Bismarcks Auslöschung. Ein Essay von Rolf Hochhuth

1
Deutschland hat seinen großen Kanzler vergessen. Schon im Zuge der Wiedervereinigung wurde sein wichtigstes Erbe ausgemerzt: die Lehre vom inneren und äußeren Frieden. _ von Rolf Hochhuth Musste fast 88 werden, um die deprimierende Einheitlichkeit der Presse so drastisch zu erfassen: Durfte die zwei heikelsten Fragen der deutschen Politik in der FAZ, der NZZ, der Basler Zeitung, der Wiener Presse, der Zeit, der Süddeutschen, der Morgenpost, im Neuen Deutschland nicht stellen – obwohl, grotesk genug!,


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

Über den Autor

COMPACT-Magazin

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel