„Achse der Willigen“ zum Grenzschutz: Sebastian Kurz trifft Seehofer – und den AfD-Abgeordneten Boehringer!

36

Sebastian Kurz verleitet zum Träumen. Darf man sagen, wir hätten statt der Rautenfrau gerne einen Österreicher als Kanzler, oder setzt dann wieder Schnappatmung ein? Darf sich Deutschland Österreich anschließen, und wir bilden ein schönes Großösterreich?

Spaß beiseite: Dieser Sebastian Kurz ist für positive Überraschungen gut! Er hat die Stütze für Asylanten knallhart gekürzt (für österreichische Familien aber erhöht), am Wochenende sieben Moscheen geschlossen (40 Imame werden abgeschoben, samt Familien!) und trainiert jetzt eine spezielle Grenzschutztruppe, um die Übergänge dichtzumachen, falls die nächste Welle vom Balkan anrollt.

Heute in Berlin bei Seehofer sprach er sich für Asyllager außerhalb der EU-Grenzen aus, damit die „Fachkräfte“ gar nicht erst auf unserem Kontinent zu Problemfällen werden. Schön auch seine Formulierung von der „Achse der Willigen“: Einzelne EU-Länder, die dieselbe Vorstellung vom Heimatschutz haben, sollen bei der Schaffung dieser exterrritorialen Asyllager kooperieren. Sein Lieblingspartner dabei ist offensichtlich Lega-Chef Matteo Salvini, der italienische Innenminister.

COMPACT-Shirt als neue Aboprämie

Besonders gefreut hat mich auch das Selfie von Kurz mit dem AfD-Abgeordneten Peter Boehringer, Vorsitzender des Haushaltsausschusses. Der Ösi weiß: Zum Umsteuern braucht man die Blauen. In Österreich ist die FPÖ ein guter Koalitionspartner für Kurzens ÖVP. Das beinhaltet auch eine Botschaft an Seehofer: Wenn die CSU wirklich die Grenzen sichern will, kann sie das ohne AfD nicht schaffen. Alles klar, Horscht?


Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

36 Kommentare

  1. So sehr am Abgrund sind die beiden alten Parteien noch nicht, daß sie nicht noch eine satte Mehrheit als große Koalition bekommen hätten und weiter so machen können. Bei Neuwahlen könnte dem nicht mehr so sein, deshalb fürchten sie diese auch wie der Teufel das Weihwasser! Die nächsten Wahlen stehen wohl in Bayern an und Seehofer zieht mal wieder die nötige Show ab, um dort die Altwähler bei der Stange zu halten. Daran, Versprechungen umzusetzen denkt er dann nicht und der Stammwähler fällt jedes Mal darauf rein, weil er es will. Weiter so ist eben leichter für Denkfaule und Desinteressierte! Hauptsache, man hat es für weitere 5 Jahre geschafft!
    Das Manko der Demakratie ist eben: Sie ist für Langfristiges nicht geeignet! Spätestens nach der "Halbzeit" hat man nur noch vor Augen, wie man die nächste Wahl gewinnt! Und bei unserer Demographie ist die Jugend automatisch in der Minderheit. Je älter die "Babyboomer" werden, desto länger dauert das an.

  2. Marques del Puerto am

    Kann mir mal einer vertellen wat Gregor Gysi mit Sebastian Kurz da macht ?!
    Hoffe Gregor polt den jungen Mann nicht um *g*

    Mit besten Grüssen

  3. Focus:
    Polizei geht bundesweit gegen "Internethetzer" vor

    Die Meinungsfreiheit wird jetzt mit massivem Polizeieinsatz zu Grabe getragen. Ein Zeichen, dass das Merkel-Regime vor dem Ende steht und sichtlich nervös ist.

  4. heidi heidegger am

    Spaß herbei: JE träumt von souveränität oder neutralität? dieser Träumer! (you may say HE’s a dreamer, but HE is not the only one)

    aber: >> Österreich hat, wie auch andere neutrale und bündnisfreie Staaten (u.a. Finnland, Irland, Schweden, Schweiz), seine Beziehungen zur NATO ausgebaut. So nimmt Österreich seit 1995 an der Partnerschaft für den Frieden ( PfP )->*LOL/anm. hh* und seit 1997 am Euro-Atlantischen Partnerschaftsrat (EAPC) teil.<<

    • heidi heidegger am

      habt ihr..?, ja ihr habt "Ösis" gehört aus JEs mund, obwohl das bild*zeitung*sgedudel ist (ja-weil mann sagt austria/austrianer unnso..), ohmann! das ist nicht trollig, also wortklauberisch gemeint, aber die ämm sehr heiklen ""anschluss-verhandlungen"" unndatt, da muss jede! silbe stimmen, hihi! werde gleich mal diät halten versuchen und das saufen reduzieren und die vorgespräche einleiten ämm..

      zacknweg

  5. Jeder hasst die Antifa am

    Während Herr Kurz als Realpolitiker versucht Ordnung und Sicherheit an den Grenzen wieder her zustellen und dabei mit allen spricht die dazu Willlens sind treibt sich die Raute des Grauens auf einem sogenannten Integrationsgipfel herum wo die Asylindustrie und die Deutschen Kollaborateure und ausländische Zentralräte versuchen Deutschland abzuschaffen und uns Deutschen diktieren wollen wie und mit wem wir zu leben haben ,es zeigt einmal mehr wessen Kanzlerin sie ist ,Jedenfalls keine für das deutsche Volk und wer sie und ihre Partei immer wieder wählt,wählt nun mal den Untergang unseres Landes-

    • Eva Böhme am

      erfrischend , wie viel Wahrheiten man im Compact- Magazin so lesen kann….die Realität im täglichen Leben zeigt doch jeden Tag wie Merkels Politik DE gefährdet…in Sachen Asyl -Asylpolitik und Ansichten dazu , ist Merkel ein Totalschaden für DE und eine Gefahr für die Sicherheit des deutschen Volkes..

    • „Vernetztes Denken“ lässt erkennen:

      Ich habe Blut an meinen Händen!

      Ob Politiker, Journalisten, (Justiz-)Beamte, Soldaten oder auch
      Wähler; alle Diejenigen, die in welcher Form auch immer dieses
      satanische Politsystem von Merkel und Co. unterstützt haben oder
      noch unterstützen; sie alle haben Blut an ihren Händen. Sie alle
      haben es erst ermöglicht und sind daher mitschuldig an täglichen
      Vergewaltigungen und grausamen Abschlachtungen von Kindern
      und Frauen und zum Teil auch Männern. Sie alle haben Blut an ihren
      Händen. Sie alle sind mitschuldig an schwersten Verletzungen und
      Morden von deutschen Bürgern. Wer von allen diesen Genannten
      sich des „vernetzten Denkens“ bemächtigt, der/die muss sich selber
      zugeben: Ich bin übelster Mordgehilfe. Wenn eine Betroffene /ein
      Betroffener auch noch in der Lage ist, bis 3 zu zählen, muß er/sie
      zwangsläufig erkennen, daß er/sie auch den 3. Weltkrieg unterstützt.
      Somit hat er/sie dann viele Millionen Tote und grausam Verletzte und
      grausames Elend auf sein Gewissen geladen.

  6. Marques del Puerto am

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich mag den kurzen aus der Alpenrepublik zumal er alles das verkörpert was wir hier an geschmeidigen Politikern nicht haben. Jung ,dynamisch, zielstrebig eine Mischung die Österreich sicher gut bekommt. Gerade in einem Land das es liebt so zu bleiben wie es ist und wir als Deutsche schätzen als Ruhepol für den Urlaub im Verbund mit Wandern , Skisport und Gott verdammt viel Weißbier sau**en auf einer der vielen Hittn in den Bergen.
    Der bärtige Lindi von der FDP, Sie wissen doch der unrasierte Casanova für Arme hätte ein Deutscher Sebastian Kurz werden können. Wenn er was gewagt hätte, wenn er auf die AfD zugegangen wäre und nicht kategorisch als Teufelswerkzeug zu diffamieren, dann wäre da möglicherweise eine interessante Partie daraus entstanden. Aber Lindi reiht sich lieber ein in das momentane demokratische Nichtverständnis und tut so als ob er als Einmannpartei mit dummen Gelaber die FDP und Deutschland retten würde. Dabei ist Deutschland schon lange nicht mehr zu retten. Fazit ist also, weil wir alles das nicht haben wie die Össis, bleiben Sie am besten beim nächsten Urlaub gleich da. Und mit Hotte rechnet doch sowieso keiner mehr der bei klaren Verstand ist…

    Mit besten Grüssen
    Ihr Marques

  7. Ich sehe auch, daß Merkel derzeit wahrlich angeschlagen ist, wo bleiben jetzt eigentlich Gauland und Co., um ihr endgültig den "Todesstoß" zu versetzen, Horst allein schaftt das never, auch wenn er gerade ziemlich hartnäckig versucht, Mutti zu tüpieren…
    Friedrich Merz, Jens Spahn u.a. sollten jetzt die Gunst der Stunde nutzen, um zu beweisen, daß die CDU fähig ist, sich von Deutschland zersetzenden Elementen wie Merkel zu befreien, dann könnte ich diese Partei eventuell irgendwann mal wieder wählen, so wie es unter Helmut Kohl, Gott hab ihn selig, noch möglich war.

  8. Aristoteles am

    Das, was jene Politiker jetzt anstreben, die sich für den Erhalt der einheimischen Völker stark machen,
    ist kaum etwas anderes als das, wofür die Menschen vor drei Jahren auf die Straße gegangen sind.
    Von einem aufgetzten Mob wurden sie wie jetzt noch AfD-Demonstranten bedroht, bespuckt, beworfen, medial, sozial und beruflich an den Rand gedrängt – mit Hilfe der Rundfunkanstalten, Kirchen, Gewerkschaften, Industrieverbände, Sportvereine, Sozialindustrie, Universitäten, Schulen — und eben mit Hilfe dieser Politiker.

    Natürlich ist jeder Versuch, das Ganze politisch zum Besseren zu wenden, zu begrüßen.
    Vergessen sind die Demütigungen von damals aber nicht.

    Und bei der CSU,
    die damals alles mit sich machen ließ, was die Merkel-CDU vorgab,
    vermute ich nach wie vor nichts anderes als widerliche Wahlkampftaktik.

  9. Peter Johann Mühlbauer am

    Die Achse der "Willigen"? Drauf gepfiffen. Wir brauchen die Achse der Aktiven. Und das nicht erst morgen, sondern hätten wir es gestern schon gebraucht.

  10. Thüringer am

    Es gibt von etlichen Menschen (…Politikern) recht vernünftige Ansätze zur Problemlösung der hier in Zukunft millionenfach einfallenden Okkupanten, welche aber immer wieder von einer einzigen Person abgelehnt werden.
    Nun eine Frage, an alle, von mir. Gab es durch die Merkel so eine Art "Ermächtigungsgesetz" das die Schalten und Walten kann wie die will ? Gibt es denn keine Politiker, die vielleicht auf Grund ihrer Herkunft, sowieso finanziell unabhängig sind, um diese alte "Fregatte" endlich zum "Abdanken" zu zwingen ?
    Gestern hatte sich der Franzose mit der alten Frau gegenüber der neuen italienischen Regierung "unflätig" ausgedrückt. Dafür haben die Italiener heute sofort den französischen Botschafter einbestellt und dem sicher die Leviten gelesen, hier undenkbar !
    Wer, verdammt noch mal, bringt endlich den Mumm auf, die amtierende , für mich Verbrecherin am deutschen Volk, aus deren Amt zu jagen ???
    Ich kann die täglichen Medungen über ermordete junge Mädchen und Frauen durch sogenannte Kulturbereicherer einfach nicht mehr ertragen !!!

    • Heiko Stadler aus Bayern am

      Die EU, dieser skrupellose Lobbyistenverein, der sehr wahrscheinlich von Soros und verschiedenen NGOs bestochen wird, stützt Merkel. Eine schmutzige Hand wäscht die Andere. Wenn der ganze Sumpf aus EU-Parlament, EUGH und EGMR trocken gelegt wird, fällt Merkel.

      • …… und natürlich nicht zu vergessen, der Papst stützt sie auch ("seid nett zu den Flüchtlingen"). Kein Wunder, wenn man bedenkt was die Kirchen, über die ihnen angeschlossenen NGO‘ s, an Steuermitteln eingesackt haben. Für ein paar Milliarden hätte ich als Papst auch einem Flüchtling die Füße gewaschen.

    • Es gibt keine Loesungsmoeglichkeiten wie bei Jaucheprogramm …….
      Die einzige und sicherste Loesung ist ,das Ende des Wahnsinns was die Regierung dem Volk aufgebuerdet hat. Stopp Zuwanderung, raus alle Fluechtlinge …… ohne Wenn und Aber.
      Jeder dieser Fluechtlinge kann morgen durchdrehen und uns ein toedliches Ende bereiten.

      Wenn ich schon hoere , unbegleitete Jugendliche ,die bis Mittags in der Kiste liegen ,dann die Brust bekommen von Tante Gutmensch und dann das Messer schleifen ,entweder fuer die deutsche Schlampe,oder anderen ,dem sie das Handy ,die Geldboerse rauben wollen,oder nur zeigen ,dass Kameltreiber auch Terror bei uns machen koennen…

  11. heidi heidegger am

    ich fang gleich mal wieder mit OT an: vor lauter fussball-denke und -schreibe, kam ich noch nicht dazu, JE zu loben für d. fadentext zu "Deal zwischen Trump & Kim perfekt:.."

    der große blonde (LOL) ist auswärts ganz schön viril (G7 unn datt) und zerrt am kleinen dicken wie gewohnt rum. zuhause warten dann die bia äh nice respectable young ladies und machen ihm die hölle heiss und ob er dann via twitter alles wieder umschmeisst und wieder mit *recket-män* und ähnlichem anfängt?-on verra.

    zacknweg

    • heidi heidegger am

      OT-OT: *LIEBE PUR* für GABI-COMPACT-MARQUIS..es war ein harter *Viersen-faden*, aber ihr, meine freunde-innen, habt mich da innovativ-liebevoll-eloquent durchgedingst. bussibussi!!

    • heidi heidegger am

      watt? israel steuert kurz? ähemm, @Töpfi, meine sprechzeiten sind in deinem sehr speziellen notfall 24/7 *piiiiep*

  12. Kennt jemand das “M100 Sanssouci Colloquium in Potsdam?”
    Dort gibts auch einen Award fuer besondere Leute wie z.B. 2014 Vitali Klitschko, Ex-Boxer und Buergermeister von Kiew. Die Hauptrede des Abends hielt Martin Schulz, die Laudatio auf Vitali Klitschko hielt der (damalige) oesterreichische Aussenminister Sebastian Kurz.
    05.06.2018, 22:24 erschien bei Focus Online die Meldung: Putin-Besuch in Wien.
    11. 06. 2018, also 6 Tage spaeter erschien bei “Zuerst”die Ueberschrift:
    “Österreichs Kandzler Kurz in Yad Vashem: Israelische Vorhaltungen trotz generöser Büßerhaltung”. Zitat: “Anlaß für den Kurz-Besuch in Israel ist das Gedenkjahr 1938/2018. Österreich will sich mit einer Million Euro am geplanten Bau eines neuen „Shoah Heritage Collections Center“ beteiligen. Das Zentrum soll einen wichtigen Beitrag zur fortgesetzten Erforschung des Holocaust leisten”. Zitat Ende.
    Fazit des Kurz-Besuches in Israel: 1 Million Euro abgeliefert, Schelte wegen 30 antisemitischer Vorfaelle, eine Holokaust-Schulung, Schelte wegen der FPÖ und er bekam ein weitere Aufsicht aus Israel die strenger mit den Oesterreichern ist als die bisherige Amtsinhaberin. Das nenne ich eine erfolgreiche, politische Arbeit fuer Oesterreich. “So einen Kanzler muessten wir auch haben”. Haben wir schon. Merkel schafft Milliarden nach Israel und Kurz macht dasselbe. Wo ist der Unterschied? Im Abzweigen von Steuergeldern fuer “Forschungen?” Herzlichen Glueckwunsch Oesterreich.

    • Lügen haben kurze Beine am

      Ich wähle keine Partei mehr. Die AfD auch nicht. Zu viel Israel, reicht schon die USA.
      Deutschland ist besetzt und ich muss nicht so tun als ob ich frei bin. Ich habe keine Verantwortung gegenüber Israel. Gauland/Weidel sollen sich geäußert haben" das Israel ein Garant für Sicherheit , Freiheit und Terrorbekämpfung ist".
      Assadsoldaten sind keine Terroristen. Palis leben nicht in Freiheit. Im Iran haben die Menschen Wassermangel, weil sie keine Entsalzungsanlagen bekommen, wegen den Sanktionen oder Boykott, vorangetrieben gerade von Israel.
      Russland und Herr Assad bedeutet für die Syrier Sicherheit, Freiheit und Terrorbekämpfung.

    • Kurz versucht mit seiner Volksmasche auch nur auf dem Thron zu bleiben…… ,besonders wenn er sich rueckversichert,bei Seehofer,dass er wieder ein paar Ziegengeniesser durchwinken kann zu seinen guten Nachbarn. Kurz gehen die kleinen Leute in seinem Land auch am Arsch vorbei ….. Nur er ist klug,er weiss,wann er die Fahne in die neue Windrichtung drehen muss ….. ,und wem er einen Spatz als Edelpapagei verkaufen kann….

  13. Ist ja auch nicht schwer.

    Wenn man "unseren" abgehalfterten, ausgelutschten, abgewrackten, erstarrten Figuren zuhört, verleitet Sebastian Kurz zum Träumen.

  14. Zeigefinger am

    …. Träumen … wir hätten statt der Rautenfrau gerne einen Österreicher als Kanzler … Darf sich Deutschland Österreich anschließen, und wir bilden ein schönes Großösterreich?

    Spaß beiseite:

    Wirklich? Ich denke nicht.

  15. brokendriver am

    Die Achse Rom-Berlin-Wien steht wieder. Hurra…

    Die Jungs und Mädels machen aus Europa eine No-Go-Aera

    für Merkels Flüchtilanten…

    Nur so funktioniert die Festung Europa….

    Trojanische Islam-Koran-Terroristen haben wir schon genug im Land.

    Ganz zu schweigen von den täglichen Moslem-Messer-Mörder-Monsterm…

  16. Herr Trump am

    ja, ja, ja,
    Merkel ist schwer angeschlagen, es folgen die letzten Zuckungen!!!

    • Wer Merkel anschlaegt ,saegt auch an seinem eigenen Thron,und muss letztendlich um seine Rente bibbern,einschliesslich wuerdigem Abgang in einer grossen Kathedrale mit Bischofsgelabber in Jenseits.

      Die sind sich alle einig ,ohne Vertrag , dass sie alles unternehmen,aber nicht den Staatsuntergang….

  17. „Achse der Willigen“ zum Grenzschutz: Sebastian Kurz trifft Seehofer – und den AfD-Abgeordneten Boehringer!
    Der WITZ des Tages beim den Zwei Oberverrätern Basti Judas Kurz und den unseligen Seehofer!!
    Beide waren Sie willkommenes – klatscher..!!

  18. Karl Blomquist am

    "Darf sich Deutschland Österreich anschließen?"
    Die Frage stellt sich erst mit Ende der US-Besatzung. Wer die Führung übernimmt wird davon abhängen, welche deutsche Gegend dann noch steht.

    • Vor ziemlich langer Zeit hat Alois Irlmaier hierzu klare Aussagen gemacht…

      • Karl Blomquist am

        @Sabrina
        Stimmt. Und ein Prinz hat ihn glaube ich 1948 besucht …

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel