COMPACT-Abo mit Hammer-Prämie „Feldzug gegen die Nation“: gratis NUR HEUTE!

2

Wir verschenken Viktor Timtschenkos Meisterwerk „Feldzug gegen die Nation“ an jeden neuen COMPACT-Abonnenten. Hey, das Buch kostet ansonsten 29,90 Euro!! Dieses Werk ist dick wie eine Bombe und enthält genauso viel Sprengstoff: 700 Seiten, fast 1.000 Fußnoten, ein wahres opus magnum über die brennendste Frage des 20. und 21. Jahrhunderts:  Warum die Nationen ausgelöscht werden sollen – und was man dagegen tun kann. Ein Buch nicht nur für Deutsche, denn der Angriff ist global – aber Deutschland liegt an einem der bedrohtesten Frontabschnitte.

Wer jetzt COMPACT-Magazin abonniert, kann unter den Geschenkprämien AUSNAHMSWEISE dieses wertvolle Buch ankreuzen. Achtung: Diese Prämie für ein Jahresabo gibt es NUR bis heute, 3. Dezember, 23.59 Uhr – danach können wir uns diese teure Verschenkaktion nicht mehr leisten. Denn das Buch kostet fast 30 Euro im Handel – und damit schon die Hälfte des Aboerlöses! Greifen Sie zu – das ist wirklich eine EINMALIGE Chance!

Diese GRATIS-Prämie gibt es auch, wenn Sie ein COMPACT-Abo verschenken! Stellen Sie sich vor, liebe COMPACT-Leserin, wenn Sie mit Ihrem Liebsten unterm Tannenbaum sitzen, es nach  Weihnachtsbraten und „Oh Du fröhliche“ an die Bescherung geht und er dann seine allererste COMPACT-Ausgabe UND zusätzlich noch dieses tolle Buch auspackt? Seine Augen werden leuchten. Endlich hat er erkannt: Diese Frau weiß von meinen tiefsten Sehnsüchten und Bedürfnisse! Im Nu wird er Sie auf Händen zum Bett tragen und Ihnen den ersten Artikel vorlesen. Wetten?

Machen Sie einer oder einem Ihrer Liebsten eine Freude zum Fest und verschenken Sie den Mut zur Wahrheit: Sie können das COMPACT-Geschenk-Abo auf ein Jahr befristen und zahlen dann für 12 Ausgaben unseres Magazins PLUS Digital-Abo nur 59,40 Euro.

Als Gratis-Zugabe erhalten Sie – wahlweise auch der Beschenkte – bis morgen (3.12.)  Viktor Timtschenkos Meisterwerk „Feldzug gegen die Nation“ Hier geht’s zum Geschenk-Abo mit dem Timtschenko-Buch zum Ankreuzen.

 

Über den Autor

COMPACT-Shop

2 Kommentare

  1. Avatar
    Bernd Nowack am

    Wer es noch inmmer nicht wahrhaben will, daß in der Bundesrepublik Deutschland eine große Umvolkung stattfindet, dem sei nur die Ernennung der 17jährigen Benigna Munsi zum Nürnberger Christkindl genannt. Man stelle sich vor im indischen Mumbai würde eine blonde Deutsche Repräsentantin der Stadt werden? Ausgeschlossen!

    Daß jede Menge Ausländer mittlerweile hohe Politikerämter und in hohe Positionen in den Medien und der Kultur hoch gehievt werden, und dies ausgerechnet von Biodeutschen, das gibt es nur in der BRD, in keinem anderen Land der Welt.

    Interessant die Haltung der AfD für alle diejenigen, die meinen diese Partei sei eine Alternative für Deutschland.

    AfD-Kreisverband München-Land bei Facebook: „Nürnberg hat ein neues Christkind. Eines Tages wird es uns wie den Indianern gehen!“

    Daraufhin: Der AfD-Kreisverband München-Land hat nach eigener Mitteilung eine Ordnungsmaßnahme gegen den Facebook-Administrator verhängt, der den Christkind-Beitrag formuliert hat. Mit der offiziellen Rüge solle klar zum Ausdruck gebracht werden, daß der Satz „Nürnberg hat ein neues Christkind. Eines Tages wird es uns wie den Indianern gehen“ nicht im Einklang mit den Werten der Partei steht.

    Weiter überbot sich dann die AfD in Entschuldigungen und untertänigen Bekundungen für Multi-Kulti. Die AfD ist damit voll als antideutsche Multikultipartei angekommen, zumindesten im Westen.

  2. Avatar
    Himmelgucker am

    Der is‘ gut: "Im Nu wird er sie auf Händen zum Bett tragen – – –
    und ihr den ersten Artikel vorlesen."

    Köstlich.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel