Greta nervt – Luisa auch: Klimareligion und Machtpolitik

0
Eine 16-Jährige ist die Heilige der neuen Klimareligion, Jugendliche auf der ganzen Welt huldigen ihr. Keine Woche vergeht, in der sie uns nicht mit messianischen Auftritten für den Weltuntergang verantwortlich macht und zur Buße aufruft – stilvoll in Szene gesetzt von ausgebufften Medienprofis. Doch ein anderes Mädchen geht einem noch mehr auf die Ketten. _ von Jürgen Elsässer Greta Thunberg kommt – und alles steht kopf. In Berlin wird sie Ende März erwartet, in Hamburg


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel