Ein gäriger Haufen: Die CDU zerlegt sich

1
Tschüs, CDU: Die Wahlen im Osten haben die Partei in eine schwere Krise gestürzt. In Thüringen rebellieren nun maßgebliche Funktionäre der Partei – und fordern die Erweiterung der Machtoptionen nach rechts. Fliegt der Laden auseinander? _ von Daniell Pföhringer Am Tag nach der Landtagswahl in Thüringen war der Katzenjammer im Berliner Konrad-Adenauer-Haus groß. Zum dritten Mal in Folge hatte die CDU bei einem Urnengang im Osten herbe Verluste einstecken müssen: In Brandenburg waren es minus


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

Über den Autor

Avatar

Daniell Pföhringer, Jahrgang 1973, stammt aus Bayern, wuchs in Hamburg auf und studierte dort Politikwissenschaft, Soziologie und Kulturwissenschaften. Seit Oktober 2017 ist er Redakteur von COMPACT-Magazin und betreute federführend diverse Sonderausgaben wie COMPACT-Spezial „Finanzmächte“, „Politische Morde“ oder „Tiefer Staat“.

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel