Die unfassbar brutale Prügelattacke auf drei Besucher einer Stuttgarter Querdenker-Demonstration erschütterte im Mai 2020 das ganze patriotische Spektrum. Nun wurde in Stuttgart-Stammheim ein Urteil gegen zwei Täter gesprochen. Unser Top-Thema heute um 20 Uhr in COMPACT.Der Tag.

    Mit viehischer Brutalität stürzte sich am 16. Mai 2020 eine Gruppe von mehreren Dutzend Antifa-Gewalttätern auf drei Mitglieder der patriotischen Gewerkschaft Automobil, die gerade auf dem Weg zu einer Querdenker-Demo waren, die auf dem Cannstatter Wasen stattfinden sollte.

    Ohne jedwede Hemmung trat das ganze Rudel nicht nur auf die am Boden liegenden Opfer ein, sondern zielte dabei auch noch mit voller Wucht auf den Kopf – der Gewaltexzess war nichts anderes als ein Mordversuch auf offener Straße am hellichten Tag. Am Tatort wurde außerdem noch eine Gaspistole gefunden.

    Eines der Opfer, der Gewerkschafter Andreas Ziegler, lag nach dem brutalen Mordversuch wochenlang im Koma und schwebte in akuter Lebensgefahr. Heute kam es vor dem Landgericht Stuttgart zum Urteilsspruch gegen zwei der linksextremistischen Antifa-Gewalttäter, die man auf der Basis von DNA-Spuren hatte überführen können. Dies und weitere Themen sehen Sie heute um 20 Uhr in COMPACT.Der Tag.

    Wichtig für Sie: Aufgrund der zunehmenden Zensur von Big Tech wird die Sendung nicht auf unserem Youtube-Kanal zu sehen sein, sondern exklusiv auf compact-online.de und über unsere Medienseite tv.compact-online.de.

    Wir reißen der Antifa die Maske vom Gesicht: Anders als alle anderen Medien trauen wir uns, die Täter und ihre einflussreichen Unterstützer beim Namen zu nennen. In COMPACT-Spezial Antifa – Die linke Macht im Untergrund veröffentlichen wir Insider-Infos aus Ermittlungen, von denen Sie in den Mainstream-Medien nichts lesen. Hier bestellen.

    3 Kommentare

    1. Welch ein Glück, dass DNA-Spuren helfen konnten. Das RKI sollte ihre PCR-Test-Datenbank schnellstmöglich frei geben, alle Widerstandsnester gegen DNA-Registrierung bei Geburt sind noch nicht ausgeräumt. Keine Sorge liebe Aluhüte, wird sorgsam angewendet, versprochen!

    2. friedenseiche an

      dna spuren ?
      dann waren die wohl schon mal vorher aufgefallen und aktenkundig
      lässt ja tief blicken
      passt zum tiefen staat :-(

      hoffe die opfer werden wieder ganz gesund und können das alte loslassen um in der zukunft viele schöne momente zu erleben