Doris von Sayn-Wittgenstein: Verfassungsschutz vertritt Interessen der jeweiligen Regierung (Video)

24

Die AfD-Vorsitzende von Schleswig Holstein, Frau Sayn-Wittgenstein, äußert sich zu parteiinternen Machtkämpfen innerhalb der AfD und der politischen Ausrichtung des Verfassungsschutzes.

Über Frau Sayn-Wittgenstein, die auch auf der kommenden COMPACT-Konferenz als Referentin auftreten wird, schrieb COMPACT-Online bereits: „Leute, die sich ein bisschen mit der AfD beschäftigt haben wissen, dass Frau Sayn-Wittgenstein bei einem der letzten Parteitage in der Konkurrenz mit dem Berliner Landesvorsitzenden Georg Pazderski fast Bundesvorsitzende der AfD geworden wäre. (…) Ihr wird zum Verhängnis, dass sie einen Geschichtsverein unterstützt hat, ebenfalls aus Zeiten vor der AfD, der sich um deutsche Kriegsopfer kümmert. Dieser Geschichtsverein ist wohl in den 90er Jahren von einer gewissen Ursula Haverbeck gegründet worden. Damals gab es die AfD noch nicht. Da war die Frau Haverbeck auch noch nicht wegen Holocaustleugnung verurteilt. Deshalb soll Frau Sayn-Wittgenstein nun aus der AfD ausgeschlossen werden.“

Dazu Chefredakteur Jürgen Elsässer bei COMPACT-Live: „Ich bin nicht Mitglied der Partei. Wir sind unabhängige Journalisten. Wir haben uns den Mut zur Wahrheit aufs Panier geschrieben. Unsere Aufgabe ist jetzt die Lücke, die die AfD da leider im Augenblick gelassen hat, etwas auszufüllen. Vielleicht wird es aber auch wieder anders. Früher war es auch anders. Deshalb haben wir COMPACT Geschichte auf den Markt gebracht, und deswegen machen wir jetzt unsere erste COMPACT-Geschichtskonferenz. Wir freuen uns, dass Frau Sayn-Wittgenstein als eine der Hauptrednerinnen zugesagt hat!“

COMPACT-Geschichtskonferenz 2019

Diese erste Geschichtskonferenz von COMPACT-Magazin findet am Pfingstsonntag, 9. Juni 2019, in Magdeburg statt. Nutzen Sie den vergünstigten Preis bis 15.5.! Mit Doris von Sayn-Wittgenstein, Gerd Schultze-Rhonhof, Jan von Flocken, Wolfgang Effenberger und Jürgen Elsässer. Weitere Infos hier, Anmeldung hier

Über den Autor

COMPACT-TV

24 Kommentare

  1. Avatar
    Lila Luxemburg am

    Bei 2:20 min sagt sie, sie sei im Zivilberuf Anwältin. Da drängt sich mir natürlich nach meinem zwischenzeitlich aktualisierten Kenntnisstand die Frage auf: Haben Sie eigentlich eine alliierte Kontrollratsnummer, Frau (v.) Sein-Witwenstein?? Denn falls nicht … sind sie hoffentlich gut versichert. Privat, meine ich …

  2. Avatar

    Eine Frau die ein Beispiel für alle deutschen Frauen sein soll!!! Das macht mich stolz!

    Wenn wir alle Moslemen wieder zurück in ihre Heimat, die Türkei schicken, werden wir uns erholen und werden ne Weltmacht auch außenpolitisch es wird dann alles besser

    Unsere Kultur unsere Identität kommt wieder zurück und wir bekommen Wohlstand und alle werden glücklich . Die Lösung ist doch so einfach

  3. Avatar

    Völliger Nonsens oben. Der Verfassungsschutz bewegt sich komplett im Rahmen unserer Gesetzgebung.

    • Avatar
      Lila Luxemburg am

      Erstens ist der ‚Verfassungsschutz‘ nur ein ‚Grundgesetzschutz‘ – und zweitens ist ‚unsere Gesetzgebung‘ für die Füße, denn ‚wir‘ können keine Gesetze geben, sondern bestensfalls Verordungen, die dann als Gesetze bezeichnet werden. Davon abgesehen, sind praktisch alle Parlamente seit Jahrzehnten unrechtmäßig, weil unrechtmäßig gewählt, denn wahlberechtigt waren immer nur Menschen, die die ‚deutsche Staatsangehörigkeit‘ besitzen.

      Die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt man aber bestenfalls mit einem Staatsangehörigkeitsausweis – aber auch das ist nicht ganz richtig, denn richtig ist, daß es gar keine deutsche Staatsangehörigkeit gibt, sondern – nach wie vor – NUR die Staatsangehörigkeit in den Bundesstaaten, die die ‚einheitliche deutsche Staatsangehörigkeit‘ von Adolf Hitler geschaffen wurde, der dazu nicht berechtigt war.

      Nicht, weil er ‚Hitler‘ war, sondern weil er auf dem Boden der Weimarer Verfassung regierte und Weimar war ein selbstmandatiertes System und eben NICHT der hoheitliche Staat von 1871. Auch nicht seine Fortsetzung.

  4. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Wenn die AfD so weiter macht mit ihrer Distanzerits wird ihr das gar nichts nützen die Umfragewerte belegen das

  5. Avatar

    1. Eine Person wie diese Doris, die es nötig hat, als Bürgerliche sich einen Adels-Titel zuzulegen, ist eh charakterlich dubios und mental gestört. Solchen sollte man in der Politik mit größter Vorsicht begegnen.
    2. Man sollte zur Geschichte wahrheitsgetreu reden, forschen, handeln, da geht auch genug außerhalb der Strafgesetz-Zone. Dann wird manches anders, aber das darf nun nicht ins andere Extrem führen, daß es bei manchen Geschichts-Gerechtikern auf eine völlig faktenwidrige Verharmlosung des Freiheitsberaubers, Polit-Verbrechers, Mörders und Massenmörders Hitler hinausläuft. Am Krieg hatten vile Schuld, aber Hitler hat ihn nun mal gewollt und eröffnet trotz genug harter Mahnungen und Warnungen. Und innenpolitisch gab es zwar viele Erfolge, aber dazu auch eine extrem harte totalitäre Spießbürger-Diktatur der Bevormundung und Unterdrückung.
    3. Und hier tut sich -wie auch zu anderem (wie West-Feindschaft, Nato-Bashing) die Trennlinie auf in der AfD, die schon schwärt und über kurz oder lang aufbrechen wird zur Spaltung, welche in dieser Art seit 1945 besteht zwischen Braun-Nationalisten, braun-affinen und pseudo-elitären Antidemokraten und den freiheitlichen Patrioten in der edlen Tradition des 19.Jahrhunderts. Kein echter Demokrat z.B. wird sich auf Dauer mit den Putin-Agenten abfinden.

  6. Avatar

    Die Aufgabe des Verfassungsschutz ist es Kritik an den Besatzern aus dem Feld zu schieben.

    Deutschland, Japan, Süd-Korea und ein paar andere okkupierte Länder müssen jetzt die US-Besatzungskosten an den Donald bezahlen. Das ist wie Wurst im eigenem Darm.

    Nun müssen die emsigen Stadthalter auf Befehl der USA dem Pauper noch mehr Taler abpressen, sonst gibts Ärger mit dem Donald T. aus W!

    Nach der Währungsreform 1948 eine weitere herrliche Enteignungsaktion durch die US-Kollonialherren.

    Wann berichtet COMPACT?

  7. Avatar
    Schopenhauer am

    Das klingt nicht sehr gut, wohin sich derzeit, nach Aussage von Frau Seyn-Wittgenstein, bewegt.Es bleibt zu hoffen, daß der Flügel und seine Galionsfigur Höcke in den anstehenden Wahlen einen fulminanten Sieg einfahren.

    Ich nehme Frau Seyn-Wittgenstein ab, daß sie sich ehrlich und aufrichtig um unsere Heimat sorgt. Umso mehr hoffe ich, daß sie es sich noch einmal überlegt und zukünftig sich wieder um einen verantwortungsvollen Posten innerhalb der Partei bemüht

  8. Avatar

    Zum Interview:
    Diejenigen Krämerseelen in der Partei, die sich hauptsächlich aus der "Alternativen Mitte" rekrutieren, dürfen nicht das Sagen bekommen, dafür muß die Basis sorgen und solche Parteischädlinge geräuscharm zu entfernen.
    Übrigens hat auch die FPÖ ein ähnliches Problem wie man bei der Hetze von Strache gegen die IB und Martin Sellner gesehen hat.

    Die Basis sowohl von AfD als auch FPÖ muß dafür sorgen, daß solche Bundesvorstände Stück für Stück bereinigt werden und die Karrieren der Halbgaren, der Lauen und der Systemkriecher für alle Zeit zu beenden!

    • Avatar

      Es wäre für die Gegner der AfD die Erfüllung allen Treibens, würde die AfD zu einer NPD 2.0.

  9. Avatar
    heidi heidegger am

    dieses ²Geschlecht lässt der heidi keine Ruhe. Stichworte hierzu:

    –Ein deutscher Vorfahre der Prinzessin Katherina Sayn-Wittgenstein trat 1762 – im selben Jahr, in dem die Herrschaft Katharinas der Großen begann – in russische Dienste und ließ sich schließlich ganz im Zarenreich nieder…Leider enden die Tagebücher unvermittelt mit der Flucht der Familie aus dem Bannkreis der russischen Revolution nach Rumänien…Die Rückkehr der russischen Wittgenstein nach Deutschland usw. usw. —

    ² Katherina Sayn. W. mopperte endlos in Petrograd 1917..achach..

    — Das Haus Sayn-Wittgenstein ist ein Geschlecht des früheren deutschen Hochadels. Es regierte ….. Sayn-Wittgenstein-Hohenstein, der eine nicht ebenbürtige Ehe mit Gertrude Katharina Westenberger eingegangen war, und sein aus dieser… —

    • Avatar
      heidi heidegger am

      OT-Nachtrag z. SymbolPolitiFaden:
      [Gabi am 19. April 2019 13:58 Ich bin sehr dafür, […] Die HN2020 entwickeln zunehmend Corpsgeist. Die gelegentlichen Ausnahmen für "Begabte" aus der Mittelschicht wird es dann nicht mehr geben!]

      *schluck* ick fühl mir angesprochen, ja-weil das Töchterlein meines LieblingsCousins doch in Caen Wirtschaftsgedöns studierte einst und nun in Wien(!) Hausfrau ist schon länger etzala und häppy, hehe (echt!)..jedenfalls: den ganzen corpsgeistigen HN2020 wird Flocky *dankbar am Been* sein. on verra!

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Bist du manchmal ein Illegaler Spross aus dem Hause Wittgenstein weil du so bescheid weist.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        oh-antif,..das geht ja wohl schlecht, mit intactem praeputicium meinereinerseits und in Mathe ne 3 minus, höma! *kicher*

    • Avatar
      Lila Luxemburg am

      "Es regierte ….. Sayn-Wittgenstein-Hohenstein,…"

      Verwandt mit … KATRIN MÜLLER-HOHENSTEIN (= innerer Reichsparteitag!) ???

      • Avatar
        heidi heidegger am

        des isch nadiehrlich scho richtich, aber d i e schaut fürs TV zuu verknautscht aus, eigentlich, hihi.. -> Magnesium-Mangel, häh??

  10. Avatar

    Der Verfassungsschutz vertritt nicht die Interessen der jeweiligen Regierung sondern die der Kollonialherren USA, Frankreich und England.

    Vietnam hat die Kollonialherren raus geworfen.

    Wir konnten den 2. Versucht der Kollonialisierung deutschlands nicht abwehren und werden von den Invasoren nun ausgepreßt.

    Diese gnadenlose Ausbeutung schützt der Verfassungsschutz. Nix anderes!

  11. Avatar

    Die Kontakt-Schuld zu Frau Ursula Haverbeck.

    Welche Kontakt-Schuld wenn ein ehemaliger Klassenkamerad plötzlich kriminelle Bankgeschäfte …

    "Der gefälschte Banken-Merkel-Brief"
    Hadmut 18.4.2019

    • Avatar

      Hier wurde zum zweiten Mal ein kritischer Kommentar wegzensiert

      Mit welcher Begründung?

      Ist die Darlegung bzw. der Nachweis der permanenten Strafverschärfungen des §130 insbesondere in den letzten 25 Jahren von Compact als zensurwürdig erkannt?

      Oder die Tatsache, daß hier eine alte Frau, die niemandem etwas getan hat, von der BRD zum Sterben eingeknastet wird, also nicht kritikfähig eingeordnet wird?

      Bekennen Sie Farbe, Compact!

      • Avatar

        Machen Sie es mit wohlwollenden Worten; so kann der Wächterrat weder Sie noch die Zeitung angreifen.

    • Avatar

      V-Frau Ursula Haverbeck?
      Wie anders will man
      Ursula Haverbecks Panorama Interview vom März 2015 erklären?

      • Avatar
        Lila Luxemburg am

        Ja, klar. Und dafür geht sie dann mit über 90 Lenzen in einen BRD-Knast (zugegeben, gibt wahrscheinlich üblere Knäste, aber trotzdem …)??

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel