Bruderschaft des Todes: Der Geheimorden Skull & Bones

0
An der Universität Yale gibt es einen Geheimbund mit makabren Riten. Drei US-Präsidenten wurden dort in verborgene Geheimnisse eingeweiht. _ von Daniell Pföhringer Stellen Sie sich eine dunkle Gruft mit Totenköpfen, flackernden Kerzen und allerlei okkultistischem Schnickschnack vor. Stellen Sie sich vor, dass sich in diesem düsteren Gewölbe eine Gruppe junger Männer – verkleidet als Harlekin, Teufel und Skelett – um einen offenen Sarg versammelt hat, in dem eine weitere Person liegt – und zwar


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

Über den Autor

Avatar

Daniell Pföhringer, Jahrgang 1973, stammt aus Bayern, wuchs in Hamburg auf und studierte dort Politikwissenschaft, Soziologie und Kulturwissenschaften. Seit Oktober 2017 ist er Redakteur von COMPACT-Magazin und betreute federführend diverse Sonderausgaben wie COMPACT-Spezial „Finanzmächte“, „Politische Morde“ oder „Tiefer Staat“.

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel