Facebook-Sperre: Aus für moinbrifn – bis Juli nur noch exklusiv für COMPACT

41

Nach einer erneuten Facebook-Sperre für wiederum 30 Tage streicht unser Kolumnist Elmar Hörig die Segel: „Ich hab den Nerv einfach nicht mehr. Dann werde ich brifn einstellen“, schreibt er COMPACT in einer E-Mail. Bis Juli will er seine beliebten wie spitzzüngigen Kommentare exklusiv für unser Online-Magazin verfassen. Dann ist Schluss… Ein Verlust für alle Fans seiner hintergründigen wie sarkastischen und frechen Formulierungen.

Elmis moinbrifn vom 13.6.19

#MÜLL: Wenn man sich die Fotos nach dem Rock am Ring anschaut, kann einen das Grausen packen.
Das ist nicht mehr „Fridays for Future“, das ist mehr „Sundays vor Müll“. Durchschnittsalter der Umwelt-Schweine zwischen 16 und 35. Seid Ihr die die Hoffnungsträger der Grünen? Da wählt eine beschissene Jugend eine noch beschissenere Partei! Passt! Ihr habt weder eine intakte Natur verdient, noch eine bessere Zukunft. So viele Gretas gibt’s gar nicht, um das wieder hinzubiegen. Mein Vater hat mir beigebracht, dass man einen Platz so verlässt, als ob man nie dagewesen wäre. Hätte ich solch eine Müllhalde zurückgelassen, hätte ich eine gefangen. Mit Recht! Aber Hauptsache, gute Selfies mit Duck-Face. Ihr seid nicht nur erbärmlich, Ihr seid brunzdumm!

#BERLIN: Schon wieder Kindesmissbrauch einer 8-Jährigen, diesmal vom eigenen Vater, und die Mutter deckt dieses Schwein auch noch! Die Sache kam nur ans Tageslicht, weil das Kind in Panik ihre Freundin fragte, ob sie denn auch von ihrem Vater täglich so behandelt würde. Täter Dimitri (30) wurde verhaftet und gleich wieder auf freien Fuß gesetzt. Moment – ich muss kurz kotzen!
Wo wären wir ohne unsere Dimitris und Tohumbas? Wenn die Grünen hier demnächst das Ruder übernehmen, kann er Karriere machen, oder er wird Vorsitzender im Elternbeirat!

#BERLIN: Gerade lese ich: „BERLIN SÄUFT AB“. Das macht es schon, seit die Linken da was zu sagen haben. Geil wär mal die Schlagzeile: „ALLE BERLINER LINKEN – TOT“. Keine Panik, man darf ja mal träumen.

#GÖRLITZ: Immer mehr Promis unterschreiben einen Appell an Wähler dieser Stadt. Sie sprechen sich gegen die Wahl eines AfD Bürgermeisters aus. Ich könnte wetten, dass die meisten von diesen Promi-Bettnässern nicht mal wissen, zu welchem Bundesland Görlitz gehört.

Die EU-Wahl brachte „Hoffnung für Europa“, wie die Titelschlagzeile in der Juni-Ausgabe von COMPACT lautet: Le Pens RN wurde stärkste Partei in Frankreich, Salvinis Lega deklassierte die Konkurrenz in Italien, Orbans Fidesz erzielte gar 56 Prozent in Ungarn. Diese Drei sind die Leuchttürme eines Europa der Vaterländer, zieren zurecht unser neues Cover. Mit einem Klick erhältlich. Oder besser gleich ein Abo, um keine Ausgabe mehr zu verpassen.

#DRESDEN: Sechs Jugendliche, „Die Kloreichen Sechs“, greifen einen 18-Jährigen in einer Kiesgrube an und verdreschen ihn, um ihn danach auszurauben. Polizei nimmt die Deppen fest und übergibt sie ihren Eltern. Vermutlich feiert jetzt der ganze Clan. Laut Angaben der Polizei stammen Tatverdächtige aus Mazedonien, Italien, Syrien, Libyen und der Türkei. Das war ein Beitrag aus unserer Rubrik: „Bunte Folklore aus aller Welt“.

Feddich
ELMI (Müllexperte)

Über den Autor

Online-Autor

41 Kommentare

  1. Avatar
    Marques del Puerto am

    Habe die Ehre,

    ja FB ist ein tolle Sache ich bin grundsätzlich spätestens nach 36h Freischaltung wieder gesperrt für 30 Tage. Dabei bin ich so ein Lieber und halb so garstig wie der Elmi. Wobei garstig auch nicht das richtige Wort ist, Elmi hat den Humor genau so wie ich ihn mag. Bissig , offen, ehrlich, direkt anecken ist eben wichtig. Das letzte mal musste ich vor Freischaltung bei FB. einen Personalausweis vorweisen, damit konnte ich leider nicht dienen, außer mit dem Reisepass. Reichte nicht aus, die Geburtsurkunde sollte herhalten und dann fehlte noch die Heraldik und Staatsbürgerschaft. Ja Facebook ist eben auf Sicherheit aus und irgendwie komisch nur bei Patrioten. Bei linken Fake Accounts scheint das keine Rolle zu spielen und Thai N***en melden sich auch jeden Tag zu Hunderten an.
    Mein Fazit über Twitter und FB ist, wer den Sch*** da mitmacht ist selber Schuld. Ich kann Elmi da schon verstehen….

  2. Avatar

    Und wieder wird einer zum Schweigen gebracht. Wirklich schade, dass Elmi keinen Nerv mehr hat. Aber wer könnte Emi seine Entscheidung verübeln angesichts inflationär zunehmender Repressalien, Denuntiationen und gnadenloser Zensur. Elmis Gegner (Feinde) werden sich ins Fäustchen lachen. Sie haben gewonnen. Das ärgert mich am meisten.

  3. Avatar

    Zitat "Geil wär mal die Schlagzeile: „ALLE BERLINER LINKEN – TOT“. Keine Panik, man darf ja mal träumen…." noch geiler wäre natürlich die Schlagzeile das auch die grünen Parteibonzen und linken Spinner einen kollektiven Massen-Suizid aus ökologischen Gründen begangen haben, auf Basis der Greta Ideologie, sozusagen im Namen des Naturschutzes umweltverträglich krepiert sind, dafür würde ich sogar eine Flaschen echten französischen Champagner saufen um den Anlass gebührend zu feiern 🙂
    Übrigens ich bin (aus mir unverständlichen Gründen) auch schon mehrfach auf Facebook gesperrt wurden, was mir aber ehrlich gesagt scheissegal ist , weil ich mich ca. 5 Minuten später mit einem meiner anderen fiktiven Fakeprofile wieder bei Facebook angemeldet und den nächsten Kommentar abgeschickt habe, so schnell können mich diese zensurgeilen Idioten von Facebook gar nicht sperren wie ich neue fiktive Fake-Profile (natürlich per VPN ) erstellen kann 🙂 🙂 🙂

  4. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Herr Hörig bitte weitermachen ihre Ironisch kritischen Kommentare mit dem beissenden Humor werden uns fehlen.

  5. Avatar

    "Umwelt-Schweine, beschissen, Promi-Bettnässer, Die Kloreichen Sechs, …".
    De gustibus non est disputandum, aber Ist euch mal aufgefallen, dass Elmi mit total einfachen Tier- und Fäkalausdrücken arbeitet?

    Und immer mit den gleichen. Das dulden die Facebook-Cleaner in Metro Manila natürlich nicht. Die haben Checklisten mit allen deutschen Ausdrücken, die Elmi zu oft verwendet. Daher war die neue Sperre nur eine Frage der Zeit. Elmi sollte selbige nutzen und an seinem Stil arbeiten:
    [ DUDEN Von Arschgeige bis Wuchtbrumme: Die 333 lustigsten Schimpfwörter]

    • Avatar
      heidi heidegger am

      aha! Nun, mit Tierausdrücken arbeite ich allerdings auch: *Polit-Lurch und Lurchi* sind neurotisch äh notorisch und kreativ und unangreifbar durch "Manila"..das Vorbild meiner *hh show* ist hierbei natürlich der mittlere bis späte Dean Martin und seine früh70er-Veranstaltungen im TV.

  6. Avatar
    Irgendwehr am

    Bei Grossveranstaltungen fällt eben Müll an, ob das am Ring, im Park oder Wacken ist. Das weiss jeder, ist durch die Eintrittspreise gedeckt. Berlin, Reeperbahn, überall wo viele "Gäste" ihr Unwesen treiben, sieht das ähnlich aus. Am Christopher Street Day oder der Love Parade, Karneval, Fasching, ist das nicht anders. Wir können uns das leisten, da nicht eine einzige dieser Plastikutensilien im Meer landet. Dank den von Steuermitteln finanzierten Reinigungsunternehmen (früher als Stadtreinigung bekannt). Elmi fällt da so ein bisschen auf die Greta Hysterie herein. Im Moment ist halt alles umweltschädlich. Die Gesellschaft sollte einfach kurz mit dem hyperventilierten aufhören, und Schadensanalyse betreiben. Da wird man sehr schnell feststellen, dass der deutsche Supermarktkunde seinen Plastikmüll in der entsprechenden Tonne entsorgt. Meine Aldi Tüte wird man jedenfalls vergebens im Indischen Ozean suchen und finden. Wer Haus und Grund besitzt weiss sogar aus erster Hand was das pro Jahr dem Eigentümer kostet. Die sollen endlich mal dorthin gehen, wo Plastiktüten hemmungslos verteilt und weg geschmissen werden.

    • Avatar
      Irgendwehr am

      Wir haben einen See- und einen Meereszugang mit Stränden, und dort habe ich noch keine Müllberge auftürmen gesehen. Kann sein, dass sich das so langsam ändert und mit mehr Aufwand verbunden ist, seit wir Schlaraffenland sind und die Leute beherbergen, die ihre Hinterlassenschaften wie die Ochsen fallen lassen. Aber wenn wir den Grünen nicht bald aufzeigen wo Schluss ist, dann wird sich das immer weiter hochschaukeln, bis wir uns selbst das Wasser abgraben.

  7. Avatar
    UliLübeck am

    Leute, Leute, jetzt gibt auch Elmi auf! Langsam habe ich wirklich Angst, in diesem Land leben zu müssen.
    Ich habe auch mehrere Facebook-Sperren hinter mir, eine Denuziation beim Arbeitgeber und einen Anschiss von der Kirche.
    Die Denk- und Sprechverbote in diesem Land haben Orwells Dystopie längst übertroffen. Als political correctness getarnte Zensur hat Medien und Politik längst fest im Griff. Inländerfeindlichkeit ist Meinungsfreiheit, Ausländerfeindlichkeit dagegen ein Schwerverbrechen, dass brutal geahndet wird.
    Ich glaube, das Regime wird siegen – einem grünen Kanzler wird schon in wenigen Jahren ein muselmanischer Kanzler folgen.
    Und wir "Biodeutschen" werden schon in wenigen Jahren mit einer Plakete auf der Brust rumrennen: "Deutscher! Maul halten und zahlen!"

  8. Avatar
    heidi heidegger am

    wot? Dann kommt aber auf die arme heidi ja Haufn xtra-Arbeit zu, quasi *ääärrghss* werde es-sie vertrauensvoll an Gabi+Flocky delegieren müssen, hihi..und an @Tiffi aber auch..LOL

    meine Idee: G. macht *Presse-Spiegel-mässig* mallorca-news, wie sonst auch..ämm..und Flocky den Rest und Soki macht Jagd und Wild(brät) & "Duce" und Tiffi macht *grüne-antifa* oder so..*kicher*

    • Avatar
      heidi heidegger am

      #MÜLL: alte Indianer-Weisheit (die Erde nur leicht berühren, also keine WKA errichten, sonst wird Mannitou böse) und Großstadtindianer-*Sandler*-Weisheit: leere Huisn-Bierdosen (in Austria jibbett kein Pfand!) wegräumen in‘ Mistkübel, sonst jibbett Platzverbot oder sogar ein Strafmandat, hah!

      Im Olympiastadion München anno 1982 war schon Riesensauerei: Platzregen und sehr viele Flyer und Programmheftchen der Rolling Stones und der heilige Rasen war durch dicke Gummiplanen geschüzt und so klebte das Pappmaché also bis zur Wade nach dem Konzert..igitt!!..und dafür vierzig Mark Eintritt auch noch, achach..

      • Avatar
        heidi heidegger am

        achgottchen: @sPeterle ist fast so derbe zu mimimir wie das @Fritzle. Hier kommt eine-meine hochkohärente Sentenz: Ihr seid beide doof! so!

      • Avatar
        Nachdenker am

        PETER
        Ja, vor kurzem habe ich einen gelesen. Ich dachte noch, dass kann er nicht geschrieben haben. Vieleicht der Enkel.

  9. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Promis gegen AfD Bürgermeister in Görlitz, ich höre immer Promis diese Viertklassigen Laiendarsteller die kein Schwein kennt versuchen sich doch nur Interresant zu machen und da hilft krakeelen gegen die AfD immer dann ist man In und bekommt Aufmerksamkeit in der Lügenpresse, ich hoffe die Görlitzer wählen einen der Ihrigen nämlich Wippel und lassen sich nicht von den fremden Dummschwätzern beeinflussen ,denn von denen haben sie gar nichts zu erwarten.

  10. Avatar

    Woher sollen prominente Bettnässer, welche in einer Scheinwelt leben
    und diese auch noch auf den Bildschirm projizieren, wissen, dass Görlitz
    nicht mehr zu Schlesien gehört.
    Die glauben doch, dass Görlitz inmitten eines Stechpalmenwaldes liegt,
    wo das Bambi wohnt und der Terminator sich heimlich mit dem Gretel
    trifft, wenn in Wien gerade Unwetter ist, also das Klima streikt.

    Hollyluja

  11. Avatar

    "Wenn Sie ein Bild von der Zukunft haben wollen, so stellen Sie sich einen Stiefel vor, der auf ein Gesicht tritt. Unaufhörlich." "1984 – Nineteen Eighty-Four"
    (Original engl: "If you want a picture of the future, imagine a boot stamping on a human face — for ever." – – 1984 – Nineteen Eighty-Four,

    Tod von Niklas P. in Bonn-Bad Godesberg:
    Tod von Markus B. in Köthen:
    —-
    Schlagzeilen
    # Neues Prügelvideo unter Wiener Schülern schockiert | Kronen Zeitung vor 2 Tagen
    # Seestadt-Teeniebande prügelt Burschen blutig – Leser | heute.at vor 3 Tagen
    Tritte ins Gesicht
    Selbst als der Schüler am Boden liegt, lassen die Schläger – es sind zwei Burschen (13, 15) und ein 13-jähriges Mädchen – nicht von ihm ab.
    # Prügel-Video überführt brutale Teenie-Bande in Wien | oe24 vor 3 Tagen
    Traten auf das am Boden liegende Opfer weiter ein
    Das Trio – alle Österreicher – attackierte den 15-Jährigen am 30. Mai in der Seestadtstraße. Sie gingen dabei "ziemlich brutal vor und haben auch auf das bereits am Boden liegende Opfer noch mehrfach eingetreten", berichtete Polizeisprecher Paul Eidenberger.

    WITZ "- alle Österreicher -" aber mit deutlichem Kanak-Sprak!!!

    • Avatar

      Das Video der "alle Österreicher" Kanak-Sprak „Seestadtkinder“ auf
      (vk.com)
      halle-leaks.de
      12. Jun. um 23:02
      Migranten treten jungen Österreicher zusammen!
      Das Ghetto-Viertel, in dem das passiert, ist übrigens ein rot-grünes "Vorzeigeprojekt" für modernes, nachhaltiges und zukünftiges Wohnen.

      (twitter.com)
      Hartes Geld
      @Hartes_Geld
      Migranten treten jungen Österreicher zusammen!
      Das Ghetto-Viertel, in dem das passiert, ist übrigens ein rot-grünes "Vorzeigeprojekt" für modernes, nachhaltiges und zukünftiges Wohnen.

      • Avatar

        Darf man den «ethnischen Machtwechsel» in Südafrika als Blaupause für Europa sehen?

        # Drama in Südafrika als Blaupause für Europa?

      • Avatar

        Drama in Südafrika als Blaupause für Europa?
        Seit dem «ethnischen Machtwechsel» in Südafrika, der in fast allen europäi­schen Staaten ebenfalls bevorstehen könnte, wird dort ein Klima des Hassesgegen weisse Menschen gefördert, das mit staatlichen Enteignungen dereuropäisch-stämmigen Landbesitzer bereits die nächste Phase der Eskalati­on erreicht hat. Diese Enteignungen leisten wiederum brutalen Überfällenauf weisse Farmer Vorschub, bei denen die schwarzen Mobs rauben, verge­waltigen, foltern und morden. Schon in den vergangenen Ausgaben der Ex-pressZeitung haben wir aufgezeigt, wie Europa systematisch mit Migrantengeflutet wird, die zu diesem Zweck selbst ausgebombt, vertrieben, trauma-tisiert und weiter brutalisiert wurden. Diese könnten, wenn sie eines Tagesdie demokratische Mehrheit erlangen sollten, die Europäer ebenso entrech­ten, wie es aktuell den Weissen in Südafrika geschieht. Findet in Südafrikaheute schon statt, was uns im Europa von Morgen blüht?

  12. Avatar
    Chemnitzer am

    Ich kann dieses Gejammer nicht mehr hören und wer meint dieses verschissene Fratzenbruch noch nutzen zu müssen, der kann mir mur noch leid tun, es gibt Altermativen und sie sollten auch Herrn Hörig, bekannt sein!!

  13. Avatar
    Schulze Schulze am

    Wie oft wurde manch einer schon vom deutschen Löschteam bei Face zum Ritter geschlagen! Ja man darf ja nun nicht einmal das dumme deutsche Volk benennen. Noch vor 3 Monaten waren es die Amis, die Goldstücke diverser Ethnien deren Abscheulichkeiten bzw kulturellen Eigenheiten man nicht anprangern durfte. Das ist, war dann gleich eine Beleidigung, ein Verstoß gegen deutsche Facebook Moralvorstellungen. Auch die Wahrheit zur dummen deutschen Nation zieht heute einen Ritterschlag nach sich. Nur die Antifa und die Wähler der Einheitsparteien dürfen unsereinen als dumm darstellen und das ist jetzt noch extrem milde ausgedrückt. Aufrufe zum Lynchen verstoßen da natürlich nicht gegen die deutschen Facebook Gemeinschaftsstandards! Selbst schon nach einer Meldung erlebt und zuhauf gelesen! Da kann man doch froh sein das es überhaupt noch Gemeinschaftsstandards gibt welche sich in den kulturellen, gelebten Reigen einreihen.

  14. Avatar

    "Ein Polizeisprecher bestätigte, dass Dimitri D. nach seiner Festnahme wieder entlassen wurde. Ein Haftbefehl wurde nicht beantragt. Angeblich bestehe bei dem aus Bulgarien stammenden Mann keine Fluchtgefahr!"

    Ach, ehrlich? Da bin ich ja mal gespannt … .

    • Avatar

      @ MACROM

      Warum sollte der Dmitri nach Bulgarchien (beispielshalber) entfliehen?

  15. Avatar

    An dem Dreck bei Rock am Ring könnte auch "Billig will ich" schuld sein! Der Junge eines Bekannten schilderte, daß Zelte inzwischen nur noch rd. 20€ kosten, aber nach dem Aufbau nicht mehr in den Zeltsack passen oder dieser zerreißt. Da ist es einfacher, das Ganze Biwak einfach stehen zu lassen, da das auch auf die anderen Teile zutrifft!
    1.Ein Verbot produzierten Müll, Einwegartikel, zuzulassen würde da vermutlich am meisten helfen! Soetwas dürfte weder produziert noch importiert werden. Würde auch den Alltag müllfreier machen – nicht nur bei Rock am Ring! Vorschlag für die verbotsgeilen Grünen!
    2. Eine Reinigungskaution für jeden Zelter macht auch Sinn! Mal 100€ abdrücken, die man nach der Veranstaltung wiederbekommt, wenn man den Platz sauber wieder verlassen hat. Wem auch 100€ wumpe sind, hat sich zumindest an den Entsorgungskosten beteiligt.
    3. Endlich die Ausnahmen für den Einwegpfand abschaffen! Für Einwegtrinkbecher und Geschirr sollten 50cent Pfand genommen werden! Wetten, daß dann nichts mehr rumliegt!

    Und warum willst Du mit deinem Beitrag aufhören, nur weil Fratzenbuch Dich nicht will? Ich will Fratzenbuch – u.ä. – nicht und bin mir ganz sicher, daß man ohne dies besser lebt! Stell bei denen doch besser den Antrag, daß sie von Dir alles löschen, was sie haben! Wirklich alles! Auch mit RA-Kontrolle!

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Müll auf der Bühne spielt für Müll vor der Bühne vielleicht rückt die Heilige Greta mit einem Reinigungskommando der himmlischen Schulschwänzer an der Umwelt zu liebe.

      • Avatar
        Irgendwehr am

        Fette Sahne Kotzfilet haben sich "am Ring" auch die Ehre gegeben. Die Systemarschkriecherei hat sich ausgezahlt für diese Dilettanten.

      • Avatar
        Jeder hasst die Antifa am

        Das wichtigste bei diesen Vermüllungsveranstaltung ist nicht das Konzert sondern die Statements gegen Räääächts wer das nicht macht seinen Kotau vor dem System, wird fallen gelassen.

      • Avatar

        Müll auf der Bühne bleibt aber nicht liegen und verursacht Kosten. Die Kosten dafür werden von den Konzertbesuchern ja vorher freiwillig per Eintrittskarte bezahlt!

        Und glaub mal nur nicht, daß alle, die Grün wählen oder die Schule schwänzen Müll wegräumen wollen! Und auch beim Wegräumen durch Freiwillige bleiben die Kosten der eigendlichen Entsorgung!
        Die Grünen haben seit langem mal einen vernünftigen Vorschlag gemacht, nämlich den ganzen Versandfritzen zu verbieten Retouren einfach wegzuwerfen!
        Der ganze Ärger ging doch damit los, daß Transport zu SCHNELL wurde! Auch ein Tempolimit wäre überflüssig, wenn Fahrzeugmotoren seit 1950 wohl viel sauberer, aber NICHT SCHNELLER geworden wären! So wird das nur wie für den Esel, dem die Karotte vors Maul gehängt wird!

    • Avatar

      Das war auch mein erster Gedanke Paul. Elmi geht vor Kahane in die Knie.

  16. Avatar
    Heiliger Geist am

    "Dann werde ich brifn einstellen“, schreibt er COMPACT in einer E-Mail. Bis Juli will er seine beliebten wie spitzzüngigen Kommentare exklusiv für unser Online-Magazin verfassen. Dann ist Schluss…"

    Endlich… 😀 dann muß man diese verbalen Kotbrocken nicht mehr sehen *freuuuu^^
    Lesen tut man den Müll eh nicht.

    • Iris N. Masson
      Iris N. Masson am

      … Sehen oder lesen müssten Sie dies ohnehin nicht, wenn Sie der Seite einfach fernbeiben!

    • Avatar

      @Heiliger Geist und @Sokrates,
      alles ein Schiss !

      PS: Gotteslästerung, äh, die Kirche aus dem Staat!

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Ich hoffe dein Herr lässt Hirn regnen und du bekommst mal einen kleinen Tropfen davon ab damit wir deinen geistigen Dünnschiss hier nicht mehr lesen müssen oder trittst du sonst als Büttenredner bei Karnevalsveranstaltungen auf aber da wird kaum einer über deine dümmlichen Witze lachen, darum versuchst du es hier.

    • Avatar

      @ Heiliger Geist

      … Und hirnrissige Kommentare tut der Heilige Geist
      normalerweise auch nicht schreiben lassen,
      vorausgesetzt er tut den Schreiber vorher verlassen.

      Da stimmt offenbar etwas in deinem Oberstübchen nicht.
      Nimm‘ s gelassen, es gibt noch mehr von deiner Sorte.

      Lesen wollen tut man deinen Mist ohnehin nicht.
      (ponimajesch?)

    • Avatar

      Heilig sicher nicht. Und an Geist fehlt es. Wie kann man sich da Heiliger Geist nennen? Rot-Grüne Selbstüberschätzung?

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel