COMPACT beschert der Leipziger Antifa peinliche Niederlage

24

COMPACT-Konferenz mit Höcke-Rede vollem Erfolg. Linker Verhinderungsversuch kläglich gescheitert.

Autsch, das hat wehgetan! COMPACT hat gestern der Antifa in Leipzig, einer der aggressivsten und gewalttätigsten im Land, eine peinliche Niederlage zugefügt. Ha ha, Antifa!

Die COMPACT-Konferenz „Opposition heißt Widerstand“ war mit 500 Leuten bis auf den letzten Platz ausverkauft, viele saßen auf den Treppen. Dabei hatte die versammelte Leipziger Linke seit Wochen unter dem Logo NoCompact getrommelt, das „Gipfeltreffen der Neuen Rechten“ und die Auftritte der „versammelten Prominenz“ Höcke, Sellner, Bachmann, Elsässer u.a. zu verhindern.

Die ganze Woche fanden in der Messestadt Veranstaltungen zur Hetze gegen COMPACT statt, mindestens ein Blockadetraining wurde durchgeführt, die Lügenpresse (Leipziger Volkszeitung: Auflage 180.000) mobilisierte fleißig mit und veröffentlichte mehrfach den Demotermin der Anti-COMPACT-Aktion, neben dem grünen Funktionär Jürgen Kasek und der linken Abgeordneten Juliane Nagel wurde auch die alte Antifa-Schabracke Jutta Ditfurth angekarrt – und dann diese Vollpleite! Gerade mal 150 Demonstranten brachte die rotlackierte SA auf die Beine, der Zugang zur COMPACT-Konferenz war nur kurzfristig erschwert, unsere Security hatte alles im Griff, nicht einem einzigen Störer gelang es, in die Halle zu kommen…

Die COMPACT-Konferenz fand in einer der edelsten Locations Deutschlands statt, dem Eventpalast (früher Messepalast) im Herzen der Stadt, ein postfeudaler Prunkbau im Stile des römischen Senats. Wir wollten unseren Lesern ein schönes Ambiente bieten, denn diese hart arbeitenden Menschen haben nur das Beste verdient! Der Palast befindet sich nur 500 Meter von der linksradikalen Hochburg Connewitz entfernt – und die Gewalttäter mussten das trotzdem ohnmächtig mitansehen und schließlich frustriert im Regen nach Hause gehen… Welche Schmach!

Möglich gemacht hatte den Erfolg die geschickte Taktik von COMPACT, den Ort möglichst lange geheim zu halten und die eigenen Besucher doch zielgenau zu informieren – bei der Intelligenz unserer Leser kein Problem! Ein weiterer Erfolgsbaustein war, dass die Antifa beim üblichen Versuch der terroristischen Erpressung des Vermieters zu spät gekommen ist.

Mit dem gestrigen Erfolg beginnt COMPACT mit der Rückeroberung von Leipzig für die Meinungsfreiheit. Wir lassen nicht zu, dass im Freistaat Sachsen, wo seit kurzem die blaue Fahne ganz oben weht, in Leipzig ein roter Stachel im Fleisch des Volkes bleibt und sich in dieser wunderbaren Stadt ein Klima der Angst verfestigt, dass Linksextremisten mit Duldung des SPD-Bürgermeisters jeden Meinungspluralismus töten.

Mit Unterstützung aller Freiheitsfreunde wird COMPACT in Leipzig 2018 mit weiteren Veranstaltungen auftrumpfen. Unterstützen Sie unseren Kampf – wir sind die Guten!

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Share this

Empfehlen Sie diesen Artikel