NUR NOCH HEUTE: COMPACT verschenkt „Versailler Vertrag – der Pakt, der Hitler an die Macht brachte“

9

Diese COMPACT-Geschichtsausgabe rüttelt auf: Wie das barbarische Diktat von Versailles (1919) Deutschland zerstören und für immer knebeln sollte – und wie Hitler auf dieser Grudlage zur Macht kam.

Gratis-Schnäppchen zum Sommeranfang: Jeder Kunde, der ab sofort irgendetwas in unserem Online-Shop bestellt, erhält HEUTE (Dienstag, 25. Juni) gratis COMPACT-Geschichte  „Versailler Vertrag – der Pakt, der Hitler an die Macht brachte“ dazu. Im Handel kostet das Heft ansonsten 8,80 Euro – für Sie ist es jetzt kostenlos! Aber nur bis Dienstag, 25. Juni, 24 Uhr! Hier geht’s zur Bestellung und damit automatisch zum Geschenk! Diese COMPACT-Geschichtsausgabe wartet mit faktengesättigten Beweisen auf, wie nach dem Ersten Weltkrieg Deutschland durch das Versailler Diktat zerstört und von den Siegermächten in die Schuldknechtschaft genommen wurde. Treibende Kräfte: Die Wallstreet und die späteren Hitler-Freunde John Foster Dulles und Allen Dulles. COMPACT-Geschichte enthält auch eine brillante Studie von John Maynard Keynes, dem berühmtesten britischen Ökonomen des 20. Jahrhunderts, der die Verhadlungen 1919 aus Empörung über den antideutschen „Nicht-Friedens-Vertrag“ verließ…

Jetzt fragen Sie sich, was Sie tun müssen, um dieses tolle Geschenk zu bekommen? Antwort: Sie müssen nichts tun, nichts ankreuzen oder ausfüllen – das Gratis-Extra wird AUTOMATISCH jeder Bestellung beigelegt, die bis  Dienstag (25.6.) 24 Uhr in unserem Online-Shop eintrudelt, egal für welchen von über 400 Artikeln Sie sich entscheiden. Das gilt auch für den Abschluss eines neuen Abonnements: Zusätzlich zur Aboprämie, die Sie ankreuzen, gibt’s das COMPACT-Geschichte „Versailler Vertrag“ obendrauf.

Das Geschenk gilt bei kleinen Bestellungen (zum Beispiel 20 Aufkleber „Greta nervt“) ebenso wie bei unseren ohnedies schon rabattierten Paket-Angeboten wie dem Dreier-Pack „Weltkriege“.

Öko-Diktatur. Die heimliche Agenda der Grünen. Ein COMPACT-SpezialAuch unsere ganz neuen Produkte werden mit dem Geschenk „Versailler Vertrag“ versüßt, etwa die gerade aus der Druckerei gekommene COMPACT-Spezial „Öko-Diktatur – Die heimliche Agenda der Grünen“ oder die noch nicht am Kiosk erhältliche Juli-Ausgabe von COMPACT-Magazin „Jung. Naiv. Gefährlich – Generation Youtube im Klima-Krieg“.

In jedem Fall gibt’s die COMPACT-Geschichte „Versailler Vertrag“ gratis obendrauf! Aber nur noch bis Dienstag, 25. Juni, 24 Uhr. Am besten gleich bestellen – dann vergessen Sie das Schnäppchen nicht!

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

9 Kommentare

  1. Avatar
    Freidenker am

    Hitler wäre so oder so Reichskanzler geworden, weil die Sozis trotzdem Deutschland zerstört hätten.
    Die Sozis sind die Feinde des Volkes.

    • Avatar

      Aber wohl nicht am Kaiser vorbei!
      Ohne den Einstig in den 1WK der USA wäre es wohl bei ihm geblieben und die Allierten hätten nicht gewonnen. Die USA hatten wohl Angst, nach der Febuar-Revolution in Rußland endgültig viel Geld zu verlieren, falls die Mittelmächte gewinnen; aber ausschlaggebend war wohl Wilsons fanatische Missionsidee in Europa alles Demokratieen zu schaffen, wie in den USA!
      Letztendlich hat das nur "Frankreich vom Galgen geschnitten" und eben auch – neben anderem – Hitler an die Macht gebracht!
      Die Sozis haben mit ihrem Blödsinn 1932 den Kommunisten ein paar Stimmen wegnehmen zu wollen (Enteignet alle Reichen) Hitlers Aufstieg nur volendet! 1914 haben sie aber mit ihrem absoluten Kriegswillen dem Kaiser gar keine Wahl gelassen aus der Nummer noch rauszukommen …

  2. Avatar
    Gernulf Schalow am

    Der Verfassungsrichter a. D. Bender teilte vor etwa 1/4 Jh. im Fernsehen jedermanns Möglichkeit einer Verfassungsbeschwerde mit. Aus jenem Karlsruher Gerichtsgebäude kamen vorgedruckte Antwortseiten der Unzuständigkeit. Jener a. D. hatte das deutsche Volk arglistig getäuscht !
    So blieb es bis jetzt.
    Bei erfolglosen "eindringlichen Briefen" schränkt 20,4 GG die demokratische Belebung der Republik nicht ein.
    In die "Rüstkammer, solange eines Hunnen Roß noch deutschen Boden stampft", wird dem Bürger eine symbolisch freie Meinungsäußerung in der Öffentlichekit untersagt !

    • Avatar

      Ist schon längst ausgelaufen, seit 1992 gilt der Vertrag von Maastricht.

      Deutschlands Einbindung/Auflösung in die EU.

  3. Avatar

    Hallo Herr Elsaesser. Die Angebote gelten wahrscheinlich nur innerhalb Deutschlands oder?

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel