COMPACT-Live in Magdeburg | 28. Juni 2018

2

Fakten gegen die antideutsche Geschichtsschreibung

Seit der hyperventilierenden Debatte um das „Vogelschiss“-Zitat von Alexander Gauland wissen wir: Durch die staatstragenden Zeitungen und das Fernsehen sind wir einem Trommelfeuer der Meinungsmache ausgesetzt. Alles Deutsche und Nationalbewusste wird als schlecht und böse dargestellt, unsere über 1000-jährige Geschichte auf die dunkle Zeit von 1933 bis 1945 zusammengepresst – und wer dagegen spricht, wird selbst zum Nazi erklärt. Gerd Schultze-Rhonhof dagegen liefert Thesen, Indizien und Fakten, die einen neuen und ganz anderen Blick auf die Historie ermöglichen und damit zum Denken anstiften.

Freuen Sie sich mit Gerd Schultze-Rhonhof, André Poggenburg und Jürgen Elsässer auf hochkarätige Podiumsgäste, die die neue Ausgabe von COMPACT-Geschichte vorstellen: Schultze-Rhonhofs „Der Krieg, der viele Väter hatte“.

Die Veranstaltung findet am 28.06.2018 ab 19:00 Uhr in Magdeburg in der Halberstädter Straße 85 statt.
Abonnenten des monatlich erscheinenden COMPACT-Magazins erhalten freien Eintritt. Wir bitten diese sich auch anzumelden, damit wir die Teilnehmerzahl im Vorfeld eruieren können. Wer noch kein Abonnent ist, aber die Veranstaltung kostenlos besuchen möchte, kann gerne parallel ein Abo abschließen – es lohnt sich!

Eine Voranmeldung ist nicht mehr möglich. Kurzentschlossene können noch über die Abendkasse zum Preis von 12 Euro für Normalzahler und 8 Euro für Studenten und Hartz IV-Empfänger Eintritt erhalten.

Über den Autor

COMPACT-Shop

2 Kommentare

  1. Aristoteles am

    Wo sind Roosevelt und Bullitt auf dem Titelbild?
    Vermutlich eine kleine Denkaufgabe und Anreiz zum Kauf,
    was ich machen werde.

    • Marques del Puerto am

      der wichtigste der kleine Gefreite aus dem Nusserland ist doch druff, dat reckt uht…
      dann der Sepp und der Italo Boss wat willste mehr ?! *g*

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel