„Gegen den Klimawahn“: Aufklärungskonferenz am 16.11., Frühbucherrabatt endet MORGEN

4

Nur noch bis MORGEN, Montag, 30.9.: Vergünstigter Vorverkauf für die Eintrittskarten unserer Klimakonferenz – danach kostet es mehr… Jetzt eine Karte sichern!

Nach der Friedens-, Freiheits- und Grenzschutzkonferenz widmet sich die alljährliche Großveranstaltung von COMPACT in diesem Jahr einem Thema, das sehr viele Menschen neu politisiert hat: „Gegen den Klimawahn“ lautet das Motto. Seit 2012 lädt unser Magazin mittlerweile zum achten Mal in Folge ein, jedes Mal kamen zwischen 500 und 1000 Besucher.

Über die Klimadebatte wird  neben der Asylinvasion ein zweiter großer Angriff auf unser Deutschland vorgetragen: die drohende Ökodiktatur bringt eine Kostenlawine für den Kleinen Mann,  immer schlimmere  Einschränkung unserer individuellen Freiheitsrechte und den Kahlschlag unserer Industrie. Die Grünen als typische Verbotspartei treiben mit ihren jugendlichen Sturmtruppen die Altparteien vor sich her und setzen schon vor ihrer Machtübernahme immer mehr von ihrem Programm um.

Während viele sich mit dem neuen Totalitarismus arrangieren und sein zentrales Dogma, die Klimalüge, übernehmen, hält COMPACT standhaft dagegen. Auf unserer Konferenz werden wir der Frage nachgehen, „wie wir unsere Autos, unsere Energieversorgung und unsere Freiheit verlieren“. Es referieren:

  • Michael Limburg (EIKE-Institut): Klimwandel – wissenschaftliche Fakten gegen Panikmache
  • Öko-Ikone Holger Strohm: Klimaschutz – aus ökologischer Sicht reine Beutelschneiderei
  • Daimler-Betriebsrat Oliver Hilburger: Wie der Krieg gegen das Auto unsere Arbeitsplätze gefährdet
  • AfD-Verkehrsexperten und Bundestagsabgeordneter Dirk Spaniel: Nach dem Diesel soll auch der Benziner sterben
  • Bestsellerautor Gerhard Wisnewski: Hysterie und Fanatismus – von der Mao-Jugend zur Greta-Jugend
  • Jürgen Elsässer: Öko-Diktatur – der neue Morgenthau-Plan gegen die deutsche Industrie

Bitte vormerken: 16. November, 12 bis 18 Uhr (Einlass ab 11 Uhr),
Veranstaltungshalle Halber85, Halberstädter Str. 85, 39112 Magdeburg

Nur noch bis kommenden Montag, 30.9. läuft der vergünstigter Vorverkauf für die Eintrittskarten unserer Klimakonferenz – danach kostet es mehr… Jetzt eine Karte sichern!

 

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

4 Kommentare

  1. Avatar

    Ohne den dirigierenden, einfluesternden Background bleibt von der Klimaikone Greta nicht mehr viel übrig.

    Dazu das Video von PS- 27. September 2019751

    Greta Thunberg ohne Drehbuch – Deutsch

    September 2019: Greta Thunberg bei der Pressekonferenz nach ihrer Rede. Ohne Drehbuch-Anweisungen scheint sie ziemlich hilflos zu sein: Daher ist es umso trauriger, dass sie von ihren Eltern und der Klimamafia, die im Hintergrund agieren, missbraucht wird.

  2. Avatar

    12 Dez. 2003 DER CO2-Betrug!!!
    Die nächste Zitze wurde am Bürger entdeckt. " Das CO2 " !
    Klimakatastrophen werden heraufbeschworen, damit diese Abkocher bequemes Melken haben, ohne lästige Murrer.
    http://archive.li/OmC5d#selection-1971.0-2081.110

    https://co2-betrug.lima-city.de

    Es ist ja nicht so, dass der große Schwindel unerkannt ist, es ist einfach die Lügenjournaille die es den Klimaspinnern das abkochen der Bürger durch Lügen und betrügen ermöglicht.

  3. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    》R-Echte Menschen vs. Verkommene-Hinterfotzige-Korrupte-Politik-Schwätzer-Luschen《 😉

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel