70 Prozent der Marschflugkörper wurden von syrischer Luftabwehr abgefangen

57

Kurzmeldung: Der russische Generalstab berichtete laut Nachrichtendienst sputnick.de, dass die syrische Luftabwehr 71 Marschlflugkörper der westlichen Bombardierer abfangen konnte.

Insgesamt sollen USA, Großbritannien und Frankreich 103 Marschflugkörper auf syrisches Territorium abgefeuert haben. Demnach hätten „nur“ 32 ihr Ziel erreicht.

Die syrische Regierung verurteilte die Angriffe als „barbarische und brutale Aggression“. Syriens Außenministerium beschuldigte den Westen, durch das Bomdardement die Untersuchungen der Organisation für das Verbot Chemischer Waffen (OPCW) zu sabotieren.

<strong COMPACT hat die Vorgeschichte zur Bombardierung, die Kriegshetze und -Vorbereitungen der vergangenen Tage in einem Newsticker dokumentiert. Hier lesen

COMPACT-Pirinçci 01 als Aboprämie bis zum 20.04.2018

COMPACT-Pirinçci 01 „Schnauze! Jetzt rede ich.“ als Aboprämie bis zum 20.04.2018

Über den Autor

Online-Autor

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel