Die Debatte um Grenzwerte und Fahrverbote kann das Vertrauen in die Wissenschaft zerstören. Diese Gefahr sieht ein renommierter Experte, der zur Differenzierung mahnt. _ Prof. Dr. Hans Drexler. im Gespräch mit Daniell Pföhringer Herr Professor Drexler, wie hat sich die Luftqualität in deutschen Städten in den letzten 20 Jahren entwickelt? Erfreulicherweise gab es einen Rückgang bei allen Schadstoffen. Die Luft ist sauberer geworden. Ist denn der von der EU festgelegte Grenzwert von 40 Mikrogramm Stickstoffdioxid (NO2)
    Anmelden
       

    Kommentare sind deaktiviert.