CDU schaufelt weiter am eigenen Grab – Kramp-Karrenbauer will Hans-Georg Maaßen ausschließen

76

Was für ein Wahnsinn! Obwohl die CDU dringend an der Schärfung ihres konservativen Profils arbeiten müsste, hat die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer nun einen Parteiausschluss des früheren Präsidenten des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, in den Raum gestellt. Dieser engagiert sich heute für die WerteUnion, eine konservative und wirtschaftsliberale Initiative von Mitgliedern der CDU und CSU.

Gegenüber den Zeitungen der Funke-Mediengruppe äußerte die CDU-Vorsitzende: „Es gibt aus gutem Grund hohe Hürden, jemanden aus einer Partei auszuschließen. Aber ich sehe bei Herrn Maaßen keine Haltung, die ihn mit der CDU noch wirklich verbindet.“

Außerdem sei sie als ehemalige saarländische Landesinnenministerin „froh, dass Herr Maaßen keine Verantwortung mehr für den deutschen Verfassungsschutz“ habe.

Am Ende eines blutigen Sommers verschenkt COMPACT etwas zum Nachdenken: Unsere Spezialausgabe „Asyl. Unsere Toten – Wir trauern um die Opfer von Multikulti“.  Jeder Kunde, der  irgendetwas in unserem Online-Shop bestellt, erhält  ab sofort (und bis einschließlich nächsten Dienstag) gratis diese Ausgabe von COMPACT-Spezial dazu. Im Handel kostet das Heft (84 Seiten) ansonsten 8,80 Euro – für Sie ist es jetzt kostenlos! Hier geht’s zur Bestellung und damit automatisch zum Geschenk!

Kramp-Karrenbauer schob dann noch die Floskel nach, dass die CDU zwar unterschiedliche Meinungen aushalte, relativierte diese Aussage dann wieder und äußerte: „Aber: Die CDU ist auch eine Partei, die von einer gemeinsamen bürgerlich-konservativen Haltung getragen wird. Eine Politik unter dem Deckmantel der CDU zu machen, die den politischen Gegner vor allem in den eigenen Reihen sieht, wird dieser Haltung nicht gerecht.“

Maaßen: „CDU ist von ihren Positionen abgerückt“

Maaßen antwortete prompt auf die Drohungen seiner Parteivorsitzenden und sagte: „Es ist mir ein Rätsel, wer ihr dazu geraten hat, solche Gedankenspiele zu formulieren.“ Es gebe in der Tat hohe Hürden für einen Parteiausschluss, „und ich hätte im Leben nicht gedacht, dass diese Hürden mich einmal schützen müssten“.

Außerdem betonte er: „Nicht ich habe mich von den Positionen meiner Partei entfernt, sondern die CDU ist unter der früheren Parteivorsitzenden (Angela Merkel) weit nach links gerückt.“ Seiner Einschätzung nach sei die Union im Gegensatz zu den Parteien des dogmatischen linken Spektrums immer eine Partei der Vielfalt gewesen. „Dass AKK mit dieser Tradition brechen will, glaube ich nicht. Es würde mich sehr enttäuschen, denn ich hatte immer Hochachtung vor ihr.“

Kein Mitleid mit dieser CDU!

Alexander Mitsch, der Vorsitzende der WerteUnion, äußerte gegenüber der Deutschen Presse-Agentur die Befürchtung, dass ein Parteiauschlussverfahren gegen Maaßen der CDU massiv schaden würde, und äußerte: „Herr Maaßen steht für die Hoffnung vieler Bürger und Unionsmitglieder auf die notwendige Politikwende, insbesondere für mehr innere Sicherheit.“

Wenn Sie diese COMPACT-Edition „Björn Höcke“ bestellen, erhalten Sie bis Dienstag 20.8. GRATIS als Geschenk dazu: COMPACT-Spezial „Asyl. Unsere Toten. Wir trauern um die Opfer von Multikulti“. COMPACT-Edition „Björn Höcke: Interviews, Reden, Tabubrüche“. Höcke pur, unverfälscht, umkommentiert. Für alle Höcke-Fans: Die wichtigsten Wortmeldungen des Thüringers aus den letzten fünf Jahren. Und für alle, die nicht recht wissen, was sie von der AfD und Höcke halten sollen: Jeder kann sich damit ein eigenes Bild machen. Hier bestellen.

Man muss sich in der Tat fragen, welcher Teufel Kramp-Karrenbauer reitet, dass sie auch nur über einen solchen Schritt nachdenkt – selbst Angela Merkel hätte sich hier aus parteitaktischen Gründen wohl zurückgehalten.

Ihr eigener Erfolg hängt maßgeblich davon ab, ob es ihr gelingt, konservative Wähler wieder stärker an die CDU zu binden. Dieses Vorhaben kann sie direkt eintüten, wenn sie nun gegen das letzte verbliebene bekannte CDU-Gesicht vorgeht, das in der Öffentlichkeit noch für dezidiert konservative Positionen steht.

Bemerkenswert ist auch, dass AKK keinerlei Gedankenspiele über einen möglichen Parteiausschluss gegenüber CDU-Politikern anstellt, die sich – wie der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Daniel Günther oder der brandenburgische CDU-Spitzenkandidat Ingo Senftleben – für Koalitionen mit der SED-Nachfolgepartei „Linke“ einsetzen.

Kurz vor den Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen sollten die Äußerungen von Kramp-Karrenbauer auch noch dem letzten CDU-Wähler klar machen, dass man mit dieser Partei in ihrem heutigen Zustand einfach kein Mitleid haben darf – selbst die Grünen scheinen mittlerweile politisch toleranter zu sein, jedenfalls haben sie einen Boris Palmer noch nicht aus der Partei geworfen.

Die CDU scheint hingegen unter Kramp-Karrenbauer ihren Kamikazekurs sogar nochmals zu beschleunigen.

Über den Autor

Avatar

76 Kommentare

  1. Avatar
    Rumpelstielz am

    Ist die CDU eine Bande von Hochverrätern… dann wären Sie unsere Feinde.
    und müssen bekämpft werden.

    Frau Karrenberger hat daher Recht. lasst sie machen.

    Wer ein schlechtes Gewissen hat, glaubt leicht, man spreche von ihm. Er kann ein in völlig anderer Absicht gesprochenes Wort hören, darüber den Kopf verlieren und glauben, es gehe ihn selbst an. Deshalb:
    Unterbrich deinen Feind nicht, wenn er Fehler macht – nutze Sie.
    Niccoló Machiavelli

  2. Avatar
    Th. Stahlberg am

    Ganz egal, wie richtig seine Bemerkungen und Einlassungen des letzten Jahres auch gewesen sein mögen, ich halte die "Maaßen-Festspiele" der alternativen Medien für grundfalsch. Denn davor war er der äußerst zuverlässige oberste Kettenhund des Machtkartells, und bei der weitgehenden Macht-Degeneration in dieser Bananenrepublik und dem Ausufern des Tiefen Staats mit NSU-Komplex, Massenüberwachung, Zensur und unzähligen versteckten Repressionen gegen Schutz- und Wehrlose etc. hat er sicher seine eindeutig unrühmliche Rolle gespielt. Spielen müssen. Kenntnis nehmen müssen. Befehle erteilen. Illegale Operationen absegnen. Irgendwie kommt er mir vor wie eine dürftige Imitation von HVA-Chef Markus Wolf. Dieser hatte das Perestroika-Lüftchen aus Moskau wehen hören, hatte seinen Dienst quittiert und war zum schriftstellernden Demokratie-Apostel geworden, der in Intelligenzia- und Dissidenten-Kreisen rührselige Reden zu halten begann. Im Ganzen nahmen die Ostdeutschen ihm diese Nummer nicht ab. Worin besteht nun im Vergleich zu ihm das Verdienst Maaßens ? : dass er MURXEL den Dreck nicht vor die Füße geworfen hat, sondern das System ihn hinausjagen mußte? Dass er die Deutschland-Vernichter-Partei wider besseres Wissen nicht verlässt, sondern er sie zu läutern und gesund zu beten versucht??? Ich kann nicht nachvollziehen, wo hier ein Verdienst zu finden sein soll.

  3. Avatar

    Nochmal Wahlzirkus

    Justiz: AfD darf bei Landtagswahl in Sachsen mit 30 Listenkandidaten …
    www.welt.de › article198659759
    vor 2 Tagen · Parteienrechtlerin sieht Entscheidung über verkürzte AfD-Wahlliste kritisch.

    "Zwar ist es Parteien erlaubt, unterschiedliche Listenplätze mit verschiedenen Wahlverfahren zu besetzen. Aber bei den AfD-Parteitagen wurde ein solcher Wechsel zwischen den Wahlverfahren jedenfalls nach Auffassung der Landeswahlleiterin Carolin Schreck erst während des laufenden Aufstellungsprozesses beschlossen. Dies hatte der Wahlausschuss als Beeinträchtigung der innerparteilichen Chancengleichheit angesehen. Deshalb die AfD-Listenplätze ab Nummer 31 zu streichen, hält das Gericht nun in seinem Urteil für „vertretbar“. …"

    … erlaubt, unterschiedliche Listenplätze mit verschiedenen Wahlverfahren …
    IMMERHIN !!! ABER …
    Beeinträchtigung der innerparteilichen Chancengleichheit angesehen. Deshalb die AfD-Listenplätze ab Nummer 31 mit Null Chance?

  4. Avatar
    brokendriver am

    Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) will Hans-Georg Maaßen aus der CDU werfen und macht sich damit gleichzeitig zu einer der bekanntesten AfD-Wahlkampfhelferinnen innerhalb der CDU in Sachsen und Brandenburg.

    Dafür, liebe Annegret: Ein herzliches Dankeschön.

  5. Avatar
    bernd hagemann am

    Doublespeak à la COMPACT…

    BREAKING: A leaked memo of gun violence talking points shows U.S. House Republicans instructing members to claim that the El Paso shooting suspect whose manifesto echoed President Trump‘s anti-immigrant rhetoric is actually an example of “violence from the left.”
    https://www.mediaite.com/news/leaked-memo-shows-house-republicans-literally-claiming-trump-echoing-el-paso-shooter-was-from-the-left/

    Verarsche pur.

  6. Avatar

    Es scheint mir so, als habe Merkel eine strenge Anordnung erlassen saemtliche Maenner aus der Verantwortung zu draengen. Erschreckend dabei ist, dass die Waehler dies weder registrieren noch blockieren. Das Kabinett Merkel 4 hat auf allen wichtigen Positionen Frauen. Altmeier & Co. sind keine Maenner und man kann die in der Pfeife rauchen. Maenner spielen nur Nebenrollen, sind willige Diener. Es geht also z.B. beim Kampf mit der AfD (auch) darum Maenner zu verhindern. Zumal diese Maenner dem gesamten Kabinett Merkels einschliesslich derzeitigem und zukuenftigem Koalitionspartner(n) intelligenzmaessig haushoch ueberlegen sind. Mit der Schwachsinnsparole “Frauenfeindlich daher Frauenquote” war eine weitere Keule geschaffen um intelligente Maenner zu erschlagen. Selbst wenn die CDU vollstaendig entmachtet wuerde, was ich hoffe, dann wird es Jahre dauern den Saustall den die Frauen hinterlassen haben aufzuraeumen. Natuerlich sieht AKK keinen Grund Maassen in der CDU zu halten. Entspricht er doch vollstaendig Merkels Feindbild.

  7. Avatar

    Iserlon.
    Ein Messermann hat eine Frau und einen Mann am Hauptbahnhof zu Tode gemessert. War aber wohl nur eine Beziehungstat. Also nicht so schlimm.
    Die Wirtschaftswoche schreibt; Deutschland geht es schlecht und führt vor allem das Ungleichgewicht an.
    Das man hier im Lande schnell durch ein Messer das Gleichgewicht verlieren kann. Kein Wort. Kein Wort zu den 500 Toten, Vergewaltigungen usw.
    Es wird ihnen allen noch auf die Füsse fallen.

  8. Avatar

    Kramp-Karrenbauer will mit Dr. Maaßen doch nur ihren gefährlichsten Rivalen ausbooten. Das ist doch offensichtlich. Und dazu ist ihr jedes Mittel recht.

    Auch Kramp-Karrenbauer weiß, dass die CDU bei 40 % und mehr wäre, wenn Dr. Maaßen CDU-Vorsitzender und Kanzlerkandidat wäre. Aber um ernsthafte politische Verantwortung für Deutschland geht es der CDU schon lange nicht mehr.

    Die SPD hat soeben vorgeführt, wo es endet, wenn man seine Grundsätze, seine Werte und seine stabile Stammwählerschaft verrät.

    Wenn die CDU so weitermacht, wird sie dieses Schicksal bald teilen.

    Es wäre dringend anzuraten, dass die CDU Dr. Maaßen aus der Isolation holt und ihm politische Verantwortung überträgt. Er ist soweit man sieht, die einzige Persönlichkeit, die die CDU als Vorsitzender und Kanzlerkandidat wieder zum Erfolg führen könnte.

    Das weiß auch Kramp-Karrenbauer und deshalb tut sie alles, um ihn politisch tot zu machen.

    Dr. Maaßen ist alles Glück in diesem Machtkampf zu wünschen. Er vertritt klare Grundsätze und Werte und auch intellektuell ist er Kramp-Karrenbauer weit überlegen.

    Deutschland braucht Sie, Herr Dr, Maaßen!

    • Avatar

      Wer noch Beweise braucht, möge sich die Umfragewerte von Kramp-Karrenbauer ansehen. Keiner will sie und ihre Politik. Mit ihr wird die CDU noch weiter auf Talfahrt gehen, bis es irgendwann zu spät is. Die CDU war einst stolze Partei, die unser Land einstmals maßebend gestaltet und zum Erfolg geführt hat. Muß as jetzt zu Ende sein?

  9. Avatar
    Schulze Schulze am

    Dieses Land ist eine einzige Irrenanstalt! Es ist tatsächlich so krank das daß es nur noch der Tod heilen kann!

  10. Avatar
    Der Brockengeist am

    In den Nachrichten auf Bremen1 heute morgen wurde berichtet H.G.Maaßen gehöre zu einer “ Ultrakonservativen Splittergruppe der CDU”. Das ist der neue Stil der Nachrichtensendung im Öffentlich Rechtlichen Rundfunk. Radio DDR und Sudel Ende lassen grüßen. Annegret Krampf-Karrenbauer, die Totengräberin der CDU. Die AfD wird’s freuen.

  11. Avatar

    BREAKING: Trump ergreift erneut Parteil für NAZIS!!!! Jubel in der COMPACT-Redaktion: "Unsere Zielgruppe!"

    BOMBSHELL: Trump is Very Worried About Alt-Right and Neo-Nazi Rally in Portland… Being Disrupted By Antifa!
    https://www.mediaite.com/news/trump-is-very-worried-about-alt-right-and-neo-nazi-rally-in-portland-being-disrupted-by-antifa/

    "Major consideration is being given to naming ANTIFA an ORGANIZATION OF TERROR. Portland is being watched very closely. Hopefully the Mayor will be able to properly do his job!"
    ——Donald J. Trump

    The AP, the New York Post, and other publications have reported that the right wing demonstration on Saturday is organized by the “Proud Boys”, and will also include skinhead group the American Guard, “militia” groups the Three Percenters and the Oathkeepers, and even the neo-Nazi Daily Stormers. Neither Fox & Friends nor President Trump expressed their concerns over that aspect of Saturday’s events!!!!!!!!!!!

  12. Avatar
    Terence Pickens am

    Von Terence Pickens an Heidi Heidegger – Beitrag 11:55:
    Das Foto von AKK wurde exzellent observiert & analysiert !!
    Frage hier aus España: Wie hätte Flocky auf das AKK-Reptioiden-Gewand reagiert ? Wo hätte der alte Bengel beim schnüffeln die Satisfaktion gefunden ? Könnte bei AKK Brillenfetischist geworden sein, oder ?
    Gleich sehe ich im spanischen TV die Ankunft der "Seenotgeretteten" von ‚Open Arms‘, die dann flugs in die deutsche Dosenpfandrepublik weiterreisen . . .
    Grüße aus der Sonne & von meinem roten Kater, genannt "Feldmarschal Erwin", der der englischen Nachbar-Pussy stets ein Tobruk liefert . . . und sein Gelände gegen Eindringlinge verteidigt. . .

  13. Avatar
    Jürg Rückert am

    Herr Maaßen steht für die prä-merkeliansche CDU. Sieht AKK bei Herrn Maaßen keine Haltung, die ihn mit der CDU noch wirklich verbindet, so tut ihr Kindermund die neue, geschlechtsgewandelte CDU kund. Sie reklamiert jetzt konservative Politik nur wegen der AfD. Es ist aber eine reine Luftspiegelung.
    Herr Maaßen hat die Merkel einer Lüge und Denunziation bis vor die UNO zu Lasten ihres Volkes überführt.
    Aber nicht das böse Weib musste gehen, sondern der gute Mann. Pervers.

  14. Avatar

    Die Nachrichtenticker verbreiteten es am Samstagnachmittag : Die missverstandene Frau Bundesverteidigungsministerin rudert nach dem Motto- "Was interessiert mich mein Geschwätz von Gestern"- zurück. Alles so nicht gesagt und gemeint. Passt der umstrittene Ex-Verfassungsschutzchef Maaßen noch zur CDU? In einem Interview stellte Parteichefin Krank-Karrenbauer die Beziehung laut und deutlich infrage. Das verärgerte Teile der eigenen Reihen (Herr Bosbach gab heute Mittag dem Deutschlandfunk entsprechendes Interview) – grundlos, wie sie nun betont.Die wichtigste Währung eines Politikers oder einer Politikerin geht dabei zum Teufel: Glaubwürdigkeit ! Die Dame soll sich mal um die Belange dewr Bundesweh kümmern. Ihr erster Tagesbefehl lautete:Ab 1. Januar 2020 können aktive Soldatinnen und Soldaten in Uniform alle Züge der Deutschen Bahn für dienstliche und private Fahrten kostenfrei nutzen. Bei allem Respekt, es sei unseren wackeren Frauen und männer gegönnt, aber hat unser Militär nicht andere Probleme ? Ein Brigade-General brachte es auf den Punkt:"Was wir in der Rüstung brauchen, ist das Optimum zwischen Quantität und Qualität." Soll wohl heißen: mehr unkomplizierte Quantität an Stelle komplizierter Qualität.

  15. Avatar

    Diese Büttenrednerin wird nur vorgeschickt, weil die Meinung eines Herrn M. nicht in die Vorstellungswelt des laufenden und zugleich regierenden Einmeterfünfundsechzig paßt und nun erdreistet sich auch noch dieser Herr nach seinem Rauswurf die Politik von ihr zu kritisieren, das geht garnicht und nun versucht man ihn auf diese Art und Weise zusätzlich zu schädigen und das ist die Handschrift der SED, auch da hat man die Leute auf diese Art behandelt und wenn es möglich wäre, dann würde er in Bautzen landen, aber das haben die Ostdeutschen hinter sich gelassen, vielleicht erleben wir es noch, daß diese Rechtsbrecher noch angeklagt werden, oder daß sie für immer aus diesem Land verschwinden müssen, wir brauchen vieles, aber garantiert keine Sozialisten und Kommunisten, die nur Unglück gebracht haben und nun dabei sind uns als Land und Volk entgültig zu schreddern, das muß verhindert werden, denn wer immer noch glaubt die Schwarzen wären die Partei von Adenauer, der scheint nicht mehr auf der Höhe der Zeit zu sein, das sind von Kommunisten geleitete und unterstützte Kader übelster Sorte, die allen Herren dieser Welt dienen, nur nicht dem eigenen Volk, so wie man es als Wähler eigentlich erwarten dürfte.

  16. Avatar

    wie kann man als toter am eigenen grab schaufeln. da waren die schon früher unterwegs mit schaufel und suizidmassnahmen.
    gelungen ist es jedenfalls.

  17. Avatar

    Welche Haltung Frau AKK, weil er ihrer Chefin nicht die Schuhe putzt, so wie Sie es machen?!

  18. Avatar
    brokendriver am

    Schmeißt Annegrete Krampf-Karrenbrauer und Muslima Merkel (beide CDU)

    endlich aus Deutschland raus:

    Sie handeln nicht zum Wohle des deutschen Volkes (Artikel 56 des Grundgesetzes) !

    Sie kassieren nur üppige Diäten und Minister-Gehälter und lassen obengrenzenlos

    Millionen Moslems und Schwarz-Afrikaner legal, illegal, scheiß-egal in unsere

    schöne, deutsche Heimat….

  19. Avatar
    brokendriver am

    Wenn jemand aus der CDU raus geschmissen gehört, dann sind es die beiden CDU-Linksradikalen:

    Der Schleswig-Holsteinische Ministerpräsident Daniel Günther und der Brandenburgische CDU-Spitzenkandidat Ingo Senftleben, die den politischen Beischlaf und Sex mit der totalitären SED-Nachfolgepartei "SED-Linke" ohne Kondom haben wollen.

    Gib`Aids keine Chance, kann man da nur anmerken.

    PS: der brandenburgische CDU-Spitzenkandidat Ingo Senftleben wird am Wahlabend sein blaues AfD-Wunder erleben.

  20. Avatar
    brokendriver am

    Mal ehrlich :

    Wer würde A. Krampf-Karrebäuerin, den bekannten Merkel-Wurmfortsatz der CDU, auf seiner Anhängerkupplung mitnehmen, wenn diese saarländische Provinz-Trulla ihren Mund auf macht ?

  21. Avatar
    Yamashita Tomoyuki am

    Maaßen steht in Gegensatz zur C-Linkstruppe und hat deshalb eine Korrektur der Chemnitz-Lügen vorgenommen. Das rechtfertigt jedoch die ständige Hervorhebung seiner Person durch Oppositionskreise nicht. Jahrelang war er Chef der Staatsterroristenorganisation und hat Oppositionelle, insbesondere aus prodeutschen Kreisen, eifrig geschädigt und unwirksam gemacht. Wäre er noch Chef oder würde es wieder werden, so seine "Herren" es wünschten, ließe er IB oder AfD jederzeit beobachten. Maaßen hat nichts, aber auch gar nichts mir patriotischem/nationalem Widerstand zu tun. Wenn Kreise der AfD ihm den Beitritt nahelegen, handelt es sich um Masochismus gepaart mit Selbstbetrug bzw. taktische Spielchen, um einen Fuß ins Etabliertenparkett zu bekommen oder den Versuch, auch Elemente aus dem Establishment ins Boot der Unberührbaren zu ziehen und das Spektrum der Angriffsziele für den Gegner zu erweitern. Ist ähnlich wie bei Sarrazin. Diese Vorgehen ist ein alter Hut. Schon die Sachsen-NPD unter Apfel, auf deren Feldbearbeitung in Sachsen die AfD heute aufbauen kann, freilich ohne dies zuzugeben und ohne dies zu danken, hat sich häufig dieser Methode bedient. Erinnere mich an Sätze wie "Wir danken Herrn/Frau ……. dafür, dass ……. . " Erfolg war dem nie beschert. Die Ge-/Betroffenen wurden dadurch eher in die Defensive bzw. zum Einknicken gedrängt. Ob dass bei den Etatistisch-Nationalen jetzt viel anders sein wird, ist kaum anzunehmen.

  22. Avatar

    Hat die überhaupt gemerkt das sie voll in die Leimfalle der Raute gegangen ist?

    Irgendwann wird sie weggebissen und die Raute tritt zur nächsten, zur fünften Runde an.

  23. Avatar

    Passt doch !
    Die CDU zerlegt sich genauso wie die SPD.
    Bei den Zecken-Linken und Kotzgrünen wird es wohl mehr Wahlerfolg bringen von diesem betäubten Dummvolk !
    Und die unterwanderte Zionisten-AfD (Gauland ist im Rotarierclub vertreten) wird auch nichts Retten können bzw. wollen.
    Alles nur Schall und Rauch um uns Deutsche weiterhin zuspalten !!!
    Wer den Zionisten (Nicht Juden !) den Dienst erweist, ist nicht besser als die verschissenen Altparteien.

  24. Avatar
    Poliklatsche am

    AKK demaskiert sich schneller als der zitternde Hosenanzug –" Stasi und Gestapo" lassen Grüßen – wer nicht unserer Meinung ist, wandert nach Bautzen oder Moabit. Dabei hat Herr Maaßen so etwas von Recht, doch das passt Merkel 2.0 nicht ins ideologische Konzept, statt dessen auf,auf zum Ruinieren der Bundeswehr-
    Ps : aus dem Saarland kam noch nie was Gutes, sagte ein gewisser Dachdecker.

  25. Avatar

    Ich frage mich, was hat Herr Maaßen davon, wenn er in der CDU sein darf. Warum tritt er nicht aus und schmeißt der Merkel das Parteibuch vor die Füße. Wenn er wirklich etwas handfestes für unser Land tun will, sollte er AfD Mitglied werden.

  26. Avatar

    Merkel befiehl, wir folgen !!!

    Unglaublich wie blöde die Deutschen (West …?) geworden sind.

  27. Avatar
    Poliklatsche am

    AKK demaskiert sich schneller als der zitternde Hosenanzug – Stasi und Gestapo lassen Grüßen – wer nicht unserer Meinung ist, wandert nach Bautzen oder Moabit. Dabei hat Herr Maaßen so etwas von Recht, doch das passt Merkel 2.0 nicht ins ideologische Konzept, statt dessen auf,auf zum Ruinieren der Bundeswehr-
    Ps : aus dem Saarland kam noch nie was Gutes, sagte ein gewisser Dachdecker.

  28. Avatar

    Ich weis garnicht, was ihr alle wollt.
    Die Medien schreiben, dass das mit dem Schwimmbad keine Nordafrikaner waren und überhaut nicht stattgefunden hat.
    Die Zeit schreibt heute, das der Asylbetrug in Bremen sich auch aufgelöst hat.
    Alles in Ordnung, was regen wir uns auf.
    Mal sehen, wie sie das mit den 500 Toten machen. Ich denke das Meeting ist noch nicht zu Ende.

  29. Avatar
    Rumpelstielz am

    Immer wenn die Hymne im Angesicht der Fahne ertönt, überkommt Merkel das große Zittern. Darum sitzt sie jetzt immer, macht auf pumperl g’sund. Ein Schelm, der sich was anderes denkt…

    Mit der Kampf Wagenbauer ist das nicht anders, war es IM Erka die forderte dass Maßen ersetzt werden muss. Nicht Linientreu.

    sei es dargestellt "unterbrich deinen Feind nicht wenn er Fehler macht." Machiavelli.

    Jeder Sargnagel in den Sarg der CDU ist wichtiger als der nächste.

  30. Avatar

    Hat dieser strunzdummen Pupsfrau eigentlich schon mal jemand mitgeteilt, daß die in der "Werte-Union" versammelten nichts als Blender sind, die in der Partei gar nichts mehr zu sagen haben (und das seit Jahren) und die nur einen einzigen Zweck erfüllen – und diesen gern erfüllen: Senile und besonders ungebildete ewige CDU-Wähler bei der Stange zu halten, die immer noch nicht gemerkt haben, daß das längst eine zweite SED geworden ist?

    Übrigens das sehen die "Werte"-Unionisten genauso, so verlautbarte am 7.3.2018 eine führende Person per Mail an mich unter anderem diesem Textbaustein "….Auch eine personelle Erneuerung der CDU habe ich schon lange gefordert. Es hat mich daher erfreut, dass wir mit Annegret Kramp-Karrenbauer nun eine neue Generalsekretärin gewählt haben, die ich als eine engagierte und kompetente Frau und Politikerin kennen und schätzen gelernt habe…"

    Die "Werte"-Union ist nichts als eine gigantische Show für Vollverblödete, Senile und Debile! Im besten Fall ein Sammelbecken trauriger Gestalten, die zwischen allen Stühlen sitzen und das noch gar nicht gemerkt haben…

    • Avatar

      Und Maaßen hatte wie auch Patzelt die AfD in unzulässiger Weise angegriffen und sicher an Anis Amri auch seinen Anteil. Und an der NSU-Lüge.

      Aber vielleicht hat die Dummheit der Pupsfrau ja das Potential, die CDU zu sprengen, spätestens wenn sie nach Wahlfälschungsversuchen, Gleis- und Schwertmördern in Sachsen und Brandenburg am 1. September vom Wähler zerfetzt werden und insbesondere die Direktmandate an die AfD gehen und die CDU-Bonzen reihenweise arbeitslos werden? Zumindestens in der sächsischen CDU werden dann Köpfe rollen und der des Widerlings Kretschmer wird sicher dabei sein!

  31. Avatar
    Rechtsstaat-Radar am

    Die CDU sei auch eine Partei, die von einer gemeinsamen bürgerlich-konservativen Haltung getragen werde, so das Kurzhaar-Geschoss aus dem Saarland.

    Ach ja?

    Mit dieser Aussage wird deutlich, dass diese feministische CDU-Matriarchin unter völligem Realitätsverlust leidet. Die CDU ist lange Zeit bereits keine bürgerlich-konservative Partei mehr und war dies bei genauer Betrachtung auch nie. Die CUD verstand früher einmal, konservative Wähler an sich zu binden. Ursächlich dafür waren die von der CDU geschickt betriebene Simulation einer konservativ-bürgerlichen Verortung sowie die 5%-Hürde. Auch war von Anfang an ein CDU-Stammwähler. Das lang an dem Fehlen jedweder Alternative und den zahlreichen konservativen Leimruten, die von der CDU vor Wahlen stets geschickt ausgelegt wurden. Darunter verstehe ich Männer, wie Heinrich Lummer, Gerhard Meyer-Vorfelder und Manfred Kanther. Sie sollten den Konservativen Glauben machen, dass die CDU ihr Anliegen im politischen Spektrum der BRD, die nichts anderes als eine US-Hure ist, vertritt.

    Es handelte sich um einen jahrzehntelang geschickt betriebenen Betrug am bürgerlich-konservativen Wähler. Ich würde mich als einen sozialpatriotischen und nationalkonservativen Deutschen beschreiben. Unser Anliegen fand im politischen Spektrum des unterworfenen Nachkriegsdeutschland keinerlei Gehör, wurde zugunsten einer durchweg linksextremen und undeutschen Politik von Anfang an ignoriert.
    ….

  32. Avatar
    Rechtsstaat-Radar am

    ….
    Dies alles wurde durch die genannten "Rechtsausleger" seit 1949 geschickt konterkariert. Lummer, Meyer-Vorfelder, sie alle sprachen markig, hatten aber keine wirkliche Macht. Sie alle waren Maulhelden und hatten ausschließlich die Funktion geschickt getarnter Fallgruben, in die sie konservative Wählerschichten lockten.

    Seit Gründung der Alternative für Deutschland ist es damit vorbei, denn wir sozialpatriotischen und nationalkonservativen Deutschen haben nun eine richtige politische Heimat und die wird nie wieder verschwinden, die wird uns nicht verraten.

  33. Avatar
    brokendriver am

    Der Merkel-Wurmfortsatz A. Kramp-Karrenbauer will Hans-Georg Maaßen
    ausschließen aus der CDU. Sie ist neidisch, weil sie keiner sehen und hören will
    und Hans-Georg Maaßen jeden Saal mit Zuhörern voll bekommt.

    Dieser AKK-Hinterhalt bringt noch mehr Stimmen für die AfD in Sachsen und Brandenburg.

    Erst belügt A. Kramp-Karrenbauer das deutsche Volk und sagt, sie wolle kein
    Bundesministerium haben.

    Jetzt ist sie es doch und freut sich neben ihren 10.000 Euro Gehalt von der CDU
    über weitere 15.000 Euro als Bundesministerin vom Steuerzahler abzukassieren zu können – inklusive dickem Audi 8 als kostenlosen Dienstwagen.

    Das blöde Volk kann ja diese dreckigen, kleinen Elektro-Autos fahren.

    A. Kramp-Karrenbauer hat endlich kapiert:

    Das deutsche Volk will A. Kramp-Karrenbauer nicht als Kanzlerin und Merkel 2.0.
    und nimmt deshalb jeden Job an, den ihr Muslima-Merkel vor die Füsse schmeißt.

    Merkel und A. Kramp-Karrenbauer sollte man lieber die deutsche Staatsbürgerschaft aberkennen und aus Deutschland raus schmeißen.

    Die beiden CDU-Trullas haben schon genug Unheil über das deutsche Volk gebracht. Eine sofortige Abschiebung der beiden nach Syrien wäre das Gebot der Stunde.

  34. Avatar
    Rechtsstaat-Radar am

    ….
    Die CDU sollte wissen, dass wir den beschriebenen Wählerbetrug nicht vergessen werden. Wir werden es ihr auch niemals vergessen und schon gar nicht verzeihen, dass die CDU seit Jahren ununterbrochen eine Politik gegen die Überlebensinteressen des deutschen Volkes macht. Wir werde niemals vergessen, dass die CDU und ihre Kanzlerin ununterbrochen die provisorische Verfassung bricht, das einfache Gesetzesrecht bricht und gegen Staatsverträge verstößt.

    Wir werden die Einführung des EURO, die EURO-Rettungspolitik, einige andere Maßnahmen der "Integration Europas", die Zerstörung unserer inneren Sicherheit, die Zerstörung unserer Streitkräfte sowie vor allem die kriminelle sog. "Flüchtlings-Politik" verbunden mit dem vorsätzlichen Mordanschlag auf uns Deutsche und die ständige Demütigung unseres eigenen Volkes nicht vergessen und wir werden der CDU niemals verzeihen.

    Ich bin erst zufrieden, wenn Merkel und anderen Funktionäre dieser kriminellen Vereinigung lebenslänglich im Gefängnis sitzen und die CDU gerichtlich verboten, liquidiert und ihr Vermögen in eine Stiftung zur Entschädigung der Opfer der kriminellen Politik der CDU überführt worden ist.

    Die CDU muss sterben, damit Deutschland leben kann!

    Pro Gloria et Patria!

  35. Avatar

    In den Konsenzgruppen der Einheitspartei ist man an der Meinungsbereinigung….Eigentllich wie wie bei der SED !!

    Siehe SPD und Sarazin !!

    Alles was eine andere Meinung hat fliegt raus, und erst Recht wenn die andere Meinung noch stimmt !

    • Avatar
      brokendriver am

      Auch eine CDUSPD-Parteiendiktatur kommt irgend wann einmal an ihr wohlverdientes Ende.

      Hoffentlich greift das CDU-SPD-Regime nicht mal zu SA-Methoden,
      um unliebsame Mitglieder los zu werden ???

    • Avatar

      Ganz genau !
      Aber Herr Maaßen und Herr Sarrazin sind nur die Vorzeige-Opfer .
      Alle sollen sehen und hören,was mit
      Abtrünnigen passiert.
      Und,diese Botschaft ist an Millionen
      Deutsche Bürger gerichtet,die sich erlauben,
      eine abweichende Meinung zu haben !!
      Diese Bürger werden am laufenden Band von Politik und Medien diffamiert und diskriminiert.
      Was sagt denn nur unser Verfassungsgericht dazu, ist es Teil dieser Diskriminierung ,dann leben wir in keiner Demokratie,sondern in einer opportunistischen Diktatur!!
      Denn so oft,wie unter Merkels Regiment das Grundgesetz (Verfassung)?,ohne Befragung der Bürger schon geändert wurde ,ist Teil der Entrechtung der Bürger !

    • Avatar
      DerSchnitter_Maxx am

      Ja … mit der "wirklichen Wahrheit" … kommen diese geistesgestörten Polit-Nullen eben nicht zurecht – sie verdrängen sie lieber oder kündigen der Wahrheit (Maaßen) die Freundschaft … weil sie sonst ihren Wahn- und Irrsinn zugeben und offenbaren müssten/würden 😉

    • Avatar

      Abgesehen von der AfD ist der gesamte politische Apparat mittlerweile zu einer LinksGrün versifften, demokratiefeindlichen und meinungsmordenden Ekelpampe vergoren. Es spielt überhaupt keine Rolle mehr, ob man Linke, Grüne, Schwarze, Gelbe oder Sozis wählt. Diese geistig verbrüderten Partei-Wischmops haben das eigene Volk belogen, betrogen, verarscht, ausgeplündert und sind dabei es vollständig abzuwickeln. Zu einer dem eigenen Volk dienlichen und nützlichen Politik sind sie weder willig noch fähig, und von den eigentlichen Problemen lenken sie mit billigen und dümmlichen Seifenopern ab. Deutschland wird regiert von fachlich absolut minderwertigen Blindgängern, Hilfskrücken und politischen Vollversagern, denen ihre steuergeldalimentierten Drückeberger-, und Lauschöpperjobs mit implementierter Sorglos-Rundumvesorgung die Erdanziehungskraft stark vermindert, sodass sie als abgehobene, arrogante Bevormunder-Halbgötter ohne Bodenhaftung durch die Parlamente schweben.
      Der Volksentscheid muss her, denn mit diesen Konkurs-Politschwachmaten ist eine Demokratie und ein funktionierender Rechtsstaat niemals zu machen.

  36. Avatar

    Die CDU ist auch eine Partei, die von einer gemeinsamen bürgerlich-konservativen Haltung getragen wird…

    Schon seit Jahren nicht mehr. Die CDU hat sich links unter die Gruppe SPD,Grüne und Linke gemischt und ist von diesen nicht mehr zu unterscheiden.

    Glaubt AKK wirklich, was sie sagt, dann muss man konstatieren, das sie den Blick für jegliche politische Realitäten verloren hat.

    • Avatar
      brokendriver am

      Stimmt. den Blick für die Wirklichkeit hat AKK verloren.

      Ob es vielleicht mit Drogensucht oder Medikamentenmißbrauch

      zu tun hat dieser Wirklichkeitsverlust oder sind es depressive

      Angstzustände der AKK kurz vor dem deutschen Volk ?

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Man behauptet immer die AFD sei nach rechts gerückt,das stimmt nicht denn di CDU und ihre Blockparteien sind immer mehr nach links gerückt.

  37. Avatar

    In Italien gab es mal die Democrazia Christiana, eine konservative, christliche Partei, die nach dem Krieg bis Anfang der 1990iger Jahre fast alle Ministerpräsidenten stellte. Sie war das italienische Pendant zur deutschen CDU.
    Volksferne, elitäre Abgehobenheit, Korruption und kriminelle Machenschaften führten zur Auflösung der Partei.
    Hier sind die Parallelen unverkennbar – die CDU interessiert sich für das Volk ungefähr so wie Rambo fürs Keksebacken. Korruption kann man beim Merkel-Regime als selbstverständlich voraussetzen, kriminelle Machenschaften prägen spätestens seit 2015 die Politik der bösen, alten Frau im Kanzleramt und die Demokratie wird von der CDU permanent mit Füssen getreten, wie die Causa Maasen oder die Causa Flinten-Uschi belegen.
    Wann endlich verschwindet Merkel und mit ihr der Schweineverein CDU endlich im Orkus der Geschichte?

    • Avatar
      Rechtsstaat-Radar am

      Volksferne ist nicht das alleinige Kriterium. Der Kaiser war sicher auch eher volksfern. Er betrieb aber eine nationale Politik, gab dem Volk, was des Volkes war und schützte es nach innen und außen. Das deutsche Kaierreich war ein unfassbar mächtiges Land. Es unterhielt mit der kaiserlichen Armee die größte Landstreitmacht der damaligen Welt und kein anderer Staat hat es von 1871 bis 1914 gewagt, sich mit diesem machtvollen Deutschland anzulegen. Jeder unserer Nachbarn wusste, dass dies sein Ende bedeutet haben würde. Im Ergebnis durfte das deutsche Volk den von ihm erwirtschafteten Wohlstand behalten, musste es keinem dieser "Freunde" in seiner Nachbarschaft oder gar dem Schurken-Staat USA Tribut entrichten.

      Für uns Deutsche war die Zeit zwischen 1870 und 1914 (1918) die beste Zeit überhaupt. Möglich war diese absolute Unabhängigkeit dadurch, dass wir von den Preußen regiert und von der preußischen Armee geschützt wurden.

      Die BRD, das unterworfene Nachkriegsdeutschland hingegen, ist eine Hure, die ständig neue Herren mit immer neuen Abartigkeiten tabulos bedienen muss. In unserem Land wurden überall Kollaborateure installiert. Diese Verräter-Typen zogen nach dem Gesetz der Gesinnungskooptation immer Ihresgleichen nach und so wirken diese Schurke bis heute in schädigender Weise und verrichten ihr untreues Spiel. Außerdem werden gewissen Institutionen ganz offensichtlich von ausländischen Geheimdiensten weiterhin gesteuert.

  38. Avatar

    Angesichts der von Merkel abgeschafften Demokratie und der Absicht im Auftrag von Rothschild & CO das Deutsche Volk durch Drittwelt-Migranten zu vernichten, sollte hier eigentlich Millionen auf der Strasse sein !

    Aber unsere Presse ist gekauft und macht alle Sachen dieser Regierung mit um das Volk weiterhin zu täuschen.

    Nur diese Täuschung wird nicht mehr sehr lange halten !!

    • Avatar
      brokendriver am

      Die Sachsen- und Brandenburg-Wahlen bringen den schleichenden
      Tod für CDU und SPD.

      Das deutsche Volk will diese beiden Volksverräter-Parteien nicht mehr.

      Die regieren Deutschland schon länger als NSDAP und SED zusammen.

    • Avatar
      Yamashita Tomoyuki am

      Wo sollen diese Millionen herkommen? Und was ist, wenn es nicht um Täuschung geht? Auch nicht "Es geht denen noch zu gut."?
      Täuschung nur ein Alibi der Passiven ist?
      Wenn der tatsächliche Grund Feigheit, Korruption, Krankheit, Überalterung (Frühvergreisung), Bequemlichkeit, Sucht, Degeneration oder die Tatsache, dass die heute zu ertragenden Mißstände gemessen an dem Potential von Verlusten/Schäden eines Kampfes eine derartige Differenz offenlassen? Dann ist Schluß mit Herrn/Frau Lustig.
      Sollte es überhaupt zu einer Erhebung kommen, ist Torschluß bereits vorhergesagt.

      Noch eine Kleinigkeit: Es gibt da ein grundlegendes Mißverständnis bei vielen auf beiden Seiten.
      Die heutige Opposition – AfD, Bewegungen, Compact, Freie Medien im Netz usf. – hat einen Schönheitsfehler. Trotz ihrer lobenswerten Arbeit trägt sie innerhalb der Systemkybernetik zur Beruhigung und nicht zur Förderung einer revolutionären Stimmung bei. Automatisch. Sie ist systemischer Regulierungsmechanismus. Also Beispiel: Statt im Aktionsbüro hockt der Bundessesselfurzer abends mit Chips und Bier am PC und kotzt sich aus. Daher kann nur ein Idiot wie Maas auf die Idee kommen, gesetzlich dieses Ventil beseitigen zu wollen, um sich dadurch eines wichtigen Kontrollmechanismus zu entledigen.

      • Avatar
        Yamashita Tomoyuki am

        Zudem: Anders als 89 wird hier NICHTS friedlich ablaufen. Die heutige Oppsition hat viel zu viel Angst vor physischer Gewalt. Sei es aus Selbstschutz, aus pazifistischer Überzeugung oder aus PR-Gründen, um beim FDGO-Hähnchen nicht schlecht anzukommen, welches ohnehin schon regimebedingt aufgehetzt ist.
        Nutzt ihr sowieso nicht viel, da aufgrund induzierter Vertrottelung der Bundesminusschnitt – trotz der Selbstkastration und -auslieferung der Opposition mit dem üblichen Bild des gewaltfreien Opfers im Öffentlichen Raum als gedemütigter Märtyrer – unter Ignorierung der Gewalt von Staat, Bunten und Ausländern die Rechte für gewalttätig hält, weil sie als Rechte eben gewalttätig sein muß. lol
        Sogar dann, wenn der Bundeswicht eben noch einen Bulliknüppel zu spüren bekam, von Schutzbefohlenen Prügel bezog oder eine Entglasung seiner Karre durch "Rote Flora" erleben mußte; andererseits sein ganzes Leben noch nie einen gewalttätigen Rechten zu sehen bzw. zu spüren bekam.
        Dass sie selber in Wirklichkeit diese Rechten (Werte, Inhalte) sein könnten, kapieren diese Idioten ohnehin nicht.

  39. Avatar

    Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.

    Zitat von Henning Voscherau, deutscher Politiker (SPD)
    * 13.08.1941, † 23.08.2016

    • Avatar
      brokendriver am

      Für AKK gilt:

      Wer mit dem Teufel speist, braucht einen verdammt langen Löffel..

  40. Avatar

    Gut, Maaßen hatte sich in Chemnitz (halbherzig) eingemischt und alle Aufmerksamkeit auf sich gezogen, weg von Hillig. Was tat er bis 2018? Großes Klagen (insbesondere 2015) hab ich aus dieser Richtung jedenfalls nicht vernommen.

    Meiner Ansicht nach ist AKK das Bauernopfer was man braucht, um nach Murkels Abgang Wähler von der AFD abzuziehen. CDU wird alsbald sehr weit rechts blinken und auf starken Staat machen (die Verursacher erklären sich zum Retter). Die Genossen dürfen 4-8 Jahre an den Katzentisch und werden bald ganz weit sozial blinken (die "Verworfenen" einsammeln) bis sie wieder ran dürfen. Zwischenzeitlich großes Schwarz/Grün/Gelbes Volkstheater. Die AFD wird total "realistisch" von Regierungsfähigkeit labern und labern und labern und am Ende so richtig dicke Rep-NPD Backen machen. Die Letzten (und die Dummen) beißen nämlich die Hunde.

  41. Avatar
    Heinrich Wilhelm am

    Die CDU ist eine von "Mutti" wohlerzogene, linke Jasager- und Claqueurtruppe.
    Wer die noch als "Partei der Mitte" wahrnimmt und wählt, gehört entweder dazu oder zieht seine Luft … genau dort.

    • Avatar
      brokendriver am

      Stimmt:

      In den Blähungen und Pupsen der Angela M. ist schon so manch komischer Kriecher große geworden….

  42. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    In Futschland machen geistesgestörte und geistig-minderbemittelte Volltrottel Politik … dass ist das eigentliche Problem 😉

    • Avatar
      brokendriver am

      Genau so ist es. Wir werden von Idioten und Kriminellen sowie Psychopathen regiert. Gesund ist das nicht auf Dauer !

  43. Avatar
    Kritischer Rationalist aus Hessen am

    Klasse, das konservative Sturmgewehr AKK schiesst auf DEN Konservativen Rettungsanker, der im Osten versucht zu retten,was noch zu retten ist. This is friendly fire at it´s best ! Oder vielleicht das "good guy,bad guy"-Spiel für die Schlafschafe ? Was sagt wohl unsere Prawda (Die Zeit) dazu ?

  44. Avatar

    Das alles klingt gut für die AfD.
    Unterdessen verwendet allerdings auch der sächsische AfD-Chef Urban den Einkreisungsbegriff ‚Fachkräftemangel‘ (den es schon immer oder nie gab, denn immer wird es fast überall bessere Fachkräfte geben).
    Diese verbale Angriffsbombe besitzt mehr Sprengkraft als jedes Loch in einem Zaun.
    Es ist neben ‚Flüchtling‘ DAS Einfallstor für Massenüberfremdung und Massenbesiedlung.

    Trotzdem AfD wählen?

    • Avatar

      Ich habe das Zutrauen, daß die AfD-Basis gefährliche Machtkonzentrationen beendet, sobald sie sich zusammenbraut.
      Einen brandgefährlichen Lucke, eine korrupte Petry, einen manischen Pretzell loszuwerden hätte die Basis keiner Altpartei zustande gebracht. Von daher würde ich die Frage stellen: WEN SONST WILL MAN DENN ERNSTHAFT WÄHLEN?

      Höcke und Kalbitz sind bekannt und beliebt. Urban kenne ich nicht hinreichend, nach meiner Wahrnehmung gehört er auch nicht zum "inneren Kreis" (von Compact, Schnellroda usw.)

      Vielleicht wäre ein Artikel zu Urban in Compact mal nicht verkehrt?

    • Avatar
      Alla Makakka am

      Und (Systemling?) Kalbitz hebt den Arm für die Aufrüstung des Verfassungsschutzes, distanziert sich in dummfeiger AFD-Manier von der IB, etc.. Kann man ja generell machen, muss aber derzeit, vor allem aus intelligentem Blickwinkel, nicht unbedingt sein.

      Wenn die AFD für mehr "Sicherheit" und mehr "Überwachung" steht, dann nicht mehr meine Partei! Diese Anbiederung an die SED kotzt mich nur noch an. Ich habe den Eindruck die wollen alle nur ihre persönlichen Schäfchen ins Trockene bringen. Sobald sie ihre Pöstchen haben verstummen sie, gehen in Deckung und kontrollieren nur noch täglich ihre Kontostände. Jeder der den Geldseegen gefährden könnte (das Maul zu weit aufmacht) wird niedergemetzelt. Gelegentlich mal eine Binse absondern (die man auch ohne AFD bei den freien Medien erlesen kann), dass wars dann schon mit Opposition.

      Wie gesagt, mein persönlicher Eindruck. Ob ich damit alleine stehe oder ob das ganz viele andere so empfinden wird über die Zukunft der AFD bestimmen. Eine Partei die sowieso nichts bewirkt wird für den Wähler zwangsläufig uninteressant. Entweder die sputen sich endlich oder das wars.

    • Avatar
      Th. Stahlberg am

      Sieht so aus, als ob die AfD in aller Bälde ihr Verhältnis zum Neoliberalismus, Globalismus und zur multinationalen Konzern-Tyrannei sowohl rein praktisch als auch prinzipiell abstrakt-philosophisch klarstellen muss. Für jeden zurechnungsfähigen Patrioten sind diese drei politischen Landmarken nichts anderes als Feind-Kennungen, der sog. Fachkräftemangel jedoch ein "falsches Ziel" allererster Güte.

  45. Avatar

    Das ist mal wieder der übliche Zickenstreit der "Christ Demokraten Köpfe", vollig egal ob Links oder Rechts und in der Mitte. Nach der Sommerpause, wohl durch äussere Einflüsse determiniert, gleich wieder dieses "Parteivorsitztheater". Bei der SPD ist es moch derber, da gehts um die Parteilinie. Die ist aber von den "Linenkopfvertretern", besonders den Weibern, nunmehr weitlich die Quoten überschritten, der C. D. U. nicht in betracht. Tante Seehofer von der Schwesterpartei in seiner üblichen Demutshaltung, auch mit "C" für christlich. Also alle Damen voll Christlich. Maas und Maassen, das sind die syllogistischen des Begriffs. Messi… aber das verärgert.

    Was der AK’K einfällt ist der Mutti Gemüht. Gehts noch demokratischer? Ich mein mit den 100% von mir.

    • Avatar

      Die AKK 47 macht sich so unmöglich und ist auch im Mainstream unbeliebt. Ich denke, daß die Putze früher oder später das Feld räumt, aber nicht für Merz (oder Spahn), sondern die alte Blutraute wird 2021 wieder antreten und aus mindestens 2 Gründen:
      1. Um ihren verhaßten Ziehvater Kohl sowie den Konservativen der Alliierten Adenauer zu überrunden
      2. Um ihr Zerstörungswerk zu vollenden, die Schlepperei will sie staatlich betrieben von den NGO-Schlepperbanden wieder übernehmen. Ein Glück, daß die Merkel-BRD in Europa fast vollständig isoliert ist und die Bunzelwehr keine schwimmenden Schiffe mehr hat

  46. Avatar

    Da kann die AfD der AKK nur "Danke!" für sagen. Denn wer Gedankenspiele macht, sich mit Rot-Rot-Grün zu verbünden, nur um die Macht für sich zu erhalten, aber die ursprüngliche Basis, die Konversativen, aus der Partei jagen zu wollen, den wollen und werden die Konservativen in unserem Land nicht mehr wählen. Da bleibt dann nur noch die AfD als einzige Wahl übrig.

    Und das ist gut so.

    Tschüß AKK! Tschüß Merkel!

  47. Avatar
    heidi heidegger am

    die WerteUnion? Findet sich täglich im Wirtschaftsteil d. FAZ..also d i e Werte, die zählen-sich auszahlen in Zahlen..okay, meine bon mots waren schon mal besser, aber es ist kühl! mitten im Hochsommermonat August! JE ist evtl. auch irritiert, weil sein Baggersee momentans 27 statt 7 Grad Celsius aufweist, hihi.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      D-d-das Bild (zum Artikel)!! Die Olle trägt ein klima-unneutrales ReptiloidenGwand aus Synthetik(?)..najaa, basst dann scho (in doppelter Hinsicht-quasi), gell?

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Das Sprachbild i. d. Einleitung ist auch stimmig: AKK schaufelt den GRÜNEn einen fetten Berg auf, und da hocken die dann druff und schauen zu Greta in die Ferne und auf’s Volk hinab in’s Tal, ♫ yodel-le-hiih ♪

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Bierpfützen ("Lackerl" auf wienerisch) – heidi an Bord der DARK STAR#2 grüßt das Forum und die Heimleitung/ground control: Lieber JE, Soki und Tiffi streiten sich schon um den letzten Arztroman (ja, die Bibliothek bekam auch was ab, und hier so weit draussen jibbett kein Wikipedia oder so..) – bitte schicke uns schnell in einem VersorgungsModul die Gabi (die vazoit uns dann was wochenlang/Hörspielmässig) und etwas badischen Weisswein und div. Liebesromane mit Überlichtgeschwindigkeit nach, hihi.

      • Avatar
        Jeder hasst die Antifa am

        Das Reptil häutet sich auch öfter das ist bei falschen Schlangen so üblich gell hihi

      • Avatar
        HERBERT WEISS am

        Immer noch besser, als wenn dieses dürre Gerät in einem Baströckchen herumliefe. Denn so etwas ist nur für wohlproportionierte Maderls geeignet. Wir werden auch noch die Ära AKK überstehen!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel