«Fahrverbote ändern wenig» Interview mit dem Fachmediziner Prof. Dr. Hans Drexler

0
Die Debatte um Grenzwerte und Fahrverbote kann das Vertrauen in die Wissenschaft zerstören. Diese Gefahr sieht ein renommierter Experte, der zur Differenzierung mahnt. _ Prof. Dr. Hans Drexler. im Gespräch mit Daniell Pföhringer Herr Professor Drexler, wie hat sich die Luftqualität in deutschen Städten in den letzten 20 Jahren entwickelt? Erfreulicherweise gab es einen Rückgang bei allen Schadstoffen. Die Luft ist sauberer geworden. Ist denn der von der EU festgelegte Grenzwert von 40 Mikrogramm Stickstoffdioxid (NO2)


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Digital+ Abonnenten bitte hier anmelden
   

Über den Autor

Avatar

Daniell Pföhringer, Jahrgang 1973, stammt aus Bayern, wuchs in Hamburg auf und studierte dort Politikwissenschaft, Soziologie und Kulturwissenschaften. Seit Oktober 2017 ist er Redakteur von COMPACT-Magazin und betreute federführend diverse Sonderausgaben wie COMPACT-Spezial „Finanzmächte“, „Politische Morde“ oder „Tiefer Staat“.

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel