Claudia Roth ist mal wieder in Oberlehrer-Laune: Bei der WM spielt die deutsche Fussballmannschaft. Das ist natürlich nicht ungefährlich… Fähnchen schwenken und sich ein wenig freuen: Okay. Aber bloß keinen „Nationalismus”, mahnt die Grünen-Politikerin.

    Die WM ruft: Heute erstmalig mit der deutschen Mannschaft – im Spiel gegen Mexiko. Olé! Ab 17 Uhr werden zahllose Fans vor dem heimischen TV-, dem iPhone oder beim Public-Viewing im Cafe sitzen. Dabei dürfte auch Schwarz-Rot-Gold kräftig vertreten sei: als Aufdruck auf T-Shirts, Taschen und anderen Fan-Artikeln sowie als kleines Papierfähnchen zum freudigen Schwenken.

    Claudia Roth, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, sieht das mit Besorgnis. Schließlich glauben zahlreiche linke Soziologen, dass die Schwarz-Rot-Gold-Euphorie 2006 den mentalen Grundstein zum „Rechtspopulismus“, das heißt zu AfD oder Pegida gelegt habe. Deshalb mahnt Frau Roth im Gespräch mit dem Tagesspiegel schulmeisterlich: „Natürlich darf man sich freuen, wenn die deutsche Mannschaft gut spielt und gewinnt. Und ich will auch niemandem verbieten, ein Fähnchen aufzuhängen“. Dann folgt die Warnung „Ich finde aber, dass es uns Deutschen gut zu Gesicht steht, wenn wir Zurückhaltung walten lassen mit der nationalen Selbstbeweihräucherung.“

    Schließlich habe die AfD die deutsche Fahne inzwischen instrumentalisiert: „Das lässt sich nicht einfach so ausblenden, das sollten wir im Blick haben. Deshalb: feiern ja, Nationalismus nein.“ Ob die Grüne den Unterschied zwischen Patriotismus, wie man ihn in fast allen Ländern antrifft, und „Nationalismus” tatsächlich kennt?…

    COMPACT-Spezial 17 Nationalsport Fußball
    COMPACT-Spezial 17 Nationalsport Fußball

    Zumindest wird sich bei dieser WM die Antifa nicht auf Frau Roth berufen können. Der Schlägertrupp hatte nämlich bei den vergangenen Weltmeisterschaften integrierte und patriotische Migranten aufgesucht, um denen zu „erklären“, dass das Schwenken der deutschen Fahne „böse“ sei…

    Aber wer braucht schon das Geplapper der Grünen? Alles, was der Fan wissen muss, steht in COMPACT-Spezial 17 „Nationalsport Fußball”: die perfekte Lektüre zur WM. Jetzt am guten Kiosk oder schnell hier bestellen

    Kommentare sind deaktiviert.