Blutiger Clown, dunkler Ritter: «Joker» und die Postmoderne

1
Der «Joker»-Film ist ein Kassenschlager – und das hat bei den Eliten Unbehagen ausgelöst. Verkörpert der geisteskranke Mörder ihren Feind – und dürfen sie darauf hoffen, dass Batman sie und ihre Ordnung schützt? _ von Marvin T. Neumann Der neue Kinofilm Joker von Todd Phillips ist auf dem besten Weg, die kommerziell erfolgreichste R-rated Produktion aller Zeiten zu werden. Mit 737 Millionen Dollar nach dem dritten Wochenende steht nur noch Deadpool mit 783 Millionen Dollar


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

Über den Autor

COMPACT-Magazin

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel