Die Kreuze Maalulas leuchten wieder: Bei den letzten Christen in Syrien

0
In Syrien feiern die Christen an der Seite Assads den Sieg über die Islamisten – und trauern um ihre Toten. Sie sind die letzten, die an der Wiege unseres Glaubens Wacht halten. Ein Reisebericht. _ von Mario Alexander Müller Die Straße nach Maalula war in zwei Wochen wiederaufgebaut. Abdo Haddad (43), unser «Reiseleiter» auf dieser ungewöhnlichen Fahrt, sagt das nicht ohne Stolz. Sie führt in seine Heimatstadt. Aus dem fröhlichen Leben von Damaskus, wo der


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

Über den Autor

COMPACT-Magazin

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel