespondenten entlassen. Mit dem Text »Die armen reichen Kinder« der Redakteurin Katrin Hummel im Ressort »Leben« dürftest Du bei der Spahnschen »Generation Easyjet« aber voll ins Schwarze getroffen haben: »Weniger als seine Eltern zu verdienen kann sehr demütigend sein. Vor allem, wenn die einem noch regelmäßig Geld schenken, obwohl man längst erwachsen ist.«

  19. Für mich hat man die afd partei um 15 prozent bei der Bundestagswahl beschissen.
    Es war abzuwarten, dass es eine Koalition der anderen Parteien geben wird.
    Hier in München, was sich zum positiven seit 1989 geändert hat, es kamen auch gute deutsche frauen hierher.
    In der Frauenhoferstrasse kann man jetzt hauptsächlich schwule popos bewundern, München wird von ausländischen Investoren und investoren jenseits des Weisswurstäquators aufgekauft und die Dekadenz und die Dummheit der Zugroastn ist nicht zu übertreffen.
    Diese refugee welcome brother and sisters sind hier sowieso nur zuagroaste, die in München und Umgebung ihre sitten und moralvorstellungen verbreiten möchten.
    Für mich sollen die doch bleiben, wo sie herkommen. Man sollte in Bayern zwischen dem Bayern, der her augewachsen ist und mindestens eine Generation hier lebt (dessen wahlstimme das 8 fache als die eines zugroastn zählt) und eines zuagroastn unterscheiden.
    Es gäbe noch viele beispiele, die in Bayern seit 1989 verkehrt laufen, aufzuschreiben, dafür aber wären die Bäume, auf denen man es schreiben täte, zu schade.

  20. Hans Hamberger am

    Lieber Jürgen (wir unterhielten uns vor 1 1/2 Jahren bei der AfD am Auwaldsee/Ingolstadt), ich hoffe der Jubelruf war sarkastisch gemeint. Oder wie soll ich das verstehen, dass es gut sei, dass Drehhofer (so wird er im Bayern nur noch genannt) eine wichtige Minimalposition für unser Land für seinen Machterhalt verscherbelt?? Dass es die AfD voranbringt, mag, bei aller Sympathie, für die Partei gut sein, für unser Land ist es eine Katastrophe!
    Warum macht eine CSU das, nachdem sie ÜBER 25% aller Stimmen verlor 49% -> 38,5%)? Bislang war die CSU erpressbar, in der GroKotz war sie entbehrlich. Jetzt aber geht ohne sie nichts. Verschenkte Chance.

    Ferkel muss weg

  21. Die 200000 sind die staatlich garantierte Untergrenze, die je nach Bedarf nach oben verschoben werden kann. Ca. 13% der
    Bundesinsassen werden dies begreifen, der Rest der Chipsfresser ist geistig einfach überfordert.

  22. Ist doch alles prima. Die Arztpraxen sind dank der kostenlosen Krankenvorsorge für Migranten voll. Die Investoren und Krisengewinnler haben volle Kassen. Das sind natürlich die Anhänger und Wähler der FDP. Die Grünen wollen sowieso keine Obergrenze für refugees. Horst der Depp lässt sich verscheißern und hofft seine Wähler merken es nicht. Merkel zieht die Destabilisierung mittels Migrationswaffe in Deutschland und Europa durch. Der Begriff Jamaika wird von den Historikern als Synonym für beginnende Bürgerkriege in Europa verwendet werden. Die USA lachen sich ins Fäustchen über die Deppen von CSU, den Grünen und der FDP. Die Macht des Imperiums ist vorerst gesichert. Es geht weiter.

    • Gestern sah ich im Fernsehen einen Bericht, daß auf einem Truppenübungsplatz in Sachsen-Anhalt die Bundeswehr eine Stadt aufbaut als Übungsplatz für Straßenkampfeinsätze und Häuserkämpfe.
      Die Eliten haben längst begriffen, in welche Richtung uns der von ihnen geplante Schlamassel bringen wird. Straßenkämpfe Moslems gegen Ungläubige, Schiiten gegen Sunniten, Kurden gegen Türken, … Teile und herrsche, damit die oberen Zehntausend in Ruhe zusehen können, wie sich das niedere Volk gegenseitig zerfleischt. Alle Extremisten nach Deutschland, dann haben wir Absurdistan so, wie es schon Morgenthau und Co. geplant haben.

  23. Hat irgendjemand etwas anderes erwartet? Seehofer ist ein Schwätzer.

    Er reißt erst die Klappe meilenweit auf und wenn Mutti sagt spring, dann fragt er doch kleinlaut "wie hoch".

  24. Diagnose von Drehhofers Psychiater:

    360 ° Rundrücken. Unheilbar. Auch nicht durch Politexitus.

  25. Unter Seehofer ist die CSU zur eine Schande von Bayern
    geworden.
    Was unter Franz Josef Strauß der Stolz der Bayern war,
    ist zur Schweine-Kloake verkommen !
    Dieses Land wird nicht mehr von Demokraten regiert, sondern
    von einer Logen-Bande und hat mit freien Wahlen nichts mehr zu
    tun. Das deutsche Volk wird nur noch manipuliert und was das
    schlimmste ist, …. der Großteil merkt es nicht einmal !

  26. Bei der verfahrenen Situation sind eigendlich Neuwahlen angesagt. Die will aber keiner wirklich, da die Herrschaften fürchten, daß sie dann (noch) mehr verlieren könnten. Wahrscheinlich gerade bei der CSU – und 30% durften nicht mehr reichen, um nach Berlin zu kommen, dann hätte die CDU ein noch dickeres Problem.
    Darauf spekulierend, hofft Frau Petry wohl, eine bundestweite CSU zu gründen…
    Andererseits drängen die Grünen auf das "Eintüten" der Jamaika-Koalition, weil es sie mit allen Mitteln an die Macht drängt – die glauben mit Sicherheit nicht an eine Verbesserung für sich bei Neuwahlen. Und das geht eben nicht mit Obergrenze! Schließlich droht die SPD bei den NDS-Wahlen auch abzuschmieren, was zu Veränderungen in der Parteispitze und zur Öffnung für eine Weiterführung der GROKO führen könnte.
    Das wäre dann dumm gelaufen für die Grünen und wahrscheinlich die Rettung für die FDP …

  27. Rumpelstielz am

    @ Compact:Wetten, dass die AfD, die mit 12,4 Prozent ohnedies das beste Ergebnis der Blauen im Westen erzielt hat, noch einmal rasant zulegen wird? 20 Prozent sind drin!

    Das glaubt Ihr doch nicht wirklich – oder – wenn nicht eine flächendeckende Kontrolle der Stimmauszählung stattfindet, dann wird es eher <10%.

    • Rumpelstielz am

      Btw: Nur wenn eine konsequente Rückschiebung von Asylbetrügern stattfindet und durchgezogen würde wäre es im Staatssinne. Und wieder > als 2Mio Anspruchsteller im Land die niemals für sich selbst sorgen können.

      • Berthold Sonnemann am

        Eine Rückschiebung "findet niemals statt", schon gar nicht, wenn man den "Staatssinn" dabei mitdenkt. Es geht nicht um einen "Staat", es geht um die Völker.

        Rückschieben tun allein die Bürger selber und unmittelbar, oder es gibt kein Rückschieben. Die fähigen Bürger organisieren sich autonom und jagen die Eindringlinge unmittelbar aus den Lagern und befördern sie aus dem Land; um Rückfälle zu verhindern, ziehen die Bürger die oberamtlichen Kollaborateure konkret von den Chefsesseln und jagen sie aus den Amtsstuben. Bürgerliche Grenzwachen können ein Vorteil sein.

        Polizei und Justiz sind dankbar für die Entlastung und die bisherigen vielen einheimischen Opfer der Invasion erfahren endlich Genugtuung.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

↑ Nach Oben

Empfehlen Sie diesen Artikel