COMPACT-Spezial 24: „Tiefer Staat – Geheimdienste und Verfassungsschutz gegen die Demokratie“ (Video)

5

COMPACT-Chefredakteur Jürgen Elsässer und COMPACT-TV-Chef Martin Müller-Mertens diskutieren das neue COMPACT Spezial 24: Tiefer Staat – Geheimdienste und Verfassungsschutz gegen die Demokratie.

Diese Spezialausgabe von COMPACT legt sich mit der gefährlichsten Macht in unserem Land an: dem Tiefen Staat, der Hintergrundstruktur aus Geheimdiensten und Verfassungsschutz. Mit dem Sturz von Hans-Georg Maaßen als VS-Präsident hat der Tiefe Staat gezeigt, dass es den Sicherheitsstrukturen nicht mehr um den Schutz unserer freiheitlichen Grundordnung etwa gegenüber dem Islam geht.

Vielmehr gilt: Der Feind steht rechts – was immer das heißen mag. Jetzt werden die AfD und andere patriotischen Kräfte gejagt. Wer ein kluges Wort sagt, gerät ins Visier des Tiefen Staates: Er wird beobachtet, denunziert, sozial geächtet, angeklagt, verurteilt, verhaftet, weggesperrt.

Inhalt COMPACT Spezial 24: „Tiefer Staat – Geheimdienste und Verfassungsschutz gegen die Demokratie“ – hier bestellen:

CIA, NSA & Gladio
Tiefer Staat: Die geheimen Netzwerke im Untergrund
Oktoberfest 1980 – Die Gladio-Spur: Terror und Strategie der Spannung
Dame, König, As, Spion: Amerikanische Spuren im NSU-Fall
DIA-Agenten am Tatort: Der Mord an Michèle Kiesewetter
Black Ops in Germany: Unheilige Allianz: CIA und Islamisten

Feind hört mit: Der NSA-Skandal
«Ein einheitlicher Organismus»: Interview mit Josef Foschepoth
Die überwachte Republik: Deutschland einig Agenten-Land
«In Deutschland gilt unser Recht»: Interview mit Wolfgang Bosbach
«Anis Amri diente der CIA als Lockvogel»: Interview mit Stefan Schubert
Die Geheimdokumente: Die Akten zum Breitscheidplatz-Attentäter

BND
Steuerung aus Übersee: Die Gründung des BND
«Bedingt abwehrbereit»: Der BND und die «Spiegel»-Affäre
«Der BND hat mir Texte vorgegeben»: Interview mit Udo Ulfkotte
Das Sündenregister des BND: Die Affären des Auslandsgeheimdienstes

Verfassungsschutz
Dunkle Schatten über dem Amt: Der Feind im eigenen Land
«Nur etablierte Politiker können die Verfassung verletzen»: Interview mit Josef Schüßlburner
Außer Kontrolle: Die Skandalgeschichte des VS
«Dienste haben die RAF aufgebaut»: Verfassungsschutz und Terrorismus
Die Geheimdienst-Nazis: Gewalt und Hetze der V-Männer
Immer wieder Temme: Ein VS-Agent zwischen NSU und Lübcke-Mord
Maaßens letztes Gefecht: Warum der BfV-Präsident gehen musste
Worte, die die Republik aufwühlten: Hans-Georg Maaßen im O-Ton
Verräter im Tiefen Staat: Indiskretion im Geheimdienst-Club
Der Schattenmann: Maaßens Nachfolger Thomas Haldenwang
Jeder ist verdächtig: Die AfD im Visier des Verfassungsschutzes
Vorsicht, Feindzeugen!: Mahnung an die Opposition

COMPACT Spezial 24: „Tiefer Staat – Geheimdienste und Verfassungsschutz gegen die Demokratie“ – hier bestellen:

Über den Autor

COMPACT-TV

5 Kommentare

  1. Avatar

    Gutes Gespräch.

    Obwohl es an Polizeikräften mangelt,
    gewährt man Terroristen Asyl,
    wie einer mutmaßlich vom russischen Geheimdienst in Berlin umgelegt wurde.
    Wer kann sowas verstehen?

    Statt Mafia und Terroristen bespitzelt man lieber Deutsche
    auf der Arbeit, zu Hause, in Bibliotheken per Internet –
    scheint bequemer zu sein.

    Dass die USA anfangs nur gegen Links gewesen sind, ist wohl nicht ganz richtig.
    Sie waren mit den Briten von Anfang an auch antideutsch.
    Nur hat man sich eben nach dem Krieg auch Nazi-Größen und Nazi-Daten zunutze gemacht,
    wie man nach dem Kalten Krieg Stasi-Leute ‚drehte‘ und Stasi-Daten ausnutzte (Rosenholtz-Akten).

    • Avatar

      Dass Die Linke bei ihrer Aufklärungsarbeit angeblich nicht sieht,
      dass ein Fascho-Gespenst aufgeblasen wird, stimmt ebenfalls kaum:
      Vielmehr spielt man (gewiss aufgrund eigener Erfahrung) den Mit-Aufklärer,
      um die Wahrheits-Rolle nicht allein den Rechten zu überlassen,
      und bläst dann in dieselbe Anti-Räächts-Trompete wie die Polit-Eliten und linken Manipulationsmedien,
      um auch selbst das Fascho-Gespenst mit aufzublasen.

      (Anstatt vor dem Google-Facebook-Microsoft-Blackrock-Amazon-Youtube-Konzentrat zu warnen,
      kämpft man auf Linker Seite eben doch lieber noch gegen Adolf Hitler, das ist einfacher.)

      Das eigentlich Gespenstische ist auch, dass 80 % Prozent der ent-hirnten Be-völkerung
      gar nicht durchreflektieren, was oben gesagt wurde,
      weil es nicht in der Zeitung steht und nicht im Heute-Journal gesagt wurde.
      Ähnlich gestrickte Leute glauben auch an Greta Thunberg und daran,
      dass Jesus über Wasser ging.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        wattwattwatt? Jesus ist kein Feeker, ey! -> dass Elsässer zum anbaden ins Wasser ging und bei sieben Grad im Badesee stehen tat bis zur Badehose (mit die COMPACT inne Hand) unn datt, isch Fakt, hihi.

    • Avatar

      dateien bitte speichern und im ausland sichern… soll keiner ungestraft davonkommen wenn es wieder eine funktionierende demokratie in diesem unserem lande gibt.
      ich bin bestimmt unter den ersten der auf das restgrundgesetz einen eid ablegt…. mit allen pflichten und anforderungen…
      danke merkel…

      hier:

      die willkür von richtern und staatsanwälten ist bekannt und und erschütternd…
      wer keinen syrischen ausweis hat ist dem kriminellen staat gnadenlos ausgeliefert…

  2. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Wer die "Wahrheit" verkündet … wird als Nazi betitelt, gebrandmarkt, verfolgt und drangsaliert … um "uns" das Maul zu stopfen und zum schweigen zu bringen 😉

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel