Thema: Magazin 01 2019

Digital+

Geisterflotte der Flüchtlingsschlepper: Die NGO-Schiffe als Seelenverkäufer (COMPACT-Digital+)

Schiffe zwielichtiger Hilfsorganisationen bringen seit 2014 Migranten von den nordafrikanischen Küsten auf direktem Weg nach Europa. Das Seerecht und die Sicherheit ihrer Passagiere kümmert die vorgeblichen Menschenfreunde wenig. Die NGOs machen sich eine Gesetzeslücke zunutze: Es werden ausgediente Fischkutter und Seeschiffe günstig gekauft und zunächst einmal ausgeflaggt.

Digital+

COMPACT-Magazin 01/2019: Editorial und Inhalt

Hat Hotte Haschisch geraucht? Anders ist der folgende Ausspruch nicht zu erklären. «Ich bin mir sicher, dass die Union mit ihr wieder Wahlergebnisse von über 40 Prozent erzielen kann», schwärmte Horst Seehofer nach der Wahl von Annegret Kramp-Karrenbauer zur CDU-Vorsitzenden. Von was träumt der CSU-Rentner sonst noch? Von nackerten Weißwürsten? AKK beerbt AM. Aus Raider wird Twix – sonst ändert sich nix.

Digital+

Revolution in Europa – Paris brennt, Berlin pennt

2019 – Chance oder Chaos? Während in Frankreich die Bürger auf die Barrikaden gehen, bleibt es in Deutschland ruhig. Doch die Wut der Citoyen zeugt von einer tektonischen Verschiebung an der Basis der westlichen Gesellschaften, die dem System tatsächlich gefährlich werden kann. Paris brennt, Berlin pennt. An der Seine besetzten am 1. Dezember Demonstranten die Champs-Élysées.

Digital+

Die Bannon-Revolution: Vereinigung der Rechtsparteien in der EU

Er beeinflusste das Brexit-Votum, ebnete Donald Trump den Weg ins Weiße Haus und will nun Europas Rechte zum Angriff auf die Bastionen der Globalisten führen. Das Kapital dafür hat er – und überraschende Verbündete im Allerheiligsten der Macht. Im Zentrum seiner Aktivitäten steht die von ihm erst vor wenigen Monaten ins Leben gerufene Stiftung «The Movement» (Die Bewegung).

Digital+

Die Schlacht am Triumphbogen: Blut, Schweiß und Tränengas

In Frankreich eskalieren die Proteste gegen die Ausplünderungspolitik der Regierung. Eine neue Massenbewegung verwischt die alten Links-Rechts-Kategorien. Man spürt: Längst geht es um mehr als nur die Steuererhöhungen. Vereint sind sie alle in ihrem Hass auf Macron. Unser Reporter war am «schwarzen Samstag» in Paris, um von den schwersten Unruhen seit über zehn Jahren zu berichten.

Digital+

Das Volk erhebt sich: Alain de Benoist über die Gelbwesten

Die spontane Wucht der Gelbwesten-Revolte hat die politische Klasse überrascht. Die Bewegung hat schon jetzt ihren Platz in den Geschichtsbüchern verdient, weil sie weder links noch rechts ist und das Volk wieder als politisches Subjekt konstituiert. Die Frage des Benzinpreises war bloß der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen gebracht hat, oder der Tropfen Benzin, der das Fass explodieren ließ.

Digital+

Schicht im Schacht: Grüne Jecken erzwingen das Aus für die Kohle

200 Jahre Industriegeschichte gehen kurz vor Weihnachten mit der Schließung der letzten Steinkohlenzeche zu Ende. Wenn nun dem Ruhrgebiet ein ungewisser Strukturwan droht, wird die Bergbauvergangenheit in der Erinnerung umso heller strahlen. «Du bist einfach zu bescheiden/Dein Grubengold/hat uns wieder hochgeholt» – mit dieser inoffiziellen Hymne besang Grönemeyer das Ruhrgebiet.

Digital+

Chico, Issa und andere Phantome: Neues zur Ermordung von Michèle Kiesewetter

Der Mord an der Polizistin Michèle Kiesewetter gehört zu den großen Rätseln in der Verbrechensserie des sogenannten Nationalsozialistischen Untergrundes (NSU). Mit zwei Untersuchungsausschüssen wollte der Stuttgarter Landtag Licht ins Dunkel bringen – doch die Beweisanträge der AfD wurden geblockt. Alle 42 Beweisanträge wurden mit zum Teil fadenscheinigen Begründungen abgelehnt.

Digital+

Der Mord, der Italien veränderte: Die Afrikanergang von Macerata

Ein Einzelfall? Eine Auseinandersetzung im Drogenmilieu? Traumatisierte Flüchtlinge, die von ihrem Opfer provoziert wurden? Die üblichen Vertuschungsstrategien waren machtlos gegen die Empörung über ein besonders grausames Verbrechen. Ähnlich wie in Deutschland war reflexartig von einem «Einzelfall» und «traumatisierten Migranten» die Rede, manche entwürdigten das Opfer sogar.

Digital+

Cool Britannia ist zurück: Aufstand gegen Theresa May

Brüssel hat London einen Brexit aufgezwungen, der seinen Namen nicht mehr verdient. Doch der Widerstand in der Regierungspartei gegen den Schwin ist so groß, dass Premierministerin Theresa May stürzen könnte. Elmar Br, CDU-Urgestein im Europaparlament, gab sich schon im Juni 2016 nach dem Brexit-Ausstiegsreferendum wie der gereizte Vertreter einer bösartigen Großmacht.

Digital+

Die Kreuze Maalulas leuchten wieder: Bei den letzten Christen in Syrien

In Syrien feiern die Christen an der Seite Assads den Sieg über die Islamisten – und trauern um ihre Toten. Sie sind die letzten, die an der Wiege unseres Glaubens Wacht halten. Berührender Bericht einer Reise zu den Wurzeln des Christentums, das seine Existenz im Nahen Osten mit der Waffe verteidigen muss. Sie führt uns in ein Land am Scheideweg: geeinte Nation oder das Bekenntnis zur Umma?

Digital+

Hase und Igel: Ökolobby gegen Auto-Konzerne

«Ick bün all dor», rufen Linke und Grüne seit über 30 Jahren, wenn die Automobilindustrie wieder einmal ihre ökologisch verbrämten Forderungen erfüllt hat. Je mehr diese nachgibt, umso mehr wird draufgesattelt. Der Kampf gegen den Individualverkehr lässt sich durch Umweltschutz kaum erklären. Wenn der Politik die Luftqualität am Herzen läge, so müsste sie anerkennen, dass die Autoindustrie gewaltige Vorleistungen erbracht hat.

Digital+

Das System Resch: Der Schwindel der Deutschen Umwelthilfe

Mit einer Klagewelle für Dieselfahrverbote machte sich die Deutsche Umwelthilfe zum Feind der Autofahrer. Dabei agiert die Organisation seit Jahren mit umstrittenen Methoden. Abmahn-Abzocke und Geld aus Amerika haben aus dem grünen Mini­verein einen gefürchteten Lobby-Riesen gemacht. Weshalb sich die Umwelthilfe derzeit in die Dieselfahrverbote verbeißt, ist unklar.

Digital+

«Auch dem Benziner droht das Aus»: Dirk Spaniel im Interview mit Karel Meissner

Die Verbotspolitik gegenüber dem Diesel ist erst der Anfang – eine EU-Verordnung nimmt auch die übrigen Verbrennungsmotoren ins Visier. Dagegen wird die Elektromobilität gefördert – was aus ökologischer Sicht unsinnig und zudem desaströs für unsere Wirtschaft ist. Zehntausende hoch qualifizierte Mitarbeiter werden in die Arbeitslosigkeit geschickt, wenn erste Motorenwerke geschlossen werden müssen.

Digital+

Babylon erstarrt zu Eis: Kutscher ist Kult

Im vergangenen Jahr kam die Krimiserie Babylon Berlin im Pay-TV zur Premiere. Jetzt, nach der ARD-Ausstrahlung, steigt der Hype noch höher – und punktgenau wirft Autor Volker Kutscher einen weiteren Roman über Kommissar Rath auf den Markt – den siebten Teil der Reihe. In «Marlow», der im Jahre 1935 spielt, fragt sich Kommissar Rath: Ist die Regierung nicht verbrecherischer als alle Schurken, die er jagen muss?

Digital+

Zurück in die Zukunft: Muse, Achtziger und Neue Rechte

Neon-Lettern, Tron-Optik und ein roter Sportwagen, der zu elektronischer Musik über den Daten-Highway rauscht: Die Ästhetik der Achtziger ist wieder da, aber jetzt surft auch die Neue Rechte geschickt auf dieser Welle. Es ist naheliegend, dass sich reale Widerstandskräfte im Hier und Jetzt einer solchen Ästhetik bedienen, um ihrer «Revolte gegen die moderne Welt» Ausdruck zu verleihen.

Digital+

Eine Krankheit namens Mann: Raubtierfeminismus in den Medien

Der Feminismus triumphiert auf allen Kanälen: Für die postmoderne Eva ist der Adam ein Würstchen, ein Unmensch, bisweilen sogar ein Untermensch. Doch eine Konsequenz dieser Killerideologie haben die Emanzen nicht bedacht. Gezüchtet wird nicht nur ein neues, unterdrücktes Geschlecht, sondern auch eine arrogante, eingebildete Frau, die sich selbst für großartig, Männer aber für den letzten Dreck hält.

Digital+

Der Hass auf das Eigene: Der Philosoph Frank Lisson

Es gibt sie noch, die intellektuellen Einzelgänger, denen die tiefsten Menschheitsfragen keine Ruhe lassen. Fernab vom medialen Mainstream schreiben sie für ein kleines, aber freies Publikum. Einer von ihnen ist der Philosoph Frank Lisson. In einer Gegenwart, die sich als Epoche gigantischer Umbrüche hochbedeutsam glaubt, entlarvt er die technische Entwicklung als Verdeckung einer tiefen Wunde.

Digital+

Solidarität

Es ist nicht per se verwerflich, dass «Solidarität» eines der meistbenutzten politischen Fremdworte in unserem Land ist. In der Tat ist Solidarität die Grundlage jeder Gesellschaft, denn diese kann nicht funktionieren, wenn jeder Einzelne rücksichtslos seine Interessen durchsetzt. Solidarität ist im Normalfall sogar ein sich selbst stabilisierender Dauerzustand: Ich verhalte mich solidarisch, weil und soweit ich erwarte, dass die meisten anderen es auch tun.

Digital+

Sieg gegen den Pakt

Das Thema Migrationspakt war eine Katastrophe für die Eliten und ein Sieg für uns. «Kommunikations-GAU», nannte die Taz das, was in den letzten Wochen in Deutschland geschehen ist. Und wirklich: Der größte anzunehmende Unfall für die Eliten war, dass der Pakt überhaupt ins Bewusstsein der Bevölkerung kam. Von Anfang an galten all ihre Anstrengungen der Unterbindung einer Debatte. Doch wir sind ihnen in die Parade gefahren!

Digital+

Schöne des Monats _ Lena Duggen

Sie ist für COMPACT das sprichwörtliche «Mädchen von nebenan»: Lena Duggen arbeitet nur einen Steinwurf entfernt von unserer Redaktion im Abgeordnetenbüro der AfD in einer brandenburgischen Kleinstadt. 2015 fand sie ihren Weg zur AfD. Die Familie steht hinter ihr, auch ihre drei Geschwister. Ihr Vorbild ist die französische Freiheitskämpferin Jeanne d’Arc, aber anders als diese will sie nicht allein durchs Leben gehen.

Digital+

Zitate des Monats

«Der Aufstand der Gelben Westen zeigt, wie stark unsere politische Ordnung im Umbruch ist. Wird der Westen unregierbar?» (Manager Magazin, 8.12.2018); «Ich bin bereit, jeden mit meinem ganzen Gewicht niederzuwalzen, der sich gegen Flüchtlinge ausspricht.» (Reiner Calmund, NDR-Talkshow, 30.11.2018); «Ein Rückgang um 80 Prozent: In diesem Jahr sind weit weniger Flüchtlinge an der Küste Italiens angekommen als noch 2017.» (Spiegel On, 7.12.2018)

Digital+

Kultur des Monats Januar

Der Magnet, das Debüt des 28-jährigen Comiczeichners Lucas Harari, ist ein Mystery-Krimi über unbekannte Naturkräfte, die unter der Oberfläche der Moderne fortwirken. +++ True Detective: Vermutlich eine der besten Serien, die je produziert wurde, geht am 13. Januar in die dritte Staffel – leider erst mal nur auf Englisch. +++ Nun vergreifen sich die Multikulti-Propagandisten auch noch am deutschen Volkslied.

Digital+

Leserbriefe, COMPACT Intern

Jetzt erhältlich: Die neue Ausgabe von COMPACT-Spezial Nr. 20: «Finanz-Mächte. Kriminalgeschichte des Großen Geldes» ist ein unverzichtbares Nachschlagewerk über die großen Verschwörungen der Hochfinanz. + + + Ab sofort bieten wir COMPACT-Digital+ an, über das man auf die Inhalte unserer gedruckten Ausgaben (und noch mehr) überall elektronisch zugreifen kann. Jetzt auch mit Schnuppermonat für 9,95 Euro.