Seit der hyperventilierenden Debatte um das „Vogelschiss“-Zitat von Alexander Gauland wissen wir: Durch die staatstragenden Zeitungen und das Fernsehen sind wir einem Trommelfeuer der Meinungsmache ausgesetzt. Alles Deutsche und Nationalbewusste wird als schlecht und böse dargestellt, unsere über 1000-jährige Geschichte auf die dunkle Zeit von 1933 bis 1945 zusammengepresst – und wer dagegen spricht, wird selbst zum Nazi erklärt.

    Gerd Schultze-Rhonhof dagegen liefert Thesen, Indizien und Fakten, die einen neuen und ganz anderen Blick auf die Historie ermöglichen und damit zum Denken anstiften. Am 28.06.2018 fand in Magdeburg mit Gerd Schultze-Rhonhof, André Poggenburg und Jürgen Elsässer eine hochkarätige Veranstaltung statt, auf der die Ausgabe von COMPACT-Geschichte vorgestellt wurde: Schultze-Rhonhofs „Der Krieg, der viele Väter hatte“. COMPACT-TV zeigt Ihnen Ausschnitte aus dem Vortrag des ehemaligen Generalmajors der Bundeswehr.

    Heft hier bestellen

    Unsere Versandabteilung meldet reißenden Absatz der neuen Ausgabe von COMPACT-Geschichte: Gerhard Schultze-Rhonhofs Klassiker „Der Krieg, der viele Väter hatte“. Warum der Autor so wichtig ist, beschreibt Jan von Flocken in seiner Laudatio in der Juli-Ausgabe von COMPACT. Ein Auszug:

    Am 15. Mai 1939, während einer geheimen Verhandlungsrunde zwischen französischen und polnischen Militärs, wurde Polens Kriegsminister General Tadeusz Kasprzycki gefragt, ob die Grenzbefestigungen seines Landes einem deutschen Angriff standhalten könnten. Der antwortete selbstbewusst: “Wir
    besitzen gar keine Befestigungen, denn wir gedenken einen Bewegungskrieg zu führen und gleich zu Beginn der Operationen in Deutschland einzumarschieren.” Diese höchst aufschlussreiche Passage liest man in einem bemerkenswerten Buch von Gerd Schultze-Rhonhof unter dem Titel “Der Krieg, der viele Väter hatte“.

    „Der Krieg, der viele Väter hatte“ ist Band vier in der Reihe COMPACT-Geschichte. Insgesamt sind bisher erschienen:

    *„1000 Jahre Deutsches Reich – Unsere Geschichte, unsere Leistungen, unser
    Stolz“ (COMPACT-Geschichte Nr.1)
    *„Deutsche Helden – Unser Vermächtnis aus 2000 Jahren“. Vom Römerschreck
    Arminius bis zum Wüstenfuchs Erwin Rommel. (COMPACT-Geschichte Nr.2)
    *„Mythisches Deutschland. Die historischen Stätten unseres Volkes“:
    Quedlinburg, Kyhffäuser, Loreley, Wartburg u.v.m. (COMPACT-Geschichte Nr. 3)
    *„Der Krieg, der viele Väter hatte“ von Gerd Schultze-Rhonhof. Die
    Krisenjahre 1937 bis 1939. (COMPACT-Geschichte Nr.4, Ende Juni 2018)

    Weiter sind geplant:

    Der Versailler Vertrag. Die Versklavung Deutschlands, diktiert von den Siegermächten“. Eine unersetzliche Lektüre zum 100. Jahrestag des Schanddiktats. (Erscheint im November 2018)

    Deutsche Frauen. Die tapfersten und klügsten aus 2000 Jahren“. (Erscheint im Frühjahr 2019)

    Abonnieren Sie JETZT COMPACT-Geschichte für nur 26,40 Euro im Jahr und genießen Sie weitere Vorteile. *((Verlinken mit: https://abo.compact-shop.de/geschichts-abo/)*) Sie können mit Schultze-Rhonhof ins Abo einsteigen, aber Sie können Ihr Abo auch rückwirkend ab der ersten Ausgabe beginnen lassen.

    Ihr Verlagsteam COMPACT-Magazin GmbH

    Kommentare sind deaktiviert.