Erdogans Krieg in Deutschland, Polen wählt Patrioten: Die Woche COMPACT (Video)

22

Trägt der türkische Präsident Erdogan seinen Krieg gegen die Kurden auch auf unseren Straßen aus? Erste Zusammenstöße gab es, doch wie gefährlich ist die Lage wirklich? Das und mehr erfahren Sie hier bei die Woche COMPACT.

Waffen für den Sultan – Wie die EU ein Embargo hintertreibt
Asylwelle aus Ankara? – Warum die Opposition den Syrienkrieg fürchtet
Antifa und PKK – Kommt Erdogans Krieg zu uns?
Mehrheit für Patrioten – Polens Wähler zeigen Brüssel die rote Karte
Nicht nur Greta – Was Deutschlands Jugend wirklich denkt

Halten Sie unsere unabhängigen Nachrichten für wichtig? Diese Videoproduktionen kosten COMPACT eine Menge Geld. Mit einer Spende können Sie dazu beitragen, dass wir auch künftig auf Sendung sind: Via Pay Pal unter http://bit.ly/2FsKEhQ oder per Überweisung an IBAN: DE74 1605 0000 1000 9090 49. Kennwort Compact TV Wollen Sie mehr von COMPACT TV sehen? Bleiben Sie doch auf dem Laufenden über die Produktionen von COMPACT TV und abonnieren Sie diesen YouTube-Kanal.

Im Moment schweigen die Waffen, aber die Lage im türkisch-syrischen Grenzgebiet bleibt angespannt. 120 Stunden gibt Ankara der kurdischen YPG, um die von der Türkei beanspruchten Gebiete zu räumen. Die USA haben diesen Plänen zugestimmt. Die Haltung der syrischen Regierung ist unklar. Deren Armee rückte nach Norden vor, machte aber vor den Grenzgebieten Halt. Kurdische Politiker und Militärs sprachen von inakzeptablen Bedingungen. Gut möglich, dass der Krieg wieder aufflammt. Denkbar ist auch, dass die Türkei weitere Gebietsansprüche stellt. Bereits im vergangenen Jahr hatte die Türkei das nordwestlich gelegene Gebiet um Afrin unter ihre Kontrolle gebracht.

Die Europäische Union hielt sich nach Beginn der türkischen Invasion auffallend zurück. Anfang der Woche berieten die Außenminister über die Lage. Doch am Ende standen vor allem Absichtserklärungen.

Während die Regierung mit der Ankündigung der Möglichkeit eines eventuellen Waffenembargos mit Ausnahmen kokettierte, beriet auf Antrag der Linken der Bundestag über den Krieg. In ihrer Ablehnung des Einmarsches waren sich die Fraktionen einig. Doch damit endeten die Gemeinsamkeit auch bereits.

Martin Müller-Mertens steht jetzt wenige Meter vom Bundestag entfernt am Brandenburger Tor, einem bevorzugten Ort für Demonstrationen, auch von Türken und Kurden. Verfeindet sind beiden Völker schon lange, doch seit dem türkischen Einmarsch in Syrien hat sich die Stimmung noch einmal aufgeheizt. Martin, wie groß ist die Gefahr ethnischer Kämpfe in Deutschland?

Auf dem Balkan zeichnet sich eine neue Asylwelle ab. Diese Bilder des bosnischen Fernsehens zeigen eine Gruppe von 1.200 Männern, die in das Lager Lager Vucjak gebracht werden. Die Aufnahmen entstanden am Dienstag in der Nähe von Bihac an der Grenze zu Kroatien. In einem Flüchtlingslager des Ortes halten sich weitere 2.300 Menschen auf. Die lokalen Behörden hatten angekündigt, deren Versorgung einzustellen. Zeitgleich kursierten diese Amateuraufnahmen im Internet, auf denen die Männer auf ihrem Weg immer wieder Allahu Akbar skandieren.

Neben Ungarn ist Polen das schwarze Schaf in der glücklichen EU-Familie. Tatsächlich pocht Warschau seit dem Amtsantritt der nationalkonservativen Regierung auf seine Souveränität, etwa in der Asylfrage. Allerdings konnte die prowestliche Opposition zuletzt zulegen. Am vergangenen Sonntag wählten die Polen ein neues Parlament. Ihre Entscheidung fiel eindeutig aus.

Ist Deutschland gespalten in nationalistische Greise und eine Grüne Jugend? Dieser Eindruck kann angesichts des Zulaufes bei den Fridays for Future durchaus entstehen. Eine aktuelle Studie zeigt: Für Jugendliche ist der Klimawandel tatsächlich die größte Sorge. Aber keinesfalls die einzige.

Die Blockparteien betrügen uns – deshalb verschenkt COMPACT sein bestes Werk zur Aufklärung über diese Schwindler: Jeder Kunde, der irgendetwas in unserem Online-Shop bestellt, erhält ab sofort bis kommenden Dienstag (22.10.) gratis COMPACT-Spezial „Verrat am Wähler – Geschichte und Gegenwart der Altparteien“ dazu. Im Handel kostet diese Sonderausgabe (84 Seiten) ansonsten 8,80 Euro – für Sie ist es jetzt kostenlos! Hier geht’s zur Bestellung und damit automatisch zum Geschenk: „Verrat am Wähler – Geschichte und Gegenwart der Altparteien“.

Wir zeigen auf, wie Union, SPD, Grüne, FDP und Linke ihre Wähler verschaukeln – und ihre zum Teil vernünftigen früheren Ansätze immer weiter verraten.




Über den Autor

COMPACT-TV

22 Kommentare

  1. Avatar

    Die Hähne haben schon lange gekräht,wann geruhen die Administratoren aus den Federn zu kriechen und an die Arbeit zu gehen?

  2. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Wer ständig Schwäche zeigt, kann davon ausgehen … das diese gezeigten Schwächen auch, stets und ständig … zu 100% skrupellos ausgenutzt werden – und sich, in vielen Weisen, auch immer wieder … wiederholen wird 😉

    Stärke und Härte zu zeigen … hat nichts mit rechts und schon gar nicht oder irgendetwas mit Rassismus oder Nazi-tum etc. zu tun !

    • Avatar
      heidi heidegger am

      ja, aber denke bitte auch an uns arme ²Dragoner (Soki heidi und Andor): Vor allem im britischen Sprachgebrauch wird „Charge of the Light Brigade“ noch heute verwendet, um ironisch eine Unternehmung zu kennzeichnen, die mit großem Mut und hoher Disziplin, jedoch mit mangelhafter Vorbereitung und ²untauglichen Mitteln durchgeführt wird. Ein Scheitern wird als sicher angenommen.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        zum Thema: "Graue Wölfe sind in diversen Vereinen organisiert und nennen sich selbst oft „Idealisten“ – türkisch: Ülkücüler (LOL/anm. hh). Mit schätzungsweise 18.000 Mitgliedern sind sie Deutschlands größtes rechtsextremes Netzwerk. Ihre Feinde: kurdische, armenische, griechische Politiker, Juden, Kommunisten, der Vatikan und die USA..", schreibt der Tagesspiegel.

        Ich sage: sösö, die Verülkung des äh deutschen Alphabets m u s s aüfhöräään, zum Mötorhead nochmal! *kicher*

    • Avatar

      Doch,hat es. Bildet Euch nicht ein,Ihr könntet ohne Fasces "Stärke und Härte" aufbringen,Ihr "Patrioten".

    • Avatar
      DerSchnitter_Maxx am

      Ist die-se Welt so geschnitzt … ?

      Und wo liegt -dann- der Unterschied von Fasces zu Vermögen, Atomraketen und Flugzeugträgern ?

      Alles hat einen Zweck und dieser dient … immer den [geostrategischen u. geopolitischen] Interessen … Aktion und Reaktion – immer … nicht mehr, nicht weniger.

      Wenn man etwas oder jemand vernichten will, muss man ihn oder es … zuvor diskreditieren oder als "Wild-en und Böse-s" bezeichnen.

      Zweck und Mittel halt

      Was stets zu erkennen ist. Aber, es gibt eben … immer auch "Dinge", welche nicht zu erkennen sind, und das sind die "Dinge", welche … stets im Verborgenen stattfinden und hinter dem Vorhang gehalten werden. So … ist die-se Welt geschnitzt und es ist meistens, nichts gutes – außer für jene, welche es hinter dem Vorhang und hinter ihren Masken verstecken ! 😉

      @ HH – Ich habe zwar einen Kühlschrank … aber ich weiß, mit Sicherheit, das es kein Ökokühler ist … 😉

  3. Avatar

    Das Ansehen Deutschlands in der Welt stürzt weiterhin ins Bodenlose. Die Wirtschaft ist dank Energiewende nachhaltig zerstört worden, außenpolitisch wurde unsere Land von Versagern wie Merkel und Maas fast vollständig isoliert oder es wird nicht mehr ernst genommen. Deutschland ist auf dem Weg zu einem Dritte-Welt-Land, auch weil sich viele Unternehmen mittlerweile ideologisch auf die linke und grüne Seite geschlagen haben.

  4. Avatar

    Hm,wart Ihr am Sonnabend auch in Köln,um dort zusammen mit den andere Linken für "Frieden und Demokratie" (so dort eine kurdische Sprecherin) zu demonstrieren? Welche Interessen hat Deutschland da unten,die durch den türkischen Angriff gefährdet sein könnten? Sehr richtig,keine.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      hehe, hängt endlich Öcalan [Pause] den FriedensDemokratiedingenspreis um undoder tauscht ihn aus gegen littleHeiko&Dağdelen alias Daffy Duck, hihi..

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Soki, wollen wir zusammenlegen und unser Tiffi ins Internat stecken, häh? Die ehem. Odenwaldschule war aber schweinderlteuer: Für einen Internatsplatz waren monatlich 2.370 € zu bezahlen (Stand Schuljahr 2012/13); für schulbegleitende Ausbildungen wurde eine zusätzliche Gebühr erhoben.

        *zacknweg*

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        Watt Heid Heidelberger , 2370 Flocken im Monat für Internat ? Für 780 Euronen Leasing im Monat bekomme ich bei Schubert einen 760 er geboten oder eine fette Katze in Hannover. Pi*** die Wand an, bin ich froh das ich nur 6. Klasse Schulabgang habe, somit auch ne Menge Kohle gespart. *g*

        Viele Grüsse auch an Lumpi
        der Marques

      • Avatar

        Heidi,es wäre billiger,ihn auf einer unbewohnten Insel der Cycladen auszusetzen.da kann er Ziegen melken, die Milch trinken und sich in Ziegenfelle kleiden.

      • Avatar
        Jeder hasst die Antifa am

        Dann verkaufe ein paar Ziegen und schon hast du das Geld fürs Internat zusammen, von Soki nehme ich nichts an aber du geiziger Schwabe kannst ruhig was für die Brüder und Schwestern aus der Zone rausrücken.hihi zacknweg aukidauki

      • Avatar
        heidi heidegger am

        ohTiffi, Zonen-Soli (WestBerlin-"Zulage" inklusivé quasi) drückte ichichich doch schon ab seit äh ca. 60 Jahr‘..achach..also gut: hier hasse zwo Reichsmakk mit Hindenburch druff, hihi..LOL+Grüßle!❤️

  5. Avatar
    heidi heidegger am

    Danke an Martin "Günter Bannas" MM. -> Little Heiko ist soo ein Schwafler in einer Deppenblase voller Jargon der Eigendümmlichkeit, dass mir das heidi-Hirn schrumpelt, wanns der losnuschelt..also danke für die "Übersetzung". Und wieso waren diesmal keine sichtbaren Gürtelschnallen zum liebevollen-kritisieren zum Senng (Sehen), häh? 🙂

    • Avatar
      heidi heidegger am

      OT: Der Kulturpreis der deutschen Freimaurer

      ..bitte gurgelt mal danach und schauet die Preisträger von 1982 (Eduard Zimmermannh) und 2004 Fritz HirnPleitegeier) und 2017 (Uwe Tellkamp)..ick musste hart lachen!

      — Die Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland ist mit ihren fast 10.000 Mitgliedern die mitgliederstärkste deutsche Großloge. Ihre Mitglieder stehen in der Tradition des Humanismus und der Aufklärung und bekennen sich zu Würde, Freiheit und Selbstbestimmung des Menschen. Sie vereint geistig und menschlich aufgeschlossene ²Männer unterschiedlicher weltanschaulicher, religiöser und politischer Überzeugungen. Wichtig ist, den Freimaurerbund als Einheit von tragender Idee, verbindender Gemeinschaft und symbolischer Ausdruckskraft zu verstehen, hierin liegt ihre Besonderheit gegenüber allen anderen Zusammenschlüssen mit verwandten Zielsetzungen. Wenn Sie mehr erfahren wollen oder sich mit dem Gedanken tragen, unserem ²Bruderbund beizutreten, werden Sie von da ²heidi abschlägig gedingst, hihi.

      • Avatar
        Jeder hasst die Antifa am

        Der größte Freimaurer in Deutschland war Walter Ulbricht mit der Berliner Mauer, gehört der auch zu deinem Bruderbund hihi

      • Avatar
        heidi heidegger am

        WU, der Stalinist der immer Mensch blieb? das petze ich alles Frau Wagenknecht, heast?!

        — Anfang Juni 1953 legte Wladimir Semjonow unmittelbar nach seinem Amtsantritt als Hoher Kommissar der Sowjetunion in Deutschland Ulbricht nahe, seinen am 30. Juni bevorstehenden 60. Geburtstag bescheiden zu gestalten. Dies geschah vor dem Hintergrund von Stalins Tod im März 1953 und den bekannten Schwierigkeiten in der DDR.. — wiki

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Nun-jedenfalls, WU war wirtschaftspolitisch nicht uninteressant im Ggs. zum Nachfolger und seinen Experimenten "Überholen ohne einzuholen" – oder wie war das gleich nochmal, häh? *gacker*

  6. Avatar

    Da muss wohl die BRD-Antifa in Polen einmarschieren, damit die Polen endlich islamisiert, babylonisiert und sonstwie global beglückt werden können.

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      @SIEGFRIED, unsere Antifa in Polen ? LACH, die Truppe landet im Moor die machen da keinen Budenzauber mit solchen Freaks. Sack über Koppe und ab die Reise…
      Im übrigen werden da im Knast auch Kinderf*** so entsorgt was ich persönlich sehr gut nachvollziehen kann.

      Beste Grüsse
      der Marques

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Na die Polen warten bestimmt schon darauf von der Merkeldemokratie heimgesucht zu werden.,an Merkels wesen soll die Welt genesen

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel