EU will Fingerabdruck im Personalausweis verpflichtend

17

Die lupenreinen Demokraten aus Brüssel meinen es wieder mal besonders gut mit den EU-Bürgern. Denn die Kommisson will laut Medienbericht den digitalen Fingerabdruck auf den Personalausweisen durchdrücken – verpflichtend für alle EU-Mitgliedsstaaten.

Aber damit noch nicht genug. Es sollen noch weitere biometrische Daten in dem Ausweis gespeichert werden. Morgen, Dienstag, will die EU einen entsprechenden Gesetzesvorschlag publik machen.

Gegenüber der Welt begründet EU-Innenkommissar Dimitris Avramopoulos diese Maßnahmen mit den üblichen Argumenten: „Wir müssen die Schrauben anziehen, bis es keinen Raum mehr gibt für Terroristen oder Kriminelle und keine Mittel mehr für sie, Anschläge durchzuführen“.

Im Detail: „Das bedeutet, das ihnen der Zugang zu Geld, gefälschten Dokumenten, Waffen und explosiven Stoffen versperrt werden muss und sie zugleich daran gehindert werden müssen, unsere Grenzen unentdeckt zu überqueren.“

In jedem Falle steigt mit dem „Anziehen der Schrauben“ auch die Durchsichtigkeit aller Bürger. Hierzulande ist das Speichern des Fingerbadrucks im Ausweis bislang noch freiwillig. Man müsste mal eine Umfrage machen, wieviele Irre dem bereits zugestimmt haben…

COMPACT-Pirinçci 01 als Aboprämie bis zum 20.04.2018

COMPACT-Pirinçci 01 „Schnauze! Jetzt rede ich.“ als Aboprämie bis zum 20.04.2018

Über den Autor

Online-Autor

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel