Chico, Issa und andere Phantome: Neues zur Ermordung von Michèle Kiesewetter

0
Der Mord an der Polizistin Michèle Kiesewetter gehört zu den großen Rätseln in der Verbrechensserie des sogenannten Nationalsozialistischen Untergrundes (NSU). Mit zwei Untersuchungsausschüssen wollte der Stuttgarter Landtag Licht ins Dunkel bringen – doch die Beweisanträge der AfD wurden geblockt. _ Christina Baum im Gespräch mit Jürgen Elsässer Nach dem Münchner Urteil gegen Beate Zschäpe ist gerichtsnotorisch, dass deren Kumpane Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos am 25. April 2007 die Polizistin Kiesewetter auf der Heilbronner Theresienwiese


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

Über den Autor

COMPACT-Magazin

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel