Dummdreiste Demo in Freiburg – Elmis moinbrifn vom 30. Oktober

22

Elmar Hörig wirft heute einen Blick nach Hessen und Freiburg. In Hessen machten ARD und ZDF alle Verlierer zu Gewinnern und in Freiburg forderten grüne Gutmenschen einen Protest gegen Rechts, nachdem eine junge Frau von Asylanten vergewaltigt wurde.

#HESSEN: Immer wieder schön zu sehen, wie sich Politiker auch das schlechteste Wahlergebnis schön reden. Aus Verlierern werden vor der Kamera dann plötzlich Gewinner und ARD und ZDF nicken das auch noch kritiklos ab. Wann sagt diesen aufgedunsenen, verlogenen Pfeifen mal endlich jemand, dass sie sich vom Acker machen sollen?

#FREIBURG: Nach der entsetzlichen Vergewaltigung einer jungen Frau in Freiburg, war klar was kommen musste. Grüner Schwachmat fordert Protest gegen Rechts! Manchmal möchte man seinen eigenen Kopf ins Kissen drücken und einfach laut schreien. Dann macht doch ne Demo gegen Rechts! Ruft Campino an! Und wenn das nicht geht, vielleicht hat Feine-Sahne-Stink-Filet noch einen Termin frei, ihr behämmerten grünen Einzeller!

#OLDENBURG: Es geht auch anders. AFD Landesparteitag. Nach ihrem Einsatz flaggen niedersächsische Polizisten Schwarz Rot Gold! Hunderte AFDler erwidern den Gruß mit dem Singen der Nationalhymne. Respekt und Anerkennung! Danke für den Mut!

#CLANS IN BERLIN: Ein Insider packt bei BILD aus! Zitat: „Ich war bewaffnet wie im Krieg und mit Waffe habe ich mich gefühlt wie Gott!“ Einspruch, Du Matschbirne! Ein Idiot mit 9mm Hirn kann nie Gott sein, nicht mal gefühlt! Und Gott hätte auch nicht so eine beschissene Frisur! Hoffe ich wenigstens. Schieß Dir einfach in Birne, Du Spacken!

Alles zum aktuellen Hype der grünen Heuchler im Titelthema von COMPACT 11/2018. Jetzt am Kiosk ODER sofort digital lesen: compact-online.de/digital-abo/

#ZWICKAU: Kann sich noch jemand an den Richter erinnern, der einen Asyl-Verbrecher eingetütet hat, weil der während der Verhandlung eingeschlafen war? Er war bekannt für die Kritik an der allzu laschen Rechtsprechung an deutschen Gerichten. Er ist jetzt als Sprecher des Amtsgerichts abgesägt worden. Job weg, natürlich ohne Begründung!

Manchmal, wenn ich hier so schreibe, komme ich mir vor wie der letzte Musiker auf der TITANIC! Der Kahn sinkt schon und ich dudel rum!

Feddich
ELMI (Der Abschieds Zeremonien Meister der GROKO)

Über den Autor

COMPACT-Magazin

22 Kommentare

  1. Zweimonatssozi am

    Elmi trifft (wieder mal) den Nagel auf den Kopf.
    Elmi – der Held meiner Jugend, als er noch bei SWF3 war. Gute alte Zeit…

  2. ANNA / SACHSEN am

    Also, habe ich das richtig verstanden? Eine grünversiffte "Refugees Welcome" klatschende Studentin ist superfroh einen Drink (anscheinend mit Drogen vollgepumt) von einem schönlächelnden Refugee spendiert zu haben, geht mit ihm raus und wird von mehreren ihren heissgeliebten Refugees vergewaltigt. Und ihre grünversifften Kameraden der Linksfaschisten -Szene rächen sich nicht an Refugees dafür, sondern gehen auf die Straße gegen die AFD und Räächts? Man weiß nicht, ob man bei so viel Blödheit weinen oder lachen soll, echt!
    Ich wünsche allen dummen Weibern der Linksextremisten-Scene das Gleiche was dieser Studentin passiert ist. Anscheinend gefällt es denen, dann soll es halt so sein. Es wird, langfristig gesehen, sowieso mehrheitlich diese dumme naive Mädchen erwischen. Man kriegt was man will und gewollt hat, sozusagen…

  3. Zu Clans.
    Das ist aber typisch für Kerle mit ganz wenig IQ und noch weniger Bildung! (Dafür ist man als solcher eh wenig empfänglich.) …und ganz wenig Geltung, dafür um so mehr Sucht danach!
    Mit einer Waffe in der Hand fühlen die sie sich plötzlich mächtig! Und weil sie nicht (über die Folgen) nachdenken können, benutzen sie die auch! Das ist plözzlich soetwas wie eine Aufertung der Person. Und deswegen benutzen sie sie auch bei erstbester Gelegenheit!
    Und deswegen sind solche Vögel auch so nützlich für Mörderbanden aller Art! Außer kriminellen Clans haben die schon alle benutzt: Diktatoren, Religionen und Ideologieen, die die ganze Welt beherrschen wollen …
    Die sind immer für manche nützlich – wahrscheinlich sterben sie deshalb nicht aus!

  4. Während Chemnitz von den Lumpenmedien in ganz Deutschland
    mit dem ‚Hässlich-Deutsch‘-Stempel stigmatisiert wurde,
    ist Freiburg nicht etwa ein Hort linksextremistischer Gewalt und Hetze,
    sondern in den Augen des Müllstroms ein Hort der Zivilcourage und Hasslosigkeit.

    Mediendiktatur in BRD-Babylon.

  5. DerSchnitter_Maxx am

    Nur Vorstufen von Eskalation und Chaos. Der einzige Weg … wohin diese Miss-Politik führen wird !

  6. Jürgen Faller am

    Zu der Gegendemo in Freiburg kann ich nur sagen, dass es sich gar nicht lohnt, sich über das hirnrissige Verhalten der Linksgrünen aufzuregen, denn die sind zu 100% UNBELEHRBAR. Ihre von rotgrüner Ideologie zerfressenen Gehirne sind für rationale Argumente nicht mehr aufnahmefähig und in ihrem geifernden Hass schlagen sie auf alles ein, was ihrem perversen Weltbild entgegenläuft – und was nicht in ihre Ideologie passt, wird solange zurechtgebogen, bis es hinkommt, war ja in der ehemaligen DDR auch nicht anders.
    Wenn also mehrere Syrer eine deutsche Frau vergewaltigen, sind daran zuerst einmal die Rechten schuld, denn die haben schon im Vorfeld dieses Verbrechen für ihre Zwecke instrumentalisiert und die Syrer praktisch dazu angestiftet. So ähnlich müssen die Gedankengänge in ihren verkorksten Gehirnen ablaufen, denn anders ist es nicht mehr zu erklären, wieso man seinen gesamten Hass über diejenigen ausschüttet, die auf den Schmutz hinweisen. Die wahren Übeltäter werden kaum erwähnt und werden wahrscheinlich nach ein bis zwei Jahren (wenn überhaupt) auf Bewährung wieder freigelassen.
    Das Gesabber der Linksgrünen erinnert mich and die Schafe in George Orwells "Animal Farm", die dieses Mal blöken: "Ausländer gut, Deutsche schlecht!"
    Aber was solls: Habt ihr wirklich von diesen Spinnern etwas anderes erwartet??

  7. @ coleser am 30. Oktober 2018 11:08
    "Gegendemo" … es gibt kein Recht auf Gegendemo! Jede sg. Gegendemo untergräbt das Demonstrationsrecht der Anderen.

    Es lebe das Agenda-Setting inklusiv restriktionen durch compact-online.

    Dieses "Attentat" auf das Zusammenleben int total unwichtig für die Oberschicht auserdem ist das Ekel-Establishment beschäftigt durch "Solidarität mit …" und anderes "entsetzen" … da zieht die Herrscher-Kaste Profit und misbraucht die mutmaßlichen/angeblichen "Opfer"

    Zu #Freiburg ist besonders Entsetzen über die AfD wichtg, weil da wohl auch einer einen deutschen Pass hat (wo die böse AfD nicht sagt seit wann dieser Verdächtige im Besitz, aber Welt sagt auch nichts über die konkreten sozialen Wurzeln)
    # Demonstrationen: Entsetzen über die Vergewaltigung – und über die AfD
    DIE WELT · vor 3 Stunden

  8. Experten sich sich einig. Der wirtschaftliche Niedergang kommt schneller als gedacht.
    Der Zustrom ist ungehindert. Marrakech wird unterschrieben. Aber die Deutschen habe ja gut gespart und daran wird man gehen.
    Mir geht es wie oben geschrieben.
    Der Kahn geht unter und ich dudel rum.

  9. Drachentöter am

    Wie Wahlverlierer sind auch Gewinner ?? Kommt mir irgendwie bekannt vor, Plan war auch immer erfüllt

  10. Dieter Hegger am

    Sind halt alles Feiglinge !!! Bei uns im Ort / Süd Hessen sind ca. 20% AFD Wähler – aber auf die Strasse gehen traut sich keiner. Bei einem Versuch eine Demo zu organisieren gegen Merkel kamen 19 Personen zusammen von ca. 800 möglichen Personen, die dann am 28. AFD gewählt haben.

  11. Dummdreiste Demo der von Merkel bezahlten KOMMUNISTEN, Stalinisten und Tschekisten in Freiburg für mehr Vergewaltigungen und mehr Raubmorde!!

    Wer ROT, GRÜN oder LINKS will fordert noch mehr Mord und Totschlag ein!

    Die bezahlten Kommunisten, also ROT ROT GRÜN arbeiten als willige und emsige Büttel der Besatzer intensiev am Genozid an den Deutschen.

    Daraus machen sie auch keinen Heel: Deutschland verrecke ist das Motto der billig gekauften Kommunisten!

  12. #Freiburg mal wieder
    "Gegendemo" ist eine nette Formulierung für intolerante Radikalinskis, die anderen mit Gewalt und Nötigung ihr Recht auf Meinungs- und Versammlungsfreiheit nehmen wollen.
    Bei den Linksfaschisten ("Antifa") weiß man nicht so genau, wen sie mehr hassen, die AfD, die Polizei, das bürgerliche Leben oder ihr eigenes Versagen. Letztlich ist es ihnen wohl ziemlich egal, irgendjemand findet sich immer zum Hassen. Hauptsache Randale, Krawall, Prügeln, Chaos und Anarchie. Im linksgrünchaotischen Freiburer Milieu können Wirrköpfe und Chaoten, die sich selbst als "Linke" oder "Grüne" bezeichnen, ihre destruktiven Energien schon seit Jahrzehnten fast nach Belieben austoben.

    • Jürgen Faller am

      Stimmt genau! Freiburg ist eine regelrechte Hochburg für linke Idiotie und Gewalt. In einer solchen Stadt möchte ich nicht leben!

      • Man kann in Freiburg gut leben, wenn man im linksgrünen Mainstream mitschwimmt (oder wenn man unpolitisch ist). Falls man das linksgrüne Spiel nicht mitspielen, aber auch nicht aus der Stadt wegziehen möchte, braucht man vor allem eins: Zivilcourage und Mut (den die Demonstranten gegen Gewalt an Frauen gestern bewiesen haben).

      • Jeder hasst die Antifa am

        Freiburg ist eben Bunt und Multikrimminell und hat dort viele Studierende Kreischkinder den Weltbesoffenheit und Dummerranz eingetrichtert wurde.

  13. Jeder hasst die Antifa am

    Die Etablierten Verlierer gebärden sich immer als Wahlsieger mag das Ergebnis noch so Niederschmetternd für sie sein. der wahre Wahlsieger die AfD findet in den Systemmedien überhaupt nicht statt.Wie Gauland auf der Pressekonferenz sagte wenn er den Blauen Balken nicht gesehen hätte, hätte keiner gewusst das die AfD an der Wahl teilnimmt, soviel zur ausgewogenen Berichterstattung der Regierungsmedien.

  14. Jeder hasst die Antifa am

    Da haben sich in Freiburg wirklich 1000 Idioten zusammengefunden um sich für Mörder und Vergewaltiger einzusetzen und den Protest der Bürger gegen Mord und Vergewaltigung zu terrorisieren, Wie Krank und Dekadent muss man im Kopf sein um bei diesen Haufen von Idioten mitzulaufen bei denen Mord und Vergewaltigung Nazipropaganda sind Wer .verdreht in den Schulen die Gehirne dieser Kreischkinder?

  15. Das sind gefährliche grüne Mikroben, man schaue nur das dumme Ding Baerböck oder wie due Zigge heißt an

    • heidi heidegger am

      richtig. wat-ne-ziege! und eine geschwätzige noch dazu! war unerträglich in hartzaberfair..achach..

      und dieser Max von Baden erst! a-a-ein h o m o p h i l ä ä ä r!!! äh-pardong, bin gerade im falschen film. *kicher*

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel