Die Ukraine hat den alten Präsidenten mit drei Vierteln der Stimmen abgewählt. Das abgestrafte Regime hofft jedoch auf Revanche bei den anstehenden Parlamentswahlen. Das neugewählte Staatsoberhaupt steht unter enormem Druck. _ von Peter Povarty Er ist drogenabhängig. Er ist unselbstständig und hängt am Tropf eines aus der Ukraine geflohenen Oligarchen. Er ist politisch unerfahren. Er ist ein russischer Agent und die Marionette Putins – in der heutigen Ukraine eine Todsünde, weit schlimmer als Mord. All
    Anmelden
       

    Kommentare sind deaktiviert.