2019 fängt gut an. Kaum waren die letzten Böller und Raketen am Himmel explodiert, kaum hatten sich die Rauchschwaden verzogen und waren die guten Vorsätze für das neue Jahr gefasst, veranstalteten vier Flüchtlinge eine Hetzjagd auf Deutsche quer durch Amberg.

    Unsere Presse bedient sich freilich lieber mit dem für Asylanten angemessenen Terminus „Prügelattacke“. Das klingt nicht ganz so martialisch und impliziert, dass es sich eher um einen Ausrutscher von angetrunkenen Jugendlichen handelt, die ein wenig über die Stränge geschlagen haben. Was war das doch für ein Aufriss in Chemnitz, als sich Parteien und Politstars gegenseitig in Horrorszenarien übertrafen, die Presse gleich ein ganzes Bundesland in einer braunen Brühe versenkte und Moderatoren der TV-Sender landauf, landab den Bundesbürgern erklärten, dass der Osten drauf und dran ist, im rechten Gesinnungssumpf abzusaufen. Und damit wir alle gleich wissen, woran wir in Amberg sind und wie wir die Vorgänge dort zu bewerten haben, legen sich 2019 die Redakteure der einschlägigen Presse genauso wieder ins Zeug wie vergangenes Jahr.

    Warum nur wollen alle nach Deutschland? Foto: Istvan Csak, Shutterstock.com

    Im Merkur liest sich das so: „Vier alkoholisierte Teenager haben im bayerischen Amberg Passanten wahllos geschlagen und damit eine Debatte über Gewalt von Flüchtlingen ausgelöst. Aus Polizeikreisen vernimmt man, dass es sich bei den Beschuldigten um Asylsuchende aus Afghanistan, Syrien und dem Iran handelt, die am Samstagabend am Bahnhof der Stadt in der Oberpfalz ihre Gewaltorgie begannen und von dort aus in Richtung Altstadt weiterzogen.“ Auf ihrem Weg griffen sie wahllos Passanten an, prügelten und traten auf sie ein, pöbelten, beleidigten und bespuckten diese, und wer sich nicht rechtzeitig außer Reichweite brachte, musste mit dem Schlimmsten rechnen.

    Insgesamt fielen den außer Rand und Band geratenen Muslimen zwölf Opfer in die Hände, bevor sie endlich von der Polizei dingfest gemacht werden konnten. Für die meisten Angegriffenen ging die Sache glimpflich ab, doch ein 17-Jähriger musste mit einer schweren Kopfverletzung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Wie die Polizei-Inspektion Amberg mitteilte, wurden die 17 bis 19 Jahre alten Täter in unterschiedliche Haftanstalten verbracht.

    Einige Gäste werden sich auch 2019 auf ihre Weise für die Hilfe in Deutschland bedanken

    Ein Zyniker würde das Geschehen beinahe erleichtert kommentieren, da er sich auch 2019 nicht an Neues gewöhnen muss. Wir dürfen davon ausgehen, dass sich unsere Gäste weiterhin für die ihnen gewährte Hilfe in Deutschland bei den Bürgern entsprechend bedanken. So überrascht es auch nicht, dass zwei der Männer wohnsitzlos waren, die beiden anderen sich aus den Ankerzentren bei Regensburg und Auerbach entfernt hatten.

    Police in action | Foto: Jan Schneckenhaus, shutterstock.com

    Welch ein Glück für die linksgedrillte Presse, dass just zum gleichen Zeitpunkt ein Deutscher in Essen und Bottrop mit seinem Auto mit „Tötungsabsicht“ in Menschenmengen gefahren ist. Der Bio-Deutsche, ehemaliger Patient in einer geschlossenen Psychiatrie, hatte es auf Ausländer abgesehen. Er verletzte dabei sieben Personen, zum Teil sehr schwer. Die Ermittler gehen von Fremdenhass als Motiv aus. Bei der Festnahme habe sich der 50-Jährige fremdenfeindlich geäußert. Der Mann hatte die „klare Absicht, Ausländer zu töten“, wie der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul (CDU) betonte.

    Beide Vorfälle sind ohne Zweifel Straftaten, die hart bestraft werden müssen. Interessant allerdings ist nicht nur die inhaltliche Berichterstattung, sondern auch die Bedeutsamkeit und emotionale Gewichtung der Gewalttaten. Fast könnte man den Eindruck eines gesellschaftspolitischen Aufatmens gewinnen, dass in dem Auto in Bottrop kein Syrer gesessen hat. Ein Deutscher mit deutschen Wurzeln hat das Bild des gewaltbereiten deutschen Straftäters wieder ins rechte Licht gerückt.

    Die Propaganda-Medien haben sich auf die Seite der selbsternannten „Eliten“ gestellt. COMPACT hingegen vertritt den Widerstand:

    COMPACT 1 / 2019: Revolution in Europa: Paris brennt, Berlin pennt

    2019 – Chance oder Chaos? Während in Frankreich die Bürger auf die Barrikaden gehen, bleibt es in Deutschland ruhig. Doch die Wut der Citoyen zeugt von einer tektonischen Verschiebung an der Basis der westlichen Gesellschaften, die dem System tatsächlich gefährlich werden kann. COMPACT 1 / 2019 jetzt bestellen

    Immerhin meldete sich unser Bundesinnenminister, Horst Seehofer (CSU), zu Wort, der unabhängig von der Tatsache, was sich im Ruhrgebiet gerade ereignet hatte, deutlich erklärte, wie er sich in Zukunft Abschiebungen von Straftätern aus dem Ausland vorstellt. Wir dürfen gespannt sein, mit welchen wachsweichen Beschönigungen unsere Grünen aufwarten, wenn es darum geht, Straftäter aus Syrien, Iran oder Afghanistan mit der parteieigenen moralischen Hoheit des gelebten Humanismus weiterhin zu schützen.

    86 Kommentare

    1. brokendriver an

      Amberg hat mal wieder gezeigt:

      Das CDU-SPD-Regime ist seit September zu blöd sein eigenes Volk vor den
      Merkel-Moslem-Invasoren aus Schwarz-Afrika, Syrien, Iran und Irak zu schützen.

      Wie viele Deutsche sollen noch über den Jordan gehen oder mit einem Messer
      im Rücken ermordet werden ?

      Merkel-Moslems gehören eben nicht zu Deutschland, sondern in die Abschiebehaft und dann "raus für immer".

      Selbst das schafft das CDU-SPD-Regime nicht.

      Der Kontrollverlust bei Merkel-Moslem Abschiebungen hierzulande ist total.

      Eine Viertel-Million Merkel-Moslems lungert hier noch rum und müßte

      längst raus aus Deutschland.

      Statt dessen bekommen wir jedes Jahr vom CDU-SPD-Regime durchschnittlich

      170.000 NEUE Merkel-Moslems in unseren Dörfern, Gemeinden und Städten

      als Geschenk überreicht.

      Wie viel Merkel-Moslem verkraftet Deutschland eigentlich bis 2030 ?

    2. Die Nachrichtensprache ist sehr politisch vorgeschrieben…….

      Ist der Taeter,die Taeter kanakischer Herkunft ….spricht man von angeblichen Taten …
      und von jugendlichen Leichtsinn und Uebermut …..

      Ist der Taeter ein Deutscher …,Deutsche … rechtsradikal,faschisch,Moerder und alle sind krank am Kopf…. und Hoechststrafe wird gefordert.

      Der Buergermeister von Amberg ,auch so eine Untertanenseele …….,er spricht von einem Ausrutscher und man sollte nicht die schon zu tausenden Intregierten Kulturverbesserer damit in Verbindung bringen ,denn die arbeiten schon fleissig fuer Deutschland….

      Ja ,Deutsche rechtsradikale Moerder sind immer boese , dass schreibt unsere Gutmenschentrulla und ihre fettgefuetterten Hamsterbackenbrigade uns vor zu denken.

    3. Es herrscht Klassenkampf, meine Klasse gewinnt (W.B.)

      linksgedrillte Presse?
      Da ist höchstens was auf Links lackiert!

    4. Wie dem auch sei. Warum können vier Kanacken durch die Stadt ziehen und einen nach dem anderen platt machen. Es gibt wohl wirklich nur noch Muschis in Deutschland und das vor allem in Wessiland. Keinen Respekt mehr vor Euch denn alles was ihr bei Problemen könnt ist Anwalt schreien. Gruß aus Dunkeldeutschland.

    5. Kriemhild Müller an

      Ich verstehe nicht, dass sich alle – ohne irgendwelche Gegenwehr – von besoffenen Musel – Jugendlichen (Alkohol ??? Alkohol ab 18 ??) verprügeln lassen und KEIN einziger wehrt sich !!!!
      Wo sind die deutschen Männer ???…alle weichgespült oder divers ???

      Es hat sich in Amberg jetzt eine Bürgerwehr gegründet !!! KLASSE !!!
      Da werden wir jetzt den "Rechtsstaat" aber ganz schnell kennenlernen, Schutz der Bürger funktioniert nicht, aber mit den Repressalien wird das schon klappen…wetten das !

    6. Silvesternacht in Bottrop: (geomatiko.eu)

      /forum/showthread.php?tid=2110&pid=35964#pid35964

      Vor 10 Stunden
      Ein längeres Video von WDR Aktuelle Stunde: https://classic.ardmediathek.de/tv/Aktue…d=59031586

      Frage: wann wusste man, dass ein rassistisches Motiv Vorlag?

      Antwort 1: bei der Festnahme. Beleg: "Bei der Festnahme habe er sich fremdenfeindlich geäußert", aus: ***tagesschau***

      Antwort 2: bei der Vernehmung. Beleg: "Erst bei der Vernehmung ist erkenntlich geworden, dass dahinter eben mehr war, als nur irgendjemand, der wild auf Menschen fährt, sondern dass es eine Absicht gab", aus: obiges Video ab Minute 5:44

      Was noch auffällt: bei Minute 0:35 wirft jemand ein Gegenstand auf das rasende Auto. Das Video dürfte von youtube oder twitter sein.

    7. Was war in Amberg passiert?

      Offenbar hatten sich die vier jungen Asylbewerber am Samstag vor Silvester getroffen, sich betrunken und waren mit dem Zug in die bayerische Stadt gefahren, wo sie zwischen halb sieben und neun Uhr abends wahllos auf Passanten einprügelten.
      (Bürgermeister von Amberg: „Und wieso waren sie um 18.45 Uhr so … welt.de › Panorama vor 15 Stunden )

      29. 12.2018 Samstag

      Da musste folgend dringend was mit NAZI kommen …

      Bitte gebt Linkhinweise zu den Quellen!

      # Video zeigt, wie der Amokfahrer auf Menschen zuraste!

      Schlagzeilen
      Amokfahrt in Bottrop und Essen im Video: Mercedes rast auf Menschen zu
      BILD·vor 1 Tag (Bezahlschranke)
      Bottrop: Videos zeigen, wie Autofahrer auf Menschen zurast – Polizei bittet um Mithilfe
      STERN.de·vor 16 Stunden

      # Mindestens viermal war der Gebäudereiniger zuvor in Bottrop und Essen mit seinem Mercedes auf Menschen zugerast:

      Schlagzeilen
      Bottrop: Amokfahrer Andreas N. (50) muss in U-Haft
      BILD·vor 20 Stunden
      (MIT UNVERPIXELTEM BILD)

      • Bottrop: Amokfahrer war kein Bosnier – Polizei hat wichtige Bitte …
        vor 4 Stunden –
        (Bottrop: Amokfahrer Andreas N. (50) aus Essen machte Jagd auf Ausländer +++ Dieses merkwürdige Motiv gab er bei der Polizei an)

        12.01 Uhr: In den sozialen Netzwerken wabern Gerüchte, dass es sich bei dem mutmaßlichen Täter um einen Bosnier mit deutschem Pass handelt. Laut Polizei sei an diesem Gerücht nichts dran. Ein Polizeisprecher widerspricht auf DER WESTEN-Nachfrage: „Der Mann war Deutscher“.

        Schön das Video darin
        ***tube.com/watch?v=wECcT4MxkC4
        Anschlag Bottrop
        Stefan Laurin
        Am 01.01.2019 veröffentlicht
        Kommentare sind für dieses Video deaktiviert.

        UND DAS IST WEIT UNTER SCHRITTGESCHWINDIGKEIT!

    8. Wie ich schon öfters sagte hat das Ganze viel früher schon, damit angefangen den Spruch: In dubio pro reo maßlos zu übertreiben! Gestörte aus der Klapse zu entlassen gehört ebenso dazu wie die Volljährigkeit auf 18 zu senken, aber Straftäter nach wie vor bis 21 als Jugendliche zu behandeln! Bei den – angeblich – jugendlichen Migranten gehört eine Altersbestimmung durchgeführt, dann sieht die Sache nämlich mglw. schon ganz anders aus! Und einem Psycho gehört – wenn man ihn schon meint, auf die Leute loslassen zu müssen – zumindestens kein FS ausgehändigt! Das paßt zwar in die Propaganda, aber ein Psycho ist kein Typischer Deutscher – ebensowenig wie ein solcher typischer Brite, Syrer oder Japaner wäre und bei den Migranten muß man leider – so wie das gehandhabt wurde – davon ausgehen, daß sich die Herkunftsländer da auch ihrer Problembürger entledigt haben! So wie die Einreisewilligen unter den Wandschmierereien da rumhängen haben sich unsere Bahnhofspenner schon vor Jahrzehnten sehen lassen – spricht nichts dafür, daß es sich um eine andere SCHICHT handelt!
      Wer heute den geschickteren Anwalt bezahlen kann, bekommt Recht! das hat weder mit Gerechtigkeit, noch weniger mit Demokratie zu tun! Und vergewaltigt den gesunden Menschenverstand.

    9. Ja der deutsch lernt vom Asylanten!
      Ameisen Amrum hat es vorgemacht.wer sagt denn das deutsche nicht auch jagt mit einem Auto auf Asylanten machen können.deutsche sind anpassungsfähig!!!
      Und wenn die Polizei nicht das leistet was sie zu leisten hat laut ihrem Auftrag,ja dann gibt es die Bürgerwehr vor die Nase gesetzt.so einfach ist Anpassung in Deutschland.und wer sich damit noch wohlfühlen,ups wir haben doch gerade so einen Wisch unterschrieben migrationspackt!!!hat jeder unzufriedene deutsche das Recht Deutschland zu verlassen und sich anderswo in der Welt eine neue Heimat zu suchen.deutschland bleibt deutsch und das wird 2019 nicht die letzte Aktion gewesen sein die von patriotischen deutschen ausgeht.die Rettung Deutschlands ist 2019 angelaufen.

    10. Harald Kaufmann an

      Ob Bosnier, Ali, Mohamed, Kuntakinte oder Günter sowie Herbert, ist scheiß egal. es ist ein Verbrechen. Ein Fahrzeug wurde als Waffe gegen Menschen benutzt und diese Tat muss abgelehnt und hart bestraft werden.

      Leider wird in den deutschen Medien in ihrer Berichterstattung mit zweierlei Maß gemessen. Mir tun nur die Opfer leid. Werden die angemessen entschädigt? Wahrscheinlich nicht.

      In meinem Heimatort ist bei dem Attentat in Münster eine Frau schwer verletzt worden, die zufällig zur falschen Zeit am falschen Ort gewesen war. Nach Aussagen dieser Frau, hat sie bisher keine Entschädigung bekommen. Nicht für ihre Verletzungen und nicht für den Schaden durch Verdienstausfall.

      Diese Frau läuft noch heute auf Krücken und arbeitet jetzt wieder in ihrem Geschäft. Täte sie es nicht, müsste sie wahrscheinlich sogar Indolvenz anmelden.

      Die Medien berichten sehr viel über solche Gewalttaten, aber leider herzlichst wenig über die Opfer der Attentäter.

      Es ist traurig, aber leider wahr, dank Merkel samt ihren getreuen Paladinen.

    11. Die BRD Regierung hat Deutschland in ein Kriegsgebiet verwandelt in dem kein Einheimischer mehr sicher ist und da wundert man sich heute noch wenn ein einziger deutscher Buerger mal die Nase voll hat und ausrasten wuerde? Anscheinend. Denn in Deutschland wehrt man sich nicht mehr und kaempfen um Land und Leben wie es frueher mal ueblich war ist jetzt total undenkbar und VERBOTEN.
      Armeen hundertausender junger feindlich gesinnter Maenner ziehen einfach so ins Land, tun was sie wollen, und werden vom Steuerzahler auch noch voll versorgt. Morde, Messerstechereien, Hetzjagden, Ueberfaelle, Vergewaltigungen usw. werden taeglich in Kauf genommen und alle Deutschen arbeiten taeglich brav weiter und bezahlen somit ihre eigene Vernichtung auch noch selbst.

      Allerdings, ehe genauere Angaben zu diesem sogenannten Amoklauf (soweit weichen sie alle von einander ab, sogar die Zahl der Verletzten) glaube ich allerdings auch nicht dass der Fahrer ein Bio-Deutscher ist. Wo sind die zahlreichen Zeugenaussagen von anderen Autofahrern, Passanten oder sogar den Verletzten? Haben die nichts zu sagen?

      Eine erneute geplante False Flag Attacke die von den Amberger Hetzjagden und deutschen Opfern ablenken soll, schliesse ich soweit auch nicht aus. Koennte die erste von vielen im Jahre 2019 sein.

      • Eine Frage haette ich noch:
        Was ist eigentlich inzwischen aus den "deutschen Polizisten" geworden die die anti-deutsche "Miese Tuerkensau" so heftig bedroht haben? Sind die schon wieder in der Versenkung verschwunden?

    12. Fakt ist: man hat uns vermehrt muslimische Barbaren unterschiedlichster Nationen ins Land geschleust! Neben Schwarzafrikanern, von Denen sich der überwiegende Teil hier ebenfalls kriminell zeigt. Der Hauptanteil ist männlich! Und: wie auch in anderen Fällen, bundesweit, bewiesen auch diese Asylbewerber in Amberg, wie sehr sie doch im Grunde unsere offene Lebensweise, Friedfertigkeit, Toleranz verachten! Inklusive unserer Großherzigkeit, die, in deren Augen ein Zeichen von Schwäche ist. Plus Neid und Missgunst auf unsere offene Gesellschaftsform, die, gut durchstrukturiert, geordnet und zivilisiert ist. Dennoch gibt es hierzulande immer noch Mitbürger, die trotz der vielen Geschehnisse, unverändert zu diesen Bastarden halten. Aber, die Chemnitzer Twitter Reaktion anprangern. Und: das da Landsleute getreten, geschlagen, angespuckt und beleidigt wurden, egal! Übrigens: Chemnitz muss sich für nichts schämen! Dafür aber unzählige Bürger dieses Landes! Bundesbürger, denen es offensichtlich Scheißegal ist, was ihren eigenen Landsleuten, betont seit 2015 angetan wird!

    13. Amberg ist für mich die nächste größere Stadt, wo ich immer zum Einkaufen gehe. Die Einschläge kommen immer näher… für uns alle.

      Verfassunggebende Versammlung = Volksversammlung = Völkerrecht = 100 % legal

      Es gibt bereits eine fix und fertige Lösung, die sofort umgesetzt werden kann, es müssen nur genügend Menschen mitmachen, weil Mio. Menschen können nicht eingesperrt werden oder anderweitig unschädlich vom Regime gemacht werden. Und zwar heißt diese Lösung Verfassunggebende Versammlung https://www.verfassunggebende-versammlung.com/
      Im Einklang mit dem über allem anderen Recht stehenden Völkerrecht haben wir alle bereits jetzt die Möglichkeit, alles so zu ändern, wie wir es wollen und nicht wie eine sogenannte Regierung es uns aufzwingt.

      Wählen bringt gar nichts, auch die AfD soll uns nur davon abhalten, selbst zu handeln.
      Schon Lenin sagte: „Der beste Weg um die Opposition zu kontrollieren ist es, diese selbst anzuführen.“ (Wladimir Iljitsch Uljanow Lenin)
      Die beste Lösung – und ich suche schon lange Jahre nach einer WIRKLICHEN und gewaltfreien Lösung – ist die Verfassunggebende Versammlung. Ich bin schon dabei, wann kommst Du endlich ??

    14. Jürg Rückert an

      Der "Spiegel" berichtet:
      "Die Troll-Fabrik – Rechtsextreme nutzen Amberg für ihre Kampagne.
      Ablenken. Dahinter steckt eine Strategie."

      Der Spiegel gespiegelt:
      "Die Troll-Fabrik – Correct-Extreme nutzen Bottrop für ihre Kampagne!"
      Ablenken: "Wir waren es!". Dahinter steckt eine Strategie.

    15. Aristoteles an

      Es gibt eben zwei Sorten von Deutschenhassern:
      Ausländer, die Deutschland als Beuteland betrachten und
      BRDiger, die die Deutschen aussterben lassen wollen.

      Wäre der Autofahrer ein Ausländer gewesen,
      hätte es in der Müllstrompresse geheißen:
      ‘Psychisch Kranker war nicht mehr Herr seiner Sinne.’

      Sowohl den Bottrop-Fahrer als auch die Amberg-Schläger hätten sich die Deutschen ersparen können,
      hätte Diabola Merkel nicht das Grundgesetz gebrochen
      oder wäre sie vom Verfassungsschutz angemessen beobachtet und verfolgt worden.

      Ansonsten stellen die Millionen von nicht-gewalttätigen und integrierwilligen Fremden
      die weitaus größere Gefahr für das Überleben der Deutschen dar:
      Mit Hilfe der Deutsche hassenden BRD-Medien, der Antifa, der Altparteien usw.
      und v.a. mit Hilfe von massenhaften Kindern in Kinderwagen, Kindergärten und orientalischen Stadtvierteln werden die Deutschen im eigenen Land in die Diaspora getrieben.

      • ‚Psychisch Kranker war nicht mehr Herr seiner Sinne.‘
        …und traumatisiert ob seiner Erlebnisse mit russischen Bomben war er auch.
        …und Einzeltäter sowieso.

      • "BRDiger, die die Deutschen aussterben lassen wollen."

        Kriminalistik kennt Familienmörder … "familicide"

      • So etwas wie die "Amberg-Schläger" gibt es jedes Wochenende in jedem guten Wirtshaus. Schöne kleine Prügelei, bischen Nasenbluten. Jedes gute Erntedankfest hat so was im Festzelt. Ist lustig wenns nicht zu sehr ausartet. Da misst der Deutsche seine überschüssige Kraft :-D

        Die Sache in Amberg ist nicht mal nen Twitter tweet wert. Geschweige denn in die Nachrichten.

        Der kranke Deutsche Automörder ist da schon ne ganz andere Hausnummer. Sicher, er kann nichts dafür weil er psychisch krank ist und dazu noch von den Hetzmedien auf Ausländer gehetzt wurde. Alles etwas was er nicht verschuldet.

        Aber den Ärzten muss man vorwerfen = Was macht dieser Mensch in der freien Wildbahn. Der gehört in die geschlossene Anstalt.

    16. wenn man es einmal genau betrachtet, haben diese " Asyilisten " hier überhaupt nichts zu suchen. Sie kommen über sichere Drittländer in unsere Sozialsysteme, werden gehätschelt und getätschelt, das einem nur noch schlecht werden kann. Mir stellt sich aber die Frage, wieso zwei dieser …. ohne festen Wohnsitz waren. Da ist gar keine staatliche Kontrolle mehr, außer bei uns Einheimischen.

      • Harald Kaufmann an

        @Iswall65,

        Da braucht man gar bicht mehr genau etwas zu betrachten. Es ist Tatsache: solche Menschen gehören nicht in unser Land. Verbrecher, müssen hart bestraft und nach absitzen der Strafe sofort ohne wenn und aber ausgewiesen werden.

        Bei einer Bußgeldverweigerung droht Haft durch zwangsbeugung, bis zu 6 Monaten. Bei Mord und Totschlag durch Migranten, mildernde Umstände, wegen Minderjährigkeit. Oft leider nur auf Bewährung, so das diese herumlungernden "Fachkräfte" weiter machen können.

        Schuld an diesem justialem Dillemma sind nicht nur die Politiker, leider auch die Medien.

        Um als Bürger die nackte Wahrheit erfahren zu können, muss jeder Bundesbürger die ausländischen Medien in Anspruch nehmen.

        Vor wenigen Jahren hätte ich niemals an solche desolaten Umstände in Deutschland auch nur im Traum gedacht.

    17. brokendriver an

      Merkels Moslems oder besser bekannt als "Suren-Söhne" leben immer gefährlicher in Deutschland.

      Ihren Suff und ihre Sex-Gewalt gegen Deutsche, insbesondere gegen deutsche
      Frauen und Mädchen…

      lassen sich immer weniger kritiklos gefallen.

      Dabei verbietet doch der deutsche Merkel-Rechtsstaat "Selbstjustiz".

      Wir müssen immer brav und artig sein, egal, wie viele Moslems uns Merkel

      noch auf den Hals hetzt.

      • Harald Kaufmann an

        Lieber Brokendriver,

        bis jetzt habe ich persönlich noch nicht feststellen können, dass Migranten in unserem Staate gefährlich leben.

        In Ihren beiden letzten 2 Sätzen kann ich Ihnen nur voll beipflichten.

    18. DerSchnitter_Maxx an

      Inszenierter Schwachsinn … definitiv instrumentalisiert von und durch, schwachsinnige, antideutsche, verlogene, Vollspacken ! Schläfer sind halt Schläfer und Instrumente oder eben auch … cui bono ? Wer keine, echte, eigene, Wahrheit -mehr- innehat, weil vieles nur noch auf Lügen basiert … konstruiert und formt sich diese eben nonchalant … ! ;)

    19. brokendriver an

      Der Deutsche mit seinem Mercedes-T-Modell der Baureihe W 210 ist in eine Fußgängerzone in Essen und Umgebung gefahren.

      Das ist laut Straßenverkehrsordnung verboten.

      Die Merkel-Moslems und Suren-Söhne aus Afghanistan, Syrien, Iran und dem Irak
      waren halt zum wiederholten Male besoffen und haben "Ungläubige" (Koran-Sure), deutsche Christen in Amberg zusammengeschlagen und die Treppe mit Gewalt hinunter gestoßen.

      Diese Gewalt gegen Deutsche ist laut Koran-Islam nicht verboten, sondern ausdrücklich erlaubt.

      Einfach mal wieder den Koran lesen….

      Es sind doch Merkels Moslem-Kinder. Da kann man auch mal ein Auge
      zudrücken wenn die lieben Kleinen im Suff durch deutsche Innenstädte
      mit Gewalt ziehen.

      Wir strafen sie einfach mal an dieser Stelle mit höflicher Nichtachtung.

      …aber es bleibt die Frage:

      Wer von uns spendiert den lieben, kleinen Merkel-Moslems
      den nächsten Kasten Bier für ihre Straßengewalt in deutschen Innenstädten ?

    20. Abwehrrecke an

      Bottrop/Essen

      Was ich bisher gelesen habe, hat der Mann (Andreas N.) bosnische Wurzeln und einen
      deutschen Pass.

      Also nix mit "Bio-Deutscher".

      Alles andere Merkwürdige zu diesem"Terroranschlag" hat der Mitforist Paul
      (2. Januar 15:26) schon mal aufgezählt…, und da kommt bestimmt noch mehr zu Tage.

      Am auffälligsten ist in der Tat, dass die "Anschläge" mit einem Kombi begangen worden,
      aber nachher eine Limousine gezeigt wird, in der der Täter bei der Festnahme gesessen
      haben soll.

      Das riecht nicht nur, das stinkt, und zwar ganz gewaltig!

      • Andreas…. ja ja so’n typisch bosnischer Name. Wie recht sie haben.

        Als ob es keine kranken Deutsche gäbe. Die Krankenhäuser sind voll davon.

        • Abwehrrecke an

          Man Hans, mit Deiner Phantasie ist es aber auch nicht weit her, oder?
          Aus Pawel wird Paul, aus Dahoud wird David, und aus Andrzej wird
          eben Andreas…, man bist Du wirklich soooo rückständig?
          Oder wollst Du hier nur stressen?
          Ich nehme mal an das zweite.

          Dann lass Dir mal was Besseres einfallen, als hier solch provokativen
          Mist ohne Sinn und Verstand zu verbreiten!

          "Als ob es keine kranken Deutschen gäbe, die Krankenhäuser sind voll
          davon."
          Ja, und wie es scheint haben solche Leute auch manchmal Ausgang,
          und dann melden sie sich unter ‘Hans Neu’ zum kostenlosen Pöbeln
          bei COMPACT im Internet an…, und verbreiten dann da ihren geistigen
          Müll.

          Aber nun, huschhusch, schnell wieder zurück ins Körbchen Freundchen,
          die Zählung und die Medikamentenausgabe schließt um 9 Uhr.

          Da willste ja wohl nicht fehlen, oder?

        • Jeder hasst die Antifa an

          Dann such dir nur schnell ein Krankenhaus aus ehe alle Plätze besetzt sind ich glaube du brauchst einen Arzt.

        • @ Abwehrrecke

          Mittlerweise bewiesen = Der Täter ist kein Bosnier sondern seit Generationen Biodeutscher…

          Noch Fragen Abwehrrecke ?1 Aber nun, huschhusch, schnell wieder zurück ins Körbchen Freundchen.

          Auf deine Beleidigungen und bemitleidenswerten Sätze gehe ich nicht ein ausser das Compact den gesamten Kommentar hätte sperren müssen anhand ihrer Kommentar Regeln.

      • brokendriver an

        Die Wahrheit wird in diesem Lügenstaat nie ans Licht kommen.

        Hauptsache Raider heißt jetzt Twix…..

      • Harald Kaufmann an

        Der Medienfotograph hat sich ganz sicher beim knipsen an seiner Kamera vertan und Kombi mit Limousine verwechselt. Das kann schon mal vorkommen bei übereifrigen Lügen. Muß man doch verstehen und nachvollziehen können, oder?

    21. In Bottrop ist einem Fahrer ein Missgeschick unterlaufen, bei dem der Wagen von der Straße abkam und den Weg mehrer Männer kreuzte….Klingt viel freundlicher…

      • brokendriver an

        Es ist halt in Deutschland verboten, mit einem Mercedes-T-Modell in eine Fußgängerzone zu fahren.

        Ist es eigentlich auch verboten, als Merkel-Moslem in einen Berliner
        Weihnachtsmarkt mit einem LKW zu fahren?

        Was sagt die Straßenverkehrsordnung dazu ?

        Was sagt der Koran-Islam dazu ?

    22. Michael Höntschel an

      Erinnert mich an einen amerikanischen Thriller (oder war es eine Doku?). Insassen einer psychiatrischen Anstalt wurden unter Drogen gesetzt und auf eine Person fixiert. Nächtens wurden die Türen der Anstalt offen gelassen. Der Versuch misslang, die Kranken ließen sich nicht als Killer einsetzen. Es war allerdings ein alter Film, heute ist man da sicher weiter.

      • Eine psychiatrischen Anstalt, der ideale Ort für Mindcontrol.

        Auch beim sg. "Anschlag" in Charlottesville 2017 können wir den realen Fahrer nicht erkennen.

    23. Jeder hasst die Antifa an

      Ja man braucht schon einen Psychopathen um Ausländerfeindlichkeit nachzuweisen gierig berichten die Medien das es ein Deutscher war also ein Nazi der Kulturbereicherer aufspießte umgekehrt wäre wohl kaum in den Sytemmedien erwähnt worden,

      • brokendriver an

        Hoffentlich fängt die deutsche Lügenpresse jetzt
        nicht zwischen den Zeilen an zu "onanieren" ?

        Ein Deutscher.

        Ein Mercedes-Fahrer.

        Ein Ausländerfeind.

        Wie lange hat die deutsche Lügenpresse darauf gewartet.

        • Michael Höntschel an

          Brokendriver, wenn es stimmt hat der Mann eine Limousine und einen Kombi gleichzeitig gefahren. Oder waren das zwei Männer?

      • brokendriver an

        "Kulturbereicherer" ???

        Sorry, sind wohl in der Mehrzahl Analphabeten….

        die Mosel-Merkel nach Deutschland importiert.

      • heidi heidegger an

        s m b l

        ..und übe mit mir mein neues *throw me a querfront-sign, Dude!*-dingens: das-geht-so -> alle beide arme ca. ziemlich sehr senkrecht in die luft gereckt-mit faust oder ohne, ganz egal-und wenn Du äh ne art BudSpencer bist, kannse im notfall gleich von oben druff..dich äh abstützen oder so..*kicher*

    24. Sachsendreier an

      Man fragt sich, ob man was vom Amberger Elend erfahren hätte, also offiziell, wenn es nicht den idiotischen Vorfall gegeben hätte mit der Ausländerfangfahrt eines Psychos? Denn die Prügelaktion ist ja erst durch Seehofers Aussage über beide prägnante Vorfälle öffentlich gemacht wurden, vorher herrschte darüber Schweigen im Blätterwald. Was dieser Mann, der wohl persönliche Gründe angab, mit dieser Amokfahrt angerichtet hat, ist unabsehbar. Total unsinnig, denn man kann die Opfer einer Gewalttat nicht durch eine andere Gewalttat rächen. Dazu kommt noch der enorme Schlagzeilenwust für die alle Gazetten und Staatsmedien, sowie die Steilvorlage für alle nahenden Talk-Shows. Weiterhin möchte man sich nicht vorstellen, wie hoch die Summen sind, die aus dem Staatssäckel fließen werden, da Terroropfer finanziell abgefunden werden. Einige Anwälte werden schon mit den Hufen scharren… Während die (ansässigen) Opfer der schrecklichen Amokfahrt eines Muslimen(?) vor Weihnachten in eine Haltestelle nicht nur medial ungewürdigt blieben. Wohl bewusst keinerlei Aufhebens gemacht wurde, um ja nicht den Hauch eines Attentates zu erzeugen. Aber damit die Hinterbliebenen der Toten, sowie die vielen Verletzten, zu allem Unglück noch keinerlei Chance haben werden auf ähnliche Schmerzensgeldzahlungen. Eben Absurdistan. Mal wieder…

      • HERBERT WEISS an

        Richtig! Man kann eine Untat nicht durch eine andere rächen. Auch so etwas gegenseitig aufzurechnen ist Unfug.

        Aber es ist durchaus interessant, wenn man die Reaktionen mancher Leute auf die verschiedenen Vorkommnisse vergleicht. Als ich von den Übergriffen von Amberg hörte, musste ich sogleich an das Zeckenschiss-Video von Chemnitz denken. Und an das laute Gejaule darüber aus der pseudolinken Ecke.

        Man kann nur an jeden Mitbürger appellieren, den nötigen Mut aufzubringen, um mal den eigenen Verstand zu gebrauchen, anstatt sich den vorgekauten Meinungsbrei der Angepassten einzuverleiben.

        Relotius ist zwar erledigt. aber wie viele Faktenverdreher weiterhin ihr Unwesen treiben, weiß allein der Himmel.

    25. Wie verzweifelt muß der Mann (Essen, Bottrop) aufgrund der Islamisierung unserer (seiner) Heimat und den weiter ungebremsten Masseneinwanderungen von Afrikanern und Musels, die hier alles hassen aber jede Menge Geld abgreifen wollen, gewesen sein um so eine Tat zu begehen ???

      Man sollte das auch einmal von dieser Seite betrachten ohne die Tat dabei zu begrüßen.

      • brokendriver an

        Stimmt genau…

        Aber: Man darf in Deutschland nicht in eine Fußgängerzone fahren.
        Das ist strengstens verboten.

        Das unrechtmäßigerweise Befahren mit einem Kfz bis 3,5 Tonnen der Marke Mercedes-Benz-T-Modell der Baureihe W 210 kostet ein Bußgeld von 20 Euro.

        Was kostest es, wenn Merkel-Moslems besoffen in der Amberger
        Innenstadt Deutsche die Treppe herunter werfen und Frauen und
        Kinder angreifen ?

    26. 17 bis 19 Jahre alte Täter in Amberg? Nach den Erfahrungen, die man bisher mit angeblich jugendlichen Merkelfachkräften gemacht hat, fehlt mir bei dieser Täterbeschreibung das Wort ‘mutmaßlich’.

      • brokendriver an

        Sorry, aber jede Merkel-Moslem-Fachkraft zwischen 17 und 19 Jahren für Saufen und Gewalt im Kampf gegen "ungläubige" (Koran-Sure) Deutsche möchte auch mal in seiner deutsch-islamistischen Heimat zeigen, was ihn ihm steckt….und was er im Iran, im Irak, in Afghanistan
        und meinem geliebten Syrien so alles gelernt hat..außer Lesen und Schreiben.

      • Harald Kaufmann an

        Mit 17 oder 18 bekommen die ganz sicher eine milde Jugendstrafe, auch dann wenn diese tatsächlich 27 oder 28 sind. Ist alles schon mal da gewesen.

        Deutschland ein Rechtsstaat? Das war einmal.

    27. Erst wurde ein Kombi gefilmt, der mutierte dann zur Limousine.

      Außerdem: warum bremst der Fahrer ab und macht die Warnblinkanlage an?

      Und wer filmt zu Silvester einfach so vorbeifahrende Fahrzeuge, wenn nicht jemand, der Vorwissen hat?

      Wir sind also wieder beim Thema „Dogma“ und daß Nazis die neuen Hexen sind.

      Naturgesetze spielen keine Rolle mehr, die Uwes vom NSU konnten ihre Fingerabdrücke, ihre DNA und ihre Körpergröße ändern,

      Und ein Nazi aus Bottrop kann aus seinem Kombi eine Limousine machen.

      Warum?

      Na, weil es NAZIS sind!

      Für Hexen und Nazis gelten keine Naturgesetze, weil sie mit dem SATAN (HITLER) im Bunde sind.

      • Sehen Sie sich einmal einen Bericht über den Vorfall genau an und sie streichen ihren gesamten Fake Kommentar.

        • Abwehrrecke an

          Mensch Hans, was glaubst Du was die Foristen hier für eine Macht haben?
          Wie soll er denn seinen Kommentar streichen…, der Paul sitzt doch nicht
          in der Redaktion.

          Und welchen "Fake" meinst Du?
          Dass ein Kombi zur Limousine mutiert?

          Bitte präzisere Angaben machen, und nicht dazu auffordern sich den
          ganzen harmlosen Schrott nochmal anzuschauen…, es ist nichts passiert,
          niemand ist gestorben und keiner wurde schwer verletzt.

          Der Mann hat gehupt, den Warnblinker angehabt und ist im Schritttempo
          um ein paar Menschen herum gefahren…, dabei hat er einen erwischt und
          bremst dann sogar noch, dann flüchtet er panisch, mehr ist nicht zu sehen.

          Alles andere wird von der Polizei und der Politik kolportiert, inwiewiet
          diese Aussagen wahrheitsgemäß sind (man ist von Anfang an kaum im
          Duktus voneinander abgewichen, das klingt sehr nach vorheriger Absprache),
          weißt Du nicht, und auch niemand anders hier.

          Also beläuft sich das auf reine Spekulation, und nichts anderes.

          Wer die Kritik an diesen ganzen Ungereimtheiten hier als "Fake"
          bezeichnet, der will die Wahrheit gar nicht wissen, und/oder will lediglich
          verschleiern.

        • brokendriver an

          Hans Neu, weiß deine Mutter, daß Du unter Wirklichkeitsverlusten leidest und eigentlich
          in ärztlicher Behandlung sein müßtest ?

          Wir sollten mit deiner Mutter darüber reden.
          Bevor es weiter bergab mit deiner geistigen
          Gesundheit geht….

          Hab´ deine Überweisung schon klar gemacht….

        • Michael Höntschel an

          Na Hans, das ist aber nicht neu. Übrigens damit keine falschen Gedanken aufkommen, ich bin für die sofortige Abschiebung aller Gewalttäter. Nur, wer nimmt die "deutschen" Gewalttäter auf? Übrigens fällt ihnen möglicherweise auch ein gewisses Timing auf. Selbst wenn nicht, kommen bei ihnen nicht zumindest Zweifel auf nach den Medienfälschungen der letzten Monate?

      • @ Iris Masson

        "Hahahahaha, köstlich!"

        Freut mich immer wenn ich sie trotz ihrer definitiv recht eingeschränkten Intelligenz zum lachen bringen könnte wehrte Dame .

        • Abwehrrecke an

          "…trotz ihrer definitiv recht eingeschränkten Intelligenz…"
          Selten solch sinnbefreiten Unsinn gelesen.

          Komm Hans gibs zu…, bei der Frau geht Dir doch einer ab.

          Und wenn Du irgendwann mal jemandem Deine ehrliche
          Anerkennung zu kommen lassen möchtest: "Wehrte" ist die
          Vergangenheitsform von (sich) wehren.

          Also, bevor Du Dich das nächste mal nass machst beim
          Anblick von Frau Masson…, bitte nochmal im Wörterbuch
          nachschlagen, dann wirds nicht so peinlich.

        • Lass die Frau in Ruhe Wuerstchen. Sie ist in jedem Fall intelligent genug auf dein Geseiere nicht zu antworten. Verpiesel dich Hirnloser.

        • brokendriver an

          Hans Blöd:

          Du urteilst über die Intelligenz deiner Mitmenschen und bist selbst nicht in der Lage die deutsche Rechtschreibung zu beherrschen.

          Es heißt richtig: "zum Lachen bringen".

          Aber, wer täglich den rot-grün-versifften Relotius-Kloaken-Lügen-Journalismus zur Kenntnis nimmt,
          landet halt im Analphabetismus.

        • heidi heidegger an

          s m b l

          Mme Masson lachte über (nicht mit!) @Broki, weil (d)er wieder mal auf automatic stellte und seinen dauerwitz erzählte. mimimich hat er damit auch schon vor ner ganzen weile belästicht. achach..

        • @ Abwehrrecke @ Manschuli @ brokendriver

          :-D :-D :-D …. immer wieder schön anzusehen mit welch einfachen Mitteln man hier "Deutsche" Leser auf die Palme bringt wenn man sie mit Absicht nutzt…. PALME <<<< böse !!!… oh nein mächtig pöse^^… sieht südländisch aus.

          Korrektur = ..auf die deutsche Eiche bringt….besser ?!^^

      • Harald Kaufmann an

        "Außerdem: warum bremst der Fahrer ab und macht die Warnblinkanlage an?"

        Das wissen nur die olympischen Götter und die wissen das auch nicht so genau.

      • "mutierte dann zur Limousine" …. WO?
        Bitte Linkhinweis zur Quelle, oder als Volltext auf meinen Blog bitte.

      • Jeder hasst die Antifa an

        Nächstens steht im Seriösen Spiegel er ist mit einem Panzer reingefahren an dem eine AfD Fahne hing.

    28. Also ich vermisse von Seiten der Hofberichterstatter bei dem Verkehrsrowdy den Begriff "mutmaßlich", soweit es seine mutmaßliche Beteiligung angeht. Der Vorsatz muss ihm doch erst mal nachgewiesen werden. Gilt doch für alle, oder nur für Asylanten?

      • Sachsendreier an

        Der ist eben kein "mutmaßlicher" Täter, sondern ein medial gebrandmarkter. Punktum. Wir sollten uns endlich daran gewöhnen, wenn es zwar auch schmerzt, dass zweierlei Maß die Regel ist. Von der Berichterstattung abgesehen, ist dies auch in der Justiz gesellschaftsfähig geworden,
        politische Motive besonders stark zu ahnden. Während es kein Geheimnis ist, dass es jedoch einen Migranten-Bonus gibt, den man natürlich "kulturell" begründet. Tja, es hat halt seinen Grund, dass immer mehr Mitmenschen frustriert sind. MfG

      • Karl-Heinz Groenewald an

        Wenn ein und dieselbe Person an vier verschiedenen Orten in Menschengruppen hineinfährt, kann es ja wohl keine Zweifel geben, dass es Absicht war. Dieser kranke Asi gab ja noch an, es gäbe zu viele Ausländer und dieses Problem wolle er lösen.

        • Abwehrrecke an

          Aha, "ein und dieselbe Person".
          Woher wissen Sie das?
          Es werden zwei verschiedene Autos gezeigt.
          Ein Kombi (mit der die Taten begangen worden), und eine Limousine
          (in der der "Täter" festgenommen worden sein soll).

          Da könnten also auch mehrere Personen dran beteiligt gewesen sein!

          Inwieweit er diese Aussagen über Ausländer tatsächlich (und in diesem
          Zusammenhang) gemacht hat, kann hier niemand wissen (also ist es
          reine Spekulation).

          Er könnte sich ja auch nur darüber aufgeregt haben dass die Leute ihn
          nicht haben passieren lassen und sein Auto mit Böller beworfen oder
          mit Raketen beschossen haben…, vielleicht ist er daraufhin ausgerastet!?

          SO eindeutig wie Sie das hier darstellen ist es also keinesfalls!

        • Waren Sie persönlich vor Ort, oder plappern Sie nur das nach, was Ihnen die Einheitsmedien vorgaukeln?

        • Michael Höntschel an

          Na hier haben wir ja einen Kronzeugen. Aber der gute "Claas" hat ja auch nur wiederholt, was die "Zeugen" ihm berichteten. Leider werden heute ja Lügenmärchen, auch wenn sie noch so absurd sind, hoch dekoriert. Also, es heißt immer, er "soll" dies oder das geäußert haben!

      • Kein niedlicher "Verkehrsrowdy" sondern irrer deutscher Ausländerhasser. Und "mutmaßlich" bei nur einem Fahrzeuginsassem zu schreiben könnte nur ein Idiot.

        • Abwehrrecke an

          Ja klar Hans,
          ein "irrer deutscher Ausländerhasser" mit bosnischen Wurzeln.
          Und schon fällt Dein aufgebauschter rechtsradikaler Terroranschlag wie ein
          Kartenhäuschen in sich zusammen.

          Und mutmaßlich bezieht sich nicht auf die Anzahl der Personen im Wagen,
          sondern darauf das es sich um ein fremdenfeindliches Motiv gehandelt
          haben könnte.

          Aber Fehlinterpretationen und dann daraus seine eigene Geschichte
          stricken, ist ein ja eines der Kerngeschäfte heutiger Lniksradikaler Kräfte,
          also reihst Du Dich mit Deinen voreiligen Schnellschüssen und der Auslegung
          – so wie man es gerade braucht – nur in die Reihen derer ein, wo Du Dich
          anscheinend am wohlsten fühlst.

          Wer hier woh der Idiot ist?

        • Und was sind die, die mit Messern auf deutsche Staatsbürger einstechen, um diese zu ermorden. Oder die Mädels, die von den Asylschmarotzern erst vergewaltigt und dann ermordet werden?

        • Hast du Nichts keine Eltern oder Grosseltern mehr die du ins Gesicht spucken kannst? Du und deinesgleichen wollt doch immer den Volkstod. Mach mal vor..