Bayrischer Rundfunkrat will mehr Zwangsgebühren gegen Populismus – Elmis moinbrifn vom 5. Juni

24

Der Bayrische Rundfunkrat will gegen Populismus aufrüsten. Dazu braucht er natürlich mehr Zwangsknete. Elmi verrät, wo die TV-Macher sich diese gewünschte Beitragserhöhung hinstecken können. Außerdem will er die möglichst baldige Machtübernahme der Grünen. Warum? Lesen Sie selbst…

#VIPNEWS: John Cleese (Monty Python) hat Stress anne Backe. In einem Interview äußerte er, dass London für ihn keine britische Stadt mehr sei. Nur noch knapp 40 % sind reine Engländer. Jetzt wird ihm Rassismus vorgeworfen. Londons Bürgermeister Sadiq Khan fühlte sich sofort angesprochen, denn er erwiderte: „Muslime stehen für Vielfalt!“ Na gugge da, und ich Blödi dachte immer, Muslime und Vielfalt schließen sich von vorne herein automatisch aus. Cleese wird’s nicht weiter jucken, denn er ist in die Karibik ausgewandert. Ein sehr weiser Komiker eben!

#POLITIK: Bild fragt besorgt: „Was, wenn die GroKo wirklich auseinanderfliegt…“ Keine Panik, wird sie nicht, dazu hängen die Loser zu sehr an ihrem Job. Und wenn, dann kommen halt die Grünen ans Ruder. Je früher desto besser, dann wird’s schneller wie 1945! Erst nach einem restlosen Zusammenbruch kann Deutschland vielleicht wieder genesen.

Die EU-Wahl brachte „Hoffnung für Europa“, wie die Titelschlagzeile in der Juni-Ausgabe von COMPACT lautet: Le Pens RN wurde mit über 23 Prozent stärkste Partei in Frankreich, Salvinis Lega deklassierte mit über 33 Prozent die Konkurrenz in Italien, Orbans Fidesz erzielte gar 56 Prozent in Ungarn. Diese Drei sind die Leuchttürme eines Europa der Vaterländer und zieren mit Recht unser neues Cover. Mit einem Klick bestellen

#EHE: Innerhalb von zwei Monaten gab es 129 Einsätze der Polizei wegen Chaos Hochzeiten unserer Parallelgesellschaften auf den Autobahnen in NRW, unserem Genpool der Integrationsfanatiker. Aber wir deutschen Ureinwohner sollten Verständnis haben für die Bräuche des finsteren Orients. Wenn blutjunge Mädchen mit ihrem 47 Jahre älteren Cousin zwangsverheiratet werden, wegen Familienehre und so, kann man doch mal als Autofahrer großzügig eine Hochzeitsgasse auf der A2 bilden. Rettungsgasse ist sowieso von gestern, Retter würden eh von dieser Klientel nur bedrängt.

#BUMM: Der spanische Fussballstar Jose Reyes (35) ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Bei sagenhaften 237 km/h platzte der Reifen! Stimmt schon, was die Eagles einst sungen: „TOO FAST TO LIVE, TOO YOUNG TO DIE! BYE BYE“

Jetzt auf Amazon bestellen: Die gesammelten „Elmis Moinbriefn“ aus dem Jahr 2018 – ein Spaß für die ganze Familie.

#WAHNSINN: Bayrischer Rundfunkrat plädiert für einen höheren Rundfunkbeitrag, um dem Populismus den Boden zu entziehen. Es bräuchte Präsenz und journalistische Exzellenz auf allen Ebenen. Also die Ebenen bei ARD und ZDF der letzten Jahre haben mit Exzellenz nicht das Geringste zu tun. Er soll sich die Erhöhung irgendwo hinstecken, wo die Sonne nicht hinkommt!

Feddich
ELMI (Facebook Exzellenz)

Über den Autor

COMPACT

24 Kommentare

  1. Avatar

    Ich bin auch ein musel. Warum habe ich keine so junge Frau!! Da hab ich iwas falsch gemacht.

    Familienehre, Autobahnfeiern und Kopftuch habe ich alles verpasst. Ich hatte auch sex mit meiner Frau vor der Ehe… ohjeee

    Kann ich die Ehre noch retten und nachholen ?

  2. Avatar
    Harald Kaufmann am

    Familienehre aus der Steinzeit? Wer im Hinblick der "Ehre" mordet, besitzt keine Ehre. Weshalb feiern die ihre Hochzeiten nicht in der Türkei? Erdowahn würde sich riesig darüber freuen.

  3. Avatar
    HERBERT WEISS am

    "Im Fernsehen gäb`s nur ein Programm,
    Robert Lembke 24 Stunden lang!"

    Irgenwie schade, dass es mit dem "König von Deutschland" nicht geklappt hat.

    Meinen diese Deppen tatsächlich, ein ganzes Volk ideologisch gleichschalten zu können? Sicher, es gibt die leichte Beute, die sich auch mit weniger Aufwand kontrollieren lässt. Die gab es in der DDR ebenfalls. Unsere damaligen Tyrannenknilche hatten es auch nicht geschafft, mittels Propaganda ihre Macht zu erhalten. Wir konnten uns auch anderweitig informieren. Damals waren die Westsender noch nicht ganz so heruntergekommen.

  4. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Na die klebrigen Kläuse und die Marionettas müssen gut gefüttert werden sonst verkaufen sie ihre Seele nicht mehr an die Systemmedien.

    • Avatar
      Harald Kaufmann am

      Wo treibt sich dieser klebrige Klaus herum? Man hört und sieht so wenig von ihm.

  5. Avatar
    heidi heidegger am

    #VIPNEWS: Interessant. Robert Palmer (also ichichich im Jahre 1979 ca.), auch so ein Brit Boy, ist früh auf die Bahamas ausgebüxt und dann aber wg. der hohen Kriminalität dort später in die Schweiz übersiedelt auch wg. 5 Kindern von 6 Frauen (oder andersrum), hmm..

    • Avatar
      Irgendwehr am

      Wie jetzt andersrum? Sie meinen er hat 6 Frauen von 5 Kindern bekommen?

      • Avatar
        heidi heidegger am

        LOL ..LSD-Unverträglichkeit bei Dir so? Du bist entweder sehr klug oder sehr doof, aber unbösartig und das genügt uns (um Dich zu mögen): Willkommen im OSS117-FänClub, hihi.

      • Avatar
        Harald Kaufmann am

        Vielleicht noch eine Jungfern-Geburt drin, wie vor 2000 Jahren?

      • Avatar
        heidi heidegger am

        @Harald Kaufmann am 6. Juni 2019 04:38

        heidi-Sprechstunden im Forum sind 24/7: wenn deine *precious fluids* sensa penetracione in die Nähe des Muttermundes geraten qua bukkake oder irgendwie so, dann bleibt das Hymen äh fast unbefleckt und dann wird die Jungfer schwanger kurz vor oder nach oder während des Eisprungs. Du kannst dich wieder einkleiden und das macht dann für dich 70 Schilling ins Forumsschweinderl, hihi.

  6. Avatar
    Irgendwehr am

    Haben die Medienhuren abermals die Preise angezogen? Wer mit Linken ins Bett geht, sollte sich nicht wundern am nächsten Morgen pleite aufzuwachen.

  7. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Wer sich dieses Dumpfbirnen-TV noch antut … hat nicht mehr alle Brezeln in der Schublade ! 😉

  8. Avatar

    # „Ich geb nen Scheiß auf den Verweis“: Diskussion in den … | dubisthalle.de

    „Ich geb nen Scheiß auf den Verweis“: Diskussion in den Franckeschen Stiftungen. von eseppelt · 4. Juni 2019. Auch in Halle gibt es einmal im Monat eine …

    # Schulstreik fürs Klima – Ich geb nen Scheiß auf den Verweis. | kosa21.de

    Schulstreik fürs Klima – Ich geb nen Scheiß auf den Verweis. 05.06.2019 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr Lernwerkstatt, Haus 31, Raum 020. Franckeplatz 1

    Heute Ich geb nen Scheiß auf den Verweis.
    Und Morgen Ich geb nen Scheiß auf Recht & Gesetz?

    • Avatar

      NWO Test im Land des Lächens:

      # China digital Was heißt das für uns? | phoenix

      Smart Cities, digitale Komplettüberwachung, Gesichtserkennung, Sozialkreditsystem –

    • Avatar
      Hans Adler am

      Deutsche Auddobannen bedeuten für die "in sich züchtigen" Musels und alle vergreisten Bräuddigamme die Straßen in’s Glück, für deren Vorschulbräute und die ausgepressten Steuerzahler auf dem Weg zu und von der Maloche allerdings die Highways to hell.

  9. Avatar

    Als nächstes wird der bayrische Rundfunkrat dann fordern die Bürger zum kontrollierten Zwangsglotzen zu verpflichten! Immer mehr Leute wollen die Glotze nämlich garnichtmehr sehen! Glotze funktioniert vor allen in (Alten-) Heimen und im Knast! Bei letzterem wären dann arabische Untertitel sinnvoll.
    Die Grünen wiederholen sich eher in der Zeit VOR 1945! Danach war nämlich vorbei was denen auch heute Freude macht: Eintopftag, im Urlaub (falls überhaupt noch) schön zu hause bleiben, abends Ausgehverbot, Essensmarken, ein (heimlich) geschlachtetes Schwein – ein Kopf …
    Und wer sich auf eine Insel im Ausland verkrümelt, kann unbeschadet Kritik üben, sein Vermögen behalten. Berufsverbot fürchtet er nicht; denn er hat sein Vermögen schon gemacht.

    • Avatar

      Der Televisor darf auch im Schlafzimmer nicht abgeschaltet werden.
      4K-Fernseher mit integriertem WLAN

      # Smart TV und Daten­schutz Was der Fernseher heimlich sendet | test.de 11.07.2016

      • Avatar
        Irgendwehr am

        War doch klar, wem dieses Internet dienen sollte. Totale Überwachung, das war das Konzept von Tag 1 der Einführung. Was wir jetzt erleben ist das erste Einfahren der Ernte. Bei den Autos wird es weiter gehen. Zu schnell gefahren? Es wird keine Polizei mehr an der Strasse, oder Blitzer brauchen, weil Standorte und Tempo brühwarm an die entsprechenden Stellen übertragen werden. Die Technologie ist schon uralt, nun haben wir bald die entsprechende Infrastruktur um die ganzen Informationen breitunwirksam zu verarbeiten.

    • Avatar

      @ LIVIA

      Beim ersten Überfliegen des Kommentars habe ich Zwangskotzen
      statt Zwangsglotzen gelesen. (Sorry)
      Komischerweise führte das Zwangsglotzen aber automatisch zum
      Zwangskotzen, was gar nicht gut für die Umwelt und das Klima wäre.

      Deshalb bin ich eher für ein Zwangsfurzen. (Grüne Erbsen essen!)
      Das würde wenigstenS die Einführung einer CO2 Steuer rechtfertigen.
      Damit könnte man die Rundfunkgebühren quasi Zwangsfinanzieren.

      • Avatar
        Harald Kaufmann am

        Geht nicht. Fürze enthalten schädliche Umweltgase, die unsere Atmosphäre zerstören. Bei ca. 7 Milliarden Menschen, müsste eigentlich der gesamte Erdball stinken und vergast sein. Vielleicht hilft da nur noch eine Klimaschutz–Furzsteuer um die Welt zu retten.

  10. Avatar

    Ich freue mich schon auf die Aufbruchstimmung nach dem totalen Zusammenbruch.
    Dann werden alle Windkrafträder gleichzeitig angestellt und der frische Wind fegt
    alle Altparteien aus dem Bundestag und allen linksgrün versifften Müll aus dem
    Deutschen Land.

    • Avatar
      Sachsendreier am

      Tja, man sollte sich aber Gedanken über den Wohnort machen. Ein totaler Zusammenbruch in einer Stadt, muss nicht mal eine große sein, dürfte enorme Probleme mit sich bringen. Es lohnt sich sicher, darauf vorzubereiten, denn es gibt warnende Stimmen, die behaupten, es ginge langsam "auf das große Aufräumen" zu.
      Zu Elmis Neuschöpfung möchte ich anmerken, dass dieser Fußballer noch nicht schnell genug war. Hätte er abgehoben, wäre ihm der Reifen nicht zum Verderb geworden…
      Beim BR wundert mich nichts mehr, da sind schon lange starke bessermenschliche Kräfte in Aktion. Man konnte da mal prima bloggen, ich glaube bis August vor zwei Jahren. Dann war Schluss, man "stellte auf ein anderes Format um". Mittlerweile kann man wohl wieder Kommentare schreiben, aber unter gewissen Bedingungen, also mit Einschränkungen.

  11. Avatar

    Die Frage ist nur, ob gleichgeschlechtlich Liebende eine solche Hochzeitsgasse
    durchfahren könnten, ohne Gefahr zu laufen, von den traditionell konservativ
    denkenden Neubürgern gesteinigt zu werden. (der Familienehre halber)

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel