Claudia Roth: Männerhass und Überwachung statt Asylkritik

121

Bestmöglich unterstützen Sie die Arbeit von COMPACT mit einem Abo – hier abschließen

COMPACT Abo-2016-02

_von Karel Meissner

Je enger die Situation für das politische Establishment, desto krasser die Repressionsversuche. Nachdem Köln den Schönrednern merkelscher Asylpolitik einen empfindlichen Schlag versetzt hatte, nachdem sogar die Konformistenpresse kurzfristig einbrach, pfeift die Grünen-Politikerin Claudia Roth jetzt zurück. Im Interview mit Welt-Online betonte sie, die Aussagen der Opfer zwar ernst zu nehmen, aber „so zu tun, als wären die Vorfälle aus der Silvesternacht die ersten Ausbrüche sexualisierter Gewalt in unserer Gesellschaft, ist falsch. Es gibt auch im Karneval oder auf dem Oktoberfest immer wieder sexualisierte Gewalt gegen Frauen. Ein großer Teil der derzeitigen Empörung richtet sich aber nicht gegen sexualisierte Gewalt, sondern auf die Aussagen, dass die potenziellen Täter nordafrikanisch und arabisch aussehen.“ Viele würden den Eindruck vermitteln, „als würde sexualisierte Gewalt alleinig von außen zu uns ins Land getragen. Dadurch wird vernebelt, dass diese Form von Gewalt in Deutschland leider ein altes Phänomen ist.“

Die Debatten im Internet erreichten ein neues Verrohungs-Niveau: „Für manche scheinen die schrecklichen Vorfälle von Köln wie gerufen zu kommen für ihre Hetze. Es werden Gewalt- und Vergewaltigungsphantasien ausgelebt, auch gegen Menschen wie mich. Das zeigt, dass diese Sorte Empörter und vermeintlichen Beschützer der Opfer eigentlich Brüder im Geiste der Kölner Gewalttäter sind. Um die Frauen, die angegriffen wurden, kümmert sich da niemand.“ Leider differenziert Frau Roth nicht zwischen jenen rassistischen Hetzern, die jetzt tatsächlich zum Hass gegen Muslime und Migranten aufrufen und jenen, die lediglich Merkels Asylpolitik kritisieren. Eine Kritik, die sich ausschließlich gegen kontrollfreie Einwanderungserlaubnis richtet. Man muss bei Frau Roth jedoch vermuten, dass diese Nichtdifferenzierung gewollt ist.

Bestmöglich unterstützen Sie die Arbeit von COMPACT mit einem Abo – hier abschließen

Stattdessen wirbt sie dafür, Köln als Männerproblem zu deuten: „Es geht nicht darum, die Übergriffe aus der Silvesternacht zu relativieren. Mir geht es darum, gegen sexualisierte Gewalt gegen Frauen mehr zu tun: Prävention, eine größere Polizeipräsenz an den Brennpunkten, intensive Opferberatung, Aufbrechen patriarchaler Strukturen und eine klare Bestrafung der Täter. Wir müssen Männergewalt viel stärker in den Blick nehmen als bisher.“ „Prävention“, „Männergewalt stärker in den Blick nehmen“: Redewendungen, die verdächtig nach verschärftem Überwachungsstaat klingen.

Anzeige



Über den Autor

121 Kommentare

  1. Während BK. Merkel mit ihrem willfährigen Parteiengefolge CDU-CSU, SPD, Linke, Grüne weiterhin für alle u.
    Jederman die BRD-Grenzen offenlässt – nach Mekka ins muslimische Schlaraffenland bei „Mutter aller Gläubigen“ strömen täglich mehere tausende oft gewalttätige, integrationsunwillige, bidungsferne, kriminelle fordernde junge, wehrfähige Muslime ein, ca 75% aller Asylforder! Anstatt Syrien , ihre Heimat frei zu kämpfen, jagen sie sexgeil u. raubend Dt. Frauen, Mädchen, Kinder! Den Syrien Krieg überlassen sie aus Feigheit ihren Familienmitgliedern, Kindern u. Alten! Russen, Franzosen, Deutschen u.a. EU-Soldaten zu kämpfen während die wehrfähigen „Syrische Helden“ sich um die Dt. Frauen kümmern! Solche Typen brauchen BRD-Politiker als bunte Bereicheung u. die Hoffnung für „Jung Deutschland“ Auch für diese Banditen herrscht Verständnis u. Fürsorge vor – durch geleugnete staatl. Maulkorberlasse für Bedienstete der Polizei, Gerichte, öffentl. Einrichtungen, Hilfsorganisationen ect durch Disziplinierugen bis zum Jobverlust! – keine Informationen an die Öffentlichkeit zu geben! Für die BRD-Politik lange nicht genug, deshalb die BRD-Muslimische Verbrecher- Komplizenschaft der staatl. Anonymität: wenn möglich mediales Verschweigen des muslim. Verbrechens keine Information über Staatsangehörigkeit,, der Hautfarbe, des Namens ect!
    Bei muslimischen Straftaten ist der Polizei das Ermitteln u. Informieren bei Asylanten in Erstaunahmen nicht
    erlaubt! So beginnt i.d. BRD ganz locker die „Freie unbegrenzte Integration “ für integrationunwillige, kriminelle Muslime, die bei Passentsorgung für immer in d. BRD als gut Rundumversorgte lebenslange Kost-
    gänger weilen! Wir schaffen das! Mekka des Muslimische Schlaraffenland: Gut Leben in Deutschland!

    • Andreas Steudel am

      Hunderttausende junge Männer wären eine nur schwer zu besiegende Armee [der IS hat angeblich 30000 Kämpfer] welche ihr Land freikämpfen und anschliessend eine Demokratie errichten könnte. Und vor allem könnte dies alles ohne fremdländische Einmischung geschehen.Der Haken bei dieser Sache scheinen mir aber die reichen Erdölvorkommen zu sein, welche erst vor wenigen Jahren [Fast unmittelbar danach begann der Bürgerkrieg in Syrien – welch Zufall] entdeckt wurden. Es würde mich nicht wundern, wenn schon längst internationale Ölkonzerne ihre Hände danach ausgestreckt haben. Denen wäre natürlich ein selbstbewusster demokratischer Staat sicher ein Dorn im Auge. Viel besser ist es doch dann wenn das Land wehrlos am Boden liegt und der Ausbeutung preisgegeben würde. Die Asylantenprobleme in Europa interessieren diese Multis sicher nicht im Geringsten und unsere Politiker die sowieso nur nach deren Pfeife tanzen ebensowenig, solange sie nur an der Macht bleiben dürfen.

  2. Vogtländerin am

    Die Flüchtlingsströme, die man in den Medien sah und sieht, sind vergleichbar mit dem Trojanischen Pferd. Einwanderung muss auch hingehend des Verteilungsverhältnisses von Frauen und Männern kontrolliert werden. Was will die Bundeskanzlerin mit diesen Heer von Männern eigentlich anstellen? Die Ordnung wird völlig außer Kraft gesetzt, das Land wird unregierbar. Die Mobilität von uns Frauen wird somit früher oder später eingeschränkt. Das ist grobe Verantwortungslosigkeit und ein Verlust an Lebensqualität für Frauen in Europa. Kommen bald Verhaltensregeln und Kleidervorschriften? Oder hat die politische Elite nicht daran gedacht? Opfer müssen gebracht werden bei der Durchsetzung der visionären Pläne, auch , dass es nicht einfach wird, wurde verkündet… Es kann auch daran liegen, das Politiker, die “ wir“ gewählt haben eigentlich Physiker, Ärzte oder Sozialarbeiter sind. Nicht, dass ich den Bildungsstand einiger Politiker kritisieren möchte, ich finde diesen sogar beachtlich. Aufgrund dessen erwarte ich aber von gebildeten Menschen mehr Verantwortung und Weitsicht. Auch die moralische Verpflichtung eines Politikers dem Volk gegenüber spielt für mich eine Rolle. Wem “ dienen“ Sie wirklich, diese Politiker? Aber ich als Hausfrau und nur stundenweise berufstätige Person werde von solch “ erfolgreichen“ Frauen erfahrungsgemäß nicht wahrgenommen oder mitleidig belächelt. Das ist Politik von Frauen für Frauen.

    • Es ist ein Hohn auf die deutschen Frauen was da gemacht wird und ins Land geholt wird.

  3. Volker Spielmann am

    Ob die Parteiengecken wohl die deutschen Frauen übertölpeln können?

    Als die fremdländischen Eindringlinge über die deutschen Frauen und Mädchen hergefallen sind, verkündeten die Parteiengecken, daß dies ein allgemeines Problem zwischen Frauen und Männern wäre und überhaupt nichts mit der Scheinflüchtlingsschwemme zu tun hätte. Je nach der Klarheit oder Umerzogenheit des Verstandes wird einer Frau nun bewußt oder nicht bewußt, wie sehr die deutschen Frauen von den deutschen Männern auf Händen getragen werden: Deutsche Männer nennen ihre Frauen Schatz, Engel, Süße, Herzchen oder Hase und das Liebesspiel leiten sie mit dem Wunsch zu kuscheln und zu schmusen ein. Mit welchen Schimpfwörtern dagegen die Fremdlinge die deutschen Frauen zu belegen pflegen und wie sie diese auffordern, sich von ihnen mißbrauchen zu lassen, sollte ja eigentlich bekannt sein… was von einem solchen Betragen zu halten ist, sagt nun noch Walter von der Vogelweide: „Durchprügeln und kahlscheren sollte man sie, die nicht fröhlich sein können ohne Frauen Leid zuzufügen.“

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  4. Was will man von so eine Frau erwarten? Die Grünen sind durch Leute gegründet worden die, meiner Meinung nach, der RAF sehr nahe standen. Die RAF Kämpfer wurden in palestinensischen Ausbildungslagern im Kampf traniert. Daher auch der vermehrte Wunsch von Frau Roth und Konsorten, das Deutschtum durch die Islamisten zu ersetzen. Klar ist auch, daß sie nicht gegen die migranten Vergewaltiger vorgehen will und alles herunterspielt. ,, DENN AN DIE GEHT DOCH KEINER RAN ,, . Die braucht keine armlänge Abstand, die muss sich schon das Ölauge fangen, sonst wird das nicht´s mit dem Begrabschen und Mehr.

    • Rumpelstilzchen am

      Schönes Foto! Jetzt weiß ich endlich, wo das Gehirn von Claudia Roth sitzt: Ich vermute es im unteren linken Nasenwinkel. Beachtlich!

  5. In diesem Land wird schon langen mit zweierlei Maß gemessen !
    Als Rainer Brüdlere einige lockere Sprüche gesagt hatte, ging
    ein lang anhaltender Schrei 2012 / 2013 durch das Land.

    Wo ist jetzt der Schrei der Feministinnen ? Gilt für Afrikaner
    ein anderer Standart ?

    Einige erhellende Filme zu der rechtswidrigen Flüchtlingssituation.
    Es wird gegen das Schengener Abkommen, gegen das Dublin
    Abkommen, gegen das GG und gegen das Asyl-“Gesetz”
    verstoßen !

    https://www.youtube.com/watch?v=YsRQNu9Jg7k

    Warum Einwanderung NICHT die globale Armut löst!

    https://www.youtube.com/watch?v=A8AFU8FQq4Q

    Warum kein „Flüchtling“ Anspruch auf Asyl in Deutschland hat!

    Wir können nicht 3 – 4 Milliarden Menschen die weniger als 2 Dollar
    am Tag verdienen aufnehmen. Wir können ihnen in ihren Ländern
    helfen!

    https://www.youtube.com/watch?v=Q49UOg8zdyI
    Weihnachtsbotschaft des Präsidenten der Tschechischen Republik Milos Zeman 2015!

    https://www.youtube.com/watch?v=iGbo1gE9sko

    Dr. jur. Helmut Roewer: Das Verschwinden des Rechtsstaats und das Versagen der politischen Elite!
    Ehemaliger Leiter des Verfassungsschutz Thüringen.

    “Der kritische Bürger ist ehrlos gestellt und darf beleidigt werden. Seitens staatlicher Stellen wird die Ausreise anempfohlen. Gleichzeitig wird der (früher) „mündige“ Bürger wie ein zweijähriges Kind behandelt, dem man Sprechverbote erteilt. Die Meinung des Bürgers wird kriminalisiert. Und das deutsche Leitmedienkartell beteiligt sich durch Fälschungen und Ablenkung an diesem Prozeß.”
    “Helmut Roewer nimmt mit Trauer wahr, daß Deutschland kein sicheres Land mehr ist. Die Verfassungsfeinde sitzen in der Regierung. Doch aus seiner Erfahrung ist die positive Botschaft: Die Sicherheitsbehörden aller Bereiche werden niemals gegen das eigene Volk vorgehen. Genau dort ist die Bruchlinie, an der die Regierung scheitern wird.”

    https://www.youtube.com/watch?v=-EeNP9ouu_0

    (Weltfrieden)

    Nur durch einen Friedensvertrag können wir uns von der Besetzung befreien
    und der Welt den Frieden bringen ! Wir entscheiden im jetzt !
    Das neue Buch 11/2015 als kostenlose PDF oder als gedrucktes Buch bestellbar
    erklärt die Zusammenhänge.

    http://www.gemeinde-neuhaus.de

    http://www.nestag.de

  6. Werner Bernshausen am

    Hallo Compact,
    wenn ich diese Looser-Person nur sehe, steigt mein Blutdruck in den roten Bereich. Dazu noch ihre saudummen und inhaltslosen Redebeiträge ….. Bitte berichtet nicht mehr über diese Frau. Beachtet sie nicht, lasst sie links liegen, die ist genau so unbedeutend wie Jutta von Ditfurt. Es wird mir ein Rätsel bleiben, wie angeblich gebildete Menschen des verbeamteten Mittelstandes diese Roth immer wieder wählen. Eigentlich sind diese Wähler viel gefährlicher als sie. Roth hat in ihrem ganzen Leben noch keinen einzigen Cent zum Brutto-Sozial-Produkt beigetragen.

  7. Aber die rot(h)e Grüne ist doch eine gewählte Polit-Tunte äh -Tante?
    Volksvertreterin. Von welchem Volk?
    Bei den Grünen weiß man ja nie so genau.
    Ich, als Hetero, halte sie mir gerne auf Armlänge-Plus-Distanz.
    Vor allem, wenn ich bei nächster Wahl in der Kabine stehe.
    Bitte das 11. Gebot beachten: Du darfst alles wählen, nur nicht die Berliner Blockparteien.

  8. Bei Frau Roth hat längst die Warze übernommen! Sie selber ist unschuldig, Sie ist nicht mehr Capitain dieses Wracks….

  9. Volker Spielmann am

    Die geistige Kastration der europäischen Männer ist nicht im Interesse der europäischen Frauen

    Archaisch-instinktiv betrachtet achten die Frauen eigentlich schon immer sehr darauf, daß ihr Mann als ihr Beschützer und ihrer Kinder Beschützer taugt; und so wäre Eleonore von Aquitanien niemals nicht auf die Idee gekommen, ihre drei Löwenjungen Richard, Gottfried und Johann gemäß den Prinzipien der englischen Geschlechterlehre zu erziehen. Für die heutigen europäischen Frauen hat die geistige Kastration der europäischen Männer zur Folge, daß sie nun als lebendige Gummipuppen für die mohammedanischen Wüstlinge zu enden drohen. Während besagte Eleonore ihren Sohn Richard in so einem Fall einfach mal ein bißchen zum Kreuzzug losgeschickt hätte… und hier kommt der Ketzer Aaron Russo ins Spiel: Dieser weiß davon zu berichten, daß die sogenannte Frauenbewegung keine Erfindung von Frauen war, sondern von den Vertretern der Neuen Weltordnung ersonnen worden ist, um die Frauen zum Arbeiten und Steuerzahlen zu bringen und natürlich die Kinder in ihre Finger zu bekommen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  10. Volker Spielmann am

    Ob die umerzogenen Weiber ihren feierlichen Schwur wohl halten werden?

    Wir wollen einmal der Lügenpresse glauben, daß zu Köln wirklich einige umerzogene Weiber öffentlich geschworen haben, nicht von den Rechtschaffenen (also dem Teil der deutschen Urbevölkerung, der sich gegen seine Ausrottung zur Wehr setzt) vor den fremdländischen Eindringlingen beschützt werden wollen. So fragt es sich, ob dieser Schwur auch so gemeint ist oder ob sich dahinter in Wahrheit nur die Hoffnung auf den Schutz durch die Polizei verbirgt. Als nämlich zu Köln die fremdländischen Eindringlinge in Horden über die einheimischen Frauen und Mädchen hergefallen sind, flüchteten sich die armen Geschöpfe, denen man schon die Kleider vom Leib gerissen hatte, unter die Fittiche der wenigen Polizisten. Mit der fortschreitenden Anlage der Asylzwingburgen im deutschen Rumpfstaat wird die Polizei aber notwendig immer mehr überfordert werden, was zum Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung führen wird. Die Plünderungstrupps der Fremdlinge werden also überall auf die deutschen Frauen lauern.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

    • Dazu sollte ergänzt werden, daß es in Deutschland mehr WingTsun Meister gibt wie in China. Diese weisen Männer sind aber alle samt sehr unauffällig, was nicht heißt: unattraktiv !

      WENN NICHT WIR, WER SONST ?

  11. Volker Spielmann am

    Auf die umerzogenen deutschen Frauen wartet nun so manche Prüfung

    Die Getreue hat es freilich leicht und ruft mit der Johanna von Orleans Schillers aus: „Schlacht und Kampf! Jetzt ist die Seele ihrer Banden frei. Bewaffnet euch, ich ordne indes die Scharen.“ Die mehr oder weniger umerzogenen deutschen Frauen dagegen werden nun so manche Prüfung bestehen müssen. Je nach Ausmaß der Umerziehung und der Größe von Stolz und Klugheit wird es dabei einer umerzogenen Frau zu bunt werden und sie wird fortan dem Weg der Getreuen folgen und Widerstand leisten. Manchen Frauen wird es schon zu viel sein, wenn sie von den fremdländischen Eindringlinge mit Schmähungen überzogen und aufgefordert werden, sich von den Fremdländischen zur Befriedigung ihrer viehischen Gelüste mißbrauchen zu lassen; anderen Frauen dagegen wird es reichen, wenn sie von den Fremdlingen befingert werden; wieder andere werden wohl erst nach einer Schändung genug haben. Die zutiefst umerzogenen Frauen allerdings könnte selbst eine Schändung durch die Eindringlinge nicht zum Umdenken bringen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

    • Wow, sie sind wirklich ein Genie ! Hört ihr nicht, diese Poesie !

      WENN NICHT WIR, WER SONST !

    • Leider ist es so wie Sie beschreiben. Erst heute morgen konnte ich einem Interview auf DLF mit einer Mitverlegerin des „Missy“ Magazins verfolgen. Zwischen ca. 250 äh, ääh’s konnte ich der Diskussion entnehmen, das es sich um einen Vorfall mit ihrer Freundin handelte, welche in einer U-Bahn von einem Mann mit Migrationshintergrund belästigt wurde. Zwei Deutsche verfolgten den Zwischenfall und begleiteten den Übeltäter an der nächsten Haltestelle ohne sein Dazutun aus der U-Bahn, wo sie ihn dann in Verhaltensregeln des Umgangs mit Frauen unterrichteten. Es ging wohl ziemlich robust zur Sache dabei. Die Freundin beschwerte sich daraufhin bitterlich über Gesichtsbuch, dass es sich Deutsche Männer anmaßten, ihr die Entscheidung abzunehmen, wer sie belästigen dürfe. Sie hätte es vorgezogen, sich selbst aus der Situation heraus zu winden, bevor sie sich genötigt gesehen hätte, sich von „rechts-gesinnten, fremdenfeindichen“ Herren helfen zu lassen. Sie ging von der Annahme aus, dass diese ihre Hilfe auf deutsche Frauen beschränken würden, und nicht auf andere Nationalitäten. Und da kein Grüner in der Nähe war (der helfen wollte) war sie offenbar bereit sich für die gute Sache zu opfern. Die Moral der Geschichte- Mann sollte niemanden zu seinem (oder ihrem) Glück zwingen.

  12. Wie »rechts« ist PEGIDA
    wie »links« die Polizei und deren Schützlinge?

    Das Flugblatt als Pdf >

    22.11.2015: Dokumentarfilm zu PEGIDA Weil

    http://www.bund-gegen-anpassung.com/de/index.htm

    Kerstin Steinbach: Kerstin Steinbach: Rückblick auf den FeminismusRückblick auf den Feminismus
    Von Anfang an eine Lüge gegen Gleichheit,
    Logik und sexuelles Vergnügen
    342 S., 140 Abb. mit zahlreichen Farbabbildungen, 1.Aufl. 2012

    http://www.ahriman.com/buecher/feminismus.htm

  13. Volker Spielmann am

    Ob die Umerziehung oder der Stolz und die Klugheit der deutschen Frauen den Sieg davontragen werden?

    Während sich die getreuen Frauen schon freuen, daß sie schon bald entweder blutig mordend als Schildmaid auf dem Schlachtfeld fallen und in die Hallen ihrer Ahnen eingehen oder aber das Vaterland von der VS-amerikanischen Fremdherrschaft befreien werden (es wäre nämlich sehr einfältig von den nordamerikanischen Wilden zu glauben, daß, wenn die deutsche Urbevölkerung sich wider Erwarten doch ihrer mohammedanischen Kolonisten erwehren sollte, ihre Kriegsknechte, Geheimdienstschergen und Konzerne weiterhin im deutschen Rumpfstaat bleiben dürfen und können). Müssen sich die mehr oder weniger umerzogenen deutschen Frauen entscheiden, ob sie es nicht doch lieber der Getreuen gleichtun wollen oder ob sie sich von den fremdländischen Eindringlingen als lebende Gummipuppen mißbrauchen lassen wollen. Dabei wird die Umerziehung mit dem Stolz und der Klugheit der deutschen Frauen ringen: Stolz und Klugheit werden zum Widerstand raten, die Umerziehung aber sagen, daß es böse wäre sich zu wehren.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  14. Volker Spielmann am

    Die Umerziehung muß nun mit dem Stolz und der Klugheit der deutschen Frauen kämpfen

    Glücklich sind hier freilich die getreuen Frauen, die dank ihrer getreuen Kenntnis der deutschen Geschichte die Muselmanen ohnehin mindestens ebenso liebhaben wie Karl der Hammer und Prinz Eugen, weshalb ihnen die VS-amerikanische Kolonisierungspolitik im deutschen Rumpfstaat nichts anhaben kann. Bei den anderen deutschen Frauen dagegen wird nun die Umerziehung mit dem Stolz und der Klugheit kämpfen. Jedes Mal nämlich, wenn eine deutsche Frau von den fremdländischen Eindringlingen mit allerlei Schmähungen bedacht und unverhohlen dazu aufgefordert wird, sich von den Fremdlingen zur Befriedung von deren viehischen Gelüsten mißbrauchen zu lassen, werden ihr Stolz und ihre Klugheit der deutschen Frau sagen, daß die Delinquenten dafür allesamt aus ihrem Vaterland geworfen werden müssen. Die Umerziehung aber wird ihr sagen, daß so zu denken böse sei und allerlei Ausflüchte gebrauchen, also beispielsweise behaupten, daß dies ein allgemeines Problem zwischen den Männern und den Frauen wäre…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  15. Frau Roth muss sich zumindest um ihre eigene Person keine Sorgen machen. Kein Mann auf dieser Welt wird sich an dieser betulichen Großmutter vergreifen wollen. Der Gedanke daran wäre schon abwegig.

  16. Kurt Noswitz am

    Wer so wie Frau Roth die Vorkommnisse der Sylvesternacht relativiert stelt sich damit hinter die Ausschreitungen der Täter. Den Rest sollte man sich denken.

  17. Ottogeorg LUDWIG am

    Was ist von BRD Politikern, BK. Merkel mit ihrem willfährigen Parteiengefolge CDU-CSU, SPD. Linke u. Grüne zu halten, die fremdbestimmt politisch gewollt das Dt. Volk durch Muslimische Chaotische, unkontrollierte Flutung verdrängt! Diese Polittypen hassen uns Deutsche,! Siehe Deutschfeindliche Kommentare deutscher Politiker im Internet ! Jeder Laie bemerkte, daß dieses unterschiedliche kulturelle, gesellschaftliche,, religiöse, Frauenhassende, gewalttätige, bidungsferne, forderrnde, arrogante männliche Muslime unwillig sind – sich zü integrieren – dies wird von uns Deutschen erwartet!, Gute Verhaltensvorschläge gabs etliche von abgehobenen, realitätsfremden Politikern, denen ihr Gehirn durch Willkommenskriecherei u. Jubelorgien abhanden gekommen ist! Bis zum heutigen Tage werden täglich tausende unkontollierter passloser Muslime ins Dt. Mekka, dem Schlaraffenland – zur Mutter aller Gläubigen, Merkel, geflutet!
    Tausende muslim. Stadtterroristen terrorisieren Dt. Bürger in vielen Dt. Großstädten in rechtsfreien Räumen – mit BRD-Politiker-Duldung! Teile und herrsche! Es ist Zeit, daß der zu verdrängende Deutsche dagegen entschieden angeht – mit gleichdenkenden i.d. Voksmasse !

  18. Nachdem die Belästigungen bzw. Vergewaltigungen in mehreren Städten Deutschlands nicht mehr zu leugnen sind, wird so nach und nach der wahre Umfang der Verbrechens bekannt. Allein in Köln sind 400 Anzeigen eingegangen. Verbrechen mit so vielen Beteiligten in mehreren Städten müssen natürlich gut organisiert werden. Auch die deutsche Rechtslage war den Beteiligten bekannt, da sie die Verbrechen nur Gruppen ausgeführt haben. Es muss trotz mehreren Festnahmen jedem einzelnen in der Gruppe eine konkretes Vergehen nachgewiesen werden. Dies wird voraussichtlich in den wenigsten Fällen gelingen. Die Verbrecher können beruhigt ihre Verhandlung abwarten. Es wird mit größter Wahrscheinlichkeit keiner eine Gefängnisstrafe über 3 Jahre bekommen, so dass er abgeschoben werden kann. Wir werden diese gut ausgebildeten Fachkräfte für Gewaltdelikte und Diebstähle auch weiterhin mit unseren Steuergeldern alimentieren. Da nutzt uns das übliche Blabla.. der Politik nichts. Aus ideologischen Gründen, um die Vollendung der Multi-Kulti Bunt Republik nicht zu gefährden, versucht Frau Roth die Diskussion auf sexuelle Belästigung im Allgemeinen zu lenken. Eine schlimmere Verharmlosung der sexuellen Übergriffe und Diebstähle, die hauptsächlich von unserer kulturellen Bereicherungen aus den Asylbewerberheimen begangen wurden, ist kaum vorstellbar. Ich würde dies Frauenjagd eher mit den Vergewaltigungen in Kriegen vergleichen, die von den Kriegsherren nach Eroberungen geduldet wurden, um den Gegner zu demütigen (siehe Jugoslawien). Sexualdelikte in diesem Umfang hat es in Deutschland seit dem Ende des Krieges nie gegeben.
    Es ist erstaunlich wie lange es gedauert hat, bis diese Nachrichten der Presse mitgeteilt wurden. Ich bin mir sicher, dass die Polizei die Informationen auf Anordnung der Politik zurückgehalten hat. Einen ähnlichen Fall ist aus dem Raum Karlsruhe bekannt. Hier wurde eine schlimme Vergewaltigung durch einen Asylbewerber 3 Wochen lang verschwiegen. Die Tat wurde der Presse erst auf Nachfrage mitgeteilt.
    Natürlich brauchten unsere Politiker auch einen Schuldigen für das Desaster in Köln. Am besten einen, der gleichzeitig auch ein lästiger Zeuge für politisches Versagen ist. Man hat hier den Kölner Polizeipräsidenten ausgewählt. Verwunderlich ist, dass er sich kaum gegen die Vorwürfe der Politik verteidigt hat, da ein Beamter der auf Grund eines Fehlverhaltens gekündigt wird, alle Pensionsansprüche verliert. Anscheinend hat man sich hier auch mit Tricks im „gegenseitigem Einvernehmen“ getrennt.

  19. karlfriedrich am

    Zitat Roth: „Es geht nicht darum, die Übergriffe…“

    Was für eine von Grund auf verlogene DENKE!
    Oder soll man besser Gedankenleistung sagen?

  20. der unbekannte am

    ich kann zu dieser frau nur sagen, frau roth, kiffen und lsd einschmeisen sollten nur die leute die ein parr gehirnzellen weniger verkraften können. bei ihnen ist schon ein joint zu viel gewesen. was machen sie in der politik? sie gehören in die klappse.

    • Sorry, das muss was anderes gewesen sein, denn der Erfinder des LSd Alfred Hofman wurde 103 Jahre alt bei bester geistiger Gesundheit. Auch Haschisch vernichtet nachweislich keine Gehirnzellen, denn das THC dockt an das körper eigene Dopaminsystem an…
      Das Frau Roth höchst wahrscheinlich nicht ganz bei Sinnen ist, kann auch an einer unterfunktion der Schulddrüse liegen, diese kann durch Jodmangel ausgelöst werden und den haben rund 50 % der Deutschen. 😉
      Nichts desto trotz kann es auch sein, dass sie Politikerin nur wegen des Gehaltes und der daraus sich ergebenden Beziehungen für ein Leben in materiellem Wohlstand geworden ist, nicht aus Berufung um dem deutschen Volke zu dienen. Aber wer in dieser Regierung ist schon Politiker aus Berufung, weil er dem deutschen Volk dienen will? Ein paar von denen dienen vielleicht der deutschen Industrie, sprich Waffenindustrie – dem Volke dient da keiner.

  21. Wer dieses dumme Geschwätz anhören kann erträgt vermutlich auch die Seitenbacher Reklame ohne schnell den Sender zu wechseln. Die Bundesbeauftragte für Betroffenheit ist aber eigentlich nicht dumm, sie hat nur immer Pech beim denken.

  22. Dadurch wird vernebelt, dass diese Form von Gewalt in Deutschland leider ein altes Phänomen ist.

    Och!

    Wie geht es der Person die niedergestochen worden ist?

    Wie geht es der Peson mit derem Kopf Fußball gespielt worden ist?

    https://www.youtube.com/watch?v=IKGOQo97kBU

    Wie geht es der Person die vergewaltigt worden ist?

    Wenn Frau Roth von diesen Opfern spricht hat sie völlig recht.

    Das ist nix neues mehr, seit dem wir bereicht wurden.

  23. Was sonst könnte man von Roth erwarten? Nichts gelernt, große Klappe, kleines Hirn, mit Schönheit auch nicht gesegnet (sonst könnte sie ihre Dummheit ein wenig kaschieren). Lasst sie doch reden, die nimmt doch sowieso keiner mehr ernst. Gehört zusammen mit Merkel, Gabriel und noch einer Handvoll Speichellecker in den Gulag zur Zwangsarbeit. Und sowas darf in der Politik mitreden – arme Grüne, da sieht man euer Niveau am allerbesten. Roth hat aber nicht einmal den Charakter, sich für solche Aussagen zu entschuldigen.

    • Inge Schnake am

      Sie gehören also auch zu den Menschen, die andere beleidigen nur weil sie eine andere Meinung vertreten als Sie. Sie sind aber zu feige, Ihrem Namen preis zu geben. Frau Merkel, Frau Roth und Herr Gabriel sind demokratisch gewählt worden und ihre Worte sind nicht nur angehörig ihnen gegenüber, sondern auch den Wählern gegenüber. Frau Merkel und Herr Gabriel leisten zur Zeit wahnsinnig viel. Ich möchte nicht an Ihrer Stelle sein. Auch wenn ich nicht alle Entscheidungen richtig finde, so ist das nun einmal in einer Demokratie, haben sie unseren Respekt verdient. Wenn sie von Entschuldigung schreiben, sollten Sie sich für Ihren ausfallenden Wortlaut entschuldigen.

      • Sieht aus, als lebten Sie noch immer in einer anderen Welt. Vermutlich bagatellisieren Sie auch die Verbrechen der Invasoren als „kulturelle Eigenheit“. Ich hoffe nur, daß Sie nicht selbst einmal Opfer einer Straftat durch unsere „Kulturbereicherer“ werden – ich wünsche es Ihnen nicht. Es gibt halt immer noch Leute, die erst ein bißchen später bemerken, was los ist – aber auch Ihnen werden noch die Augen aufgehen.
        Schönen, sorglosen Sonntag…

      • Redkeinenmist am

        Verzeihung, aber stehen sie auch auf meiner Gehaltslist ? Also als Politiker, den ich als Wähler finanziere ? Denn als Arbeitgeber ist ist es mein Recht, meine Arbeiter zu kritisieren.
        Es darf einfach nicht mehr wahr sein, dass eine solche Aussage tatsächlich auch öffentlich getätigt wird. Was erlaubt sich diese Frau? Ich bin jetzt also auch ein Triebtäter. Fein. Schickt mir die Dame doch mal vorbei… ach ne, lass mal so tief mag ich nicht sinken.
        Und Frau Merkel leistet viel ? Ja, sie fährt gerade das ganze Land den Abgrund runter. Ich habe jedenfalls noch kein einziges Statement von ihr vernommen. Wo ist Mama Merkel ? Sie schaukelt sich mit 17.000 € + Spesen die nicht vorhandenen Eier und wir dürfen verrecken. Aber mal sehen.
        100.000facher Bruch des Asylverfahrensgesetzes werden nicht ungestraft bleiben.

      • „Auch wenn ich nicht alle Entscheidungen richtig finde, so ist das nun einmal in einer Demokratie, haben sie unseren Respekt verdient. Wenn sie von Entschuldigung schreiben, sollten Sie sich für Ihren ausfallenden Wortlaut entschuldigen.“

        So, jetzt passen Sie mal auf! Dieses Pack hat sich meine absolute Verachtung redlich verdient! Ich habe mittlerweile schon die heftigsten Gewaltphantasien und stehe damit nicht alleine da! Verlierer wie Sie einer sind, sagen mir garantiert nicht, vor wem ich Respekt haben soll! Also, schweigen Sie besser stille und folgen Sie weiter ihren Politiker-Götzenbildern, denn zu eigenständigem Denken scheint ihr Intellekt nicht zu reichen!

      • Jörn Sievert am

        …wer wird denn gleich in die Luft gehen….

        Liebe Frau Schnake, Sie haben Recht, man sollte andere „Mitmenschen“ nicht beleidigen und auch deren Meinung respektieren. Allerdings, und ich spreche mal nur von meiner Person, wurde man Jahre – Jahrzehnte lang systematisch belogen und betrogen, insbesondere von den Herrschaften für die Sie hier eine Lanze brechen wollen. Irgendwann einmal ist das Maß voll. Wenn Sie als Arbeitnehmerin Ihren Job nicht richtig machen dann müssen Sie Konsequenzen bis hin zur Kündigung fürchten.

        Merkel und Co. gehen komplett straffrei heraus, nachdem sie dieses Land in den Abgrund gewirtschaftet und regiert haben…..sie haben einen vermeintlichen Freibrief. Und obgleich sie von uns verlangen, daß wir die Gesetze einzuhalten haben, stellen sie sich selber immer wieder darüber ( siehe Grundgesetz). Es gibt kaum ein Gesetz was Ihre Freunde nicht gebrochen haben, selbst ergangene Urteile werden aus gesessen.
        Um Respekt zu bekommen….muß man sich diesen erst einmal verdienen!
        Wenn Merkel und Co. mit unseren Steuergeldern vernünftiger umgehen würde, keine Kriege mehr führen würde und sich mal um die eigenen Bürger/innen kümmern würde (insbesondere die Senioren die man immer wieder gerne vergißt), wenn sie uns nicht anlügen würden und die Presse wirklich frei und objektiv berichten würde…..dann würde ich sie vielleicht ein bißchen respektieren…vielleicht.

        Aber die Tatsachen sprechen für sich, Ihre Freunde kann ich schon lange nicht mehr ernst nehmen. Und bitte ersparen Sie mir die Legende von der Demokratie, diese haben Ihre Freunde nämlich schon gänzlich ad absurdum geführt.

        Ihre Freunde leisten viel……sie leisten sich derart viele Fehler, daß ein Ende noch gar nicht in Sicht ist. Nur eins ist klar…..die Zeche bezahlen einmal mehr wir…wir alle.

        Frau Schnake, bedenken sie URSACHENVERANTWORTUNG….wenn Merkel und Co. sich nicht an Kriegen beteiligt hätte und auch diesen Globalisierungwahnsinn nicht mitgemacht hätten, würden wir heute nicht über Flüchtlinge sprechen.
        Wir haben in unserem Land auch Probleme: Kinder werden vernachlässigt, die Altersarmut steigt unaufhörlich, die Arbeitslosigkeit steigt, die ausufernde Korruption und der Subventionswahnsinn. Aber da alles nicht so wichtig für Ihre Freunde.
        Mit dem Irrglauben an die schwarze Null wurden so viele Einsparungen an Schulen, Sicherheit und Kommunen betrieben, welche plötzlich anderweitig ausgegeben werden. Werden Sie darüber nicht stutzig ?

        Liebe Frau Schnake, ich geben Ihnen Recht was die Identität betrifft, will sagen den Namen des Autoren. Aber bitte versuchen Sie auch zu verstehen, daß es Menschen gibt die viele viel Jahre enttäuscht wurden und irgendwann einmal kein Pardon mehr kennen. Im Übrigen möchte ich Sie daran erinnern, daß es Ihre Freunde waren die mit den Beleidigungen angefangen haben.
        Ich gestehe, ich bin kategorisch gegen Ihre Frau Merkel und deren „Flüchtlingspolitik“ , deshalb bin ich nicht automatisch ein Rechtsradikaler und zum Pack gehöre ich auch nicht und geistig arm …wohl kaum.
        Es ist u.a. die Rhetorik Ihrer Freunde die unsereins ausgrenzt , ergo verlangen Sie bitte keinen Respekt von mir ein, wenn Ihre Freunde dazu schon lange nicht fähig sind. Haben Sie Verständis!
        Danke

      • Sternenhimmel am

        „Frau Merkel und Herr Gabriel leisten zur Zeit wahnsinnig viel.“Keine gute Aussage, es bedeutet, daß sie vorher nichts geleistet haben.
        Der liebe Gott möge Ihnen Ihren Glauben erhalten.

        Von Frau Roth wäre eine Entschuldigung überfällig aber vielleicht kommt dieses Wort in ihrem Wortschatz gar nicht vor ??? Sie kann einem leid tun, so gequält wie sie aussieht, die Arme. Ist sie etwa krank?

    • Frau Merkel und Herr Gabriel leisten momentan wirklich viel. Leider absolut nichts Gutes! Solche Politiker gehören wirklich (schon fast) eingesperrt.

      • Einsperren, also freie Kost und Logis zu Lasten des deutschen Steuerzahlers? Das ist keine gute Idee, obgleich die Luxuszelle des bekanntesten deutschen Steuersparers, dem die ehrenwehrte Frau Bundeskanzlerin einst öffentlich Hochachtung zollte, demnächst frei wird.
        Geschlossene Anstalt geht auch nicht, weil die schon überfüllt sind. Außerdem könnte es dort, wie in Brüssel, zu einem negativen Synergieeffekt kommen.
        Übrigens: Der Physiker bei Dürrenmatt ging freiwillig in die Irrenanstalt, weil er Schaden vom deutschen Volke abwenden wollte. Der kannte und achtete offenbar des Grundgesetz. Trotzdem kam es zur schlimmstmöglichen Wendung.
        Das darf in unserem, wirklichen Leben nicht geschehen.
        Ich glaube aber, dass nicht einmal ein Kuraufenthalt in den Slums von Bukarest oder Kairo diese Polit – Kaskadeure von ihrem Weg abbringen würde.
        Einzig möglicher Ausweg: Harakiri

  24. Roland Weigelt am

    Auch die Debatten in ihrem Forum erreichten ein neues Verrohungs-Niveau. Ekelerregend!!!:

    • karlfriedrich am

      Meinen Sie das Forum von Roth, oder das von Compact? Das ist wohl entscheidend. Sollte das zweite der Fall sei, irren Sie gründlich. Wie man in den Wald hineinruft, so hallt es auch heraus. Da kann der Wald nichts dafür, auch wenn das Echo mal verzerrt klingt.

      Seltsam, dass Ihre Kritik bei denen ansetzt, die tagtäglich belogen wurden und belogen werden – und nicht bei den Lügnern. Soll ich jetzt auch „ekelerregend“ ausrufen?

      Klar ist nicht jeder Beitrag nach jedermanns Geschmack. Geben Sie doch mal ein besseres Beispiel.

      • Geben Sie doch mal ein besseres Beispiel.

        Gerne:

        https://www.youtube.com/watch?v=h9CK0TQ1RAM

        Sonne, Mond und Sterne

        Das kann man sehr schwer steigern, hat sogar der SPIEGEL erkannt!

        Muß man schwerst geistig Krank sein um im Politik-Zirkus erfolg zu haben??

        Dieser Eindruck zwingt sich mir auf!

    • Dann gehen Sie doch woanders hin! Vielleicht gibt es noch das ein oder andere Forum, welches Ihre Politiker noch kritiklos abfeiert! Niveau ist eine Sache, welche diese Volksvertreter schon lange nicht mehr an den Tag legen! Und diese Verrohung, wie Sie es nennen, wird mit den Provokationen und Verhöhnungen von Seiten der Politikerkaste, noch ins Unermessliche steigen! Hier lesen hauptsächlich Menschen, die begriffen haben, dass man ihn von Seiten der Politik aus, den Krieg erklärt hat! Hier geht es wirklich nur noch num Notwehr! Ich habe persönlich keinerlei Verständnis mehr dafür, wenn man diese Kaste noch verteidigt, geschweige denn, dass man für sie noch Respekt abringen möchte! Wem Compact nicht gefällt, der kann doch in die Kirche gehen und beten – genau das empfiehlt doch die Kanzlerin allen, die sich Sorgen um ihr Land machen!

  25. Lasst die gute Frau in Ruhe, sie ist die beste Werbung für den Widerstand gegen die Politik.

    • Widerstand leisten ist mit schweren Opfern verbunden.

      Wenn ich die sehe bekomme ich immer sone Schrei/Wutausbrüche: WEG, weg…weg damit

      Und erst wenn es dann weg ist fühle ich mich deutlich besser.

      Das ergeht mir bei Merkel, Dittfurth und Alice An-Schwärzer genau so.

      Es dauert so ein paar Minuten, dann hat sich mein traumatisches Politik-Post-Stress-Syndrom beruhigt.

      Aber wehe die erscheinen erneut, dann kommt der SOFORT Springteufel in mir hoch.

      Ich kann das nicht stoppen, es ist der HASS!

  26. Frau Roth relativiert, spielt die Ereignisse runter so gut sie kann.
    Und das als Frau…aber gut, primär ist sie eine Möchtegern-Politikerin die nicht weiß was sie tut.
    Eine gefährliche Mischung, denn was diese Frau Deutschland und ihren Menschen an Schaden zufügt, ist wohl kaum noch gut zu machen.

    Bei der Betrachtung dieser Frau kann man sich nur noch fremdschämen.

  27. Frau Roth ist enteder sehr summoder einfach nur wiederwaertig, was diese frau von sich gibt , ist ein Schlag ins Gesicht der Opfer dieser Uebergriffe

  28. wenn das das Ergebnis der Frauenquote in den oberen Etagen wird, dann brauch ich die nicht……auf solche kann ich mit gutem Gewissen verzichten……….bis jetzt sind die in der Politik nicht besser als die Männer ……im Gegenteil ……….ich bin sehr enttäuscht…hat man doch den Frauen immer Empathie und Sensibilität nachgesagt…………..

    • Um es kurz zu sagen: Ich liebe Frauen. Sie sind, wie man früher noch sagen durfte, die bessere Hälfte des Mannes. Sie sind gleichwertig und gehören geachtet. Und wenn sie können und wollen, dann sollen sie auch in allen gesellschaftlichen Ebenen sich engagieren.
      Es gibt aber (unter den nicht Burka tragenden) Frauen solche, die bei einem gesunden Mann auf wundersame Weise Stresspusteln verursachen, sobald man nur an sie denkt. Und das ist eigentlich gut so.
      Ja, denn Machtgier, Geltungswahn, Dummheit, Borniertheit, Ignoranz, Arroganz, Geilheit, Verschlagenheit und Frechheit sind keine geschlechtsspezifischen Merkmale. Da werden mir sicherlich auch Gender – Apologeten zustimmen.
      Es gibt also keinen Grund anzunehmen, dass die Welt besser werden würde, wenn nur Frauen an die Macht kämen. Merkel, Roth und Flinten-Uschi (beispielshalber) lassen zumindest erahnen, dass es nicht so sein wird.

  29. Da kommen (auf Einladung von Gauck und Merkel) sämtliche Glücksritter dieser Erde, fallen in unser Land ein, angeführt von der Bundesvolksverräterin persönlich, führen sich auf, wie wenn sie ein feindliches Land erobert haben, betrachten unsere Frauen und Mädchen als die ihnen zustehende Beute und was macht die grünrote Fatima?? Die labert nur von Männergewalt gegen Frauen als ein speziell deutsches Problem, da bleibt einem doch die Spucke weg………

  30. Gegen Prävention ist nichts einzuwenden. Leider tangiert das die Klientel der Grünen herzlich wenig, wenn es um den Respekt gegenüber Frauen geht. Wer wagt es der Krönung der Schöpfung doch Vorgaben in Bezug auf Umgang mit Frauen zu machen. Sogar unser Lokalanzeiger fand es unumgänglich, über einen Vorfall am 4. 1. 2016 zu berichten, welcher in bekanntem schematischen Kölner Ablauf passte. Wohl gemerkt, am 4. Tag NACH den bundesweiten Überfällen. Der Bericht fand sich unter der Überschrift „Beleidigung“ auf Seite 17 (Siebzehn!). Erst im unteren Verlauf des Textes stellte sich heraus, dass dabei eine 23 Jährige auf dem Weg zum Kindergarten von drei Männern verbal und in eindeutigen Gesten bedrängt wurde. Ich konnte beim Lesen unweigerlich den Reporter vor meinem geistigen Auge sehen, wie er sich drehte und wandte mit der Identität der Täter herauszurücken. Er hätte sich lieber ins Bein geschossen, als das Unweigerliche auszudrücken. Die betroffene Frau zeigte den Vorfall an, und auf Grund der Beschreibung erinnerten sich die Polizisten an ähnliche Figuren (eine Fachkraft humpelte, und musste von zwei Begleitern gestützt werden), welche sich „nahe eines Asylantenheims“ herumtrieben. Und ja, man glaubt es kaum, es handelte sich um Merkels Lieblingsflüchtlinge, welche wohl ihre Neujahrsansprache in arabisch verpasst hatten. Man beachte die Zusammensetzung des Grüppchens: Vater und sein 18 jähriger Sohn, und ein ihnen bekannter Dritter. Wurden erkennungsdienstlich erfasst, und nein, ihr kommt nicht drauf, wieder auf freien Fuss gesetzt. Die Prinzessin mit der Erbse pflegt da sicher ihre eigene Sichtweise in punkto Vorbeugung, befinden sich solche Übergriffe „statistisch“ doch sicher im Promillebereich zugunsten der Flüchtlinge.

  31. Sagt mal, ihr schlauen Politiker. Ja, sicher gab es schon Gewalt an Frauen und auch andere Straftaten. Doch noch niemals habe ich davon gehört, dass sich hunderte Männer zusammen und wie ein Rudel Tiere über andere Regelrecht herfällt. Gut, ich war nicht dabei, trotz dessen finde ich es ein Desaster das der Fokus, hier und auch bei anderen Berichten im TV, auf die Opfer gerichtet wird. Eine echte Katastrophe für dieses Land.

  32. Klaus schintz am

    Die frau hat den schuss noch nicht gehörtm aber die braucht sich auch nicht sorgen. An der vergeht sich noch nicht mal ein Asylant.

  33. Mit die schlimmste Person in der Politik!! Und die Lent auch noch von unseren Steuern! Mam sollte ihr mal 14 Tage Asylheim spendieren,als Urlaub!!!

  34. Ahnungsloser am

    Was soll die ganze Aufregung? Es läuft doch alles nach Plan…zumindest für 2% der Weltbevölkerung!

    • Ja, es läuft für diese Leute wirklich nach Plan!

      Was mich nur geade wundert ist, dass es zur Zeit keinerlei Aufforderungen von irgendwelchen CDU-Politikern gibt, eine Art freiwilliges, soziales Jahr einzuführen, damit die jungen Menschen nach dem Schulabgang, die WCs in Asyllantenheimen putzen müssen! Dies wäre doch jetzt noch eine weitere, wunderbare Provokation von Seiten der Politik! Merkel wird ohnehin weiter ihre Keine-Obergrenzen-Basta-Politik durchprügeln! Aber gerade jetzt wäre doch wieder ein guter Zeitpunkt, die Menschen bis auf´s Blut zu reizen, indem man mal wieder eine Zwangseinquartierung von Zuwanderern in Privatwohnungen, ins Gespräch bringt!

  35. Wenn sie dies wirklich meint, dann kann es nur daran liegen das selbst dieses Pack sie nicht anfassen wollen weil sie selbst auch Pack ist, und hässlich noch dazu

  36. Ralf Hochmann am

    Diese Frau ist ein Wendehals erster Güte. Man schaue sich nur ihren letzten Auftritt bei Lanz an, der ultrapeinlich war, da sie Lanz‘ Fragen nach deutschpolitischer Integrität auf Europaebene ummünzte und sich andauernd widersprach bis hin zu hilflosen Stottern. (Lanzzitat: „Ich erinnere mich an Ihre Europaschelte, also gegenüber einem Gremium, dem sie jetzt angehören!“) Hinzu kommt ihre krass ablehnende Meinung zum Konsum weicher Drogen. Schon vergessen? Die Lady war eine zeitlang im Tourgefolge der Rockband ‚Ton, Steine, Scherben‘ (Hit: „Macht kaputt, was euch kaputt macht!“). Ob sie immer Cola getrunken hat, wenn die Jungs sich einen geraucht haben? Immer schön den Januskopf dorthin drehen, woher der politische Wind weht, nicht wahr? Diese Frau hat keine politische Relevanz mehr.

  37. Hallo Frau Roth ichhabe von einer Frau ihres Kalibers nichts anderes erwartet.
    Jemand der nichts gelernt hat sollte sich einfach in eine Ecke setzen und das Maul hallten.
    Es ist eine Schande das eine „Frau“ die sich Politikerin nennt und von unseren Steuergelder bezahlt wird so ein Mist ablässt.
    Leisten sie unserem Land einen letzten Dienst und treten sie in die letzte Reihe zurück damit wir so einen scheiß nicht mehr lesen und hören müssen.

    • Redkeinenmist am

      Lieber Gott, schenke doch,
      der Claudia Roth ein großes Loch,
      Lass´sie reinfall´n und mach´s zu,
      dann ist in Deutschland wieder Ruh´.

  38. Von der rot(h)en Claudia ist ja nun wirklich keine vernünftige Aussage zu erwarten: gr0ße Klappe – kein Hirn, das gehört nun mal zusammen. Mich wundert nur, wer wählt denn diese Schreckschraube eigentlich immer wieder?

    • Werner Wolters am

      Noch schlimmer…. Selbst wenn man ihr Passagen des Grundgesetzes schriftlich offeriert, beweist sich ihr eingeschränkter Realitätstunnel, indem sie Unbequemes nicht wahrnimmt.
      Gesehen in einer Talk-Show.

      • Der Selbstermächtigungsartikel 23 GG von 1991 ist der unterirdische Ausgang aus der Verfassung. Wie Merkel macht das auch Schäuble, wenn er die Verfassung beschwört. Er beruft sich implizit drauf! Hinter dem Artikel beginnt der rechtsfreie Raum.

        Art. 23 ist unzweifelhaft verfassungs- und völkerrechtswidrig. Damit ist das Parlament aufgestiegen über ganz Europa. Praktisch jedoch eine Junta ohne Land.

        Deutschland ist souverän, die EU ist es nicht, die gibt es bei der UNO als Staat gar nicht, nur als Papiertiger wird die aufgeführt.

        Die EU ist illegal, das Parlament Organisierte Bandenkriminalität. Das sollte man nach dieser Entwicklung einsehen.

        Waffenverkauf in Krisengebiete, Überfälle auf souveräne Staaten, Völkervernichtung, Politik als Dienstleistungsunternehmen für Konzerne – wenn das kein Faschismus ist, was ist dann Faschismus? Gender-Kritik?

  39. Volker Spielmann am

    Die deutschen Frauen und Mädchen sind jedoch unser!

    Die hiesigen Parteiengecken und die Lizenzpresse versuchen nun von den Übergriffen der Scheinflüchtlinge auf die deutsche Urbevölkerung abzulenken, indem sie allgemein von Männern reden, die sich an irgendwelchen Frauen vergriffen hätten. Damit werden sie aber beim Volk auf Granit beißen, weiß dieses doch gar wohl, daß es Horden fremdländischer Eindringlinge waren, die über die einheimischen Frauen und Mädchen hergefallen sind, um diese als lebende Gummipuppen zu mißbrauchen. Und überhaupt: Als Schwestern, Ehefrauen, Töchter, Mütter, Nichten, Basen, Tanten und Freundinnen gehören uns die deutschen Frauen und Mädchen ebenso an wie auch wir ihnen als Brüder, Ehemänner, Väter, Söhne, Neffen, Vettern, Onkel und Freunde angehören und daher nun alle mit Schiller: „Wir stehn vor unser Land, wir stehn vor unsre Weiber, unsre Kinder!“ Wir Deutschen hätten unser schlimmes Schicksal verdient, wenn wir nicht unsere Frauen schützen und rächen würden. Mögen die Grünlinge deshalb auch noch so weinen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  40. Armin Levien am

    mann sollte bei dieser Frau wissen:

    Diese böse fiese Frau, mach alles um sich an der Macht zu halten , sie gehört genauso zu diesem Mob von Politikern die für Ihren Platz am Trog alles weg beissen. Keinen Beruf gelernt, aber wenn es darum geht eines der schwächsten Länder der Welt anzugreifen , hat sie gefeiert, als sie die Delegierten auf dem Rostocker Parteitag überreden konnte, gegen Afghanistan in den Krieg zu ziehen. Der Hintergrund damals war nicht die armen Frauen in Afganistan zu schützen, sondern der Machterhalt mit der Schröder Regierung. So wurden auch auf Ihren Willen hin viele Afghaninnen getötet. Damals wie heute würde sie aus Machgier über Leichen gehen, ein solcher Mensch ist zutiefst verabscheuend, leider trifft es auch immer mehr die gesamte grüne Partei, die für mich schon lange nicht mehr wählbar ist

  41. Selbstredend kann es bei jedweder Art von Festivitäten mal vorkommen dass der eine oder anderen Mann seine Hände nicht bei sich lassen kann. Hierbei handelt es sich jedoch um ein einzelnes Subjekt das wenn ertappt sofort als Außenseiter verachtet wird. In der Sylvesternacht lagen die Dinge aber anders. Kein Moralisch verachteter Außenseiter Sonden eine Gruppe Gleichgesinnter erzogen und aufgewachsen mit einem Frauenbild wie es im Okzident seit dem Mittelalter obsolet ist. Dieses im Orient heute noch vorhandene Frauenbild wird mit Einreise nach Deutschland nicht abelegt und mangels Wille zur Integration weitergelebt. Archaisch erzogene junge Männer die nicht ihren Namen in antiautoritärer Waldorf Erziehung tanzen lernen durften. Das vergessen unsere realitätsfremden Sozialromantiker an dieser Stelle…

    • Ob es wirklich nur am orientalisch-islamischen Frauenbild liegt, kann man nicht unbedingt sagen, vor allem, wenn man es gar nicht wirklich kennt. Hier sei die Frage erlaubt: Wie sieht eigentlich das abendländische Frauenbild aus? Die Alleinreisenden sind mit Handys ausgerüstet worden, damit sie sich darüber informieren können. Sie brauchen nur in gewissen bunten Presseerzeugnissen blättern und im Internet surfen. Dort finden sie genügend Beispiele vom abendländischen Frauenbild und wähnen sich im Paradies. (Allerdings, wenn sie Pech haben finden zuerst sie Claudia Roth oder Baba Angela.)
      Hinzu kommt noch der Genderwahn mit der sogenannten frühkindlichen Sexualisierung. Wenn es nach einigen grünen Polit – Kaskadeuren ginge, würde Sex mit Kindern demnächst legalisiert. Dann wäre es nur eine Frage der Zeit, dass Sodomia bestialis (Eselficken, beispielshalber) salonfähig würde.
      Die Kölner Übeltäter und deren Hintermänner gehören bestraft und ausgewiesen. Über das abendländische Frauenbild in deutschen Medien und im Internet muss intensiv und öffentlich diskutiert werden. Die Verantwortlichen und Schönredner in Politik, Kirche und den Medien gehören ebenfalls bestraft und ausgewiesen.

  42. Claudia Grunwald am

    Also, ich bin schon ihrer Meinung Frau Roth.
    Ja, Strafdelikte mit sexuellen Hintergründen müssen viel schärfer bestraft werden. Oft werden sie mit einem Fingerzeig und kleinen Bestrafungen abgetan und nicht richtig ernst genommen. Dies ist ein schon lange bestehendes Problem. Stimmt.
    Allerdings muss man nun auch sehen, das gerade Männer die aus dem arabischen Raum kommen mit unserem europäischen Verhaltenskodex und Gesetzen ganz oft Probleme haben. Nicht mit dem Verstehen, wird ja alles in den verschiedensten Sprachen übersetzt rumgereicht. Es mangelt sehr oft an der Akzeptanz.
    Da wird ein freundliches Gesicht gemacht und „jaja“ gesagt, und hinten rum ist es sowieso egal.
    Jetzt haben wir zu den eigenen Arsch……. noch ein ganzen Haufen,die, um Hilfe und Asyl bittend , hier aufgenommen werden.
    Also, Gastfreundschaft und Hilfe… gerne.
    Aber bei Straftaten, egal welcher Art, sorry… will ich persönlich nicht mehr helfen und bitte da um Bestrafung.
    Wobei ich mal davon ausgehe das Diebstahl, sexuelle Belästigung, Vergewaltigung oder Körperverletzung auch in der arabischen Welt eine Straftat darstellt.
    Bei solchen Respektlosigkeiten unserem Gesetz gegenüber noch die Verteigerrolle übernehmen… finde ich auch absolut respektlos den Opfern gegenüber.

  43. Danie Wermelinger am

    Bald wird behauptet es seien Ausserirdische gewesen! oder die von der Pegida!

    Wie schwachsinnig sind den unsere Politiker?

  44. Volker Spielmann am

    Die Parteiengecken sehen mal wieder überall Gespenster

    „Verdacht wohnt stets im schuldigen Gemüt; der Dieb scheut jeden Busch als einen Häscher.“ Läßt der Dichter Schüttelspeer seinen König Richard III. sagen und auf die hiesigen Parteiengecken trifft dies zu: Da sie im deutschen Rumpfstaat als Handpuppen des VS-amerikanischen Landfeindes gerade emsig dabei sind, im Rahmen von dessen Kolonisierungspolitik, mit der Scheinflüchtlingsschwemme die deutsche Urbevölkerung auszurotten, sehen sie überall Gespenster. Wenn z B. der Grünling Voller Gebäck, der sich als bekennender Sodomit und Kinderfreund für die Einführung des mohammedanischen Religionsgesetzes einsetzt, darauf hingewiesen wird, daß selbiges für Sodomie die Todesstrafe vorsieht, so schreit er Zetermordio und behauptet, man wolle ihm ans Leder. Und da die Spaßmacher gern den Anfangsbuchstaben vom Nachnamen der Pfarrerstochter mit einem F ersetzen, so soll es schon vorgekommen sein, daß man Attentatsplänen verdächtigt wird, weil man gesagt hat, das man das Ferkel abstechen wolle.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  45. Könnt ihr BITTE euch selbst und euren Lesern einen großen Gefallen tun und in Zukunft auf Fotos dieser Kreatur verzichten? Ich habe noch nie ein Wesen gesehen das innere und äußere HÄSSLICHKEIT so perfekt vereint. Diese Geisteskranke MUSS von der Politbühne verschwinden, so schnell wie möglich. Selbst Alice Schwarzer, die wenigstens noch denken kann ist eine Schönheit dagegen. So schnell kann man gar nicht runterscrollen hier…

  46. Trotz Schande von Köln lügen sie schamlos weiter :

    Artikel:

    http://friedensblick.de/19164/trotz-schande-von-koeln-luegen-sie-schamlos-weiter/

  47. Frau Roth sollte lieber beten, dass die deutschen Männer noch in der Lage sind ihr Land gegen diese Kreaturen die über unsere Frauen und unser Land herfallen zu schützen.

  48. Volker Spielmann am

    Die deutsche Willkommenskultur läßt doch sehr zu wünschen übrig

    [Der Text ist im Schweizerdeutsch zu lesen] Den fremdländischen Eindringlingen schlägt allenthalben viel Unverständnis, Wut und Haß entgegen, bloß weil sie ihr Geschäft in den Vorgärten der Einheimischen verrichten, die Waren aus den Kaufläden nehmen ohne zu bezahlen oder über die einheimischen Frauen und Mädchen herfallen, um diese als lebende Gummipuppen zu benützen. Die Schweizer machen sich ja schon lange Sorgen über die Willkommenskultur in Deutschland: Immerhin wurden die Legionen der Römer im Teutoburger Wald niedergemacht und der welsche Wüterich Bonaparte bei Leipzig besiegt. Daher hat der Schweizer Major Hans von Dach unter dem Titel „Der totale Widerstand“ eine Willkommensfibel verfaßt, die viele hilfreiche Ratschläge und nützliche Gedanken dafür enthält wie man die fremdländischen Eindringlinge mit der gebotenen Herzlichkeit empfangen kann. Damit sich diese wie zu Hause fühlen und es ihnen auch nicht an den blauen Bohnen fehlt. Ein sehr lesenswertes Büchlein für jedermann.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

    • ernst kleinert am

      köstlich.im übrigen bin ich dafür,dass der euro zerstört werden muss !

  49. ernst kleinert am

    sie kann halt nicht anders…..eine zeit lang habe ich mich aufgeregt,dann habe ich gelacht.mittlerweile kann ich nur noch mit dem kopf schütteln.so ist sie halt,unsere claudia.

  50. Volker Spielmann am

    Viele deutsche Leben forderte schon die kulturelle Bereicherung

    Der in Weyhe ermordete Daniel S. Oder die schwangere Maria P., die in Berlin lebendig verbrannt wurde, sind nur zwei deutsche Opfer der fremdländischen Eindringlinge. Der Großteil der Mordtaten gelangt der deutschen Öffentlichkeit gar nicht zur Kenntnis, weil die hiesigen Parteiengecken und die Lizenzpresse alle Hebel in Bewegung setzen, um das Bekanntwerden der Übergriffe auf die deutsche Urbevölkerung zu verhindern. Was auch nicht sonderlich verwundert, erlauben doch diese Handpuppen und Geschöpfe des VS-amerikanischen Landfeindes sogar den Antifanten öffentlich die Gräueltaten der Landfeinde gegen die deutsche Zivilbevölkerung zu bejubeln und deren Wiederholung zu fordern. Hinzu kommen die zahllosen Schändungen deutscher Frauen und Mädchen durch die fremdländischen Eindringlinge, bei denen sich die Delinquenten damit brüsten das Leben ihres Opfers zerstört zu haben. Durch das Zwischennetz jedoch werden diese Untaten immer mehr bekannt und es beginnt sich Widerstand zu regen…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

    • Ja da hast du vollkommen recht, aber kein Panik, der Euro hat nicht mehr lange und der Rest erledigt sich von selbst. Für mich hat mal ein Spediteur aus Euskirchen im Jahr 1992 gesagt, wenn der Euro kommt wird er auf dauer kein Bestand haben.

      • Volker Spielmann am

        @011cocolo

        Der Augenbrauen-Theodor der Parteiengecken jedoch glaubt, daß das vermaledeite Spielgeld Euro 400 Jahre Bestand haben wird. Doch danach sieht es wahrlich nicht aus…

      • ernst kleinert am

        ja,der euro und dieses“ ich weiss nicht was“ europa sind endlich am ende.was kommt danach? ein neuanfang.augen zu und durch ! WIR SCHAFFEN DAS !!!!!

    • Ja, die Antifa fordert die Zwangsvergewaltigung an deutschen Frauen, sowie die Vernichtung rein-deutschen Erbgutes! Dies sind die Leute, mit denen Frau Roth und viele ihrer Parteifreunde, auf Demonstrationen aufmarschieren und lautstark skandieren „Deutschland, Du mieses Stück Scheiße“ oder „Deutschland verrecke“!

      http://www.extremnews.com/meinungen-kommentare/a0b1156b7850ba8

  51. Jörn Sievert am

    ….die Geister die ich rief….!

    Frau Roth vergißt sehr schnell ….und auch viel.
    Wenn ich mich recht entsinne, waren es immer wieder gerne die GRÜNEN, welche sich gegen härtere Maßnahmen für Straftäter aussprachen. Sie waren es, die auch für Kriminelle immer wieder Verständnis und Nachsicht einforderten.
    Freilich, gibt es auch anderswo sexuelle Übergriffe und diese sind ebenfalls mit aller Härte zu verfolgen und nicht zu tolerieren, egal von wem sie ausgeführt werden. Warum handelt die Politik denn nicht ?
    Warum tut sie dieses schon seit Jahren nicht ? Warum haben die GRÜNEN dies denn nicht getan ?
    Mit billiger Polemik heuchelt Frau Roth Mitleid und will von den armen Tätern ablenken.
    Wenn diese Übergriffe von jungen Deutschen ausgegangen wäre, vielleicht gegen ausländische Frauen, dann hätte Frau Roth wahrscheinlich nicht so verhalten reagiert.

    Scheinheilig bemüht man sich Schadensbegrenzung zu betreiben…..auf Kosten der Opfer !
    Sichtlich bemüht schnell einen „schuldigen“ für diese ganze Eskalation zu finden, kritisiert man nun die Polizei und entläßt schon mal vorsorglich deren Chef. Bravo….immer schön ablenken.

    Für die ungeheuerlichen Vergehen in der Silvesternacht (nicht nur in Köln) ist Frau Merkel und ihre Troika der Inkompetenz verantwortlich….aber eben auch eine Frau Roth oder ihre GRÜNEN, die sich als „Jubelperser“ verdingten in dem sie diese katastrophale Flüchlings- Migrantenpolitik der Merkel mit unterstützten….und dies auch immer noch tun.

    Wer die Gesetze dieses Landes nicht respektiert…..der soll gehen, d.h. fangen wir doch mit Frau Roth an !

    • Ich – Insider – glaube langsam muss man mal deutlicher werden und mit den oberen Zehntausend mal Tacheles reden, wenn die weiterhin das eigene Volk für dumm halten, bzw. für dumm verkaufen, obwohl dem Konsortium die jetzige Migrationskriese seit längerer Zeit vor der jetzigen Kriese bekannt war haben die – Schauspieler – es nicht für nötig gehalten eine vernünftige Vorsorge zu treffen und muss Ihnen mal hiermit auf die Sprünge helfen :

      1.) Ihr wusstet genau das viele Migranten kommen werden, offiziell sollen es 2015 ja ca. eine Million sein, und – Ich – sage euch es sind mindestens eine anderthalbe Million und darunter noch zig tausende Terroristen !!!

      2.) Ich werfe der Bundeskanzlerin Merkel, in der Migrantenkriese “ Wir schaffen das“ völlige Inkompetenz vor. Ich, sage Ihnen Frau Merkel Sie Schaffen in der Sache gar nichts. Das was Sie bisher geschafft haben ist, Deutschland in den Status – Höchste Gefahr im Verzug gebracht zu haben. Deshalb hatte ich Sie schon viele male aufgefordert das Sie sich in Ihrer Person vor dem gesamten Bundestag die Vertrauensfrage stellen oder von Ihrem Amt unverzüglich zurücktreten, denn mindestens zwei Drittel des des Volkes sind im Moment dafür das Sie Ihr Amt Entkleiden, und wenn Sie so weiter machen wie bisher erhöhen sich Ihre Gegner Tag für Tag.

      3.) Zur Migranten Kriese, Ihr habt es versäumt rechtzeitig die Aussengrenzen der EU Entsprechend abzusichern. Da dies ja nicht geschehen ist, hätten National Massive Grenzkontrollen Stattfinden müssen, egal wie viel Migranten ankommen. Ihr hättet sorge dafür
      tragen können, das die während den Wartezeiten soweit es geht ein Dach über den Kopf haben, Containermässig Sanitäre Versorgung und genügend tägliches Proviant haben.
      Ihr habt versäumt, -was sehr wichtig ist – den Migranten jeweils in Ihren Sprachen schriftlich, dass Deutsche Grundgesetz, sowie alle anderen relevanten Gesetze der Bundesrepublik Deutschland auszuhändigen und diese Gesetze Schriftlich von jedem Migrant Signiert zu Aktzeptieren, wer dies nicht will oder Akzeptiert muss sofort zurückgewiesen werden. Jeder Migrant kann und darf seine Religion frei Ausüben. Im Anschluss danach hat jeder Migrant vor Einreise in die Bundesrepublik Deutschland sich von der Bundespolizei Erkennungsdienstlich behandeln zu lassen, jeder der das nicht will bzw. Ablehnt ist sofort zurückzuweisen.
      Angesichts der Wartezeiten von den Migranten darf darauf aus Sicherheitsgründen keine Rücksicht genommen werden !!!

      Wenn dieses nicht so Praktiziert wird, so ist Deutschland in fünf Jahren nicht mehr Regierbar !!!
      Ich, – Insider – weiß noch sehr viel wo und wie der Hase läuft und werde rechtzeitig das Volk Informieren. Übrigens, die fortwährend schleichende Diktatur lässt Grüßen !!!

  52. „Es werden … Vergewaltigungsphantasien ausgelebt, auch gegen Menschen wie mich.“
    So schlimm wird es hoffentlich nicht kommen.

  53. Volker Spielmann am

    Die Übergriffe auf die deutsche Urbevölkerung lassen sich nicht mehr verschweigen

    Es verwundert nicht, daß die hiesigen Parteiengecken dem Volk das Zwischennetz, wegen sogenannter Hetze, abstellen wollen, müssen sie doch wegen diesem vor der Zeit die Übergriffe der fremdländischen Eindringlinge auf die deutsche Urbevölkerung öffentlich eingestehen. Was wohl dazu führen wird, daß sich auch der Umerzogenste zu fragen beginnt, was noch werden soll, wenn sich schon heute die fremdländischen Eindringlinge zusammenrotten und in den Städten über die einheimischen Frauen und Mädchen herfallen. Sind doch die Grenzen immer noch sperrangelweit offen und strömen tagtäglich abertausende Eindringlinge ins Land. Wie es sich auch dank dem Zwischennetz immer mehr herumspricht, daß es sich dabei nicht um Flüchtlinge handelt, sondern um junge Männchen, die glauben ins Schlaraffenland zu kommen und die einheimischen Frauen und Mädchen als lebende Gummipuppen betrachten. Und sind diese erst einmal genug, so werden sie die deutsche Urbevölkerung ganz unzweifelhaft abschlachten.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  54. Peter Gramm am

    Fräulein Benedikta Claudia Roth’s Gedankenwelt läßt offenbar eine emotionslose und nüchterne Betrachtung der Vorgänge auf der Kölner Domplatte nicht zu. Dass es in jeder Gesellschaft Straftaten, auch sexuelle Übergriffe gibt ist nicht besonders neu. Neu ist allerdings dass es in dieser Häufung und wie man jetzt aus Quellen der Polizei weiss, ein ziemlich großer Anteil wohl aus Asylbewerbern bestand, die ihre fremdartige Sozialisation im testosterongesteruten Gruppenzwang versuchten auszuleben. Dies alles negiert Fräulein Benedikta Claudia Roth. Als Amtsträgerin schlicht eine Zumutung. Sie sollte zurücktreten. Allerdings würde sie dann erfahren dass man mit einem erfolgreichen Studienabbruch in Theaterwissenschaften nach 1 1/2 Jahren in unserer Leistungsgesellschaft wahrscheinlich in der Hartz IV Schleife landen würde. Dies gilt es zu verhindern.

  55. NEWS -Alarm am

    Artikel:

    „Gruppen-Vergewaltigung in Weil am Rhein: Syrer als Verdächtige gefasst“ :
    http://www.politaia.org/terror/gruppen-vergewaltigung-in-weil-am-rhein/

    +++ Es werden immer mehr: Sexuelle Übergriffe in Nürnberg und Ansbach +++
    siehe: http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/silvesternacht-sexuelle-ubergriffe-in-nurnberg-und-ansbach-1.4902987

    +++ Nach Übergriffen in Köln: Heute festgenommene Nordafrikaner sind wieder frei +++
    siehe:
    http://www.focus.de/regional/koeln/nach-uebergriffen-in-koeln-heute-festgenommene-nordafrikaner-sind-wieder-frei_id_5197936.html

    „NATO rüstet gegen Russland weiter auf“:
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/peter-orzechowski/nato-ruestet-gegen-russland-weiter-auf.html

  56. „Die Präsidentin des Deutschen Städtetages, Ludwigshafens OB Lohse, fordert nach den Übergriffen in der Silvesternacht in Köln mehr Polizeipräsenz. Auch solle es mehr Videoüberwachung geben.
    Die CDU-Politikerin sagte dem SWR, es sei wichtig, dass die Bevölkerung weiterhin den Zuzug von Flüchtlingen akzeptiert. …. “ :

    voller Artikel unter:

    http://www.swr.de/landesschau-aktuell/rp/ludwigshafen/ludwigshafens-oberbuergermeisterin-lohse-fordert-mehr-polizeipraesenz/-/id=1652/did=16755750/nid=1652/iopn9u/index.html

  57. Vermischung der Ethnien / Völker ist gezielte NWO Strategie: https://www.youtube.com/watch?v=bpU8p61lk8k

    _________

    “Multi-Kulti” – von daher kommt der Plan der EUdSSr-Gleichmacherei zur Zersetzung und Zerstörung der souveränen Völker und Nationen: Sie sagen es uns ganz deutlich: Barbara Lerner Spectre , Video Interview: https://www.youtube.com/watch?v=1tqWV9e5LE4

    ______

    Mehr als 50 Millionen schwarzafrikanische Arbeiter sollen nach einem geheimen Plan der EU in den nächsten Jahren nach Europa geholt werden: http://www.politaia.org/politik/immmigration/geheimplan-brussel-will-50-millionen-afrikaner-in-die-eu-holen-sosheimat-wordpress-com/

    ______________

    Migration in die EU ist Teil der Militärstrategie der USA: http://www.politaia.org/terror/migration-in-die-eu-ist-teil-der-militaerstrategie-der-usa/

    __________________________

    Former Israeli Minister Shulamit Aloni – “Anti-semitic”, “its a trick we always use it”: Video: https://www.youtube.com/watch?v=D0kWAqZxJVE

    __________

    Der Hooton-Plan – wie lasse ich ein Volk verschwinden: http://www.globalecho.org/augenoffnende-abhandlungen/der-hooton-plan-wie-lasse-ich-ein-volk-verschwinden/

  58. Video:

    „Destabilisierung durch Einwanderung. Die USA im Krieg gegen Deutschland & Europa“ :

    http://quer-denken.tv/index.php/mfv-tv/1833-destabilisierung-durch-einwanderung

    Artikel: „Das Gesicht der neuen Weltordnung und des Flüchtlingsplanes“ :

    http://www.freigeist-forum-tuebingen.de/2013/10/das-gesicht-der-neuen-weltordnung.html

  59. (…) „Diese Form von Kriminalität gab es in Deutschland noch nie. Sie geschieht in einer Zeit, wo eine Million neue Menschen in Deutschland sind, und es werden vor dem Bahnhof eintausend arabische Leute beobachtet. Man stellt die Frage, ob das eine etwas mit dem anderen zu tun hat? Es ist so was von weltfremd, es nicht miteinander zu verkoppeln, denn es findet zur gleichen Zeit statt!
    (…) Die Darstellung in den Medien war linksverdreht. Wir haben den Kampf der Kulturen jetzt auf unseren Straßen und wenn wir nicht aufpassen, verlieren wir ihn.“

    (Claus Strunz)

  60. Video:

    „Widerstand in Deutschland: Ziele & Wege “ :
    http://quer-denken.tv/index.php/mfv-tv/1997-widerstand-in-deutschland-ziele-wege

    Artikel:

    „Polizei räumt Einsiedel und tut in Köln nichts“:
    http://www.politaia.org/luegenmedien-politaia/polizei-raeumt-einsiedel-und-tut-in-koeln-nichts/

    Hillary ertappt: E-Mails enthüllen wahre Motive für Libyen-Krieg:
    http://de.sott.net/article/21084-Hillary-ertappt-E-Mails-enthullen-wahre-Motive-fur-Libyen-Krieg

    Führender Klimaforscher räumt ein: Das »Geoengineering«-Experiment läuft bereits :
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/ethan-a-huff/fuehrender-klimaforscher-raeumt-ein-das-geoengineering-experiment-laeuft-bereits.html

    Saudi-Arabien setzt auf deutsche Waffentechnik gegen unliebsame Demonstranten:
    http://de.sott.net/article/21093-Saudi-Arabien-setzt-auf-deutsche-Waffentechnik-gegen-unliebsame-Demonstranten

    „Wendt: Polizei verschweigt Herkunft Verdächtiger, da mit Vorwürfen „rechte Hetze“ zu bedienen konfrontiert „:
    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/wendt-polizei-verschweigt-herkunft-verdaechtiger-da-mit-vorwuerfen-rechte-hetze-zu-bedienen-konfrontiert-a1297764.html

  61. Tja die Claudia…………………..hmm die Claudia!

    Was soll man (Mann) zur Claudia sagen ………….. tja,,,,,,,,,,,,,,,,, hmm

    Die Warze sitzt etwas tief………… ich denke die sollte doch höher, auf der Nase sitzen, oder?…………… hmm

    Tja die Claudia…………………………..hmm

    Mir fällt nichts ein!!!!!, ……………………..tja die Claudia

    • Lasst doch mal die Claudi in Ruhe, die macht ´nen prima Börek! Sonst kannse zwar nichts, aber ihr Börek ist echt spitzenklasse!

  62. GIORDANO DECUSA am

    Die Realitäts-Verweigerung der „Frau“ Roth ist nix Neues.
    Auch die Leitmedien haben sich schon vor geraumer Zeit in diesen Krieg gegen die Menschlichkeit eingeklinkt. Betrachte ssie und die Politiker als das, was sie sind: Korrupte Kriegstreiber.

    Die landesweiten Übergriffe auf Frauen und Mädchen waren eine Kriegshandlung.
    Deartige Geschehnisse sind z.B. aus dem Konflikt um das ehemalige Jugoslawien bekannt.

    Ein „Recht“, vor dem alle Menschen gleich sind, gibt es nicht mehr.

    Jedem Bürger sei hiermit angeraten,
    * sich NICHT in dieses geschehen hineintreiben zu lassen,
    * sich NICHT auf die Seite einer dieser Kriegsparteien zu stellen.

    Dennoch sind Teilnehmer dieses Krieges Leute, die Dir wahrscheinlich nach dem Leben trachten. Sie sind ls Feind zu betrachten.
    Kein Jurist, kein Polizist kann Dir jetzt noch beistehen.

    Dein Leben und das Deiner Familie mit allen geeigneten Mitteln zu schützen hat jetzt absolute Priorität.

    • Putins Antwort:

      https://deutsch.rt.com/live/36209-live-weihnachten-in-russland-putin/

      http://uploads0.wikiart.org/images/konstantin-vasilyev/avdotya-ryazanochka.jpg

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

↑ Nach Oben

Empfehlen Sie diesen Artikel