Apartheitsregime: Netanjahu plant Zaun um Israel

21

_von Tino Perlick

Ein Mann kleiner Gesten war Benjamin Netanjahu nie. Der israelische Premierminister kündigte nun einen „mehrjährigen Plan an, Israel einzuzäunen“. „Letztendlich wird da ein Zaun stehen, wie dieser hier, der Israel in seiner Gesamtheit umschließt“, kündigte Netanjahu während einer Begehung des Grenzgebietes zu Jordanien im Süden Israels an. „Wir werden den gesamten Staat mit einem Zaun umziehen, einer Barriere.“ Der Zaun solle Israel vor Palästinensern und Bewohnern anderer angrenzenden arabischen Staaten schützen – „wilde Bestien“ in den Worten Netanjahus. Das milliardenteure Grenzprojekt solle auch das Problem der vielen Tunnel, durch die die Palästinenserorganisation Hamas Israel vom Gazastreifen aus infiltriert, lösen. „Wenn man darüber nachdenkt einen Zaun zu errichten, dann muss man auch in Betracht ziehen, dass sie einen Tunnel graben“, bemerkte Netanjahu. Darüber, wie ein Zaun gegen Raketen „schützen“ solle, sagte er nichts.

Unterstütze die Produktion von COMPACT-TV mit einem Abo – hier abschließen

COMPACT Abo-2016-02

Die Israelische Regierung wolle außerdem Möglichkeiten untersuchen, bestehende Schlupflöcher in der Grenzmauer zu schließen, die um weite Gebiete der besetzten Westbank läuft. Ein 5-Meter hoher Zaun entlang der Grenze zum Sinai wurde bereits verwirklicht. Zeitgleich treibt die israelische Regierung ihre brutale Siedlungspolitik in der Westbank voran. Der Zaun, der auch durch beträchtliche Teile palästinensischer Gebiete liefe, würde ein Ausrufezeichen hinter die Zwangsenteignung der Ländereien setzen.

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel