Glückwunsch zum Geburtstag, lieber André Poggenburg!

50

Das ist keine Fotomontage, das ist echt: André führte am Aschermittwoch 2019 ein Kamel durch die Menge – um zu zeigen, dass er nichts gegen Kameltreiber (so sein böööser Ausdruck beim Aschermittwoch 2018) hat, sondern selber einer ist. Wie geil ist das denn?! Ganz großes Kino! Unabhängig davon, was an diesem Tag für Reden geschwungen wurden – allein das Wüstentier war den Besuch schon wert. André hat ein Händchen dafür, seinen Anhängern mehr zu bieten als Politik – er bietet nämlich Party! Es gibt sogar einen Rap mit seinen Best-of-Sprüchen! Welcher AfD-Politiker hat das bisher geschafft?

Heute hat der Schlingel aus Magdeburg seinen 44. Geburtstag. Oh-oh: 44 – ist das nicht die Hälfte von 88? Haldenwang, übernehmen Sie! Von meiner Seite herzlichen Glückwunsch!

Poggenburg ist der mit Abstand talentierteste Politiker, den die AfD im Osten hervorgebracht hat (Björn Höcke kommt ja aus dem Westen). Dass er der Partei den Rücken gekehrt hat, bedauere ich: Gerade in der jetzigen Phase hätte ihn die AfD dringend gebraucht, und er hätte dort eine wichtige Rolle als Magnet der Standhaften spielen können. Ich habe ihm die Gründung einer André-Poggenburg-Partei (Abkürzung: AdP) auszureden versucht, aber selbstverständlich hört ein junges Rennpferd nicht auf ein altes Schlachtross – das ist das Privileg der Jugend.

Nun versucht er die Unzufriedenen außerhalb der AfD zu sammeln. Ob das klappen kann? Ich bin sehr skeptisch. Aber wenn es einer schaffen kann, dann er! Die AfD sollte nicht böse auf den Rebellen sein: Die Leute, die sich im letzten halben Jahr im Osten von der AfD abgewendet haben, würden ohne Poggenburg gar nicht mehr wählen gehen. Kann er sie aber mit seinem Angebot wieder politisch binden und über fünf Prozent kommen, hätte die AfD einen Koalitionspartner – so wie Salvinis Lega in Italien mit den weiter rechts stehenden Fratelli d’Italia.

Showtime: Elsässer, André Poggenburg, Jens Maier, beim COMPACT-Aschermittwoch 1.3.2017 vor 700 Besuchern in Altenburg.

Die Wiedervereinigung von Höcke und Poggenburg wäre natürlich der genialste Schachzug. In Sicht ist das nicht, aber vielleicht kommt ein Engelchen. An André den Ratschlag: Immer locker bleiben! Party ist wichtiger als Partei. Am Ende wird es Dein spitzbübisches Lächeln sein, das die Gegner und Neider besiegt.

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

50 Kommentare

  1. Avatar
    Michael Höntschel am

    Das wird dann wohl nichts mehr. Hatte ich noch Verständnis dafür, dass Poggenburg die Sytempartei AfD verlässt, hat er es jetzt geschafft unter den Resten echter Patrioten noch ein schweres Zerwürfnis herbeizuführen. Merkel braucht nur warten, eigene Aktivitäten sind nicht notwendig. Wenn da kein Plan dahinter steckt. Das wars wohl!

  2. Avatar
    Direkter Demokrat am

    Ob nun Poggenburg in der AfD ist oder nicht, ob er Höcke schadete oder nicht; die AfD wird uns NICHT retten. Es ist eine im und vom System gegründete Partei! Warum glaubt ihr wohl ist diese Truppe so schnell in alle Landtage und in den BT gekommen? Warum war so schnell Parteipersonal verfügbar? Egal, ob von Goldmann oder aus anderen Parteien. Und haben diese Leute so schnell ihre Gesinnung geändert? Warum haben ähnliche Gruppierungen, die auch alles "besser" machen wollen keinen Erfolg und krebsen bei 0,8 % rum?

  3. Avatar
    Daniel Knight am

    Poggenburg wird in der Versenkung verschwinden wie Petry und Lucke. Meuthen, Kalbitz, Weidel und Co. sind rechts genug.

  4. Avatar
    Duis Libero am

    Andre Poggenburg verfügt über unterdurchschnittliche Intelligenz und muss sich sichtlich anstrengen, halbwegs zivilisiert rüberzukommen, wenn’s mal nötig ist. Wenn so ein Mann Deutschland’s letzte Hoffnung ist, dann Gute Nacht!

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Wenn Poggenburg ihrer Meinung nach unterdurchschnittliche Intelligenz hat wie Intelligent sind denn dann die Politiker von Links,Grün und SPD, das sind wohl eher geistige Tiefflieger

  5. Avatar
    Sonnenfahrer Mike am

    Ich schließe mich den Geburtstagsgrüßen an und hoffen, daß unser Andre Poggenburg
    mit seiner Partei bei den Wahlen in Sachsen Anhalt weit über die 5 % Hürde kommt.
    Und ja, auch ich sehe das so, daß Andre Poggenburg von Meuthen, Weidel, Pazderski,
    Junge, Fest, von Storch und Co. aus der AfD geradezu gedrängt wurde und nur durch
    seinen freiwilligen Austritt aus der AfD, der kompletten politischen Kaltstellung
    entkommen konnte. Würde sich die AfD spalten, ich selbst stünde natürlich auf
    der Seite von Björn Höcke, Andre Poggenburg und all den vielen anderen wirklich
    aufrechten und wahrhaften Patrioten, welche von der Pro-Israel-Lobby um Meuthen
    innerhalb der AfD kaltgestellt und/oder bereits aus der AfD entfernt bzw. erst
    überhaupt nicht in die AfD aufgenommen wurden und wesentlich pro-sozialer
    und pro-deutscher eingestellt sind als diese Leute um Meuthen herum.
    Und ganz ehrlich gesagt, ich werde die AfD zu den Europawahlen sowie bei den
    nächsten Bundestagswahlen nicht mehr wählen, dafür aber eine andere, noch
    viel, viel patriotischere Partei. AfD also nur noch hier in Brandenburg auf
    Landesebene, wo ich zur Zeit lebe und wenn AfD auf Bundesebene, dann nur
    einen AfD-Direktkandidaten, der mit beiden Beinen fest im Höcke Lager steht
    und dem ich vertraue kann, aber nicht mehr die von Meuthen und Weidel
    geführte Bundes-AfD.

    • Avatar
      Deutsche Beobachtungsstelle am

      @SONNENFAHRER MIKE:
      Sehr gut!
      So sehe ich das auch!

      Schöne Grüße aus Preußen nach Preußen!

  6. Avatar

    Guten Abend,

    das war wirklich ganz großes Kino! Als das Kamel durch den Saal geführt wurde, haben sich wohl alle gefragt, wie seine Begleitung mit den zwei Höckern genannt wird. Auch der „Rap“ mit 530 Aufrufen ist der Renner. Der zotige Humor ist die beste Visitenkarte für eine künftige Teilnahme beim Kölner Karneval! Helau!

    Im Übrigen ist Herr Poggenburg kein AfD Politiker, da er die Partei am 10. Januar 2019 verließ.

    Was die EM.TV Aktie am Neuen Markt war, ist André Poggenburg in der politischen Landschaft Deutschlands. Mit einem riesigen Vertrauensvorschuss der Wähler in Sachsen-Anhalt erzielte die AfD dort ihr bislang bestes Landtagswahlergebnis. Was danach folgte war ein politische Bruchlandung par excellence. Nun versucht er sein Landtagsmandat, und damit seine wirtschaftliche Existenz zu retten, indem er hofft mit seiner Neugründung die 5%-Hürde zu erreichen. Herr Poggenburg ist nicht talentiert, sondern hat seinen politischen Auftrag innerhalb von 2 Jahren nach allen Regeln der Kunst vergeigt.

    Seite 1 von 2…

    • Avatar

      Dabei sind ihm die Wähler, die AfD und auch seine Mitstreiter vollkommen egal. Höcke wird mit in den Abwärtsstrudel gezogen, den Herr Poggenburg, ein 44-jähriger Mann und damit keineswegs jugendlich bzw. politischer Nachwuchs, los getreten hat.

      Bleibt zu hoffen, dass sein persönlicher Pensionsanspruchs-Versicherungsverein nicht in den Landtag einzieht und das Wachstum der AfD zur Volkspartei im Osten nicht zu sehr schadet.

      Viele Grüsse,

      HvH

      • Avatar
        Deutsche Beobachtungsstelle am

        @HVH:
        So langsam nerven mich Deine Redundanzen!
        Versuche uns hier nicht zu belehren!
        Das wäre nur bösartige Zeitverschwendung!

  7. Avatar

    Hach, wie wünschte ich, ich dürfte in Sachsen-Anhalt wählen!
    Ich hoffe, die Zeit kommt, in der man Poggenburg bundesweit wählen kann.

  8. Avatar
    Bernd Nowack am

    Ein sehr, sehr guter Artikel von Jürgen Elsässer!!!

    Poggenburg hat es verdient geehrt zu werden. Bei den 25 % bei den letzten Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt gehen allein über 10 % auf das Konto von Poggenburg! Ich bin Sachsen-Anhalter, weiß wovon ich schreibe! Fragt man mal den Mann auf der Straße, das normale Volk, dann kommt sehr, sehr oft, daß Poggy sehr beliebt ist. Die anderen Politiker kennt man nicht mal dem Namen nach. Ausgerechnet so einen volkstümlichen und klugen Politiker wollte die AfD nicht, gab ihm Ämterverbot? Dies von Leuten die farblose Luschen sind, die nicht sozial denken, wie Poggenburg. Das ist dem Volk nämlich wichtig, in Sachsen-Anhalt: das Soziale! Das vermissen sie bei den anderen AfD-Politikern. Ohne Höcke und ohne Poggenburg wird die AfD im Osten absacken.

    Man kann nur hoffen, daß Poggenburgs neue Partei die Anfangsschwierigkeiten jeder Neugründung überwindet. Es war richtig, daß er nicht ins Mauseloch gekrochen ist, und die Parteigründung sofort nach dem erteilten Ämterverbot in Angriff nahm, das war er seinen Wählern schuldig und das rechnen sie ihm auch hoch an.

  9. Avatar

    Vielleicht in der Zukunft eine Option. Herzlichen Glückwunsch Herr Poggenburg. Aber öffnen Sie Ihre Partei auch für Westdeutsche, denen die AfD zu links geworden ist. Mit 2 Parteien mit klar verteilten Rollen können wir vielleicht den Merkelstaat eher überwinden?
    Für die Landtagswahlen in Brandenburg, Sachsen, Thüringen ist die AfD eine gute Wahl. Für die EU-Wahl dann, wenn es Thomas Tillschneider schafft, das ist zwar nicht unmöglich, jedoch schwer. Listenplatz 19. Bei 19,8% AfD wär er sicher drin bei 96 deutschen Mandaten, evtl. auch etwas weniger.
    Der AdP (M) müßte sich breiter aufstellen, nur Poggenburg und Ermer ist zu wenig. Zu welcher Wahl wollen sie zuerst antreten?

  10. Avatar
    Marcus Junge am

    "Dass er der Partei den Rücken gekehrt hat"

    Bitte was? Der West-Abschaum Meuthen und Weidel, also Goldman Sucks und FDP, haben ihn faktisch rausgeworfen. Er ist dem nur durch den freiwilligen Abgang zuvorgekommen.

    • Avatar

      Man muß nur schauen wer die Stinker der Hochfinanz sind, "Weiber" von denen nicht mal eine in Deutschland lebt und in der Hochfinanzgosse gedient hat bzw. gedient hatte, wollte doch schon Björn entsorgen!

      Es ist ein Skandal was man mit Pogge gemacht hat, zumindest hinsichtlich seines Wahlerfolges zur vorherigen LW in Sachen Anhalt!

      Pfui Deibel

    • Avatar

      Nein, seine politische Unfähigkeit haben ihn den Fraktionsvorsitz und den Parteivorsitz gekostet. Seine dämliche Rede von 2018 hat ihm dann noch eine Sperre für alle AfD Ämter und eine weitere Abmahnung eingebracht. Als ihm dann dämmerte, dass er selbst keinen sicheren Listenplatz für die nächste Landtagswahl bekommen würde und ein Comeback innerhalb der AfD kurzfristig nicht möglich sein würde, trat er die Flucht nach vorne an, um sich mit seiner Neugründung in den nächsten Landtag zu retten und seine wirtschaftliche Existenz mittelfristig zu sichern. Sonst müsster er nämlich nach der Landtagswahl wieder erfolgreicher Unternehmer werden.

      Viele Grüsse,

      HvH

  11. Avatar

    Dank Poggenburg ist es um die AfD -Ausschlüsse auffallend ruhig geworden. Poggenburgs Partei ist in der Warteschleife und ihr Erfolg wird vom Verhalten der Afd abhängen. Und das ist doch ein Effekt, den man schätzen darf.

    • Avatar

      Die AdP wird vermutlich ähnlich erfolgreich wie Alpha und die Blauen. Das schlimmste an Poggenburgs Versagen ist jedoch die Tatsache, dass er einen erdrutschartigen Sieg von Björn Höcke in Thüringen vereitelt.

      Grüsse,

      HvH

  12. Avatar

    Lieber Herr Andre Poggenburg !
    Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem 44. Geburtstag. Zum neuen Lebensjahr wünsche ich Ihnen Gesundheit, Glück, Frohsinn und Gottes Segen . Sie und Ihre ADPM sind ein echter patriotischer Hoffnungsschimmer für unsere deutsche Heimat. Bald wird die Basis Ihrer bisherigen Partei zu Ihnen übertreten und Meuthen und Weidel und Co. zu den Kameltreibern und Kümmelhändlern weit hinter den Bosporus abschieben .
    Mit patriotischem Gruß alles Gute
    Oppi

    • Avatar

      Poggenburg hatte durch die Wähler Sachsen-Anhalt für vier Jahre das Mandat bekommen konstruktive Oppositionsarbeit im Landtag zu leisten. Er war Landesvorsitzender, Fraktionsvorsitzender und hatte fast 25 % der Abgeordneten hinter sich. Zudem war er noch Beisitzer im AfD Bundesvorstand. Für die Bürger und seine Wähler war er eine riesige Enttäuschung und hat nichts konstruktives erreicht. Heute ist er einfacher Abgeordneter.

      Schwach angefangen und dann stark abgebaut, kann man da nur sagen. Schneller hat sich bisher nur Frauke Petry politisch beerdigt. Und bei ihr war es auch vollkommen selbst verschuldet.

      Viele Grüsse,

      HvH

      • Avatar
        Deutsche Beobachtungsstelle am

        @HVH:
        Schön langsam, Freundchen, halte mal den Ball schön flach!
        Nicht Poggi war und ist die große Enttäuschung für viele von uns, sondern all die feigen und ängstlichen AfD-Gestalten, die ihn hinterhältig aus Angst vor dem Feind aus der Partei gemobbt haben!
        Ich bin mir sicher, dass er und seine Schöpfung ADPM hier im Osten einen beträchtlichen Teil der Wählerstimmen bekommt. Die 5%-Hürde wird er locker überspringen. Er bleibt unsere Hoffnung

        Dum spiro, spero.
        Patriotische Grüße aus Preußen! – auch an Heidi!!!

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Die Hans-Böckler-Stiftung ist das Mitbestimmungs-, Forschungs- und Studienförderungswerk des DGB.

      • Avatar
        Jeder hasst die Antifa am

        Jetzt hast du auch noch einen Böckler in den Ziegenstall geholt warscheinlich zum Decken, in dessen Stiftung hat man den Bock zum Gärtner gemacht

    • Avatar

      Laß Dein "Hirnchen" ölen!

      Wenn es nicht hilft, dann mal das Speicher-Stroh wechseln

      • Avatar
        heidi heidegger am

        sei still, denn Österreich ist anders: Die ehemalige Grünen-Abgeordnete Sigi Maurer hat ein Beispiel für die äh Forums-Heederei (LOL), dem Frauen ausgesetzt sind, öffentlich gemacht. Sie beschrieb die Situation im Posting, das mehrere hundert Mal geteilt wurde: "Herr L. steht häufig mit Freunden ab dem frühen Nachmittag vor seinem Geschäft und trinkt Bier. Der Gehsteig in der Strozzigasse (LOL/*Strizzigasse*?) ist jetzt nicht gerade breit, das heißt wer an ihm und seinen Freunden vorbei will, muss entweder auf die Straße ausweichen oder zwischen Herrn L. und seinen Freunden durch. Das Geschäft von Herrn L. befindet sich auf meinem direkten Weg in die Arbeit, ich gehe mindestens zwei Mal pro Tag dort vorbei. Gestern Nachmittag musste ich wieder einmal zwischen Herrn L. und seinen Freunden durch – eine Situation die sie genutzt haben, um mich deppert anzureden../ kurier dot at

    • Avatar

      Ja, aber dann hat er sich doch lieber für eine Karriere als Zirkusdirektor entschieden.

  13. Avatar
    Marques del Puerto am

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich persönlich habe André Poggenburg kennen gelernt als Macher, als einer der anpackt und treu dem Motto steht, ausgemacht ist ausgemacht! In Oberbayern ist es in manchen Ecken noch immer so und in Preußen soll es auch wieder so werden.
    Erst vor kurzen habe ich Poggi bei Facebook mit Connor Mac Leod aus dem Film von 1984 Highlander, es kann nur einen geben‘ verglichen.
    Das ist zwar ganz nett, aber in Wahrheit wird es darauf ankommen in Zukunft, kann und wird er im Osten punkten und ist er der Arminius den es jetzt braucht um das Volk aus seiner Kleinstaaterei zu erwecken. Es gibt viele patriotische Gruppen von 50 bis 5000 Mitglieder, aber ist es möglich alle unter einem Dachverband zu bekommen ?! Ich halte es für möglich wenn sie einen Führer wie André Poggenburg vertrauen. Das ist ein harter langer Weg und machen wir uns nichts vor, die Zeit ist mehr als nur knapp ! Aus dem Grund müssen Meinungsverschiedenheiten endlich weichen und es zur muß übergegangen werden zur Konstruktivität.
    Ich halte Poggi fähig dies zu schaffen, aber alleine kann keiner die Welt retten. Wir alle müssen anpacken und es darf nicht um Stolz oder wer hat den Längsten gehen.

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      Weil sonst passiert eines, in 30 Jahren fragen dann die Enkel, Opa was hast du damals dagegen gemacht das unser Land verraten und verkauft wurde?! Vermutlich wird man dann sagen, ich war zu sehr damit beschäftigt kein Nazi zu sein oder ich konnte mich nicht zwischen CDU, AfD und AdPM entscheiden. Wie auch immer, wir alle müssen anpacken jetzt ansonsten sind wir im Orsch….

      Mit besten Grüssen

  14. Avatar

    Sechs mal HEIDI – hast Du nichts zu tun?
    Und "Gabi" ist Dein zweiter Name 😉

  15. Avatar
    Buergerblick am

    In der politischen Ödnis unserer Tage erscheint ein Politiker wie Poggenburg als Lichtgestalt. Hoffentlich ist ihm die Verantwortung gegenüber seinem Land bewusst und lässt seine Entschlossenheit nicht nach, die anfänglichen Hindernisse nach der Parteigründung zu überwinden und diese zunächst regional und dann landesweit zu etablieren. Sicherlich wird er in allen Regionen engagierte Mitstreiter gewinnen. Ich wünsche ihm viel Erfolg!

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Die AfD begeht ihre größte Fehler das sie ihre Inneren Feinde nicht erkennt und ihre wahren Patrioten wie Poggenburg aus der Partei entfernt, was ihr viele Wählerstimmen kosten wird so ein Triumphales Wahlergebniss wie Poggy wird die AfD nie wieder erreichen.Ich hoffe nur das Poggys Partei recht viel Zulauf erhält.

  16. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Der Geburtstag eines Deutschen oder diesen zu feiern … wird auch noch verboten -werden- ! 😉

  17. Avatar

    Ich finde es einfach schad, richtig ist, ohne Poggenburg wird es noch schwieriger. Das ist Fakt.

    PS: Klar, die Kirche muß aus dem Staat!

  18. Avatar
    heidi heidegger am

    POGGI ! die heidi will ein Kind von Dir, kann ich nicht mir-Dir wünschen (zu alt!), aber Prosit + Gesundheit jederzeit!! Geh‘ (sofern Zeit&Durst vorhanden, hehe) mit JE einen *Doppler* grünen Veltliner heben, auf meine indirekte Rechnung!->..werde paar lecker COMPACT-Sonderhefte erwerbäään, hihi.

  19. Avatar

    Falls Angela Merkel in zwei Jahren wieder antritt, dann mit Zweidrittelmehrheit:
    [ Angela Merkel: Zwei Drittel der Deutschen wollen Kanzlerin behalten ]

    Genauer gesagt 67%. Dann kann sie das Grundgesetz optimieren, Liechtenstein den Krieg erklären und Poggi samt Kamel als Faschingsminister einsetzen. Ganz wie es ihr beliebt!

      • Avatar
        heidi heidegger am

        OT: was-war-das?? heidi soll nicht immer die gleichen ²Witze fünfmal im Forum vazoin, häh? ja-weil @S-S schrieb mir im *Double-Oh-Seven-JE-Faden*:

        [Schulze Schulze am 12. März 2019 09:15 @HEIDI, ich bin überzeugt das die ²Seriennummern abgelaufen sind!]

      • Avatar
        heidi heidegger am

        OT(2)-Nachtrag zum Elmi-Faden

        #ARTE: kalter Kaffee, das mit der MULLE; vor über einem Jahr wies ich euch schon auf’n dänisches Feature hin. Darinnen: ausrücke wie *Fisse* oder *Kussse* für . weibl. genital. ur-nice!

        und Elmi: in uporn (wohl) nicht, aber im xhamster jibbett *vintage*=alte Filme mit Karin Schubert und *Gracia* Patricia Rhomberg ! puuh!!

      • Avatar
        heidi heidegger am

        corr.: Ausdrücke/Bezeichnungen wie *Fisse* oder *Kusse* für’s weibl. Genital.

        *sorry*

      • Avatar
        heidi heidegger am

        OT(3): Liebe Forums-Loide,

        habt mir bitte ein Auge auf den irren Tempelhof-Nafri. Das beste Portal hierzu ist, wanns frau in! die youtube-Leiste eingibt:

        NWO-Leistungszentrum

        danke für die Beachtung alle Sicherheitsmassnahmen ((zit. aus DARK STAR (sci-fi-Film USA/’74)).

        eure heidi [ Mimon Baraka | Reiter Wixler ]

      • Avatar
        heidi heidegger am

        @Doris, Du-nee: Pünktlich zu Beginn der fünften Jahreszeit herrscht beim FSV Mainz 05 beste … Jetzt will der selbsternannte Karnevalsverein erst die Berliner …

        arte dot tv › Aktuelles und Gesellschaft › Perspektivwechsel
        09.11.2017 – Zwei Filmemacherinnen aus Kopenhagen planen einen Erotikfilm und machen dazu einen offenen Casting-Call. Junge Frauen Mitte 30 sind …
        -> Venus – Nackte Wahrheiten | ARTE

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel