Das WM-Endspiel steht bevor – Elmis moinbrifn vom 12. Juli

22

Elmar Hörig freut sich, dass Kroatien zum ersten Mal in einem WM-Endspiel ist und erlaubt sich kritische Nachfragen zum NSU-Prozess. Außerdem sagt er seine Meinung zu dem abgeschobenen Afghanen, der sich aufgehängt hat.


Elmis moinbrifn vom 12. Juli


Fußball-WM: Kroatien ist zum ersten Mal in einem Endspiel! Es hatte für England so easy ausgesehen. Frühe Führung, aber dann den Faden verloren. Die Modritschs, Kraschnitschtitschs und Mandschukitschs ließen aber nicht locker. Und das ist es, was letztendlich den Sieg bringt!
Der unbändige Wille, das Ding zu gewinnen. Zur Not halt auf dem Zahnfleisch. Wenn ein Team Frankreich im Endspiel gefährden könnte, dann ist es das von Kroatien. Nach drei Verlängerungen und einem Elfmeterschießen keine leichte Aufgabe! Drücken wir ihnen die Daumen!

WM 2: Das ZDF zieht durch! Eigentlich dachte ich, sie bringen ihre Trumpfkarte der Moderation und lassen die „Donnereule“ aus dem Westerwald ran, aber nein, das Endspiel zerspricht niemand Geringeres als „Don Strafstoß“, der Erklärbär für Hörsturzgeschädigte! Bela Rethy!
Das wird seit 1954 das erste Endspiel, das ich ohne Ton anschauen werde, es sei denn, ich finde doch noch diesen verdammten Audiotranskriptionsknopf auf meiner Fernbedienung!

Justiz: Hab ich das richtig verstanden? Das Urteil im sogenannten Döner Mord, später „NSU“-Prozess, verurteilt die Hauptangeklagte zu lebenslanger Haft wegen zehnfachen Mordes, obwohl sie je weder an einem der Tatorte war, noch eine Waffe benutzt oder eine Bombe gezündet hat? Ziemlich hart, wie ich finde. Gilt der Grundsatz „Im Zweifel für den Angeklagten“ nur für marokkanische Vergewaltiger oder hat das Gericht nur einen politischen Auftrag durchgeführt, um die gigantischen Pannen bei Polizei und Verfassungsschutz zu decken? Hoffentlich fetzt die Revision! Allein mir fehlt mittlerweile der Glaube an den Rechtsstaat!

COMPACT-Magazin im Juni 2018, Mein BAMF- Merkels tiefer Sturz.

Kabul: Abgeschobener Afghane erhängt sich! Bevor sich jetzt wieder Grüne, Linke und sonstige Pissnelken wie Neymar schreiend am Boden rollen, sei gesagt: „Der Typ war ein Schwerverbrecher und hätte schon längst hier entsorgt werden müssen! Einfach abhaken!

Feddich

ELMI (Stolzer Besitzer der Southgate-Weste)


Elmar Hörig wurde 1949 in Baden-Baden geboren. 19 Jahre lang war er der ungekrönte König des politisch unkorrekten Humors im deutschen Südwesten. Weil den linken Tugendwächtern seine abweichende Meinung nicht passte, feuerten sie ihn aus dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Inzwischen erscheinen seine Artikel bei COMPACT und bei Facebook. Letzteres hat ihn bereits mehrmals gesperrt. | Foto: Facebook/Elmar Hörig

Über den Autor

COMPACT-Magazin

22 Kommentare

  1. heidi heidegger am

    (zu) Justiz: (ist) keine exakte "wissenschaft", sondern die jus kommt historisch aus dem kult/religion mit einem schuss halb-philosophie und arbeitet mit ²wahrscheinlichkeiten und *hätthättefahrradkette*=kontingenz(en) unn datt.

    ² wahrscheinlich hätte Z. gleich beim zweiten oder dritten schiefgegangenen banküberfall gleich die bude mitsamt beweisen angezündet und noch schnell die paulchenpanthervideos verschickt und somit angst und schrecken verbreitet, und deshalb war sie vollmitglied irgendwie, ätsch! -> dies ist in etwa die *argumentation* des richters, sagte in der phoenix-runde gestern abend ne SPIEGEL-justizschreiberin, die seit 2014 ihren hochbezahlten hintern im gerichtssaal plattdrückte. naaja!

  2. Observerin am

    Tote ehrt man und schädet sie nicht!

    Ich finde es mehr als primitiv, sich über einen Toten lustig zu machen. Das tut kein anständiger Mensch. Der Tod eines Menschen ist etwas Heiliges und Unantastbares.

    Spätestens mit dem Tod eines Menschen ist der Friede und die Versöhnung wieder hergestellt. Achten wir also seinen Tod. Möge Allah ihm gnädig sein, ihm seine Sünden verzeihen und möge er ruhen in Frieden.

    Es war oberste deutsche Rittertugend, dem besiegten Gegner auf dem Schlachtfeld die letzte Ehre zu erweisen. Der Ruhm dem Sieger, die Ehre dem Besiegten! Wo ist die deutsche Ritterlichkeit geblieben?

    Man weiß bis heute nicht, ob die Abschiebung die Ursache für den Selbstmord war und ob es überhaupt Selbstmord war.

    Selbstverständlich bin auch ich für die konsequente Abschiebung von abgelehnten Asylbewerbern oder Straftätern. Und der Staat darf sich auch nicht durch Selbstmorde und Selbstmorddrohungen erpressen lassen.

    Man macht es den Leuten nicht leichter, sondern unendlich schwerer, je später man sie abschiebt.

    Wir wissen auch nicht, warum sich der Afghane umgebracht hat und ob es wirklich Selbstmord war. Aber mit seinem Tod hat er alle zeitlichen Verfehlungen gesühnt.

    Ich spreche ein Gebet für ihn zu sprechen, auch wenn es den Rechten und Linken vielleicht nicht passt.

    "Herr, verzeihe ihm seine Sünden, lasse ihn ruhen in Frieden und nimm ihn eines Tages auf in Deine Herrlchkeit, in Ewigkeit Amen."

    • Observerin am

      Bevor die Hetze gegen mich beginnt: Ich bin nicht links, sondern christlich-konservativ und patriotisch. Aber ich bestehe auf einem gewissen Nieveau der Beiträge und auf die Rückbesinnung der hohen Tugenden der deutschen Ritterlichkeit. Gerade wir sollten hier ein Vorbild in Haltung und Pflichterfüllung sein. Das Rattennieveau können wir getrost der Antifa überlassen, dort ist es besser aufgehoben.

      • Jeder hasst die Antifa am

        Lies bitte den Artikel, Linker Journalist wünscht Seehofer Sarrazinschlaganfall dann weist du was Rattenniveau ist

  3. Wackeldackel am

    Es ist schwer nachzuvollziehen welche Rolle Frau Zschäpe in dieser Terrorposse spielte. Die Rollen von Polizei, Verfassungsschutz, Politkern sowie im Gericht sind klar verteilt. Polizei vernichtet entlastendes Material, bzw führt eine schlampige Tatortermittlung durch (siehe Wohnmobilbrand mit angeblicher Selbsttötung zweier Männer). Polizeichef Menzel lässt Fotos verschwinden, die er unter Druck von der Feuerwehr erpresst hat. Verfassungsschutz lässt Akten vernichten bzw sperrt in Absprache mit Politikern die Akten bis 2071 und danach. Die Justiz in speichelleckerischer Art lässt ohne Beweise (Mordserie) diese Frau lebenslang einbuchten. Es reicht in dem achso wunderschönen Rechtsstaat aus, jemanden zu verdächtigen und dann ohne Beweise in das Gefängnis zu stecken. Der Fall Darsow lässt grüßen…Die Compact-Edition NSU…ist zu empfehlen, wer sich mit der Materie auseinander setzen möchte. Ich für meinen Teil bin restlos bedient, dass solche Eskapaden der Sicherheitskräfte, Politiker und Justiz salonfähig sind und niemand zur Rechenschaft gezogen wird.
    Grüße aus Preußen
    P.S. Ich will den alten Kaiser Wilhelm wiederhaben…. 😉

  4. Ich wage mal die Prognose, daß diese verlumpte Bunzelrepublik die Zensurfrist für die Akten (120 Jahre von der Maasjustiz gesperrt) nicht ansatzweise überleben wird.

    Dieser Staat ist ein Unrechtsstaat, dieser Staat ist ein Terrorstaat. Dieser Staat soll und muß sterben!

    Es lebe das freie Deutschland! Tod der Bunzelrepublik, dieser Lumpenstaat, der seine Opfer zu lebenslänglich verknackte OHNE EINEN EINZIGEN BEWEIS. Tod der BRD!

  5. Jeder hasst die Antifa am

    Das Finale steht Kroatien bestehend aus Kroaten gegen eine Afrikaauswahl mit drei Franzosen wer da meine Sympatien hat ist klar.

  6. Jeder hasst die Antifa am

    Ob der Afghane jetzt wieder nach Deutschland einreisen darf in einer Kiste.

    • @ JEDER HASST DIE ANTIFA

      Wenn ein Beerdigungsinstitut damit Gewinn machen kann,
      wird’s möglich sein. Aber länger als 15 Jahre darf auch der
      einstige, liebe Schutzsuchende hier, in rechtsstaatlicher Erde,
      nicht in Frieden ruhen.

  7. Ich mag an Kroatien vor allem Fahnen und Klamotten mit Schachbrettmuster und die Momente der Freude mit Kolinda Grabar-Kitarović:
    [ HEUTE.at: Kroatiens Politiker machen sich über Engländer lustig ]

    Ihre Strandfotos sind umstritten, ich weiß, aber ihre Gestik und politische Aussagekraft (ab 0:38) ganz sicher nicht. Sie ist einfach sympathisch:
    [YOUTU.be: Meet Kolinda Grabar-Kitarović, The Hottest President We’ve Ever Seen! ]

    Beate Zschäpe ist vermutlich auch Kroatien-Fan und wird das Endspiel sehen, wenn sie mit dem Geschirrspühlen rechtzeitig fertig wird. Ihre Anwälte sind erleichtert, weil sie jetzt in aller Ruhe im Hinterzimmer die Revision ausklüngeln können, ohne ihre nervige Anwesenheit. Natürlich hätte sie punkten können, wenn sie beim Aufruf zur Urteilsverkündung im Pavor nocturnus aufgeschreckt wäre und etwas wie "… wird mir jetzt endlich meine Gage überwiesen … ?" geschrien hätte. Aber sie hat beim Aufstehen nicht mal die Raute hingekriegt:
    [ RBB24.de: Höchststrafe für Beate Zschäpe im NSU-Prozess ]

    Sie hat eigentlich nie etwas hingekriegt.

    • heidi heidegger am

      der einzige croque, der mimimir über die (geschmacks)grenze kommt ist/war Tito. so! also lassset uns anstimmen:

      Allons enfants de la Équipe,
      Le jour de gloire est arrivé!
      Contre nous de la tyrannie
      L’étendard sanglant est levé. (2×)
      Entendez-vous dans les campagnes
      Mugir ces féroces soldats?
      Ils viennent jusque dans vos bras
      Égorger vos fils, vos compagnes.

      Aux armes, citoyens,
      Formez vos bataillons,
      Marchons, marchons!
      Qu’un sang impur
      Abreuve nos sillons!

      ²Que veut cette horde d’esclaves,
      De traîtres, de rois conjurés?
      Pour qui ces ignobles entraves,
      Ces fers dès longtemps préparés? (2x)
      Français, pour nous, ah! quel outrage
      Quels transports il doit exciter!
      C’est nous qu’on ose méditer
      De rendre à l’antique esclavage!

      -> ² Was will diese Horde von Sklaven,
      Von Verrätern, von verschwörerischen Königen?..wie die FIFA-masken und mrkl (geht gar nicht hin zum finale aus berechtigter angst vor dem *gulag* nach dem abpfiff, hah!

      • heidi heidegger am

        OT: bestes titelmotiv 2017? alle mit blondinen vorne drauf. die mit GABI (als cover-girl) waren aber auch gut! LOL mein vorschlag für Jenner 2019: JE beim baden am russischen nordpol..ein schulterbreites loch im eis-der eisbär schleicht heran und denkt da ist ne robbe drin-aber JE taucht auf und der bär haut dann blitzschnell ab. *kicher*

  8. DerSchnitter_Maxx am

    Legal, illegal, scheißegal ! Futschland im Jahr 2018 … kurz vor dem 2ten Untergang … aber diesmal dann … für immer !

  9. Jetzt kriegt der Afghane noch auf Staatskosten die Abflugkiste Marke -Angela-.

    Bei Ueberfuehrung grosse Verabschiedung am Flughafen …. Jetzt wird das himmlische Paradies gefaehrdet …. und Gott muss mit Kalaschnikov schlafen gehen ….

    • Fehrlinformation…. Kiste zurueck …. Der afghanische Facharbeiter hat sich aus Trauer um sein geliebtes Deutschland in seiner Heimat weggebeamt zu Allah …. Haben die Afghanen wenigstens etwas mehr Duenger fuer den Boden …. Ich hoffe man hat ein Bild von Angela in den zusammenzimmerten Erdshuttle mit rein gelegt ……

  10. Im Zweifel für den Angeklagten? – Kann man vergessen.

    Statt dessen: Lebenslänglich für 10 angebliche, aber nicht nachweislich begangener Morde.
    Das ist hart, aber nicht unerwartet.
    Die linksgrün versifften Propagandamedien jubilieren und heucheln Empathie für die Opfer.
    Wieder eine Schlacht im Kampf gegen Rechts gewonnen! Grüße aus dem Narrenhaus.

    Über die etwa 30 Ehrenmorde und Ehrenmordversuche an muslimisch/arabischen,
    türkischen, afrikanisch aussehenden und deutschen Frauen allein im Jahre 2018 bisher
    regen sich die hirngewaschenen Meinungsmacher nicht auf.
    Anno 2017 waren sogar 85 Opfer der eingewanderten Barbaren zu beklagen.

    Die meisten Opfer sind ohnehin tot, ist doch egal wer daran schuld ist. Oder?

    Im Zweifel für die überführten bzw. vermuteten, aber schutzwürdigen Täter.

    Was für ein verkommenen Land!

  11. compactleser am

    Justiz: Ich habe weißgott keine Sympathien für rechtsextremistische Mörder. Aber bei diesen sogenanten NSU-Morden habe ich doch ein äußerst mulmiges Gefühl. Es bleibt dermaßen Vieles im Unklaren und Ungefähren, dass man den Eindruck gewinnen kann: Im Kampf gegen Rechts gilt der Grundsatz "in dubio contra reum".

    WM: Im Vergleich zu Kabul und Prozess ist das Thema Bela Rethy geradezu vergnügungssteuerpflichtig. Wenn ich ihn höre, schalte ich doch nicht den Ton aus! Bela sagt meist genau dasselbe, was ich 2 Sekunden vorher schon zu meiner Frau gesagt habe. Und dann sagt sie: "Der sagt ja genau dasselbe wie Du!" Und dann sage ich: "Was soll man auch anderes sagen." Auf dieses Ritual möchte ich nur ungern verzichten 😉
    Ich hoffe, die Kroaten packen das! Ich würde es ihnen so sehr gönnen. Schaun mer mal.

    • DerGallier am

      WM 2:

      Ich wusste schon immer was ZDF bedeutet.

      _Zu _Den _ Franzosen –_– umschalten.

      Lieber ’nen französchen Sender schauen und ausser Oui, Oui und Schampus Elisabeth nichts verstehen, als eine Sportsendung mit angereichertem Politkaese im zwangsfinanzierten deutschen Staatsfernsehen anzusehen.

    • Wackeldackel am

      Die arme Frau, erst Ihren Kommentar und dann noch das Echo von BeRe. Scherz bei Seite….
      Rethy und die Donnereule ist schon eine Zumutung für die Ohren. LG aus Preußen

      • Compactleser am

        Hihi, gute Reaktion. Während einer EM oder WM kann man den Eindruck gewinnen, dass Bela Rethy der meistgehasste Mensch in Deutschland ist (allenfalls noch von A.M. getoppt). Komisch, dass das ZDF das in all den Jahrzehnten nicht mitbekommen hat. Die leben offenbar in einer GEZ-Blase. Oder sind die beim ZDF alle Sadisten?
        Ich bin halt so ein "Masochist" und SDonderling, der ihn gar nicht mal so übel findet. Im ZDF gibt es tagein tagaus weitaus schlimmere Typen.

        Jedenfalls bedankt sich meine Frau ganz herzlich für Ihren netten Kommentar und Ihr Verständnis. 🙂

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel