Fridays for Stalin: Klimakinder blockieren die Lausitz

0
Klimademos kamen bisher als friedlicher Schülerprotest daher. Doch bei der Kampagne Ende Gelände schrecken die Aktivisten auch vor Gewalt nicht zurück. In der Lausitz trafen Kohlegegner und Kumpel aufeinander. Eine Reportage. _ von Paul Klemm Wenn nicht gerade die frühsommerlichen Froschkonzerte stattfinden, ist das Teichland bei Peitz ein ruhiger und friedlicher Landstrich. Das benachbarte Kohlekraftwerk Jänschwalde arbeitet nahezu geräuschlos. Weich und weiß flockt das mehrfach gefilterte Rauchgas aus seinen Kühltürmen. An diesem Samstag jedoch, es


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Digital+ Abonnenten bitte hier anmelden
   

Über den Autor

Avatar

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel