Offene Grenzen, Wirtschaftskrise und verantwortungslose, feige Politiker brachten das römische Imperium bis kurz vor den totalen Ruin. Ein Mann stemmte sich mit aller Kraft dagegen – halb Vandale und halb Römer. «Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust», lässt Goethe seinen Helden Faust klagen. Und dieser Seufzer könnte auch als Devise für das Leben Stilichos stehen. Seine Mutter war Römerin, der Vater Vandale. Dieser Germanenstamm leidet bis heute unter einem miserablen Ruf. «Vandalismus» steht für
    Anmelden
       

    Kommentare sind deaktiviert.