«Anis Amri diente der CIA als Lockvogel»: Interview mit Stefan Schubert

0
Einer der größten Geheimdienstskandale der Nachkriegsgeschichte: Die Amerikaner übten Druck auf die deutschen Behörden aus, nicht gegen den Terroristen vorzugehen, weil sie über ihn den IS infiltrierten. Eine verhängnisvolle Rolle spielt dabei ein hoher Bundesbeamter, der sich im patriotischen Lager zuletzt einen guten Ruf verschafft hatte. _ Stefan Schubert im Gespräch mit Jürgen Elsässer Sie schreiben, dass Anis Amri und das Attentat auf dem Breitscheidplatz für «eines der größten Spionageunternehmen der letzten Jahre» steht. Im


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel