Elmar Hörig entlarvt an diesem sonnigen Donnerstagmorgen den Subventionsbetrug in der EU auf deutschem Boden und fragt sich, ob es den Angehörigen der abgestochenen Opfer gut geht – schließlich wird uns weisgemacht, niemandem gehe es schlechter wegen der Schutzbedürftigen, auch wenn wir täglich islamhöriger werden…

    Elmis moinbrifn vom 11. Oktober

    #MORD: Beginnen wir heute mal mit einem Rätsel. Bulgarische TV- Moderatorin brutal ermordet! Sie recherchierte im Bereich: Subventionsbetrug innerhalb der EU“Und wo haben sie den Täter gefunden? Richtig! Bei uns!

    #PROPAGANDA: Schweinebacke sagt: Niemandem in Deutschland geht es schlechter, weil wir Schutzbedürftigen helfen!“ Na, dann fragen wir doch einfach mal die Familien der abgestochenen Opfer!

    #SEX: Der Münchner Stadtrat hat entschieden, sexistische Werbung auf Plakaten zu verbieten.
    Und jeden Tag dem Islam ein wenig höriger!
    Und Frau Schwesig (SPD) fordert Männer auf, gegen Altherrenwitze anzukämpfen!
    Beim heiligen Kitzler, haben die alle einen an der Latte?

    #FAKE OR NOT: Mir wurde eine Nachricht zugespielt, die ich nicht belegen kann, deshalb bitte ich um Verifizierung!
    1. Hamburger Polizei hat die Faxen dicke! Von den Hunderten schweren Straftaten von Flüchtlingen gelangt nur ein geringer Prozentanteil an die Presse. Dass vor einigen Wochen bei einer Razzia ein Polizeiwagen von Zuhältern und Flüchtoleros restlos zerschossen wurde, kam nie in der Presse.
    2. Stimmt es, dass allen Glücksreisenden in Hamburg ein neues I-Phone geschenkt wurde, um mit den Lieben daheim zu plaudern?
    Nachricht gerne auch als PN!

    Aboprämie-Sarrazin

    #BLITZGEDANKE: Verstoßen Schlauchboote auf dem Mittelmeer eigentlich gegen die Dieselverordnung? Wenn ja, dann könnte uns das retten!

    Feddich
    ELMI (Schadstoff-Software-Experte)

    Kommentare sind deaktiviert.