AfD als „Putins Puppen“ (Spiegel)? Hier spricht der vermeintliche Puppenmeister Manuel Ochsenreiter.

0
Als „Putins Puppen“ bezeichnet der aktuelle „Spiegel“ die AfD-Bundestagsfraktion. Am Dienstag Abend legte das ZDF in Frontal21 nach: Markus Ochsenreiter sei der Strippenzieher. Im COMPACT-Interview äußert sich der Beschuldigte erstmals und exklusiv zu den Vorwürfen. Elsässer: Herr Ochsenreiter, sind Sie der Kopf der Putin-Verschwörung im Bundestag? Ochsenreiter: (lacht) Das behauptet ja nicht einmal die aktuelle Spiegel-Räuberpistole! Elsässer: Na, immerhin werden Sie dort als eine Art „Mittelsmann“ zwischen AfD-Politikern und russischen Politikern genannt. Dokumente und Aussagen


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Digital+ Abonnenten bitte hier anmelden
   

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel